Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Innenministerium

Ägypten Viele Tote bei schweren Gefechten mit Islamisten

Mehrere ägyptische Sicherheitskräfte starben, als sie in einen Hinterhalt gerieten. Sie waren auf dem Weg zum Unterschlupf einer extremistischen Gruppe. Mehr

21.10.2017, 03:13 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Innenministerium
1 2 3 ... 36 ... 72  
   
Sortieren nach

Offener Brief an EU-Bürger „Wir wollen, dass Sie und Ihre Familien bleiben“

Theresa May versucht die EU-Bürger in Großbritannien zu beruhigen. In einem offenen Brief stellt die britische Premierministerin eine baldige Einigung über ihren künftigen Status in Aussicht. Mehr

18.10.2017, 23:30 Uhr | Brexit

Hells Angels in NRW Razzia mit Spezialkräften im Rockermilieu

Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu der Hells Angels. Ein gefährlicher Einsatz – deshalb sind Spezialkräfte dabei. Mehr

18.10.2017, 08:36 Uhr | Gesellschaft

Nach der Bundestagswahl Hessische SPD: Verbindung der AfD zu Rechtsextremen beobachten

Die Junge Alternative soll Verbindungen zu rechtsextremistischen Gruppen haben. Die hessische Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl fordert, die Jugendorganisation der AfD genau zu beobachten. Mehr

17.10.2017, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Tübingen So enstand die erste Ökonomen-Fakultät in Deutschland

In Tübingen feiert man gerade das 200. Gründungsjubiläum der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Von Weltwirtschaft und Ökonomie war damals allerdings kaum die Rede. Mehr Von Philip Plickert

17.10.2017, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Mann erschießt Wachmänner Angriff auf Königspalast in Saudi-Arabien

Bei einem Angriff auf Saudi-Arabiens Königspalast hat ein Mann zwei Wachmänner erschossen. Drei weitere Menschen wurden verletzt. König Salman befindet sich derzeit in Russland. Mehr

08.10.2017, 00:12 Uhr | Politik

Ministerpräsident über Abstimmung Rajoy: „Kein Referendum, sondern eine Inszenierung“

Am Ende eines dramatischen Tages kämpfen Madrid und Katalonien um die Deutungshoheit. Das macht deutlich: Der Konflikt um die Unabhängigkeit hat mit der Abstimmung noch lange kein Ende gefunden. Mehr

01.10.2017, 20:56 Uhr | Politik

Viele Verletzte in Spanien Madrid gibt Katalanen Schuld an Gewalt

Der Streit um das Referendum in Katalonien fordert Dutzende Verletzte. Und schon beginnt der Streit um die Verantwortung für die Gewalt auf den Straßen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

01.10.2017, 14:43 Uhr | Politik

Hessen muss zahlen Nach Urteil: Beamte erhalten Nachzahlung in Millionenhöhe

Die Bezahlung von 23.000 hessischen Beamten soll altersdiskriminierend gewesen sein, urteilt das Bundesverwaltungsgericht. Für die Entschädigung muss das Land tief in die Tasche greifen. Mehr

29.09.2017, 09:53 Uhr | Rhein-Main

Weg zur Jamaika-Koalition Eine lange, lange Reise

Ein Jamaika-Bündnis liegt noch in weiter Ferne – aber CDU, CSU, Grüne und FDP bringen sich schon in Stellung. Zwar deuten sich bei vielen Punkten Kompromisse an. Hier und dort knirscht es jedoch gewaltig. Mehr Von Günter Bannas, Johannes Leithäuser und Eckart Lohse

28.09.2017, 18:31 Uhr | Politik

Überprüfung von Kunden Großbritannien macht Banken zur Ausländerpolizei

Wer in Großbritannien ein Konto führt, wird künftig genau unter die Lupe genommen: Nach einem neuen Gesetz müssen die Geldhäuser bald den Aufenthaltsstatus all ihrer Kunden regelmäßig prüfen. Mehr

22.09.2017, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Der Tag May hält mit Spannung erwartete Brexit-Rede

Die britische Premierministerin will mit einer Rede neuen Schwung in die Brexit-Verhandlungen bringen, Macron unterschreibt seine umstrittene Arbeitsmarktreform und Thyssenkrupp-Mitarbeiter demonstrieren. Mehr

22.09.2017, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Kurdenfreundliche Organisation Rockerähnliche Bahoz-Gruppe soll sich aufgelöst haben

Die Polizei hat in Hessen mindestens zweimal gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen den rockerähnlichen Gruppen Bahoz und Osmanen verhindert. Nun soll es die eine Gruppe nicht mehr geben Mehr

19.09.2017, 18:10 Uhr | Rhein-Main

Pläne der britischen Regierung Mehr Brexit – weniger Einwanderer

Ein vertrauliches Papier zeigt: Die Briten wollen die Zuwanderung für EU-Bürger nach dem Brexit beschränken. Das könnte die Austrittsverhandlungen mit Brüssel zusätzlich erschweren. Eine Analyse. Mehr Von Marcus Theurer, London

06.09.2017, 14:25 Uhr | Brexit

Machtkampf in der Union Duell der schwarzen Sheriffs

Die CSU will ihrer großen Schwester das Innenministerium abnehmen. Doch Thomas de Maizière will sich gegen Joachim Herrmann wehren. Ausgang offen. Mehr Von Peter Carstens

06.09.2017, 13:15 Uhr | Politik

Türkei Erdogans Nachtwächter

In der Türkei patrouillieren Hilfspolizisten durch die Stadtviertel. Der Job ist gefährlich. Die jungen Männer gelten als die Augen und Ohren des Präsidenten. Mehr Von Michael Martens

05.09.2017, 16:39 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Bamf braucht wieder deutlich länger für Asylverfahren

Im vergangenen Jahr hat das Bamf Asylanträge in durchschnittlich sieben Monaten bearbeitet. Jetzt müssen Betroffene wieder viel länger warten. Das sei „Gift für die Integration“, kritisiert eine Linken-Politikerin. Mehr

03.09.2017, 13:37 Uhr | Politik

Terrorismus-Verdacht Razzien in Norddeutschland wegen Todeslisten

Zwei Männer in Mecklenburg-Vorpommern sollen geplant haben, Menschen aus dem linken politischen Spektrum zu ermorden. Einer von beiden ist Polizist. Mehr

28.08.2017, 11:58 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Politiker als Angriffsziel

Zerstörte Büros, körperliche Attacken, brennende Autos: Nicht erst der Anschlag auf die Autos der SPD-Bundestagsabgeordneten Michelle Müntefering zeigt, dass Politiker häufig zur Zielscheibe werden. Vor allem zwei Parteien sind betroffen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

26.08.2017, 17:44 Uhr | Politik

Afghanistans Hauptstadt Kabul Mindestens 14 Tote bei Selbstmordanschlag in Moschee

Vor dem Freitagsgebet haben bewaffnete Angreifer eine schiitische Moschee in Kabul überfallen. Die Kämpfer lieferten sich offenbar stundenlange Gefechte mit der Polizei. Der IS bezichtigte sich der Tat. Mehr

25.08.2017, 16:08 Uhr | Politik

„linksunten-indymedia“ Waffen bei Betreibern linksextremer Website gefunden

Schon lange haben die Behörden die Seite „linksunten-indymedia“ im Visier, nun wird sie verboten. Bei Durchsuchungen fanden Polizisten unter anderem Waffen bei den Betreibern. Das Verbot erfolgte schon vor zwei Wochen – trotzdem wurden die Länder erst jetzt informiert. Mehr

25.08.2017, 11:40 Uhr | Politik

Islamistische Gefährder Terrorrisiko reicht für Abschiebung

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Rückführung zweier Terrorverdächtiger in Niedersachsen bestätigt. Im Umgang mit Gefährdern ist eine Abschiebung jedoch kein Allheilmittel. Welche Möglichkeiten gibt es noch? Mehr

22.08.2017, 18:37 Uhr | Politik

Bericht des Innenministeriums Weniger Abschiebungen und freiwillige Ausreisen

In den ersten sieben Monaten sind in Hessen 640 Menschen abgeschoben worden - rund 500 weniger als im Vorjahr. Immer wieder werden Abschiebungen auch abgebrochen, was mehrere Gründe haben kann. Mehr

22.08.2017, 10:24 Uhr | Rhein-Main

Fehlender Schutz in Barcelona Wie sicher sind Deutschlands Innenstädte?

Nach dem Terroranschlag in Barcelona fordern Politiker Fußgängerzonen in Deutschland besser zu schützen. Bisher ist dies nur zu besonderen Anlässen der Fall. Ein Fehler, wie die Ereignisse in Spanien zeigen. Mehr

18.08.2017, 15:33 Uhr | Aktuell

Posten bei Rosneft Bester Feind Schröder

Der ehemalige Bundeskanzler war ein guter Wahlkämpfer. So wünschen sich viele Genossen auch Martin Schulz. Doch aus Schröder wird jetzt eine Belastung für die SPD. Die Nähe zu Moskau ist zu groß. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

16.08.2017, 21:09 Uhr | Politik
1 2 3 ... 36 ... 72  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z