HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Islam

Muslime in der CDU Politischer Islam mit Machtanspruch

Sie sind jung, sie sind türkischstämmig, sie vertreten einen selbstbewussten Islam, der in der Gesellschaft eine starke Stimme haben will. Und sie sind in der Union. Ihre Initiative ist allerdings umstritten. Mehr

15.02.2017, 19:24 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Islam
1 2 3 ... 37 ... 75  
   
Sortieren nach

Israel und Europa Rechtspopulisten auf Pilgerfahrt

Europas nationalistische Parteien und Teile des israelischen Likud nähern sich einander an – über Donald Trump und die Ablehnung des Islams. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

13.02.2017, 20:04 Uhr | Politik

Rechtspopulist Wilders will Islam aus Niederlanden vertreiben

Den Koran vergleicht er mit Hitlers Mein Kampf, Moscheen mit Nazi-Tempeln: Mit verstörenden Aussagen deckt der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders auf, wie er im Falle eines Wahlsieges mit dem Islam umzugehen gedenkt. Mehr

12.02.2017, 16:01 Uhr | Politik

Politischer Islam Verfassungsschutz warnt vor Muslimbrüdern in Ostdeutschland

Die Muslimbruderschaft gibt sich in Deutschland weltoffen und tolerant. Der Verfassungsschutz warnt jedoch, dass die Organisation in Sachsen und Thüringen demokratiefeindliche Strukturen aufbaut. Ziel sei die Durchsetzung eines politischen Islams. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

10.02.2017, 21:32 Uhr | Politik

Türkei und Amerika Die Liebe in Zeiten von Trump

CIA-Chef Pompeo fliegt nach Ankara. Es geht um brisante Themen. So erhoffen sich die Türken die Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen. Trump genießt bei Präsident Erdogan große Sympathie. Doch es könnte ein böses Erwachen geben. Mehr Von Michael Martens

09.02.2017, 09:56 Uhr | Politik

Ayaan Hirsi Ali Politologin: Trumps Einreiseverbot teilweise gerechtfertigt

Die Politikwissenschaftlerin Ayaan Hirsi Ali hält Trumps umstrittenes Einreiseverbot für teilweise berechtigt. Die gebürtige Somalierin fordert eine kühle Gesetzgebung, um den radikalen Islam in unserer Mitte zu bekämpfen. Mehr

08.02.2017, 05:03 Uhr | Politik

Salafismus-Vorwurf Das Fußball-Ende des Ben-Hatira

Der gestandene Fußballprofi Änis Ben-Hatira hat einen mutmaßlich salafistischen Verein unterstützt. Steckte dahinter falsche Überzeugung oder bloße Naivität? Mehr Von Alex Westhoff

27.01.2017, 19:59 Uhr | Sport

Sachbuch über Islamkritik Das Gerede der Allesversteher

Ohne pädagogischen Umerziehungsfuror: Samuel Schirmbeck plädiert für eine realistische Islamkritik, die sich nicht von falschen Forderungen politischer Korrektheit beeindrucken lässt. Mehr Von Regina Mönch

23.01.2017, 12:32 Uhr | Feuilleton

Islam Wessen Muslim-Sein ist wirklich relevant?

Mit den Muslimen ist der Islam als Religion und Kultur in Deutschland angekommen, allerdings auch der Terror, der seinen Ursprung in islamistisch-dschihadistischen Kreisen der islamischen Welt hat. Er verunsichert viele und ängstigt manche. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

23.01.2017, 09:44 Uhr | Politik

Europäische Muslime Sichtbar verschiedene, ganz gewöhnliche Staatsbürger

Die türkische Soziologin Nilüfer Göle zeigt, wie Muslime in Europa eine neue Form suchen, ihren Glauben zu leben. Aber wie steht es um die Chancen eines gesellschaftlichen Miteinanders? Mehr Von Rainer Hermann

22.01.2017, 16:34 Uhr | Feuilleton

Islamisten in Italien Der Kampf gegen Radikalisierung im Gefängnis

Nach dem Anschlag in Berlin sind die italienischen Behörden alarmiert. Um gegen die Radikalisierung von Muslimen im Gefängnis vorzugehen, haben sie einen Plan. Mehr Von Jörg Bremer

15.01.2017, 20:07 Uhr | Politik

Islam Hört diesen Imam!

Ist Gott reformierbar? Und wenn ja, wie? Der französische Imam Tareq Oubrous zeigt, wie man religiöse Gebote mit dem kulturellem Wandel versöhnt. Mehr Von Christian Geyer

11.01.2017, 18:09 Uhr | Feuilleton

Islam Marokko verbietet offenbar Burka-Verkauf

Marokko geht angeblich gegen Ganzkörperverschleierung vor. Hintergrund seien Sicherheitsbedenken. Unternehmen hätten 48 Stunden Zeit, um sich von ihren Beständen zu trennen. Mehr

11.01.2017, 07:05 Uhr | Aktuell

Vor Parlamentswahl Wilders rückt die Niederlande in den Blick

In wenigen Wochen wählen die Niederländer eine neue Regierung. Die Wirtschaft steht zwar wieder besser da, doch das Thema Einwanderung überstrahlt alles – nicht nur wegen Geert Wilders. Mehr Von Klaus Max Smolka

10.01.2017, 21:46 Uhr | Wirtschaft

Kulturkampf gegen Terror Verwirrungen des Sigmar Gabriels

Vizekanzler Sigmar Gabriel versucht den Kampf gegen den Islamismus kulturell zu führen. Die Religion will er dabei außen vor halten. Wie soll das möglich sein? Mehr Von Christian Geyer

10.01.2017, 09:01 Uhr | Feuilleton

Verfassungsschutz-Präsident Maaßen: Salafisten-Szene hat sich grundlegend verändert

Noch vor einigen Jahren gab es wenige zentrale Figuren in der deutschen Salafisten-Szene. Deren Struktur hat sich nun grundlegend geändert, sagt Verfassungsschutz-Präsident Maaßen. Das erschwere die Überwachung. Mehr

07.01.2017, 20:14 Uhr | Politik

Nobelpreisträger Ivo Andrić Der Dichter der muslimischen Endzeit

Für Ivo Andrić war das Zusammenleben von Christen und Muslimen das Lebensthema, lange bevor es ein europäisches Metathema wurde. Welche Antworten hat er gefunden? Mehr Von Michael Martens

07.01.2017, 20:01 Uhr | Feuilleton

Islamischer Theologe Über Demokratie und Wahnsinn in Arabien

Er ist einer der bekanntesten islamischen Theologen: Ahmad Nofal über die religiöse Zerrissenheit der arabischen Welt und die Willkür ihrer Herrscher. Mehr Von Rainer Hermann

02.01.2017, 20:04 Uhr | Politik

Christentum und Weihnachten Licht im Dunkel der Nacht

Eine Welt ohne Religionen wäre anders, aber nicht besser. Gegen sie spricht nicht, dass es sie gibt. Sondern dass sie es noch immer ermöglichen, Gewalt zu legitimieren, anstatt sie einzuhegen. Ein Kommentar. Mehr Von Daniel Deckers

24.12.2016, 11:09 Uhr | Politik

Flugzeugentführung nach Malta Gaddafis langer Schatten

Nach der Entführung des Afriqiyah-Airways-Flugzeuges gibt es Spekulationen über die Hintergründe. Eine Spur führt zum früheren libysche Dikatator. Mehr

23.12.2016, 18:10 Uhr | Politik

Christen in Indonesien Blasphemie taugt immer als Anklage

In Indonesien verschärft sich die muslimische Radikalisierung: Nun wird einem populären christlichen Gouverneur der Prozess gemacht. Vom Ausgang des Verfahrens hängt viel ab. Mehr Von Marco Stahlhut, Jakarta

22.12.2016, 17:36 Uhr | Feuilleton

Terror in Jordanien Gefährdete Insel des Friedens

Das Geiseldrama im jordanischen Karak war ein ungeplanter Anschlag – der aber zeigt, vor welchen Herausforderungen das Land im Orient steht. Mehr Von Rainer Hermann, FRANKFURT/AMMAN

19.12.2016, 20:01 Uhr | Politik

Peter Voß und Henryk M. Broder Der Islam setzt die politische Agenda

Der Journalist und ehemalige Intendant Peter Voß verabschiedet sich bei 3sat endgültig vom Bildschirm. Sein letzter Gast ist Henryk M. Broder. Die beiden führen ein Streitgespräch, das eine Fortsetzung verdiente. Mehr Von Michael Hanfeld

19.12.2016, 09:11 Uhr | Feuilleton

Der Islam und die Wissenschaft Scheut die nihilistischen Herausforderungen nicht

Das Christentum hat sich von der Wahrheit verabschiedet, die der Islam mit Leidenschaft vertritt. Doch der Graben lässt sich überwinden. Mehr Von Thomas Thiel

13.12.2016, 20:03 Uhr | Feuilleton

CSU Der falsche Kampf gegen den politischen Islam

Die CSU hält den politischen Islam für die größte aktuelle Herausforderung. Doch statt Vorurteile gegen Muslime in Deutschland zu schüren, sollten Politiker das Toleranzprinzip stärken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rudolf Steinberg

10.12.2016, 14:26 Uhr | Politik
1 2 3 ... 37 ... 75  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z