HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Istanbul

Neue Nazi-Vorwürfe Erdogan provoziert mit Aussage über Solingen

Wieder hat der türkische Staatspräsident Erdogan Nazi-Vorwürfe gegen Deutschland erhoben. Diesmal spielt er auf eine rechtsextreme Mordtat vor 14 Jahren an. Mehr

26.03.2017, 17:44 Uhr | Aktuell
Alle Artikel zu: Istanbul
1 2 3 ... 38 ... 76  
   
Sortieren nach

Roman Ellbogen Ihr zügelloser Hass

Drei türkische Mädchen, große Wut und eine Nacht mit schrecklichem Ausgang: Fatma Aydemirs Roman Ellbogen hat einen starken Erzählkern. Aber genügt das? Mehr Von Andrea Diener

26.03.2017, 13:41 Uhr | Feuilleton

Wahl in Bulgarien Busladungen voller Wähler aus der Türkei

In Bulgarien wird am Sonntag gewählt – und die türkische Minderheit im Land bekommt Unterstützung. Wie Ankara sich offen in den dortigen Wahlkampf einmischt. Mehr Von Michael Martens, ISTANBUL/SOFIA

21.03.2017, 20:23 Uhr | Aktuell

Weihnachtsmarkt-Anschlag Drei Terror-Verdächtige in Istanbul gefasst

In den Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gibt es neue Spuren: Drei Verdächtige wurden am Istanbuler Flughafen festgenommen. Sie sollen mit dem Attentäter Amri kommuniziert haben. Mehr

20.03.2017, 16:47 Uhr | Politik

Vor Referendum in der Türkei Wer nicht verdächtig ist, ist für Erdogan verdächtig

Vor dem Referendum im April schaltet die türkische Regierung gezielt Gegner aus, die ihr gefährlich werden könnten. Das trifft auch die Kurden, wie die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch berichtet. Mehr Von Michael Martens

20.03.2017, 09:11 Uhr | Politik

Erdogan-Wähler in Deutschland Ein Diktator würde ganz anders reagieren

Stimmen die Türken im April für das Präsidialsystem, bekommt Erdogan noch mehr Macht. In Deutschland wählten ihn zuletzt 60 Prozent der Deutschtürken, die ihre Stimme abgaben. Wieso stehen sie immer noch hinter ihm? Wir haben fünf Wähler gefragt. Mehr Von Daniela Gassmann und Michaela Schwinn

19.03.2017, 14:09 Uhr | Gesellschaft

Basketball Bamberg begräbt letzte Europapokalträume

Das war es endgültig für Bamberg: In der Basketball-Europaleague ist der deutsche Meister andgültig ohne Chance aufs Weiterkommen. Mehr

16.03.2017, 23:03 Uhr | Sport

Cem Özdemir über Asli Erdogan Die Frau, die Erdogans Unrecht kenntlich macht

132 Tage saß Asli Erdogan im Gefängnis: Warum ihr Namensvetter im Präsidentenamt die Schriftstellerin so sehr fürchtet. Mehr Von Cem Özdemir

16.03.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Chronologie So ist der Streit mit der Türkei eskaliert

Der Streit zwischen der Türkei und den Niederlanden wegen abgesagter Wahlkampfauftritte hat sich in den letzten Stunden fast minütlich zugespitzt. Ein Überblick über die Ereignisse des Wochenendes. Mehr

12.03.2017, 17:53 Uhr | Politik

Proteste in Istanbul Mann hisst türkische Flagge in niederländischem Konsulat

In der aufgeheizten Stimmung in Istanbul ist ein Unbekannter in das niederländische Konsulat eingedrungen und hat die türkische Flagge gehisst. Danach rief er Gott ist groß. Mehr

12.03.2017, 11:57 Uhr | Politik

Streit um Wahlkampf-Auftritte Niederlande schieben türkische Ministerin nach Deutschland ab

Eskalation in der Nacht: Polizisten hindern Familienministerin Kaya daran, das türkische Konsulat in Rotterdam zu betreten. Als unerwünschte Ausländerin muss sie den Rückzug über die deutsche Grenze antreten. Es kommt zu Unruhen. Mehr

12.03.2017, 09:19 Uhr | Politik

Türkei Mindestens fünf Tote bei Absturz von Hubschrauber in Istanbul

Ein Hubschrauber mit sieben Menschen an Bord – vier Russen und drei Türken – ist in Istanbul abgestürzt. Mindestens fünf der Insassen kamen ums Leben. Mehr

10.03.2017, 13:30 Uhr | Gesellschaft

Brief aus Istanbul Der deutsche Feind

Im Wahlkampf braucht Recep Tayyip Erdogan ein Feindbild. Das hat er nun. Wie immer deutsche Politiker reagieren, der türkische Präsident bleibt beim Nazi-Vergleich. Seine Taktik geht auf. Mehr Von Bülent Mumay

09.03.2017, 11:24 Uhr | Feuilleton

Deutschlandbild in der Türkei Szenen einer schwierigen Beziehung

Zwischen Preußen, Mölln und der PKK: Seit der Zeit des Ersten Weltkriegs blicken die Türken mit gemischten Gefühlen auf Deutschland. Das nutzt die Regierung aus. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

06.03.2017, 21:11 Uhr | Politik

Türkei-Kommentar Für Erdogan steht’s auf Messers Schneide

Erdogan träumt davon, sein Land zu einer Weltmacht zu formen. Aber da überschätzt er sich. Selbst in Syrien erreicht die Türkei ihre Ziele nur mithilfe Russlands. Sie braucht Europa. Mehr Von Rainer Hermann

05.03.2017, 14:54 Uhr | Politik

Empörung über Erdogan Scheuer: Nazi-Vergleich ist ungeheuerlich und unverschämt

Deutsche Behörden haben Auftritte türkischer Politiker abgesagt und mit fehlender Sicherheit argumentiert. Der türkische Präsident reagiert mit scharfen Vorwürfen – und sorgt für Aufruhr in den Reihen von CDU und CSU. Mehr

05.03.2017, 14:43 Uhr | Politik

In Untersuchungshaft Erdogan wirft inhaftiertem Welt-Journalisten Yücel Spionage vor

Der türkische Präsident Erdogan wirft dem Journalisten Deniz Yücel vor, für Deutschland spioniert zu haben. Während einer Rede am Freitagabend bezeichnete er den Inhaftierten als Agenten und PKK-Vertreter. Mehr

03.03.2017, 20:12 Uhr | Politik

Debatte über F.A.S.-Kommentar Abonniert auf Türkei-Themen

Werden Journalisten mit ausländischen Wurzeln in Redaktionen zu oft auf ihre Herkunft reduziert? Diese These vertrat Michael Martens. Ein aus der Türkei stammender Journalist berichtet über seine Erfahrungen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Baha Güngör

02.03.2017, 11:23 Uhr | Politik

U-Haft in der Türkei Merkel fordert nachdrücklich Freilassung Yücels

Die Bundesregierung werde alles in ihrer Macht stehende tun, sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Blick auf die angestrebte Freilassung des Journalisten Deniz Yücels. Ihm droht in der Türkei eine Haftstrafe von über zehn Jahren. Mehr

01.03.2017, 19:58 Uhr | Politik

Der Fall Deniz Yücel AKP-Abgeordneter Yeneroglu sieht U-Haft kritisch

Für die Bundeskanzlerin ist die Entscheidung, Deniz Yücel in U-Haft zu behalten, bitter und enttäuschend. Auch aus der Türkei kommt nun Kritik – von einem Abgeordneten der Regierungspartei. Mehr

28.02.2017, 12:04 Uhr | Politik

Welt-Korrespondent Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Yücel

Gegen den Journalisten Deniz Yücel ist Untersuchungshaft erlassen worden. Ihm werden Mitgliedschaft in einer Terrororganisation, Terrorpropaganda und Datenmissbrauch vorgeworfen. Die Bundesregierung findet deutliche Worte. Mehr

27.02.2017, 22:36 Uhr | Feuilleton

Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam Festgenommener Welt-Korrespondent Yücel beim Staatsanwalt

Vierzehn Tage lang können Verdächtige in der Türkei im Ausnahmezustand in Polizeigewahrsam gehalten werden. Vor 13 Tagen wurde Deniz Yücel festgenommen. Jetzt wurde er einem Staatsanwalt vorgeführt. Mehr

27.02.2017, 13:17 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Der Fall Deniz Yücel

Andere schwiegen, er aber nicht. Deswegen hält die türkische Polizei meinen Freund Deniz Yücel gefangen. Als ich festgenommen wurde, gehörte er zu denen, die auf meine Freilassung warteten. Jetzt warten wir auf ihn. Mehr Von Bülent Mumay

23.02.2017, 09:10 Uhr | Feuilleton

Yücel über Erdogans Aufstieg Und morgen die ganze Türkei

Wer in der Türkei seine Stimme erhebt, dem geht es wie dem Korrespondenten der Welt, Deniz Yücel. Er wird seit Tagen von der Polizei festgehalten. Zuvor hatte er beschrieben, wie Erdogan an die Macht kommen konnte. Ein Nachdruck. Mehr Von Deniz Yücel

22.02.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Pressefreiheit in der Türkei Wie Erdogan einen deutschen Journalisten mundtot macht

Bei der Verhaftung des Korrespondenten Deniz Yücel geht es nicht nur um Journalismus. Auch auf politischer Ebene steht Einiges auf dem Spiel im Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland. Mehr Von Michael Martens, Athen/Istanbul

20.02.2017, 10:32 Uhr | Politik
1 2 3 ... 38 ... 76  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z