HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Irak

Opec Das Ölkartell kämpft gegen seine schwarzen Schafe

Die Ölstaaten sprechen in Abu Dhabi über die Verstöße gegen ihre Absprachen, damit der Preis wieder steigt. Doch das zu sanktionieren ist nicht so einfach. Mehr

09.08.2017, 09:31 Uhr | Finanzen
Alle Artikel zu: Irak
   
Sortieren nach

Anti-IS-Koalition in Syrien 2000 IS-Kämpfer in Raqqa eingeschlossen

Die Extremistenmiliz IS ist im Irak und in Syrien in der Defensive. Sie hat die Kontrolle über zahlreiche Gebiete verloren. In Raqqa kämpfen die Islamisten aber weiter um jeden Häuserblock. Mehr

05.08.2017, 11:57 Uhr | Politik

„Lies!“-Nachfolge Der Bücherring der Dschihadisten

Im November verbot Innenminister de Maizière den Verein hinter der Koran-Verteilaktion „Lies!“ – schon treten andere an dessen Stelle. Der Kopf hinter der Kampagne „We love Muhammad“ ist den Behörden bekannt. Mehr Von Mona Jaeger

30.07.2017, 20:10 Uhr | Politik

Nach Festnahme im Irak Deutsche Dschihadistinnen waren bei IS-Sittenpolizei

Den im Irak festgenommenen deutschen Frauen droht für ihre Arbeit bei der Sittenpolizei des IS wohl keine Todesstrafe. Nun soll über eine Auslieferung verhandelt werden. Auch in Deutschland wird gegen sie ermittelt. Mehr

28.07.2017, 16:57 Uhr | Gesellschaft

Mossul Deutsche Dschihadistinnen aus drei Bundesländern

Bei der Befreiung Mossuls haben die irakischen Streitkräfte 20 ausländische Dschihadistinnen gefangen genommen. Darunter vier Deutsche aus Detmold, Mannheim und Pulsnitz. Mehr

26.07.2017, 04:55 Uhr | Gesellschaft

Verhaftet in Mossul Vier deutsche Frauen unter IS-Anhängerinnen im Irak

Der Fall des in Mossul verhafteten 16 Jahre alten Mädchens hat Entstetzen ausgelöst. Nun stellt sich heraus, dass noch mehr deutsche Frauen unter den Gefangenen sind. Mehr

25.07.2017, 21:15 Uhr | Politik

Deutsche aus Sachsen Festgenommene 16-Jährige bereut Anschluss an IS

Die sächsische Schülerin, die sich im Irak dem IS angeschlossen hatte und dort verhaftet wurde, will mit den Behörden kooperieren. Sie bereue ihren Entschluss, sagte sie einem Reporter. Mehr

24.07.2017, 09:18 Uhr | Gesellschaft

16 Jahre alte Deutsche Vom Elternhaus in Pulsnitz in die Tunnel unter Mossul

Sie wurde konfirmiert, war eine gute Schülerin, mit 15 veränderte sich das Mädchen aus Sachsen dann plötzlich – wenig später reiste sie nach Syrien und heiratete einen IS-Kämpfer. Radikalisiert hat sie sich wohl über das Internet. Mehr

22.07.2017, 11:28 Uhr | Gesellschaft

Mossul Offenbar deutsche IS-Anhängerinnen festgenommen

In einem Tunnel entdecken Sicherheitskräfte 20 IS-Kämpferinnen. Fünf stammen wohl aus Deutschland. Unter ihnen soll auch eine 16-Jährige aus Sachsen sein, gegen die ermittelt wurde. Mehr

17.07.2017, 21:50 Uhr | Politik

Mossul nach der Befreiung Die Schlacht nach der Schlacht

Mossul liegt in Trümmern, die Soldaten sind ausgelaugt. Immer noch wird gekämpft, doch das Geschacher beim Wiederaufbau hat längst begonnen – eine Reportage. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Mossul

16.07.2017, 20:09 Uhr | Politik

Irak Ein Fischessen in Mossul

Als die Amerikaner mit ihrem Feldzug gegen Saddam Hussein begannen, versprach mir ein irakischer Freund ein festliches Essen, wenn der Irak erst befreit wäre. Fast fünfzehn Jahre später warte ich noch immer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Michael Goldfarb

14.07.2017, 09:08 Uhr | Politik

IS-Kommentar Nicht das Ende des Terrors

Mossul ist befreit, bald wird das „Kalifat“ nicht mehr existieren. Aber der IS wird weitermorden. Mehr Von Christian Meier

12.07.2017, 09:01 Uhr | Politik

Kampf gegen den IS Irak meldet vollständige Einnahme von Mossul

Der „Islamische Staat“ verliert mit Mossul seine letzte große Hochburg. Experten rechnen damit, dass seine Anhänger nun Guerilla-Angriffe planen. Auch die humanitäre Krise ist noch nicht vorbei. Mehr

10.07.2017, 20:20 Uhr | Politik

Kampf gegen den IS Irakische Armee meldet weiter schwere Gefechte in Mossul

Die irakische Regierung hat die Befreiung Mossuls verkündet, doch der IS hält immer noch kleine Gebiete in der Stadt. Auch die humanitäre Krise ist noch nicht vorbei, warnen die UN. Mehr

10.07.2017, 17:55 Uhr | Politik

Kampf gegen den IS Irakische Regierung verkündet Sieg in Mossul

Der irakische Ministerpräsident Abadi spricht schon vom „Sieg“ und von der „befreiten Stadt“ Mossul. Doch an manchen Orten wird offenbar noch immer gekämpft. Mehr

09.07.2017, 14:54 Uhr | Politik

Kampf gegen Extremisten Sieg über IS in Mossul steht offenbar kurz bevor

Mossul war einst die Hochburg des IS. Mit Häuserkampf und Luftangriffen versucht die irakische Armee jetzt, die letzten Stellungen zu erobern. Mehr

08.07.2017, 17:20 Uhr | Politik

Westlich von Ramadi 14 Tote bei Anschlag auf Flüchtlingslager im Irak

In der westirakischen Provinz Anbar hat ein Selbstmordattentäter 14 Menschen mit sich in den Tod gerissen. 13 Personen sollen verletzt worden sein. Unter den Opfern sind vor allem Frauen und Kinder. Mehr

03.07.2017, 03:12 Uhr | Politik

Neue Methode des BKA Wer sind die Top-Gefährder?

Wann ist ein Islamist gefährlich? Bisher galt die Ideologie als entscheidend. Doch wichtiger ist es, die Gewaltbereitschaft zu erkennen. Eine neue Methode soll dabei helfen. Mehr Von Markus Wehner

29.06.2017, 20:53 Uhr | Politik

Eroberung von Mossul Irak erklärt IS-Kalifat für beendet

Der Anführer des „Islamischen Staates“ ist aus Mossul offenbar geflohen, der irakische Ministerpräsident spricht vom Ende des Kalifats. Militärisch ist die Terrormiliz jedoch noch nicht besiegt. Mehr

29.06.2017, 19:52 Uhr | Politik

Bald verschärfte Gesetze? Warum auch die Schweiz ein Terrorproblem hat

Die Schweiz gilt als äußerst liberal, wenn es um die Überwachungs- und Sicherheitspolitik geht. Für den gemeinsamen Kampf gegen den islamistischen Terror soll sich dieser Kurs nun ändern. Mehr Von Robina von Stein

29.06.2017, 10:44 Uhr | Politik

Kampf gegen den IS Iraks Armee nimmt weiteres Viertel in Mossul ein

Der erbitterte Kampf um die Altstadt Mossuls geht weiter. Die irakische Armee verkündet die Einnahme eines weiteren Viertels Mehr

26.06.2017, 14:16 Uhr | Politik

Nach Bericht der UN Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Heftige Kämpfe in der Altstadt von Mossul: Die irakische Armee dringt immer weiter in die Großstadt vor und drängt den IS zurück. Die Uno schätzt die Zahl der toten Zivilisten bei den jüngsten Kämpfen auf mehrere Hundert. Mehr

24.06.2017, 19:56 Uhr | Politik

Trump-Regierung Amerikanisches Gericht stoppt Abschiebung von 100 Irakern

Bei Trumps heftig kritisierten Einreisebeschränkungen wurde der Irak ausgenommen. Als Gegenleistung soll die irakische Regierung mehr ausgewiesene Personen aufnehmen. Nun hat ein Gericht in Michigan Abschiebungen in den Irak gestoppt. Mehr

23.06.2017, 09:37 Uhr | Politik

Umkämpftes Mossul IS sprengt symbolträchtige Moschee

Wie die irakische Armee berichtet, hat der so genannte Islamische Staat das bekannte schiefe Minarett gesprengt. In der Moschee hatte sich der IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi im Juli 2014 erstmals öffentlich gezeigt.  Mehr

21.06.2017, 23:52 Uhr | Politik

Islamrat zum Köln-Marsch „Friedensdemonstrationen sind eine Sisyphusaufgabe“

In Köln gehen Muslime gegen Gewalt und Terror auf die Straße. Zwei wichtige Verbände machen nicht mit. Murat Gümüş sagt im Interview, warum der Islamrat fernbleibt. Mehr Von Robina von Stein

17.06.2017, 16:16 Uhr | Aktuell
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z