Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Islamismus

Prozess gegen Ratko Mladic „Er war ein Kämpfer gegen den radikalen Islam“

Der ehemalige serbische General Mladic ist als Kriegsverbrecher angeklagt. Im Gespräch mit der F.A.Z. Woche bezeichnet ihn sein Anwalt als frühen Kämpfer gegen den Islamismus – und beteuert die Unschuld seines Mandanten. Mehr

18.11.2017, 16:07 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Islamismus
1 2 3 ... 46 ... 93  
   
Sortieren nach

„Charlie Hebdo“-Chef Biard Todesdrohungen sind der neue Status quo

Das Satireblatt „Charlie Hebdo“ wurde im Januar 2015 von zwei Islamisten überfallen. Sie ermordeten zwölf Menschen. Jetzt wird die Redaktion abermals bedrängt. Mehr Von Bertrand Pecquerie

14.11.2017, 20:04 Uhr | Feuilleton

Jahrestag des Terrors „Eagles of Death Metal“ spielen in Paris im Gedenken an die Opfer

Vor zwei Jahren haben islamistische Terroristen in Paris in einer Nacht 130 Menschen getötet. Paris gedenkt der Opfer mit Zeremonien – und mit einem Überraschungskonzert. Mehr

13.11.2017, 16:21 Uhr | Politik

IS-Gerichtsverhandlung Vom Glauben abgefallen

Im Prozess gegen Abu Walaa, den die Ermittler für den Kopf des IS in Deutschland halten, tritt der wichtigste Zeuge auf. Doch es gibt Zweifel an seiner Geschichte. Mehr Von Alexander Haneke, Celle/Frankfurt

07.11.2017, 10:17 Uhr | Politik

Islamistische Anschläge Nährboden des Terrorismus

Istanbul, Petersburg, Stockholm, New York: Die Liste der Anschläge durch radikale Muslime aus Usbekistan wird immer länger. Warum finden sich so viele Islamisten in der zentralasiatischen Republik? Mehr Von Reinhard Veser

01.11.2017, 22:44 Uhr | Politik

Kommentar zu Halil D. Mühsame Lektion

Halil D. sitzt nach der Haft in der Psychiatrie. Für die Zukunft braucht es aber Konzepte, wie mit islamistisch motivierten Straftätern nach Verbüßung der Haft umgegangen werden kann, wenn sie noch als gefährlich gelten. Mehr Von Katharina Iskandar

30.10.2017, 11:41 Uhr | Rhein-Main

Glasers umstrittene Aussagen Nun sag, wie hast du’s mit den Islamthesen?

In der AfD-Fraktion betonen alle ihre Unterstützung für die Islamthesen von Albrecht Glaser. Nur in der Frage, was dessen Thesen eigentlich sind, herrscht offenbar Unklarheit. Mehr Von Justus Bender

27.10.2017, 19:25 Uhr | Politik

Razzia in Berlin Waffen und Munition in Islamistenszene beschlagnahmt

Es gab zwar keinen Hinweis auf eine geplante Straftat, trotzdem haben sich die Behörden zum Eingreifen entschlossen. Auf die Spur kam die Polizei durch Ermittlungen in anderer Sache. Mehr

25.10.2017, 11:16 Uhr | Politik

Nach fünf Monaten Philippinen erklären Islamisten für besiegt

Fünf Monate lang hatte die Armee auf den Philippinen gegen Islamisten in Marawi gekämpft. Nun sollen auch die letzten Aufständischen besiegt sein. Es wäre das Ende einer Schreckenszeit. Mehr

23.10.2017, 12:26 Uhr | Politik

Bundesanwaltschaft 2017 schon mehr als 900 Terror-Verfahren

Die Zahl der Terrorismus-Verfahren in Deutschland nimmt deutlich zu. Das geht einem Bericht zufolge aus den aktuellen Zahlen der Bundesanwaltschaft hervor. Der rapide Anstieg stellt die Behörde vor große Probleme. Mehr

22.10.2017, 03:00 Uhr | Politik

Bücher über den Islamismus Giftige Blüten einer zerfallenden Religion

Warum radikalisieren sich junge Muslime? Olivier Roy und Fethi Benslama entwickeln ihre Ansichten über die Ursprünge islamistischen Terrors. Mehr Von Susanne Schröter

21.10.2017, 14:28 Uhr | Feuilleton

Ägypten Viele Tote bei schweren Gefechten mit Islamisten

Mehrere ägyptische Sicherheitskräfte starben, als sie in einen Hinterhalt gerieten. Sie waren auf dem Weg zum Unterschlupf einer extremistischen Gruppe. Mehr

21.10.2017, 03:13 Uhr | Politik

Marokko Predigen gegen die Hassprediger

Zwei Marokkaner kämpfen gegen den fanatischen Islam. Der eine ist einst selbst in den Dschihad gezogen, der andere hat Foucault und Derrida studiert. Was motiviert sie? Mehr Von Rainer Hermann, Casablanca

05.10.2017, 06:31 Uhr | Politik

Hamas und Fatah Ein vergiftetes Angebot

Die Hamas macht Palästinenserpräsident Abbas ein Versöhnungsangebot. Doch es wäre verfrüht, darin die aufrichtige Bereitschaft zu sehen, die Macht im Gazastreifen zu teilen. Eine Analyse. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

17.09.2017, 16:31 Uhr | Politik

Can Dündar über die Türkei Das Land, das leidet

Der Sieger des Duells Merkel vs. Schulz heißt Erdogan. Wenn Europa sich jetzt von der Türkei abwendet, nimmt es die Renaissance dunkler Mächte billigend in Kauf. Will es das? Mehr Von Can Dündar

14.09.2017, 09:06 Uhr | Feuilleton

Muslimische Diktaturen Weltbürger zweiter Klasse

Wer meint, für den Kampf gegen negative Folgen der Globalisierung auch theokratische Regime in Schutz nehmen zu müssen, schadet damit den Bewohnern der muslimischen Welt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Kacem El Ghazzali

06.09.2017, 14:00 Uhr | Feuilleton

Geheimnisverrat an Islamisten Der merkwürdige Maulwurf Roque M.

Roque M. kam als Quereinsteiger zum Verfassungsschutz, um Dschihadisten zu observieren. Dann gab er einem vermeintlichen Islamisten Interna preis – angeblich aus Langeweile. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

05.09.2017, 18:48 Uhr | Politik

Islamismus auf den Philippinen Die neue Front des IS

Der philippinische Präsident Duterte zeigt sich im Kampf gegen die Islamisten optimistisch. Doch warum ist gerade der Süden des Landes günstig für Terroristen? Mehr Von Till Fähnders, Singapur

04.09.2017, 17:47 Uhr | Politik

Dschihadistenhochburg Melilla Die Moschee in der Schlucht des Todes

In der spanischen Exklave Melilla operieren Dschihadisten im Grenzgebiet zwischen Europa und Afrika. Madrid hat die Kontrolle über die Stadt am Mittelmeer verloren. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Melilla

01.09.2017, 13:24 Uhr | Politik

Magazin für Dschihadistinnen Frauen, an die Waffen

In Pakistan veröffentlichen die Taliban eine Zeitschrift für Frauen. Mit einem 10-Punkte-Plan und weiblichen Vorbildern wollen sie ihre Leserinnen für den Dschihad gewinnen. Praktische Alltagstipps sollen dabei helfen. Mehr Von Lilian Häge

23.08.2017, 11:19 Uhr | Politik

Islamistische Gefährder Terrorrisiko reicht für Abschiebung

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Rückführung zweier Terrorverdächtiger in Niedersachsen bestätigt. Im Umgang mit Gefährdern ist eine Abschiebung jedoch kein Allheilmittel. Welche Möglichkeiten gibt es noch? Mehr

22.08.2017, 18:37 Uhr | Politik

Nach Messerattacke in Turku Finnische Polizei nimmt weitere Verdächtige fest

Nach der Messerattacke in Turku wurden vier weitere Verdächtige festgenommen. Nach Angaben der Polizei hatte der Täter in der finnischen Stadt seine Opfer offenbar gezielt angegriffen. Mehr

19.08.2017, 20:38 Uhr | Politik

Angst auf dem Balkan Einmal Dschihad und dann wieder zurück

In den Balkanstaaten herrscht Angst vor zurückkehrenden Kämpfern der Terrorgruppe „Islamischer Staat“. Mehr Von Michael Martens

13.08.2017, 20:11 Uhr | Politik

Buch über homosexuellen Araber Dieses frappierende Unzugehörigkeitsgefühl

Saleem Haddads Roman „Guapa“ erzählt vom Schicksal eines Homosexuellen in der arabischen Welt. Rasa ist schwul, und in seinem Land stellt ihn das nur vor eine Alternative: verbergen oder Verlust der sozialen Existenz. Mehr Von Marco Stahlhut

10.08.2017, 22:22 Uhr | Feuilleton

Selbstmordattentäter Männer mit auffälliger Persönlichkeit

Wer in den Dschihad zieht, kennt mitunter nicht mal den Koran. Es gibt andere Zeichen, die darauf hindeuten, dass jemand einen Anschlag im Namen Allahs begehen könnte. Mehr Von Friederike Haupt

09.08.2017, 16:20 Uhr | Politik
1 2 3 ... 46 ... 93  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z