Indien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Oberstes Gericht Geschlechtsverkehr von Homosexuellen in Indien nicht mehr strafbar

Am Donnerstag haben indische Richter homosexuelle Akte entkriminalisiert. Das Gesetz, das gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen mit bis zu zehn Jahren Haft ahndet, verstoße gegen die indische Verfassung. Mehr

06.09.2018, 10:01 Uhr | Politik
Indien

Der Staat Indien ging 1947 aus dem Zusammenbruch des britischen Kolonialreiches und dessen Teilung in das hinduistische Indien und das muslimische Pakistan hervor. Heute ist Indien mit 1,2 Milliarden Einwohnern das zweitbevölkerungsreichste Land der Welt nach China und wird als weltgrößte Demokratie bezeichnet. Die Geografie Indiens erstreckt sich von den schneebedeckten Gipfeln des Himalaya im Norden zu den tropischen Palmenstränden der Provinz Kerala im Süden. Die größten Städte des Landes sind Mumbai im Westen, Kalkutta im Osten und die zentral gelegene Hauptstadt Delhi.

Die Geschichte Indiens: Religion und Spiritualität
Die lange Geschichte Indiens ist von tiefer Spiritualität geprägt und basiert auf zahlreichen Legenden und Mythen. Belegt ist lediglich das indische Großreich von Kaiser Ashoka, der im 4. Jahrhundert v. Chr. den Buddhismus in ganz Südostasien verbreitete. Viele Jahrhunderte später folgte von Westen her der Islam, der im Mogulreich des 16. Jahrhunderts seine größte Blüte erlebte, ehe Indien ab 1756 britische Kolonie wurde. Durch den von Mahatma Gandhi propagierten gewaltlosen Widerstand erlangte Indien 1947 seine Unabhängigkeit.

Indien heute: Vielvölkerstaat mit großen Problemen
In den letzten Jahrzehnten erlebte Indien einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung, der zur Bildung einer neuen Mittelschicht führte. Doch das uralte Kastensystem Indiens, eine marode Infrastruktur auf dem Land, die starke Umweltverschmutzung und religiöse Konflikte zwischen Hindus und Muslimen stellen das Land weiterhin vor große Probleme.

Alle Artikel zu: Indien

   
Sortieren nach

Geldanlage Warum Diamanten an Strahlkraft verlieren

So schön sie auch funkeln und glänzen – die Nachfrage nach den Edelsteinen schwächelt. Anleger sollten sie ohnehin nur mit Vorsicht genießen: Denn nicht jeder Stein kommt aus der Erde. Mehr Von Kerstin Papon

04.09.2018, 08:02 Uhr | Finanzen

Dekadenz der Superreichen Crazy Rich Asians?

Ein Hollywood-Film füllt in Amerika und Asien gleichermaßen die Kinosäle. Eine Werbung ist der Film trotzdem nicht. Sondern eine Warnung – denn die Unterschicht kommt nicht vor. Ein Kommentar. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

03.09.2018, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Starker Dollar In Schwellenländern müssen Anleger vorsichtig sein

Für einen Einstieg kann es für Investoren noch zu früh sein. Die Währungen werden stärker unter Druck geraten, wenn Amerikas Notenbank die Zügel weiter anzieht. Das hätte Konsequenzen für die Länder. Mehr Von Markus Frühauf, Tim Kanning

01.09.2018, 08:15 Uhr | Finanzen

Geldanlage Warum die Reichen mehr Geld machen

Die Reichen lassen ihr Geld besser für sich arbeiten als der Durchschnittsbürger. Eine Studie zeigt: Der Trick ist einfach – jeder kann ihn nachmachen. Mehr

22.08.2018, 13:14 Uhr | Finanzen

Wer darf was? Macht und Recht

„Schutzverantwortung“ klingt für viele Politiker außerhalb Europas nach neuer Fremdbestimmung. Mehr Von Maximilian Terhalle

21.08.2018, 12:05 Uhr | Politik

Mindestens 351 Tote „Jahrhundertflut“ zwingt 1,2 Millionen Inder zur Flucht

Der Regen hat nachgelassen, doch das Ausmaß der Flutkatastrophe in Indien wird erst allmählich deutlich: Weit mehr als eine Million Menschen mussten ihr Zuhause verlassen. Geschichten von dramatischen Rettungen machen die Runde. Mehr

20.08.2018, 15:42 Uhr | Gesellschaft

Indische Familienbande Wie zwei Brüder ihr millliardenschweres Erbe verspielten

Blut ist dicker als Wasser: Im Fall des Singh-Imperiums führte das zu einem beispiellosen Verbrennen von Geld und Familiengeschichte. Mehr

19.08.2018, 21:16 Uhr | Finanzen

Zu Gast beim Nobelpreisträger Ein Haus für Mr. Naipaul

V.S. Naipaul empfing in seinen letzten Lebensjahren nur noch selten Besuch. Mit unserem Korrespondenten sprach der Literaturnobelpreisträger in seinem Landhaus über sein Leben und seine Werke. Nun ist der britische Schriftsteller gestorben. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Salisbury

13.08.2018, 14:56 Uhr | Politik

V.S. Naipaul ist tot Nicht Freundlichkeit war seine Mission

Sich Freunde zu machen gehörte nicht zu seinem Programm. Er war nicht lieb, sondern stachelig und von großer Klasse: Zum Tod des britisch-karibisch-indischen Schriftstellers V. S. Naipaul. Mehr Von Paul Ingendaay

12.08.2018, 18:04 Uhr | Feuilleton

Oppenheims Denkschrift Wie Deutschland mit dem Islam in Dschihad ziehen wollte

Diese Lektüre lohnt sich auch nach mehr als hundert Jahren: Max von Oppenheim überlegte, wie sich Deutschland muslimischer Schützenhilfe versichern könnte – doch dann wurde ihm ein Strich durch die Rechnung gemacht. Mehr Von Ulrike Freitag

12.08.2018, 16:32 Uhr | Feuilleton

Anlagen im Freizeit-Sektor Geld verdienen, wenn andere Urlaub machen

Wer Freizeit hört, denkt vielleicht nicht gleich ans Geldverdienen. Dabei macht gerade der technische Fortschritt die Sektoren Freizeit und Reisen im Augenblick für Anleger attraktiv. Mehr Von Rainer Juretzek

11.08.2018, 08:12 Uhr | Finanzen

Großbritannien Überraschende Wende im Konflikt um junges Schachgenie

Die Geschichte von Shreyas Royal schien eigentlich aussichtslos. In vier Wochen sollte seine Familie nach Indien ausreisen – weil das Visum seines Vaters ausläuft. Die Solidarität mit dem Neunjährigen war groß. Jetzt reagierte auch das Innenministerium, wie FAZ.NET erfuhr. Mehr Von Carolin Wollschied

10.08.2018, 17:07 Uhr | Politik

Technische Analyse Licht und Schatten bei den BRIC-Ländern

Die Aktienbörsen der BRIC-Staaten haben in den vergangenen Monaten sehr unterschiedliche Kursentwicklungen geliefert. Wo lohnt es sich jetzt einzusteigen und welche Aktienmärkte sollte man meiden? Mehr Von Achim Matzke

10.08.2018, 12:43 Uhr | Finanzen

Reden verboten! Schweigekloster statt Hamsterrad

Ein Psychologiestudent begibt sich zehn Tage in ein buddhistisches Kloster im Vogtland. Seine Aufgabe dort: Stundenlange Meditationen in absoluter Stille. Wie hat er das ausgehalten? Mehr Von Jan Klauth

07.08.2018, 10:44 Uhr | Rhein-Main

Notleidende Kredite Indiens Banken suchen Wege aus der Krise

Die notleidenden Kredite der Staatsbanken belasten das Wirtschaftsklima in Indien. Statt notwendige Gesetzesreformen voranzubringen, wälzt die Regierung das Problem auf die Steuerzahler ab. Droht Indien eine Finanzkrise? Mehr Von Christoph Hein, Singapur

01.08.2018, 17:42 Uhr | Finanzen

Neue Zahlen des Bamf Deutschland wird bei ausländischen Fachkräften immer beliebter

Mehr als 81.000 ausländische Fachkräfte sind bislang mit einer sogenannten Blauen Karte der EU nach Deutschland gekommen. Und viele von ihnen bleiben dauerhaft. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

01.08.2018, 07:18 Uhr | Politik

Internationalisierung der Unis How do you do, Hausmeister?

Die deutschen Hochschulen werden immer internationaler. Erstaunlich, welchen Aufwand sie treiben, um ihre Mitarbeiter auf ausländische Studenten vorzubereiten. Mehr Von Josefine Janert

27.07.2018, 09:44 Uhr | Beruf-Chance

Wirtschaftsmacht China Eine goldene Gelegenheit

Staatspräsident Xi tourt durch Afrika. Der Kontinent braucht Geld – und China ein Experimentierfeld für den globalen Führungsanspruch. Mehr Von Friederike Böge und Thilo Thielke

26.07.2018, 06:14 Uhr | Politik

Begeisterte Hippies Ihr Inder seid jetzt gewissermaßen entdeckt

Die Hippie-Bewegung der sechziger Jahre ist untrennbar mit dem Subkontinent verbunden: Was ist von dieser westlichen Begeisterung geblieben? Mehr Von Martin Kämpchen

21.07.2018, 19:09 Uhr | Feuilleton

Lynchjustiz-Fälle in Indien Whatsapp begrenzt das Weiterleiten von Nachrichten

Mehrere Fälle von Lynchjustiz in Indien haben Whatsapp zum Handeln gezwungen. In eine Testphase sollen aber alle Nutzer einbezogen werden. Mehr

20.07.2018, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Polizei will Konten einfrieren Orden von Mutter Teresa unter Beobachtung

Wegen des Verdachts auf Kinderhandel sind Mitglieder des Ordens von Mutter Teresa in Indien verhaftet worden. Kinder wurden in eine staatliche Einrichtung gebracht. Christen sprechen von Schikane. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

17.07.2018, 17:48 Uhr | Gesellschaft

Harley-Davidson Dicke Hose

Harley-Davidson bekommt zur Zeit von allen Seiten nichts als Haue. Das ist gemein. Vor allem, weil uns niemand sonst solch verrückte Sachen baut. Mehr Von Walter Wille

10.07.2018, 12:52 Uhr | Technik-Motor

Schlechtes Image Der Zucker-Preis verfällt

Zucker ist das neue Fett. Galt letzteres über Jahrzehnte als Ursache der Zivilisationskrankheit Übergewicht, so ist es nun Zucker. Immer mehr Zuckersteuern verteuern den Konsum – der Preis für die Rohware aber fällt. Mehr

10.07.2018, 11:16 Uhr | Finanzen

Neues Verpackungsmaterial Für eine Welt ohne Plastikabfälle

Seit 40 Jahren tüfteln Ingenieure daran, Plastikverpackungen aus den Supermärkten zu verbannen. Der Erfolg blieb überschaubar. Ein Hamburger Unternehmer glaubt nun, die Lösung für das Plastikproblem gefunden haben. Mehr Von Philipp Krohn

10.07.2018, 06:45 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z