Istanbul: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Istanbul

  1 2 3 4 5 ... 41 ... 82  
   
Sortieren nach

Brief aus Istanbul Bitte seien Sie recht sensibel, wenn es um Kritik am Staat geht

Wie unfrei wir sind, bestimmen wir immer noch selbst: Die Türkei wird immer kunstfeindlicher. Mehr Von Bülent Mumay

27.01.2018, 15:13 Uhr | Feuilleton

Türkische Partei ESP Razzien in sechs Städten, sieben Verhaftungen

In sechs türkischen Städten soll die Polizei gegen Unterstützer der sozialistischen Partei ESP vorgegangen sein. Zu den Verhafteten zählt auch der Ehemann der deutschen Journalistin Mesale Tolu. Mehr

19.01.2018, 11:41 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Demonstranten verprügeln bleibt straffrei

Die Albtraumnacht vom Juli 2016 bestimmt nach wie vor die türkische Politik. Eindeutig ungerechtfertigte Inhaftierungen werden stur ignoriert, dafür gibt es jetzt eine Immunität für Terrorbekämpfer. Mehr Von Bülent Mumay

28.12.2017, 16:49 Uhr | Feuilleton

Ausreisesperre in der Türkei Soziologe Garip ist zurück in Deutschland

Zwei Jahre saß der Kölner Soziologe Sharo Garip in der Türkei fest. Eine Ausreisesperre hinderte ihn an der Rückkehr nach Deutschland. Nun ist er in Düsseldorf gelandet. Mehr

27.12.2017, 18:35 Uhr | Politik

Vorgegaukeltes Strafverfahren Bundeskriminalamt warnt vor neuer Briefbetrugsmasche

Laut Bundeskriminalamt kursieren im Moment vermeintliche Briefe vom obersten Gerichtshof in Istanbul, in denen den Empfängern ein Strafverfahren gegen sie vorgegaukelt wird. Betroffene sollten darauf nicht reagieren und die Polizei informieren. Mehr

22.12.2017, 13:28 Uhr | Finanzen

Flucht aus der Türkei Todesangst wegen einer Unterschrift

Die Soziologin Latife Akyüz unterschrieb eine Petition für Frieden mit den Kurden – und musste die Türkei verlassen. Sie lebt und lehrt heute in Frankfurt. Ihre Kollegen stehen in Istanbul vor Gericht. Mehr Von Leonie Feuerbach

20.12.2017, 13:18 Uhr | Politik

Sharo Garip Noch ein deutscher Angeklagter darf die Türkei verlassen

Zwei Jahre durfte der Soziologe Sharo Garip die Türkei nicht verlassen – er sprach von einem „Freiluftgefängnis“. Jetzt hat ein Gericht das Ausreiseverbot aufgehoben. Mehr

19.12.2017, 22:22 Uhr | Politik

Mesale Tolu auf freiem Fuß „Ich bin müde, aber glücklich“

Endlich ist die Journalistin Mesale Tolu wieder frei – auch wenn sie die Türkei vorerst nicht verlassen darf. Am Abend gab es aber noch Verwirrung. Mehr

18.12.2017, 20:25 Uhr | Politik

Treffen in Istanbul Islamischer Gipfel erkennt Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an

Ankara hat sich beim Gipfel islamischer Staaten mit seiner Forderung durchgesetzt, Trumps Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels hart zu beantworten. Die Teilnehmer erkennen Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines Palästinenserstaates an. Mehr

13.12.2017, 14:44 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Und plötzlich war es Geheimnisverrat

Vom staatlich anerkannten Geschäftsmann zum Spion – das geht in der Türkei ganz schnell. Der jetzt in Amerika vor Gericht stehende Reza Zarrab wurde Präsident Erdogan offenbar zu gefährlich. Mehr Von Bülent Mumay

07.12.2017, 12:47 Uhr | Feuilleton

Istanbul Türkei macht Akademikern wegen Petition zu Kurdenkonflikt den Prozess

Zehn Unimitarbeiter stehen in Istanbul wegen „Terrorpropaganda“ vor Gericht. Ihr Vergehen: Sie hatten in einer Petition das Vorgehen der türkischen Sicherheitskräfte gegen kurdische Aufständische kritisiert. Mehr

05.12.2017, 12:46 Uhr | Politik

Türkei Ehemann von Mesale Tolu freigelassen

Die deutsche Journalistin Mesale Tolu sitzt noch immer in türkischer Haft, aber ihr Mann Suat Corlu konnte das Gefängnis verlassen. Die Vorwürfe der angeblichen Nähe zu kurdischen Organisationen bleiben bestehen. Mehr

29.11.2017, 04:14 Uhr | Politik

Hasan Cobanlis „Erdoganistan“ Törrörüstler sieht er überall

Hasan Cobanli seziert das System Erdogan – und zeigt, wie der türkische Präsident den Krieg, den er im eigenen Land führt, nach Deutschland exportiert. Eine Abrechnung, wie es sie noch nicht gegeben hat. Mehr Von Rainer Hermann

27.11.2017, 09:06 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Türkiye, ABD’ye neden savaş açtı?

İşadamı Zarrab, 2016’da ABD’de tutuklandığında Erdoğan’ın resmi tepkisi şöyleydi: “Ülkemizi ilgilendirmiyor.” Zarrab’ın 95 yıl hapis yerine itirafçı olmaya hazırlanması işin rengini değiştirdi. Erdoğan ABD’ye resmen bayrak açtı. Ona bağlı gazeteler ABD ile savaş planları yapmaya başladı bile. Mehr Von Bülent Mumay

24.11.2017, 12:25 Uhr | Feuilleton

Inhaftierter Deniz Yücel „Ich will einen fairen Prozess – am besten gleich morgen“

Seit Februar sitzt der Journalist Deniz Yücel in der Türkei in Einzelhaft. In einem Interview erzählt er, dass er nicht absehen könne, welche Folgen das für ihn haben wird. Gleichzeitig nimmt er den Europäischen Gerichtshof in die Pflicht. Mehr

10.11.2017, 21:28 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Deutschland ärgern, Hans in den Wahnsinn treiben

Praktisch alle Regierungen des Landes träumten schon davon, 1961 kam ein Prototyp gerade einmal hundert Meter weit: Warum Staatspräsident Erdogan unbedingt will, dass die Türkei ihre eigenen Autos baut. Mehr Von Bülent Mumay

09.11.2017, 12:15 Uhr | Feuilleton

Designer-Familien Was du ererbt

Zwei Väter, zwei Söhne, vier Designer: Neptun Ozis und Timothy Jacob Jensen bekamen ihr Talent in die Wiege gelegt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

06.11.2017, 14:10 Uhr | Stil

Brief aus Istanbul Wer sind die Ermüdeten in der Türkei?

Nicht ohne Grund sorgt sich Erdogan vor den Wahlen 2019: Aufgrund der Spannungen mit dem Ausland steckt die Wirtschaft ernsthaft in der Krise. Und seine Basis schrumpft. Mehr Von Bülent Mumay

05.11.2017, 09:44 Uhr | Feuilleton

1:1 in Istanbul Hoffenheim verspielt mal wieder eine Führung

Immer wieder das selbe: Die TSG Hoffenheim steht nach einer Führung in Istanbul nur mit einem Teilerfolg da. Das könnte zu wenig sein in der Europa League. Mehr

02.11.2017, 21:00 Uhr | Sport

Islamistische Anschläge Nährboden des Terrorismus

Istanbul, Petersburg, Stockholm, New York: Die Liste der Anschläge durch radikale Muslime aus Usbekistan wird immer länger. Warum finden sich so viele Islamisten in der zentralasiatischen Republik? Mehr Von Reinhard Veser

01.11.2017, 22:44 Uhr | Politik

Schulz: Signal, mehr nicht Menschenrechtler Steudtner zurück in Deutschland

Der deutsche Menschenrechtler Steudtner ist nach monatelanger Haft in Berlin gelandet. Seine Rückkehr löst aber keineswegs die Probleme mit der Türkei. Mehr

27.10.2017, 05:18 Uhr | Politik

Nach Entlassung aus U-Haft Steudtner nach Deutschland zurückgekehrt

Peter Steudtner ist nach drei Monaten aus der Untersuchungshaft in der Türkei entlassen worden. Am Donnerstagabend ist er in Deutschland angekommen. Mehr

26.10.2017, 22:38 Uhr | Politik

Steudtner entlassen „Wir sind unglaublich dankbar“

Überraschung in Istanbul: Nach fast vier Monaten in türkischer Haft kann der Menschenrechtler Peter Steudtner das Gefängnis verlassen und wird schon heute in Berlin erwartet. Die Bundesregierung begrüßt die Entscheidung. Mehr

26.10.2017, 06:46 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Kein Murmeltiertag

Hätte sich am gestrigen Abend nicht noch eine Überraschung ereignet, wäre der Tag etwa so angebrochen: In Berlin gehen die Sondierungen weiter, in Spanien das Drama catalàn. Doch dann kam Istanbul. Mehr Von Lorenz Hemicker

26.10.2017, 06:26 Uhr | Politik

Steudtner vor Gericht Elf Angeklagte müsst ihr sein

Die türkische Staatsanwaltschaft wirft Peter Steudtner Unterstützung von Terrorismus vor. Doch die Beweislage wirkt abstrus. Droht dem deutschen Menschenrechtler ein Schauprozess? Mehr Von Michael Martens

25.10.2017, 17:50 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 41 ... 82  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z