Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Israel

Alle Artikel zu: Israel
   
Sortieren nach

Nach langer Kontroverse Amerikanische Botschaft in Israel wird nicht nach Jerusalem verlegt

Lange war über die Verlegung der amerikanischen Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem diskutiert worden. Nun bleibt sie, wo sie ist – zumindest vorerst. Mehr

01.06.2017, 16:15 Uhr | Politik

Israel, Juden und die SPD Vom Kniefall zu vielen Versehen

1970 gedenkt Willy Brandt auf Knien der toten Juden Europas. 2017 legt Frank-Walter Steinmeier einen Kranz für Arafat ab und Sigmar Gabriel interpretiert den Holocaust neu. Warum passieren einigen Sozialdemokraten solche Versehen, wenn es um Juden, um Israel geht? Mehr Von Anna Prizkau

30.05.2017, 07:31 Uhr | Feuilleton

Gipfel in Europa Trump gegen den Rest

Der G-7-Gipfel auf Sizilien ist das große Finale der ersten Auslandsreise des Präsidenten Trump. Die diplomatischen Töne im Mittleren Osten und der Konfrontationskurs in Europa sind kein Widerspruch. Denn Trumps Adressaten sitzen woanders. Mehr Von Majid Sattar, Taormina/Brüssel

27.05.2017, 10:33 Uhr | Politik

Software abgelehnt Wie das Bamf Terror hätte verhindern können

Software zur Identifizierung von Flüchtlingen ist den Behörden frühzeitig angeboten worden – genutzt wurde sie nicht. Hätte damit der Anschlag von Berlin verhindert werden können? Mehr Von Sven Astheimer und Klaus Max Smolka

25.05.2017, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Kritik in Israel Historiker rügt Trumps Eintrag in Yad Vashem-Gästebuch

Der Besuch Donald Trumps in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem schlägt in Israel auch nach seiner Abreise noch Wellen. Der Spott entzündet sich am Eintrag des Präsidenten in das Gästebuch. Mehr

24.05.2017, 11:10 Uhr | Politik

Reise in den Nahen Osten Es gibt viel Liebe da draußen

Zum Abschluss seiner Reise in den Nahen Osten wiederholt Trump die bekannten Parolen gegen Iran und beschwört den Frieden. Streitpunkte klammert er aus. Mehr Von Jochen Stahnke

23.05.2017, 22:14 Uhr | Politik

Amerikanischer Präsident Trump besucht Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem

Trump blieb länger als zunächst geplant in der Gedenkstätte Yad Vashem. Er will, wie er in Bethlehem sagte, alles dafür tun, den Friedensvertrag zwischen Israel und Palästina zu ermöglichen. Mehr

23.05.2017, 14:07 Uhr | Politik

Trump in Israel Hauptsache, er war da

Mit dem ersten Besuch eines amtierenden amerikanischen Präsidenten an der Klagemauer hat Donald Trump schon jetzt Geschichte geschrieben. Der Symbolkraft folgte jedoch wenig Gehaltvolles. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

22.05.2017, 19:39 Uhr | Politik

Auslandsreise Trump wirft Iran Unterstützung von Terroristen vor

Der amerikanische Präsident Trump setzt seine Auslandsreise fort. In Israel spricht er von einer seltenen Chance auf Frieden und Stabilität im Nahen Osten – und droht einem potentiellen Gegner. Mehr

22.05.2017, 14:58 Uhr | Politik

Vor Trump-Besuch Autofahrer verletzt mehrere Menschen in Tel Aviv

Kurz vor der Ankunft des amerikanischen Präsidenten Donald Trump ist in Tel Aviv ein arabischer Autofahrer in eine Menschenmenge gerast. Mehrere Passanten wurden verletzt. Nach Polizeiangaben handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Unfall. Mehr

22.05.2017, 11:13 Uhr | Politik

Die Agenda Trump besucht Netanjahu

Präsident Trump besucht Israel und die Palästinensergebiete. Die EU macht sich startklar für die Brexit-Gespräche. Das Urteil über die Millionen-Forderung des Drogerie-Unternehmers Müller gegen Schweizer Bank wird erwartet. Mehr

22.05.2017, 07:04 Uhr | Wirtschaft

Trump in Israel Besuch bei skeptischen Freunden

Wenn Donald Trump am Montag in Tel Aviv landet, dann ist die Begeisterung in Israel nicht mehr so groß wie noch vor Monaten. Das Waffengeschäft mit Saudi-Arabien und der Geheimdienstskandal trüben die Stimmung. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

22.05.2017, 06:29 Uhr | Politik

Trumps erste Auslandsreise Amerikas Präsident hat Chaos im Gepäck

Fettnäpfchen voraus! Für seine erste Auslandsreise als Staatsoberhaupt hat sich Donald Trump viel vorgenommen. Die heimischen Probleme dürfte er aber kaum abschütteln können. Auch, dass er so lange unterwegs ist, könnte für Trump noch heikel werden. Mehr Von Simon Riesche, Washington

19.05.2017, 08:38 Uhr | Politik

Michael Wolffsohns Erinnerung Nur Verzicht macht den Weg zur Versöhnung frei

Alltagstauglich ohne Bindestrich: Zu seinem Siebzigsten schreibt der Historiker Michael Wolffsohn die Geschichte seiner Familie. Dabei seziert er so manches Klischee mit dem bissigem Humor eines Querdenkers. Mehr Von Regina Mönch

17.05.2017, 14:19 Uhr | Feuilleton

Israel Zur Welle pilgern

Wer zum Surfen nach Israel reist, spürt Spannung nicht nur auf dem Brett. Aber er lernt, dass Menschen, die miteinander surfen, auch miteinander leben können Mehr Von Konstantin Arnold

09.05.2017, 13:16 Uhr | Reise

Steinmeiers Israelbesuch Kritik unter Freunden

Der erste Israelbesuch als Bundespräsident ist für Frank-Walter Steinmeier eine Herausforderung. Er findet klare Worte und macht damit deutlich, welche Rolle er als Präsident einnehmen möchte. Mehr Von Eckart Lohse, Jerusalem

07.05.2017, 18:12 Uhr | Politik

Besuch des Bundespräsidenten Steinmeier kritisiert israelische Reaktion auf Gabriel

Bundespräsident Steinmeier hat vor seinem Zusammentreffen mit Israels Regierungschef Netanjahu am Sonntagnachmittag einen ehrlichen und offenen Dialog der beiden Länder eingefordert. Mehr

07.05.2017, 15:27 Uhr | Politik

Nach Ausladung Gabriels Steinmeier beginnt heiklen Antrittsbesuch in Israel

Die Reise des Bundespräsidenten begann unerwartet entspannt in einem Kneipenviertel. Mit Spannung dagegen wird das für heute geplante Treffen mit Regierungschef Netanjahu erwartet. Mehr

07.05.2017, 06:18 Uhr | Politik

Reise nach Israel Steinmeiers Befriedungsmission

Wenn Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Samstag nach Israel reist, ist das die bislang heikelste Reise seiner jungen Amtszeit. Nach dem Eklat zwischen Außenminister Gabriel und Ministerpräsident Netanjahu will er die Wogen glätten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

06.05.2017, 11:04 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel Unter Demokraten stellt man sich keine Ultimaten

Außenminister Gabriel hat seine Kritik an Israels Ministerpräsidenten Netanjahu untermauert. Die israelische Siedlungspolitik verstoße gegen das Völkerrecht. Prominente israelische Intellektuelle stellen sich in einem Brief hinter Gabriel und die Bundesregierung. Mehr

05.05.2017, 05:21 Uhr | Politik

Vor Nato-Gipfel Geheimnis um Trumps erste Auslandsreise gelüftet

In drei Wochen kommt Amerikas Präsident zu den Gipfeltreffen von Nato und G7 nach Europa. Jetzt steht auch fest, welche drei Länder Donald Trump zuvor besuchen wird. Mehr

04.05.2017, 18:43 Uhr | Politik

Abbas bei Trump Wir kriegen das hin

Keinem seiner Vorgänger ist es gelungen, eine dauerhafte Friedenslösung für den Nahost-Konflikt zu finden. Doch der amerikanische Präsident Trump gibt sich beim Besuch des Palästinensers Abbas zuversichtlich. Mehr

03.05.2017, 21:36 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel Ich habe gar nichts eskaliert

Außenminister Gabriel weist die Verantwortung für den diplomatischen Eklat bei seinem Israel-Besuch zurück. Netanjahu habe ihm ein inakzeptables Ultimatum gestellt. Mehr

29.04.2017, 04:59 Uhr | Politik

Eklat in Israel Gabriel weist Vorwürfe Netanjahus zurück

Nachdem Netanjahu Gabriel vorgeworfen hatte, sich instinktlos verhalten zu haben, meldete sich jetzt der Sprecher des Außenministers zu Wort. Die Bedingungen Netanjahus an ein klärendes Gespräch seien nicht akzeptabel gewesen. Mehr

28.04.2017, 07:56 Uhr | Politik

NGOs in Israel unter Druck Agenten des Auslands?

Schlechte Zeiten für einen deutschen Schulterschluss: Kritik an der israelischen Besetzung der Palästinensergebiete ist nicht vorgesehen. Organisationen, die sich dagegen aussprechen, werden von der Regierung bekämpft. Mehr Von Joseph Croitoru

27.04.2017, 11:26 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z