Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Israel

Alle Artikel zu: Israel
   
Sortieren nach

Teva Pharmaceutical Wieder im Aufwärtstrend

Der Zusammenbruch von Lehman Brothers könnte den israelischen Pharma-Hersteller Teva treffen, fürchteten viele Anleger zunächst. Doch diese Sorge erweist sich als unbegründet. Außerdem legte das Unternehmen gute Zahlen vor. Mehr Von Christian von Hiller

14.11.2008, 15:33 Uhr | Finanzen

Jerusalem Ein letztes Aufbäumen der Zionisten

Der rechtsnationale, aber säkulare Unternehmer Nir Barkat ist zum Bürgermeister von Jerusalem gewählt worden. Die Furcht vor weiteren fünf Jahren mit einem ultraorthodoxen Stadtoberhaupt bescherte ihm 52 Prozent der Stimmen. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

12.11.2008, 13:50 Uhr | Politik

Bürgermeisterwahl in Jerusalem Im Zeichen der Statusfrage

Bei der Bürgermeisterwahl steht Jerusalem wohl ein Rechtsruck bevor. Die großen Parteien haben die säkulare Gesellschaft aufgegeben und stellen keine Kandidaten. Die verbleibenden drei fordern allesamt ein geeintes und vollständiges Jerusalem. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

11.11.2008, 12:10 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen Demjanjuks Dienstausweis

Der mutmaßliche Kriegsverbrecher Iwan Demjanjuk muss sich möglicherweise in München vor Gericht verantworten. Die Zentrale Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen gab bekannt, ausreichend Beweismaterial für eine Anklage gesammelt zu haben. Mehr Von Friedrich Schmidt

11.11.2008, 08:52 Uhr | Politik

Glückwünsche und Warnungen aus Israel Unterstützung erwünscht, Einmischung verpönt

Der amtierenden israelischen Regierung fällt der Abschied von Präsident Bush schwer. Auch deshalb warnt Außenministerin Livni Obama vor Iran-Gesprächen und erinnert an Israels Sicherheitsbedürfnisse. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

06.11.2008, 19:49 Uhr | Politik

Ruth Klüger erste Reich-Ranicki-Professorin In Reich-Ranickis Namen

Die Schreckensrührung liegt ihr nicht, die Vergangenheit soll sich schonungslos erhellen: Ruth Klüger wird die erste Gastprofessorin auf dem Reich-Ranicki-Lehrstuhl der Universität Tel Aviv sein. Mehr Von Florian Balke

03.11.2008, 16:44 Uhr | Feuilleton

Berliner Satellitenmessen Die Ableger des Art Forum

Eins, zwei, drei, vier: So viele Nebenmessen kann sich Berlin parallel zum Art Forum an den Fingern abzählen. Ein Rundgang weist den Weg durch die hohe Kunstdichte. Mehr Von Lisa Zeitz, Berlin

01.11.2008, 11:00 Uhr | Feuilleton

Der weltpolitische Partner Der weltpolitische Partner

Die Zerstörung der Twin Towers durch einen Terrorangriff der islamistischen Organisation Al Qaida am 11. September 2001 war eine Zäsur in der Geschichte. Die schlichte Datumsangabe 9/11 ruft in den Köpfen der Menschen die schrecklichen Bilder der brennenden und berstenden New Yorker Türme hervor, steht ... Mehr

20.10.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Israelische Staatsanleihen Zur Depotbeimischung geeignet

Israel ist in viele Konflikte verwickelt. Trotz des schwierigen Umfelds schlägt sich die Wirtschaft gut. Da sich auch die Verschuldungskennzahlen kontinuierlich verbessern, spricht einiges für israelische Staatsanleihen. Mehr

17.10.2008, 12:55 Uhr | Finanzen

Trainererfolge Win-Win-Situation von Matthäus in Israel

Mein Englisch ist viel besser geworden. Die Spieler verstehen mich - Lothar Matthäus feiert erstmals Erfolge als Trainer. Nach langer Wanderschaft ist er in der israelischen Fußballprovinz Netanja gelandet. Vor zwanzig Jahren galt der Klub noch als große Nummer. Mehr Von Torsten Haselbauer, Netanja

16.10.2008, 18:24 Uhr | Sport

Schweiz gewinnt in Griechenland Ottmar besiegt Otto

Ottmar Hitzfeld hat im Duell der deutschen Trainer-Altstars triumphiert: Mit dem 2:1-Sieg bei Otto Rehhagels Griechen haben Hitzfeld und seine Schweizer Nati zugleich das Trauma der Niederlage gegen Luxemburg weitgehend überwunden. Mehr Von Roland Zorn, Piräus

16.10.2008, 12:43 Uhr | Sport

Israel Livni erzielt Koalitionsvereinbarung mit Arbeitspartei

Fortschritte bei der Regierungsbildung in Israel: Die Kadima-Partei der designierten Ministerpräsidentin Zipi Livni und die Arbeitspartei Ehud Baraks haben eine Koalition vereinbart. Nun werben beide um die Schas- und die Rentnerpartei. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

14.10.2008, 14:45 Uhr | Politik

Illegaler Waffenhandel Vom Aufblättern der Vergangenheit

Das letzte Kapitel von Angolagate spielt im ehrwürdigen Justizpalast von Paris. 42 Franzosen sind am dortigen Strafgerichtshof wegen Waffenhandels angeklagt. Die Liste der Beschuldigten und Zeugen liest sich wie ein Auszug des französischen Who's who. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

06.10.2008, 21:57 Uhr | Politik

Elektrofahrzeuge Ein Autosalon unter Strom

In Paris zeigen die Hersteller Elektrofahrzeuge in Hülle und Fülle. Doch die Umweltautos stehen im Schatten der Finanzkrise. Renault sucht unterdessen seine Elektro-Zukunft in Israel und Dänemark. Dort will man bis 2011 ein Netzwerk zum Aufladen von Batterien aufbauen - und mehr als 100.000 Autos absetzen. Mehr Von Christian Schubert und Henning Peitsmeier, Paris

02.10.2008, 22:35 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Hiam Abbass Ich will keine Opfer spielen

Hiam Abbass gibt starken arabischen Frauen im internationalen Kino ihr Gesicht. Im Interview spricht die Palästinenserin über die Arbeit mit Spielberg, Jarmusch - und, für ihren neuen Film Lemon Tree, mit dem israelischen Regisseur Eran Riklis. Mehr

02.10.2008, 18:46 Uhr | Feuilleton

Elie Wiesel Schweigen verboten

Kaum ein lebender jüdischer Schriftsteller wird mit dem Holocaust so eng assoziiert. Mehr als einhundertmal wurde er mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet, 1986 bekam er den Friedensnobelpreis: Zum achtzigsten Geburtstag von Elie Wiesel. Mehr Von Joseph Croitoru

30.09.2008, 10:41 Uhr | Feuilleton

Hecht-Galinski antwortet auf Lustiger Antisemitismus ist nicht gleich Antizionismus

In einem Artikel in der F.A.Z. äußerte sich Arno Lustiger zu dem Antisemitismus-Streit zwischen Evelyn Hecht-Galinski und Henryk M. Broder mit einer These über den jüdischen Selbsthass. Jetzt richtet Evelyn Hecht-Galinski das Wort an all ihre Kritiker. Mehr Von Evelyn Hecht-Galinski

26.09.2008, 08:45 Uhr | Feuilleton

Im Dienst eines bedrohten Landes Im Dienst eines bedrohten Landes

In Israel leben viele Menschen, die ihren Namen gewechselt oder zumindest hebraisiert haben, weil sie von den Nationalsozialisten aus Deutschland vertrieben wurden und in Palästina, später Israel, eine neue Heimat fanden. Zu ihnen gehört auch der Diplomat Yissakhar Ben-Yaacov, der einmal Walter Bernhard Jacobson hieß, geboren 1922 in Hamburg. Mehr

24.09.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Nostalgie und Terrorismus

Der gefühlsduselige Aufräumroboter Wall-E verliebt sich in eine Androidin und rettet die Menschheit. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Die Verfilmung der RAF-Geschichte mit deutschem Staraufgebot, Juliette Binoche in Israel und eine Selbstmordattentäterin in New York. Mehr

23.09.2008, 11:17 Uhr | Feuilleton

Zipi Livni Dem Schatten Olmerts entschwunden

Nach einer schlaflosen Nacht und bangem Warten hat die israelische Außenministerin Zipi Livni es doch in den Vorsitz der Kadima-Partei geschafft. Ob die Zivilistin in einer nach rechts tendierenden Nation Israel verändern kann, ist aber noch unklar. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

18.09.2008, 13:11 Uhr | Politik

Jüdischer Antisemitismus Kurzer Lehrgang über den Selbsthass

Juden wie Evelyn Hecht-Galinski und Alfred Grosser, die ihre eigenen chronischen Identitätsprobleme auf andere Juden projizieren, gibt es nicht erst seit der Gründung des Staates Israel: Arno Lustiger über die Geschichte des jüdischen Selbsthasses. Mehr Von Arno Lustiger

18.09.2008, 11:16 Uhr | Feuilleton

Israel Zipi Livni wird Vorsitzende der Kadima-Partei

Israels Außenministerin Zipi Livni hat die Wahl um den Vorsitz der Kadima-Partei gewonnen - jedoch deutlich knapper als zunächst angenommen. Livni hat nun gute Chancen, Regierungschefin zu werden. Ihr Vorgänger Ehud Olmert ist über eine Korruptionsaffäre gestolpert. Mehr

18.09.2008, 10:20 Uhr | Politik

Israels Kadima wählt Die Juristin und der Bauernjunge

Die Kadima-Partei wählt an diesem Mittwoch einen Nachfolger für ihren Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Ehud Olmert. Außenministerin Zipi Livni hat die besten Chancen, doch ihr Vorsprung schmilzt. Kann sich Juristin gegen den Verkehrsminister und früheren Fallschirmspringer Schaul Mofaz behaupten? Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

17.09.2008, 08:44 Uhr | Politik

Hamburg Rabbiner ohne Ausbildung?

In der Jüdischen Gemeinde in Hamburg ist der Rabbiner entlassen worden. Über die tatsächlichen Gründe dafür gibt es unterschiedliche Angaben. Mehr Von Frank Pergande

11.09.2008, 18:28 Uhr | Politik

Langstreckenschwimmen Lurz Europameister, Kamrau gewinnt Silber

Langstreckenschwimmerin Britta Kamrau-Corestein hat zum EM-Auftakt in Dubrovnik bei der Premiere des Verfolgungsrennens über fünf Kilometer Silber gewonnen: Es hat Spaß gemacht, und ich wurde mit dem erhofften Erfolgserlebnis belohnt. Mehr

09.09.2008, 19:12 Uhr | Sport
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z