Irak aktuell: News der FAZ zum Land

Irak: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Konflikte im Nahen Osten Warum mischt sich Iran überall im Nahen Osten ein?

Teheran finanziert Terrorgruppen und mischt sich in Syrien ein. Die Nachbarstaaten sagen, Iran tue dies, weil die radikalen Mullahs so stark sind. Die Iraner selbst erzählen eine ganz andere Geschichte. Mehr

23.05.2018, 20:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Irak

   
Sortieren nach

Vorbild für Ankerzentren? So kommt Berlin jetzt mit den Flüchtlingen klar

Berlin hat das Chaos bei der Aufnahme von Flüchtlingen in den Griff bekommen. Und sieht sich schon auf dem Weg zum Musterschüler. Mehr Von Markus Wehner

23.05.2018, 07:24 Uhr | Politik

Richtung Irak und Syrien Jeder zweite ausgereiste Dschihadist hat deutschen Pass

Die Zahl der Ausreisen ins syrische Konfliktgebiet steigt zwar immer noch, aber nicht mehr so schnell wie noch vor zwei Jahren. Mehr als 1000 Islamisten sind offenbar bislang ausgereist. Mehr

20.05.2018, 11:11 Uhr | Politik

Irak Endergebnis bestätigt überraschenden Wahlsieg Sadrs

Nun herrscht Gewissheit: Der Prediger Sadr hat tatsächlich mit seiner Liste die Parlamentswahl im Irak gewonnen. Doch der amtierende Regierungschef Abadi könnte noch eine Chance bekommen. Mehr

19.05.2018, 06:00 Uhr | Politik

Nach Parlamentswahl im Irak Wahlsieger Sadr wirbt für breites Bündnis

Der irakische Ministerpräsident Haider al Abadi ist nach seiner Niederlage offenbar bereit, mit der Allianz des Wahlsiegers Muqtada al Sadr zusammenzuarbeiten. Auch der wirbt für ein Bündnis – auf Twitter. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

16.05.2018, 10:46 Uhr | Politik

Irak Schiitischer Prediger Sadr führt bei Parlamentswahl

Einst kämpfte er gegen die Amerikaner, nun könnte der Prediger laut ersten Ergebnissen irakischer Regierungschef werden. Der Favorit des Westens, Regierungschef Haider al Abadi, liegt auf dem dritten Platz. Mehr

14.05.2018, 04:37 Uhr | Politik

Hoffnung auf mehr Stabilität Erste Wahl im Irak nach Sieg über IS

Der heutige Urnengang gilt als wegweisend für die künftige Entwicklung des Landes - einen klaren Favoriten gibt es jedoch nicht. Zehntausende Sicherheitskräfte sollen für einen reibungslosen Ablauf sorgen Mehr

12.05.2018, 07:05 Uhr | Politik

Irak vor der Wahl Der langsame Abschied von der Angst

Im Irak wird am Samstag ein neues Parlament gewählt. Hass und Hoffnung liegen nah beieinander: Der „Islamische Staat“ ist zwar noch nicht besiegt, aber der Wiederaufbau des Landes hat begonnen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Ramadi/Falludscha

11.05.2018, 06:20 Uhr | Politik

Klimawandel Wem gehört das Wasser?

Salzwasser gibt es jede Menge, Trinkwasser ist knapp. Staaten ringen mit Staaten, Regionen mit Regionen und Bauern mit Fischern. Der Klimawandel macht alles noch schlimmer. Mehr Von Svenja May und Anna Steiner

10.05.2018, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Ausstieg aus Iran-Abkommen Löst Trump den nächsten Ölpreis-Schock aus?

Donald Trump nimmt sein Land aus dem Atomabkommen mit Iran. Der Ölpreis steigt. Doch Experten nennen mehrere Gründe, warum daraus keine Krise wird. Mehr Von Alexander Armbruster

09.05.2018, 11:46 Uhr | Finanzen

Arabische Verlage im Libanon Es geht nicht um das, was in den Büchern steht

Noch immer ist der Libanon die wichtigste Verlagsadresse in der arabischen Welt. Aber die guten Geschäfte werden in anderen Staaten gemacht. Ein Besuch bei Büchermachern in Beirut. Mehr Von Lena Bopp

05.05.2018, 08:22 Uhr | Feuilleton

Machtpolitik im Nahen Osten Ein russisch-iranisches Eurasien

Iran bildet immer mehr Milizen nach dem Vorbild der Hizbullah – und baut die Beziehungen zu Russland aus. Beide Staaten verbindet ein Ziel. Mehr Von Rainer Hermann, Teheran

29.04.2018, 10:58 Uhr | Politik

Auftakt zur Syrien-Konferenz Gibt Deutschland künftig weniger Geld?

In Brüssel wird Geld für das bürgerkriegsgeschüttelte Land gesammelt. Deutschlands Entwicklungsminister Müller (CSU) sagt, er habe davon zu wenig. Die Schuld sieht er bei SPD-Finanzminister Scholz. Mehr

24.04.2018, 15:11 Uhr | Politik

Entmutigung Nirgendwo ist es besser geworden

Wer erinnert sich noch an die Begeisterung über die „Arabellion“? Heute greift Depression um sich. Mehr Von Rainer Hermann

23.04.2018, 13:02 Uhr | Politik

Asylbewerber auf Arbeitssuche Die meisten Flüchtlinge leben von Hartz IV

Nur langsam schaffen es die Menschen, die nach Deutschland gekommen sind, in Arbeit. Ohne Wirtschaftsaufschwung sähe es düster aus. Eine Zwischenbilanz. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

13.04.2018, 06:22 Uhr | Wirtschaft

Teuflische Blaupause So funktionierte der IS-Terrorstaat

Die „New York Times“ hat 15.000 Seiten Dokumente aus dem Reich der Dschihadisten zusammengetragen und ausgewertet. Sie liefern Hinweise darauf, das die Gefahr brutaler Gottesstaaten nicht vorüber ist. Mehr Von Lorenz Hemicker

06.04.2018, 16:21 Uhr | Politik

Flüchtlinge in KZ-Gedenkstätte Naeem hat alles gesehen

Aiman Mazyek führt syrische Flüchtlinge durch das frühere Konzentrationslager Buchenwald. Er möchte ihnen dabei etwas über Deutschland beibringen – und über sich selbst. Mehr Von Justus Bender

05.04.2018, 14:02 Uhr | Politik

Kehrtwende des Präsidenten Will Trump den Syrien-Einsatz beenden?

Amerikanische Jets fliegen in Syrien Luftangriffe gegen die IS-Terrormiliz. Am Boden unterstützen Soldaten die Kurdenmiliz YPG. Doch jetzt lässt Trump Millionengelder für den Wiederaufbau des Landes einfrieren. Mehr

31.03.2018, 15:06 Uhr | Politik

Asylpolitik Neue Anreize für freiwillige Rückkehrer

Höhere Prämien für ausreisewillige Asylsuchende haben keinen Effekt gezeigt. Deshalb kündigt Entwicklungsminister Müller ein neues Programm für die Herkunftsländer an. Auch die Wirtschaft unterstützt das Vorhaben. Mehr Von Eckart Lohse

28.03.2018, 17:36 Uhr | Politik

Kommentar Erdogans Spiel mit dem Feuer

Im Nordirak und im syrischen Afrin weht bereits die türkische Flagge. Niemand ist in Sicht, der die Türkei in die Schranken weist. Mehr Von Rainer Hermann

27.03.2018, 15:17 Uhr | Politik

Türkei gegen Kurden Der nächste Schlag?

Die Kurden aus der nordsyrischen Provinz Afrin sind bereits auf dem Rückzug. Doch das türkische Militär will weiter in die Kurdengebiete vorstoßen. Auch der irakische Distrikt Sindschar ist im Blickpunkt. Mehr Von Michael Martens

27.03.2018, 07:53 Uhr | Politik

Kampf gegen PKK und YPG Türkei startet Offensive im Nordirak

Erdogans Kampf gegen die kurdischen Milizen geht weiter: Nun ist die türkische Armee nach eigenen Aussagen in die nordirakische Region Sindschar vorgedrungen. Mehr

26.03.2018, 15:16 Uhr | Politik

Trumps neuer Berater Mit Bomben gegen die Bomben

Ginge es nach John Bolton, sollte Amerika Nordkorea militärisch angreifen. Auch gegen Iran empfiehlt er Luftschläge. Nun wird er Trumps Sicherheitsberater. Mehr Von Andreas Ross, Washington

24.03.2018, 11:34 Uhr | Politik

Terror in Südfrankreich Die Gefahr könnte größer werden

Die Terrorideologie des dschihadistischen Salafismus lebt weiter. Ihre Anhänger werden Anschläge verüben – ob es das „Kalifat“ gibt oder nicht. Mehr Von Rainer Hermann

24.03.2018, 08:22 Uhr | Politik

Trotz Verbot von Chemiewaffen Darauf kann man Gift nehmen

Eigentlich haben sich fast alle Länder geeinigt, Chemie-Waffen zu verbieten. Die Geschichte des Gifts „Nowitschok“ zeigt, warum sie trotzdem bleiben werden. Mehr Von Lorenz Hemicker und Reinhard Veser

24.03.2018, 08:01 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z