Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema IAEA

Erklärung zu Atomabkommen Trump will härteren Kurs gegen Iran

Das Weiße Haus hat die Erwartung geweckt, Amerika könne das Atomabkommen mit Iran aufkündigen. Donald Trump will die Iran-Strategie jetzt tatsächlich neu ausrichten – aber offenbar an dem „Deal“ festhalten. Mehr

13.10.2017, 12:28 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: IAEA
1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Atom-Deal Trump entscheidet über Iran-Abkommen am Freitag

Präsident Donald Trump will dem Kongress am Freitag seine mit Spannung erwartete Iran-Strategie verkünden. Teheran gibt sich gelassen, es gebe keinen Grund, „Trumps irrationale Entscheidungen ernst zu nehmen“. Mehr

12.10.2017, 21:49 Uhr | Politik

Atomabkommen mit Iran „Der schlechteste Deal“

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat das Atomabkommen mit Iran  abermals verurteilt. In den nächsten Tagen könnte er es ganz zu Fall bringen. Teheran setzt seine Hoffnungen deshalb auf Europa. Mehr

12.10.2017, 09:50 Uhr | Politik

Ruhanis Rede vor den UN Iran droht Trump mit „resoluter Antwort“

Der iranische Präsident bestreitet eine Verletzung des Atomabkommens durch sein Land – und warnt vor Verletzungen des Vertrags. Die Kanzlerin spricht von einem „klaren Dissens“ mit Donald Trump. Mehr

21.09.2017, 03:58 Uhr | Politik

Nordkoreas Atomprogramm Die Lebensversicherung der Kim-Dynastie

Jahrelang wurde über eine atomfreie koreanische Halbinsel verhandelt – bis heute erfolglos. Warum kann Nordkorea ohne das Atomprogramm nicht überleben? Mehr Von Peter Sturm

03.09.2017, 20:10 Uhr | Politik

Vor Präsidentschaftswahl Amerika verhängt neue Sanktionen gegen Iran

Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Iran ist Amtsinhaber Ruhani erleichtert, dass Trump die Atomsanktionen nicht wieder einsetzen wird. Die neuen Sanktionen aus Washington verurteilt Teheran aber scharf. Mehr

18.05.2017, 16:05 Uhr | Politik

Nuklearprogramm Atomenergiebehörde besorgt über Nordkoreas Fortschritte

Nordkorea erzielt nach Einschätzung der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA Erfolge bei der Weiterentwicklung seines Nuklearprogramms. Das gefährde nicht nur die Sicherheit in der Region. Mehr

05.05.2017, 06:37 Uhr | Politik

Iran Tillerson hält Atomabkommen für einen Fehler

Der amerikanische Außenminister warnt vor einem Aufstieg Irans zur Nuklearmacht. Schon bald wollen die Vereinigten Staaten über die Zukunft des Atomabkommens entscheiden. Mehr

20.04.2017, 04:12 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Streit um Uranfabrik Urenco wird schärfer

Im westfälischen Gronau wird Uran für Atomkraftwerke in Belgien und Frankrich angereichert. Die SPD will eine Schließung prüfen lassen. Von Seiten der Union kommt harsche Kritik. Mehr Von Michael Ashelm und Klaus Max Smolka

21.03.2017, 07:19 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Streit um Urananreicherung in Deutschland

Die Drei-Länder-Firma Urenco reichert Uran für Kraftwerke an. Eon und RWE wollen aussteigen. Wird die Urananreicherungsanlage in Gronau geschlossen? Mehr Von Klaus Max Smolka und Michael Ashelm

25.02.2017, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Von Sanktionen unbeeindruckt Iran reagiert mit Spott und neuen Raketentests

Die neuen Sanktionen Amerikas gegen Iran zeigen Wirkung. Das Land reagiert mit scharfen Worten und weiteren Tests ihres Waffenarsenals. Teheran kündigt zusätzliche Antworten an. Mehr

04.02.2017, 08:55 Uhr | Politik

Iran-Abkommen Plötzlich aufgetauchte Schiffe

Nach jahrelangen Verhandlungen konnte ein umfassendes Abkommen zum iranischen Atomprogramm geschlossen werden. Doch es kommt immer wieder zu Sticheleien – vor allem mit Amerika. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

31.12.2016, 16:59 Uhr | Politik

Greenpeace lobt und warnt Neue Schutzhülle über Atomruine Tschernobyl

Tausende Tonnen Stahl gegen lebensbedrohliche Strahlung: Ein neuer Sarkophag soll 100 Jahre vor den Folgen der Atomkatastrophe schützen. Die Ukraine will an dem symbolischen Ort künftig auch auf erneuerbare Energien setzen. Mehr

29.11.2016, 14:09 Uhr | Gesellschaft

Atomabkommen mit Iran Trump und der verhasste Deal

Es sei der schlechteste Deal aller Zeiten: Immer wieder hat Trump das Atomabkommen mit Iran kritisiert. Doch kann der designierte Präsident den von Obama ausgehandelten Aktionsplan aufkündigen? Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien und Andreas Ross, Washington

15.11.2016, 17:01 Uhr | Politik

Nach Trumps Wahlsieg Sorge um Atom-Abkommen mit Iran

Im Wahlkampf hatte Donald Trump angekündigt, das Atomabkommen mit Iran aufzukünden. Nun sorgt sich das amerikanische Außenministerium, Iran könnte das Atomwaffenprogramm wieder starten. Mehr

11.11.2016, 06:09 Uhr | Politik

Nach Abkommen Iran will zwei neue Atomkraftwerke bauen

Nach dem Atomabkommen mit den UN-Vetomächten und Deutschland will Iran jetzt zwei neue Atomkraftwerke bauen. Unterstützung soll aus Russland kommen. Mehr

01.09.2016, 10:18 Uhr | Politik

Ein Jahr Atom-Abkommen Iran muss wachsam kontrolliert werden

Ob das vor einem Jahr mit Iran geschlossene Atom-Abkommen eine historische Wendemarke ist, bleibt abzuwarten. Für grenzenloses Vertrauen in Teherans Willen zum Verzicht auf nukleare Waffen besteht kein Grund. Ein Gastbeitrag Mehr Von Shimon Stein, Tel Aviv

14.07.2016, 08:21 Uhr | Politik

Atomenergie in Osteuropa Nicht ohne mein Kernkraftwerk

Deutsche Technik als Goldstandard? Vorbei. Osteuropa missbilligt die deutsche Energiewende und setzt auf Atomkraft als Rückgrat der Stromversorgung. Mehr Von Anna Veronika Wendland

07.07.2016, 17:41 Uhr | Feuilleton

Neue nukleare Bedrohung? Hinweise auf Plutonium-Produktion in Nordkorea

Nach Angaben der Vereinten Nationen lassen Satellitenbilder vermuten, dass in Nordkorea wieder Plutonium für den Bau einer möglichen Atomrakete hergestellt wird. Vor allem die Vereinigten Staaten reagieren alarmiert. Mehr

06.06.2016, 19:24 Uhr | Politik

Kampf gegen Zika IAEA hilft Brasilien gegen Zika-Mücken

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) unterstützt Brasilien im Einsatz gegen Zika-Moskitos – mit einem Bestrahlungsgerät, dass die Fortpflanzung der Mücken verhindert. Brasilien will das Gerät zunächst in 15 Gemeinden einsetzen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

25.02.2016, 09:26 Uhr | Gesellschaft

Reaktorhavarie Tepco informierte zu spät über Kernschmelze in Fukushima

Tepco, Betreiber des Katastrophenreaktors von Fukushima, hat fünf Jahre nach dem Unglück eingestanden, zu spät über die Kernschmelze informiert zu haben. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

25.02.2016, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Vernichten ohne zu töten Atomwissenschaftler machen die Zika-Mücke unfruchtbar

Die Internationalen Atomenergiebehörde in Wien bestrahlt in ihrem Labor männliche Mücken und macht sie damit zeugungsunfähig. Wieder ausgesetzt, können sie sich nicht vermehren – das hilft auch gegen Zika. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

03.02.2016, 17:23 Uhr | Gesellschaft

Zika-Epidemie Radioaktive Strahlen gegen die Blutsauger

Verändert der „Gesundheitsnotstand“ den Kampf gegen das Zika-Virus? Für die Experten muss es jetzt vor allem um den Vernichtungsfeldzug gegen die Überträgermücken gehen. Dabei werden auch ungewöhnliche Maßnahmen erwogen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

02.02.2016, 20:38 Uhr | Wissen

Energie Wie tief fällt der Ölpreis noch?

Öl ist so billig wie lange nicht mehr. Der Trend wird sich frühestens im zweiten Halbjahr ändern. Zumal Iran seit Montag wieder fast unbegrenzt Öl exportieren kann. Mehr Von Dyrk Scherff

18.01.2016, 13:45 Uhr | Finanzen

Nach Ende der Sanktionen Daimler kehrt nach Iran zurück

Als einer der ersten deutschen Großkonzerne hat Daimler nach der Aufhebung der Sanktionen konkrete Projekte für sein Geschäft in Iran angestoßen. Zunächst geht es um Lastwagen. Mehr

18.01.2016, 10:38 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z