HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Integration

Integration Die ungeklärten Flüchtlingskosten

Zwar hat sich die Zahl der Neuankömmlinge verringert. Doch nun geht es um die Integration und die kostet Geld. Der Aufwand in den Kommunen bleibt unverändert hoch. Mehr

19.08.2017, 11:44 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Integration
1 2 3 ... 31 ... 62  
   
Sortieren nach

Posten bei Rosneft Bester Feind Schröder

Der ehemalige Bundeskanzler war ein guter Wahlkämpfer. So wünschen sich viele Genossen auch Martin Schulz. Doch aus Schröder wird jetzt eine Belastung für die SPD. Die Nähe zu Moskau ist zu groß. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

16.08.2017, 21:09 Uhr | Politik

Ministerium für Integration? Viele Köche verderben den Brei

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will dem Innenministerium die Zuständigkeit für Integration entziehen. Linkspartei und Grüne gehen sogar noch weiter: Sie fordern ein eigenes Ministerium. Mehr Von Markus Kollberg

16.08.2017, 14:40 Uhr | Politik

Bundestagswahlkampf Nie wieder?

Die Abschiebungen sind völlig unzureichend. Das wird so bleiben. Auf diese seit Jahren bekannten Konstruktionsmängel geht keine Partei ein - weder die SPD noch eine andere. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.08.2017, 08:07 Uhr | Politik

Asylverfahren Flüchtlingsamt verfehlt offenbar Vorgaben der Bundesregierung

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verfehlt offenbar mehrere für dieses Jahr gesteckte Ziele. Sowohl bei der Zahl der unbearbeiteten alten Asylanträge als auch bei der Bearbeitungsdauer hinkt das Bamf hinterher. Mehr

12.08.2017, 11:58 Uhr | Politik

Debatte um Abschiebungen Seehofer: Integration kann ohne Obergrenze nicht gelingen

Kurz vor dem Treffen der Kanzlerin mit dem UN-Flüchtlingskommissar hat der CSU-Chef seine Obergrenze-Forderung erneuert – ein heikles Thema in der Union. Auch die EU ringt weiter um eine gemeinsame Linie in der Flüchtlingspolitik. Mehr

11.08.2017, 10:07 Uhr | Politik

Asylsuchende in Deutschland Der steinige Weg der Integration

Viele Flüchtlinge beginnen eine Ausbildung und dürfen anschließend zwei weitere Jahre bleiben. Das soll für Planungssicherheit bei Unternehmen sorgen. Kann das funktionieren? Mehr Von Julian Staib, Erfurt/München/Nürnberg

07.08.2017, 20:05 Uhr | Politik

Christian Lindner Bedenke auch das Ende, FDP!

Gerhard Papke, der in Düsseldorf stellvertretender Parlamentspräsident war, wirft dem FDP-Chef Lindner vor, die Chance ungenutzt zu lassen, mit konturierten Positionen zu Themen wie Zuwanderung, Integration und Islamismus, enttäuschte Wähler der (rechten) Mitte an die FDP zu binden. Mehr Von Reiner Burger

07.08.2017, 09:43 Uhr | Politik

Aufarbeitung der Nachwendezeit Vom Ende der Sprachlosigkeit

Seit Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping über die harte Nachwendezeit spricht, kommen erschütternde Geschichten ans Licht. Diese Aufarbeitung aber passt nicht allen. Mehr Von Stefan Locke

06.08.2017, 14:13 Uhr | Politik

Erfolgreiche Integration Offenbach, Deutschlands schönster Brennpunkt

Während der Flüchtlingskrise wurde Offenbach zu einer Musterstadt in Sachen Integration erklärt – doch gerade der Erfolg bedroht nun den Modellcharakter. Mehr Von Jonathan Raspe, Offenbach

05.08.2017, 20:06 Uhr | Politik

Buch „Von der Gastfreundschaft“ Der Fremde schafft uns ein Zuhause

Ein Schlüsselwerk zur Flüchtlingskrise: Das Buch „Von der Gastfreundschaft“ von Jacques Derrida und der verunglückten Anne Dufourmantelle. Mehr Von Niklas Maak

01.08.2017, 12:52 Uhr | Feuilleton

Integrationskurse in Frankfurt Den Krieg noch im Kopf

Immer mehr Zuwanderer in Frankfurt wollen in Integrationskursen Deutsch lernen - das Angebot ist aber zu knapp. Das stellt Lehrer und Schüler mehr und mehr vor Herausforderungen. Mehr Von Sarah Kempf, Frankfurt

30.07.2017, 20:04 Uhr | Rhein-Main

Integration Meine Heimat ist Deutschland

Die Generation der Gastarbeiternachfahren wird das Gefühl nicht los, fremd im eigenen Land zu sein. Trotzig reagiert sie damit, gar nicht dazugehören zu wollen. Das ist fatal. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Serap Güler

25.07.2017, 17:49 Uhr | Politik

Steinmeier zu Integration Eine Riesenaufgabe, die Jahrzehnte dauern könnte

Bundespräsident Steinmeier fordert mehr Ehrlichkeit in der Flüchtlingsdebatte. Eine Obergrenze lehnt er im ZDF-Sommerinterview weiter ab – formuliert jedoch Erwartungen an die Neuankömmlinge. Mehr

23.07.2017, 14:10 Uhr | Politik

„Küsst erst den Hals“ Flirten für Flüchtlinge

Integrationshilfe mal anders: Ein Flirtcoach will Flüchtlingen helfen, deutsche Freundinnen zu finden. Das Problem: Die Frauen haben wenig Interesse, die Männer teils unrealistische Ansprüche. Mehr Von Leonie Feuerbach

13.07.2017, 13:35 Uhr | Gesellschaft

Sebastian Kurz Der Wunderknabe

Die österreichische ÖVP legt sich einem Dreißigjährigen zu Füßen: Sebastian Kurz verwandelt die mehr als siebzig Jahre alte Partei in eine neue Bewegung. Das geht aber nur äußerlich. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

02.07.2017, 14:31 Uhr | Politik

Therapie gegen Hirntumore Warum spricht der Krebs mit dem Kopf?

Ärzte verstehen Hirntumore heute besser, doch die Therapie wirkt nur begrenzt. Eine Lösung könnte tief in die Netzwerke im Gehirn führen. Mehr Von Wolfgang Wick

20.06.2017, 20:10 Uhr | Wissen

Zum Tod Helmut Kohls Ein großer Kanzler

Helmut Kohl hinterlässt ein gewaltiges politisches Werk. Er wusste wie kein Zweiter die Chance zur Einheit zu nutzen und sie mit der europäischen Einigung zu verweben. Mehr Von Berthold Kohler

16.06.2017, 20:58 Uhr | Politik

Bundespräsident Steinmeier „Ich bin gut angekommen“

Frank-Walter Steinmeier ist fast hundert Tage Bundespräsident. Im Interview fordert er eine Stärkung von Deutschlands militärischen Fähigkeiten und spricht über den richtigen Umgang mit Russland. Mehr Von Berthold Kohler und Eckart Lohse

15.06.2017, 21:43 Uhr | Politik

Migrationsforscher im Gespräch „An erster Stelle steht die kulturelle Integration“

Sollte von Migranten auch Gegenleistungen gefordert werden? Ja, sagt der niederländische Migrationsforscher Koopmans. Aus seiner Sicht hat sich die Integrationsdebatte zuletzt stark verändert. Mehr

15.06.2017, 11:14 Uhr | Wirtschaft

Integrationsdebatte „Multikulti ist gescheitert“

Ein niederländischer Politologe hat lange daran geglaubt, dass eine gute Integration keine Anforderungen an die Zuwanderer stellen darf. Inzwischen ist er anderer Meinung: Assimilation ist besser als Multikulturalismus. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ruud Koopmans

14.06.2017, 14:35 Uhr | Wirtschaft

Nürnberger Schulleiter Polizei hat viel Integrationsarbeit zerstört

Der Polizeieinsatz an einer Nürnberger Berufsschule sorgt für Aufregung. Dass ein Asylbewerber aus dem Unterricht geholt wurde, kann der Schulleiter kaum fassen. Mehr

02.06.2017, 06:17 Uhr | Politik

Leistungsbilanzüberschüsse Bitte nicht großdeutsch

In Europa geht die Sorge um, der Exportweltmeister Deutschland wolle aus der Eurozone eine Art Greater Germany machen. Das sollten wir ernst nehmen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Martin Hellwig

20.05.2017, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Integration Wie Flüchtlinge fit werden für den Beruf

Bei Siemens in Karlsruhe werden 16 junge Männer aus Krisenregionen wie Syrien oder Togo auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet. Mehr

19.05.2017, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

15 Thesen zur Integration „Die Religionen haben eine Verantwortung“

Die „Initiative kulturelle Integration“ hat in Berlin 15 Thesen für gesellschaftlichen Zusammenhalt vorgestellt. Vor allem am Religionsverständnis scheiden sich die Geister. Mehr Von Luise Schendel

16.05.2017, 17:51 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 31 ... 62  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z