Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Irak

Kämpfe im Irak Washington mahnt Bagdad und Kurden zu Besonnenheit

Nach neuen Gefechten in der ölreichen Region Kirkuk, appelliert die amerikanische Regierung an ihre untereinander verfeindeten Verbündeten, weitere gewaltsame Konflikte zu vermeiden. Mehr

21.10.2017, 03:48 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Irak
   
Sortieren nach

Kämpfe in Irak Schwere Gefechte zwischen Regierungstruppen und Kurden

Die Truppen der irakischen Regionalregierung nehmen weitere Teile des von Kurden beanspruchten Gebiets ein. Möglicherweise setzten die Peschmerga auch deutsche Waffen ein. Mehr

20.10.2017, 13:24 Uhr | Politik

Brexit und Handel Britisches Armageddon

EU-Gegner machen sich etwas vor: Der Brexit wird Großbritannien zu einem netten kleinen Snack für die Raubtiere im Dschungel des Welthandels machen. Warum scheint das niemand zu sehen? Mehr Von Joris Luyendijk

18.10.2017, 20:52 Uhr | Feuilleton

Raqqa-Kommentar Auf die Schlacht folgt der Kampf

Die Befreiung der „Hauptstadt“ des Scheinkalifats ist eine wichtige Wegmarke im Kampf der Anti-IS-Koalition. Doch bald schon werden die Sieger die Waffen aufeinander richten. Mehr Von Rainer Hermann

17.10.2017, 19:12 Uhr | Politik

Steigende Ölpreise Autofahrer spüren Irak-Konflikt an der Tankstelle

Truppen aus dem Irak kämpfen um die kurdisch kontrollierten Gebiete. Der Konflikt in der ölreichen Region lässt den Preis des Rohstoffs steigen. Das hat Folgen hierzulande. Mehr Von Christian Siedenbiedel

17.10.2017, 06:37 Uhr | Finanzen

Regierung gegen Kurden Trump: Bleiben im Irak-Konflikt neutral

Die militärische Eskalation im Nordirak weckt Ängste vor einem neuen Bürgerkrieg in der Region. Deutschland bricht seine Ausbildungsmission ab, Amerikas Präsident Trump will seine Soldaten aus den Gefechten raushalten. Beide fürchten, dass der eigentliche Gewinner der IS sein könnte. Mehr

17.10.2017, 04:58 Uhr | Politik

Tausende Kurden fliehen Irakische Armee rückt in Kirkuk ein

Nach dem kurdischen Unabhängigkeitsreferendum eskalieren die Spannungen. Irakische Einheiten dringen in kurdisches Gebiet ein und stoßen rasch vor. Droht nun ein Bürgerkrieg? Mehr

16.10.2017, 15:50 Uhr | Politik

Freiwillige Ausreise Einige Syrer verlassen Deutschland Richtung Heimat

Mit finanzieller Unterstützung können Asylbewerber die Rückreise aus Deutschland antreten. Davon haben sogar Syrer Gebrauch gemacht – allerdings sehr wenige verglichen mit anderen Nationalitäten. Mehr

14.10.2017, 04:52 Uhr | Aktuell

Nach Unabhängigkeitsreferendum Irakische Kurden planen Wahlen

Am 1. November wollen die irakischen Kurden Parlament und Präsident neu bestimmen. Die Türkei droht mit noch schärferen Sanktionen. Irak und Iran beginnen ein gemeinsames Manöver an der Grenze der Kurdenregion. Mehr

03.10.2017, 15:28 Uhr | Politik

Ermordet vom IS Iran schafft sich einen Helden

Mohsen Hojaji zog freiwillig in den Krieg nach Syrien. Dort wurde er vom IS geköpft. In seiner Heimat wird er nun als „Märtyrer“ verehrt. Das nützt dem Regime. Mehr Von Friederike Böge, Najafabad

03.10.2017, 14:31 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Hat Erdogan die Wahl in Deutschland gewonnen?

Friede den Zahnbürsten, Krieg den Damenhosen: Die Türkei stellt sich der Schlacht an vielen Fronten. Und sie hat die Bundestagswahl genau beobachtet. Mehr Von Bülent Mumay

01.10.2017, 10:37 Uhr | Feuilleton

Sanktionen und Militärübung Erdogan droht irakischen Kurden nach Unabhängigkeitsvotum

Am Montag hatten die Kurden im Norden Iraks für die Unabhängigkeit gestimmt. Vor allem einem Nachbarn gefällt das nicht. Es drohen schwere Konsequenzen. Mehr

30.09.2017, 19:34 Uhr | Politik

Putin bei Erdogan Zwei „Freunde“ gegen den Rest der Welt

Nur wenige Stunden dauert der Besuch des Kremlchefs beim türkischen Präsident. Die Visite soll demonstrieren, wie einig sich Moskau und Ankara gerade in der Außenpolitik inzwischen sind. Das täuscht aber nicht über mehrere große Differenzen hinweg. Mehr

28.09.2017, 23:17 Uhr | Politik

Nach Kurden-Referendum im Irak Türkei stoppt Ausbildung der Peschmerga

Ankara hat mit Verärgerung auf das kurdische Unabhängigkeitsreferendum reagiert. Nun stoppt die Türkei die Zusammenarbeit mit den Peschmerga-Kämpfern – und schwächt so den Kampf gegen den IS. Mehr

28.09.2017, 17:32 Uhr | Politik

Kulturgüter aus Kolonien Raubkunst oder Rettung?

Pergamon liegt nicht in Berlin: Europäische Museen konservieren Kulturgüter, aber fernab ihrer Herkunftsländer. Wie soll man damit umgehen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Mirjam Brusius

28.09.2017, 16:26 Uhr | Feuilleton

Laut Wahlkommission Kurden stimmen für Unabhängigkeit vom Irak

92 Prozent der Kurden haben für ihre Unabhängigkeit gestimmt, erklärt die Wahlkommission in Erbil. Kurdenführer Barsani rief die irakische Führung zu Verhandlungen auf. Doch die reagierte mit einer Drohung. Mehr

27.09.2017, 16:45 Uhr | Politik

Nach Unabhängigkeitsreferendum Irak stoppt Flüge in Kurdengebiet

Die Regierung in Bagdad fordert die Kontrolle über die Flughäfen im Kurdengebiet. Die kurdische Autonomieregierung lehnt das Ansinnen jedoch ab, denn sie befänden sich im „Besitz Kurdistans“. Mehr

27.09.2017, 14:51 Uhr | Politik

Islamischer Staat Ferienlager vor dem Krieg

Er soll viele junge Menschen radikalisiert und nach Syrien und in den Irak geschleust haben: Abu Walaa, eine Führungsfigur des IS in Deutschland, steht nun in Celle vor Gericht. Mehr Von Alexander Haneke, Celle

26.09.2017, 23:22 Uhr | Politik

Unabhängiges Kurdistan? Wie Erdogan mit den Kurden spielt

Ein eigener Staat für Kurden? Dafür hat Erdogan nur Hohn übrig – denn er weiß, dass die Türkei die Kurden in eine ausweglose Situation bringen kann. Mehr Von Michael Martens, Athen

26.09.2017, 20:03 Uhr | Politik

Seit Sommer auf Klettertour Wer ist für den Ölpreisanstieg verantwortlich?

Rohöl ist so teuer wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Wie wirkt sich das jetzt auf den Heizölkauf und für Autofahrer an der Tankstelle aus? Mehr Von Christian Siedenbiedel

26.09.2017, 20:03 Uhr | Finanzen

Nach Kurden-Referendum Große Mehrheit für Unabhängigkeit erwartet

Im Nordirak haben die Kurden über die Unabhängigkeit ihrer Region abgestimmt. Ein riskantes Spiel: Bagdad, die Nachbarländer und Amerika sind dagegen. Mehr

26.09.2017, 07:33 Uhr | Politik

Nordirak Kampf ums kurdische Jerusalem

Die Kurden wollen mit ihrem Referendum im Nordirak die Schwäche Bagdads nutzen, das mit dem IS beschäftigt ist. Doch längst drohen neue Konflikte. Mehr Von Christoph Ehrhardt, KIRKUK

23.09.2017, 12:57 Uhr | Politik

Reportagebuch Reise ins schwarze Herz des Dschihadismus

Souad Mekhennet hat fast alle Entwicklungsstationen des militanten Islamismus im Nahen Osten journalistisch begleitet. In einem Buch erzählt sie davon. Mehr Von Christian Meier

18.09.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Streit um kurdische Gebiete Bundesgericht erklärt Unabhängigkeitsreferendum für verfassungswidrig

Die Kurden im Nordirak wollen über ihre Unabhängigkeit abstimmen. Das Bundesgericht in Bagdad verbietet es. Die Türkei und Iran zeigen sich besorgt. Mehr

18.09.2017, 17:17 Uhr | Politik

Anschlag in London Festgenommene Verdächtige kommen aus Syrien und Irak

Einer der beiden im Zusammenhang mit dem Anschlag von Parsons Green in London festgenommenen Männer soll ein Flüchtling ein. Die Polizei bestätigt das jedoch noch nicht. Mehr

18.09.2017, 11:30 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z