Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Islam

Alle Artikel zu: Islam
  1 2 3 4 ... 41 ... 82  
   
Sortieren nach

Gespräch mit Muslim-Führer Wie Terror und Islam zusammenhängen

Wenn Terror in die Städte kommt, sind meist Muslime die Täter. Über die Gründe spricht der Chef der größten Muslim-Vereinigung in Indonesien im Interview. Mehr Von Marco Stahlhut

19.08.2017, 20:10 Uhr | Feuilleton

Dschihadismus Der Krieg gegen den Westen

Der Dschihadismus ist die Hydra des Terrors. Ist eine Terrorgruppe besiegt, folgt die nächste. Das macht den Kampf gegen den Terror immer schwerer. Mehr Von Rainer Hermann

19.08.2017, 11:32 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Terrorismus und Islam hängen zusammen

Der Islamgelehrte Kyai Haji Yahya Cholil Staquf ist Generalsekretär der größten Muslim-Vereinigung Indonesiens. Zum islamistischen Terror spricht er Klartext. Der Westen müsse aufhören, Kritik am religiösen Fundament des Extremismus für „islamophob“ zu erklären, sagt er. Mehr

18.08.2017, 17:22 Uhr | Feuilleton

Islam in Deutschland Hausgemachte Sinnkrise

Die Hintergründe zur Silvesternacht 2015 in Köln haben zu zahlreichen Debatten geführt. Wie ist das muslimische Frauenbild mit der deutschen Kultur vereinbar? Der Orientalist Alfred Schlicht überlegt, welcher Islam zu uns gehört. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

18.08.2017, 11:32 Uhr | Feuilleton

Blasphemie-Verbot Eine Schere im Kopf?

In Dänemark stehen die öffentliche Beleidigung von Religionen und die Schändung religiöser Symbole jetzt unter Strafe. Sollte uns das ein Beispiel sein? Oder haben wir nicht längst ein ungeschriebenes Blasphemie-Gesetz, das von islamistischen Terroristen diktiert wird? Mehr Von Professor Dr. Rudolf Steinberg

17.08.2017, 17:08 Uhr | Politik

Angst auf dem Balkan Einmal Dschihad und dann wieder zurück

In den Balkanstaaten herrscht Angst vor zurückkehrenden Kämpfern der Terrorgruppe „Islamischer Staat“. Mehr Von Michael Martens

13.08.2017, 20:11 Uhr | Politik

Europa-Serie Ich bin bereit, das christliche Abendland zu verteidigen

Gibt es so etwas wie einen Mustereuropäer? Der Schriftsteller Dževad Karahasan kommt diesem Ideal als bosnischer Muslim ziemlich nah. Neue Folge unserer Europa-Serie. Mehr Von Hannes Hintermeier

12.08.2017, 16:39 Uhr | Feuilleton

Wahlprogramme Parteien, wie habt ihr’s mit der Religion?

Religionspolitik bietet viel Konfliktstoff: Gehört der Islam zu Deutschland – und wie stehen die Parteien zu Ditib und Co? Ein Blick in die Bundeswahlprogramme. Mehr Von Daniel Deckers

11.08.2017, 20:04 Uhr | Politik

Selbstmordattentäter Männer mit auffälliger Persönlichkeit

Wer in den Dschihad zieht, kennt mitunter nicht mal den Koran. Es gibt andere Zeichen, die darauf hindeuten, dass jemand einen Anschlag im Namen Allahs begehen könnte. Mehr Von Friederike Haupt

09.08.2017, 16:20 Uhr | Politik

Nach Islam-Beschimpfungen Verdacht der Volksverhetzung bei AfD-Politikerin

Die AfD-Bundestagskandidatin Laleh Hadjimohamadvali soll auf einem Landesparteitag im Juni gesagt haben, der Islam sei „schlimmer als die Pest“. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. Mehr

09.08.2017, 14:07 Uhr | Aktuell

Gescheitertes Experiment Frankreichs planloser Kampf gegen Islamisten

Islamistische Gefährder zu entradikalisieren ist eine schwierige Aufgabe. Die französische Regierung hat es mit einem Pilotprojekt versucht – und ist nun krachend gescheitert. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

01.08.2017, 10:33 Uhr | Politik

„Lies!“-Nachfolge Der Bücherring der Dschihadisten

Im November verbot Innenminister de Maizière den Verein hinter der Koran-Verteilaktion „Lies!“ – schon treten andere an dessen Stelle. Der Kopf hinter der Kampagne „We love Muhammad“ ist den Behörden bekannt. Mehr Von Mona Jaeger

30.07.2017, 20:10 Uhr | Politik

Islamistischer Mord in Kirche Gedenken ohne Rachsucht

Vor einem Jahr ermordeten zwei junge Islamisten in der französischen Normandie einen Pfarrer. In einer Gedenkmesse dankt Präsident Emmanuel Macron der Gemeinde – die ist ein Vorbild gegen den Hass. Mehr Von Michaela Wiegel

26.07.2017, 18:23 Uhr | Politik

TV-Doku über Indonesien Wer Vulkane nicht fürchtet

Bildungsfernsehen de luxe: Eine profunde Dokumentation über Indonesien zeigt, dass die größte muslimische Nation der Welt kein Problem mit der Demokratie hat. Mehr Von Oliver Jungen

25.07.2017, 18:10 Uhr | Feuilleton

Schleierverbot in Schulen Türkische Gemeinde unterstützt Nikabverbot

Politiker aller Fraktionen haben sich in Niedersachsen auf ein Verbot der Vollverschleierung in Schulen geeinigt. Auch die Türkische Gemeinde in Deutschland befürwortet das Vorhaben. Mehr

24.07.2017, 13:46 Uhr | Politik

16 Jahre alte Deutsche Vom Elternhaus in Pulsnitz in die Tunnel unter Mossul

Sie wurde konfirmiert, war eine gute Schülerin, mit 15 veränderte sich das Mädchen aus Sachsen dann plötzlich – wenig später reiste sie nach Syrien und heiratete einen IS-Kämpfer. Radikalisiert hat sie sich wohl über das Internet. Mehr

22.07.2017, 11:28 Uhr | Gesellschaft

ARD-Dokumentation Wem gehört der Islam?

Sie wollen den Islam vor seinen Extremisten retten. Eine junge Gruppe von Muslimen warnt mit radikalen Methoden vor den Greueltaten von Isis und anderen radikalen Islamisten. Eine ARD-Dokumentation porträtiert sie. Mehr Von Matthias Hannemann

19.07.2017, 21:22 Uhr | Feuilleton

Moschee-Gründerin Und wieder trachten sie ihr nach dem Leben

1984 überlebte Seyran Ateş ein Attentat. Jetzt wird sie mit dem Tode bedroht, weil sie eine liberale Moschee gegründet hat. Doch Ateş fürchtet sich nicht. Mehr Von Leonie Feuerbach

18.07.2017, 20:06 Uhr | Gesellschaft

Menschenrechte in der Türkei Die Auslöschung

Ein türkischer Arzt engagiert sich für Menschenrechte und den Islam. Er steht der AKP nahe. Dann wagt er es, Erdogan zu kritisieren. Protokoll einer Existenzvernichtung. Mehr Von Michael Martens

17.07.2017, 22:56 Uhr | Politik

Militärhistoriker über 1917 Europäer marschieren nicht aufrecht

Wir erinnern uns 2017 an Luther und Humboldt, aber wenig an das Jahr der russischen Revolution, des Panzers und des U-Boot-Kriegs. Warum ist das so? Ein Gespräch mit dem Militärhistoriker Sönke Neitzel über 1917. Mehr Von Andreas Kilb und Tobias Rüther

17.07.2017, 14:15 Uhr | Feuilleton

Muslimische Schüler Beten in der Pause – Stresstest für die Schulen?

Erst der Streit um Kruzifixe in Klassenräumen, jetzt der Zwist um islamische Gebete in der Schule – wie im Falle eines Wuppertaler Gymnasiums. Überfordern solche Konflikte Lehrer, Eltern und Schüler? Wie religiös darf Schule sein? Mehr Von Martin Benninghoff

13.07.2017, 11:31 Uhr | Politik

IS-Kommentar Nicht das Ende des Terrors

Mossul ist befreit, bald wird das „Kalifat“ nicht mehr existieren. Aber der IS wird weitermorden. Mehr Von Christian Meier

12.07.2017, 09:01 Uhr | Politik

Indonesien Warum Starbucks ins Fadenkreuz von Islamisten gerät

Radikale Muslime belasten die Wirtschaft Indonesiens. Derweil wächst die Kritik konservativer Glaubensverbände an westlichen Unternehmen. Woran liegt das? Mehr Von Christoph Hein, Singapur

05.07.2017, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Gespräch mit Michael Kleeberg Wenn Alarmlampen aufblinken

Schriftsteller Michael Kleeberg erregte während seiner Frankfurter Poetikdozentur das Publikum und auch die Universität. Wie konnte es dazu kommen? Ein Gespräch. Mehr Von Andreas Platthaus

05.07.2017, 07:34 Uhr | Feuilleton

Islamwissenschaftlerin „Muslime sollten sich mit Luther beschäftigen“

Die Islamexpertin Armina Omerika findet es interessant, wie sich die evangelische Kirche mit dem Reformator auseinandersetzt. Die These, auch der Islam brauche eine Reformation, ist ihr aber zu simpel. Mehr

02.07.2017, 08:30 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 ... 41 ... 82  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z