Israel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Israel

   
Sortieren nach

Israelischer Ministerpräsident Israels Geheimdienst: Anschlag auf Netanjahu verhindert

Benjamin Netanjahu wirbt derzeit in Europa für ein Bündnis gegen Iran. Unterdessen hat der israelische Inlandsgeheimdienst einen arabischen Mann verhaftet – weil der offenbar ein Attentat auf den Ministerpräsidenten plante. Mehr

05.06.2018, 11:47 Uhr | Politik

Besuch in Berlin Netanjahu spricht erst mit Merkel – und trifft dann noch Grenell

Bei ihrem Treffen in Berlin loben Merkel und Netanjahu die Allianz zwischen Deutschland und Israel. Aber nicht in allen Fragen herrscht Übereinstimmung. Und dann berichtet der Gast noch von einem Gespräch mit dem amerikanischen Botschafter. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

04.06.2018, 17:56 Uhr | Politik

Judenhass in Syrien Israel als terroristisches Gebilde

Antisemitismus ist in Syrien Staatsdoktrin. Wie sehr haben junge Flüchtlinge die Feindschaft gegen Israel und Juden verinnerlicht? Mehr Von Joseph Croitoru

30.05.2018, 06:54 Uhr | Feuilleton

Nach Granatenbeschuss Israel greift Ziele im Gazastreifen an

Das Militär reagiert auf den andauernden Granatenbeschuss aus Gaza. Unterdessen hat Israels Marine Palästinenser abgefangen, die die Seeblockade durchbrechen wollten. Mehr

29.05.2018, 15:18 Uhr | Politik

Big Data in der Medizin Fragen Sie Ihren Arzt oder den Computer

Sinnvoll miteinander verknüpfte Daten können Diagnosen erheblich verbessern: Der Datenpool ermöglicht etwa eine neue Sichtweise auf Krebs. Jetzt müssen Ärzte ihren Patienten nur noch die Skepsis nehmen. Mehr Von Julia Groß

29.05.2018, 13:23 Uhr | Wissen

Jüdisches Leben in Deutschland Ihr habt uns im Stich gelassen

Die Deutschen haben ihre Verantwortung aufgegeben, unser Recht zu schützen, in diesem Land als Juden leben zu können. Wir fühlen uns nicht, als wäre 1933, wir fühlen uns, als wäre 1928. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ze’ev Avrahami

28.05.2018, 09:01 Uhr | Feuilleton

Netflix-Serie „Fauda“ Was wäre, wenn der IS nach Israel kommt?

Die Serie „Fauda“ spielt mit realistischer Härte ein unheimliches Szenario durch: Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ will Tel Aviv angreifen. Eine israelische Undercover-Einheit soll das verhindern. Mehr Von Martin Franke

24.05.2018, 18:22 Uhr | Feuilleton

Westjordanland Israel kündigt Bau von 3900 neuen Siedlerwohnungen an

Israel weitet die Bebauung im besetzten Westjordanland mit Siedlerwohnungen aus. Verteidigungsminister Lieberman kündigt einen entsprechenden Plan an. Mehr

24.05.2018, 12:51 Uhr | Politik

Konflikte im Nahen Osten Warum mischt sich Iran überall im Nahen Osten ein?

Teheran finanziert Terrorgruppen und mischt sich in Syrien ein. Die Nachbarstaaten sagen, Iran tue dies, weil die radikalen Mullahs so stark sind. Die Iraner selbst erzählen eine ganz andere Geschichte. Mehr Von Thomas Gutschker

23.05.2018, 20:34 Uhr | Politik

Moschee entfernt Amerikas Botschafter in Israel posiert mit Fotomontage

Auf einem Empfang wurde dem amerikanischen Botschafter in Israel ein großformatiges Bild überreicht, mit dem dieser posierte. Auf dem Bild ist Jerusalem zu sehen, jedoch wurden die muslimischen Stätten auf dem Tempelberg wegretuschiert. Mehr

23.05.2018, 13:47 Uhr | Politik

Streit an der Goethe-Uni Der Judenstaat als „Apartheid-Regime“

Studenten und Politiker kritisieren, dass an der Goethe-Uni zwei Anhängerinnen der antiisraelischen Boykottbewegung sprechen sollen. Die Gastgeber jedoch verteidigen das. Mehr Von Maximillian Rieger

22.05.2018, 17:16 Uhr | Rhein-Main

Gespräch über Gaza Dann bleibt für Palästina nur noch der Mars

So kann man keine Koexistenz verhandeln: Mudar Kassis, Direktor des Instituts für Demokratie und Menschenrechte der Universität Birzeit, spricht über die Unruhen im Gazastreifen. Mehr Von Jochen Stahnke

22.05.2018, 07:43 Uhr | Feuilleton

Naher Osten Erdogan wirft Israel Nazi-Methoden vor

Islamische Staaten fordern eine internationale Schutztruppe für die Palästinenser im Gazastreifen. Der türkische Präsident Erdogan übt scharfe Kritik an der israelischen Regierung. Mehr

19.05.2018, 03:02 Uhr | Politik

Nach Gaza-Unruhen Erdogan ruft Muslime zur Einheit gegenüber Israel auf

Der türkische Präsident hält eine scharfe Ansprache gegen Israel. Sein Regierungschef Yildirim zieht gar einen Vergleich zu Hitler und Mussolini – und spricht von Völkermord. Mehr

18.05.2018, 19:13 Uhr | Politik

Netanjahu-Karikatur „Süddeutsche Zeitung“ trennt sich von ihrem Zeichner

Netanjahu mit Davidstern-Rakete: Die „Süddeutsche Zeitung“ beendet wegen einer als antisemitisch kritisierten Zeichnung ihre Zusammenarbeit mit dem Karikaturisten Dieter Hanitzsch. Mehr

17.05.2018, 17:40 Uhr | Feuilleton

Proteste in Gaza Mehrheit der Getöteten waren Hamas-Mitglieder

50 der 60 am Grenzzaun zu Israel getöteten Palästinenser sollen Mitglieder der Hamas gewesen sein, sagt ein Vertreter der radikalislamischen Organisation. Tel Aviv fühlt sich bestätigt. Mehr

17.05.2018, 09:06 Uhr | Politik

Botschaft in Jerusalem Guatemala folgt Amerikas Vorbild

Unter massiven Protesten haben die Vereinigten Staaten ihre Botschaft nach Jerusalem verlegt – nun folgte Guatemala der Entscheidung. Und die Palästinenser ziehen Botschafter aus vier EU-Staaten ab. Mehr

16.05.2018, 16:29 Uhr | Politik

TV-Kritik „hart aber fair“ Die Palästinenser dürfen nicht mehr mitreden

Bei Plasberg zeigte sich: Die Palästinenser haben längst keinen Einfluss mehr auf den Friedensprozess im Nahen Osten. Gleiches gilt für die Europäer. Mehr Von Frank Lübberding

15.05.2018, 05:31 Uhr | Feuilleton

Israel und Palästina Triumph und Tragödie

In der aktuellen Lage im Nahen Osten tut wahrer Realismus not: Israels Existenzrecht darf niemals in Frage stehen – aber die Palästinenser haben ebenfalls Rechte. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

14.05.2018, 22:51 Uhr | Politik

Nach Protesten im Gazastreifen Erdogan bezeichnet Israels Vorgehen als „Genozid“

An der Grenze zu Israel sind die Proteste gegen die Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem eskaliert, mindestens 52 Palästinenser wurden getötet. Der türkische Präsident reagiert darauf mit einem schweren Vorwurf. Mehr

14.05.2018, 21:47 Uhr | Politik

Neue Botschaft in Jerusalem An der Seite Gottes

Bei der Einweihung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem spricht Ministerpräsident Netanjahu von einem großen Tag für den Frieden. Wenige Dutzend Kilometer sterben gleichzeitig zahlreiche Palästinenser. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

14.05.2018, 20:40 Uhr | Politik

Neue Botschaft in Jerusalem Trump: Israel hat das Recht, seine Hauptstadt selbst zu bestimmen

Die Eröffnung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem löst heftige Proteste aus, die viele Palästinenser das Leben gekostet haben. Israels Ministerpräsident hat trotzdem ein gutes Gefühl. Mehr

14.05.2018, 16:41 Uhr | Politik

Netta hat den ESC gewonnen Die Siegerin kehrt heim

Nach zwanzig Jahren bringt Netta die ESC-Trophäe zurück nach Israel. Dort wird sie nun gefeiert – dennoch sind schon jetzt politische Diskussionen um einen Contest in Jerusalem entbrannt. Mehr

14.05.2018, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Botschaftsöffnung in Jerusalem Generalstreik vor angekündigten Massenprotesten

Heute Nachmittag soll die amerikanische Botschaft in Jerusalem unter großen Sicherheitsvorkehrungen eröffnet werden – bereits Stunden zuvor ist es an der Grenze zum Gazastreifen zu Protesten gekommen. Schulen und Geschäfte bleiben wegen eines Generalstreiks geschlossen. Mehr

14.05.2018, 09:46 Uhr | Politik

70 Jahre Israel Ein gespaltenes Land

Israel ist militärisch stark und wirtschaftlich sehr erfolgreich. Im Innern aber ist es zerbrechlich. Die fehlende gemeinsame Identität nimmt den Raum für eine Lösung des Palästinakonflikts. Ein Kommentar. Mehr Von Jochen Stahnke

14.05.2018, 09:38 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z