HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Horst Seehofer

Kommentar Offene Mauterei

Die deutsche Variante der Maut ist so ziemlich die absurdeste Konstruktion, die man sich denken kann. Angela Merkel will mit ihr möglichst wenig zu tun haben. Aus gutem Grund. Mehr

24.03.2017, 22:54 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Horst Seehofer

Horst Seehofer wurde am 4. Juli 1949 in Ingolstadt geboren und ist ein deutscher Politiker, der der CSU angehört.

Aktivitäten in der Politik
1969 trat Seehofer in die Junge Union ein und wechselte zwei Jahre später zur CSU. 1980 wurde er durch seinen Wahlkreis Ingolstadt direkt in den Bundestag gewählt. Das Bundestagsmandat hatte er bis zum November 2008 inne. Während seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter bekleidete er eine Vielzahl von Ämtern. Er war sozialpolitischer Sprecher auf Landesebene und stellvertretender Vorsitzender der CSU. Unter Bundeskanzler Helmut Kohl amtierte er sechs Jahre lang als Bundesminister für Gesundheit. Von Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde er im Jahr 2005 zum Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ernannt. Nachdem er im Oktober 2008 zum Parteivorsitzenden der CSU und zum Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt wurde, legte er seine weiteren Posten nieder.

Politische Ansichten: von Maut bis Islam
Seehofer ist dafür bekannt, dass seine politischen Positionen teilweise dem Programm der CSU entgegenstehen. So sprach er sich 2010 im Rahmen der „Islam-Debatte“ gegen eine weitere Zuwanderung zur Deckung des innerdeutschen Fachkräftemangels aus. Seehofer ist zudem ein starker Verfechter der umstrittenen Pkw-Maut.

Verwandten-Affäre
2013 wurde bekannt, dass 56 Landtagsmitglieder der CSU Verwandte ersten oder zweiten Grades auf Staatskosten beschäftigt hatten. Obwohl selbst nicht betroffen, brachte ihn die Affäre im Vorfeld der Landtagswahl 2013 in Bedrängnis. Er wurde aber dennoch mit der absoluten Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

Alle Artikel zu: Horst Seehofer
1 2 3 ... 39 ... 79  
   
Sortieren nach

Aufforderung an Seehofer Waigel will in Bayern Wählerinitiative für Merkel gründen

Angela Merkel hat auch Fans in der CSU: Der frühere Finanzminister Waigel will in Bayern eine Wählerinitiative zur Wiederwahl der Kanzlerin gründen. Seine Parteifreunde fordert er zu mehr Unterstützung für die CDU-Vorsitzende auf. Mehr

22.03.2017, 16:12 Uhr | Politik

Die Flüchtlinge und die EU Ja, das Studium des Asylrechts ist schwer

Der Politikwissenschaftler Hans-Peter Schwarz blickt auf die Folgen der Migrationskrise für Europa und empfiehlt verschärfte gesetzliche Regelungen gegen die Völkerwanderung. Mehr Von Georg Paul Hefty

20.03.2017, 10:37 Uhr | Politik

SPD-Krönungsmesse Wie lange hält der Schulz-Effekt?

An diesem Sonntag wird Martin Schulz feierlich zum SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten gekürt. Der Hype, den seine Nominierung ausgelöst hat, ist selbst manchem Genossen unheimlich. Doch hält der Schulz-Effekt bis zur Wahl? Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

18.03.2017, 17:44 Uhr | Politik

Seehofer besucht Putin Moskauer Harmonien

Wieder einmal besucht Bayerns Ministerpräsident Seehofer Russland. Auch diesmal sind die Wirtschaftssanktionen ein zentrales Gesprächsthema – doch sonst ist vieles anders. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

17.03.2017, 15:13 Uhr | Politik

Streit in der CSU Öl ins Feuer

Bayerns Ministerpräsident Seehofer sucht die Machtprobe mit seiner Fraktion. Die hat sich ihm zwar meist gefügt. Nun aber heißt es: Nie sei die Stimmung so schlimm gewesen. Er müsse aufpassen. Mehr Von Julian Staib

15.03.2017, 19:09 Uhr | Politik

Kommentar Am Hof des Zaren

Mag Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer in der Sache auch recht haben – ganz ohne Parlament geht es nicht. Das dürfte sogar Wladimir Putin verstehen. Mehr Von Reinhard Müller

15.03.2017, 18:31 Uhr | Politik

Bayern Seehofer rügt CSU-Plan zum Wahlrecht

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat seiner CSU-Fraktion im Landtag den Marsch geblasen. Es geht um eine geplante Wahlrechtsreform, von der vor allem einer profitieren würde: die Partei selbst. Mehr

14.03.2017, 16:33 Uhr | Politik

Bundestagswahlkampf CSU setzt auf Karl-Theodor zu Guttenberg

Noch vor ein paar Jahren galt er für seine Partei eher als Belastung. Doch jetzt soll der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die CSU im Bundestagswahlkampf unterstützen. Mehr

11.03.2017, 13:30 Uhr | Politik

Die CSU und die Außenpolitik Wie Seehofer die Provinzialität abstreifen will

Die Christsozialen sehen sich gerne als weltläufige Partei: Der Ministerpräsident trifft demnächst Putin und Guttenberg kommt aus Amerika mal wieder nach München. Doch vor allem Horst Seehofer steht dabei vor einem Problem. Mehr Von Albert Schäffer, München

10.03.2017, 21:55 Uhr | Politik

Bundestagswahl Worauf setzt die CDU im Kampf gegen Martin Schulz?

Für den Wahlkampf suchen CDU und CSU eine Agenda 2025, um gegen die SPD zu punkten. Dafür müssen die Parteien aber Konflikte riskieren. Ein erfolgreiches altes Rezept dürfte diesmal nicht funktionieren. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

10.03.2017, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf gegen Schulz-Effekt Wie sehr schwächt Merkel die CDU?

Die Kanzlerin hat nicht mit Martin Schulz als SPD-Herausforderer gerechnet. Schwächt die lustlos wirkende Angela Merkel nun das eigene Lager? Die nächste Landtagswahl im Saarland wird zeigen, wie stark Genosse Trend ist. Ein Kommentar. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

06.03.2017, 14:10 Uhr | Politik

Kommentar Bayern zuerst

Der politische Aschermittwoch wirft seinen Schatten schon jetzt auf die Bundestagswahl. Vor allem die Wahlkampflaune in Bayern zeigt, welche Schwierigkeiten noch bevorstehen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

01.03.2017, 22:23 Uhr | Politik

Politischer Aschermittwoch Seehofer und Merkel leben in Zwangsehe

Martin Schulz heizt dem Bierzelt ein: Die SPD zeigt am Aschermittwoch neues Selbstbewusstsein. Horst Seehofer droht dem SPD-Kandidaten mit einem Spitznamen: Martin, der Schummler. Beide werden sehr persönlich. Mehr Von Timo Steppat

01.03.2017, 15:07 Uhr | Politik

Kommentar Guantanamo in Bayern?

Die bayerische Regierung will Gefährder auf unbestimmte Zeit festnehmen. Doch ein rein präventiver Gewahrsam ist rechtlich bedenklich. Mehr Von Reinhard Müller

28.02.2017, 17:31 Uhr | Politik

Politischer Aschermittwoch Martin Schulz verdirbt der CSU die Laune

Das Umfragehoch des designierten SPD-Kanzlerkandidaten verunsichert Horst Seehofers Partei. Doch ihr Hochfest will sich die CSU nicht verderben lassen. Schließlich geht es in Passau auch um Seehofers Nachfolge. Mehr Von Albert Schäffer, München

28.02.2017, 17:10 Uhr | Politik

Fraktur In der Glücksspirale

Vom Glück der SPD und dem Neid und dem Leid der CDU. Mehr Von Oliver Georgi

25.02.2017, 11:41 Uhr | Politik

Merkel statt Mercedes Warum Jung von Matt Wahlkampf für die CDU macht

Von der Politik wollte sich die Hamburger Agentur immer fernhalten – nun wirbt sie für die Bundeskanzlerin. An der Rendite kann es nicht liegen. Das entscheidende Kriterium für den Slogan steht schon. Mehr Von Julia Löhr, Hamburg

17.02.2017, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf Seehofer: Fairnessabkommen zwischen Schulz und Merkel

CSU-Chef Seehofer sagt, er hätte mit Kanzlerin Merkel und SPD-Kandidat Schulz ein Fairness-Gebot für den Wahlkampf vereinbart. Außerdem erwägt der CSU-Chef, länger als bislang angekündigt in der Politik zu bleiben. Mehr

17.02.2017, 14:16 Uhr | Politik

Präsidentschaftskandidat Wie die Franzosen Emmanuel Macron verfielen

Frankreich sehnt sich nach einer heilen Welt und hat ihre Protagonisten in Emmanuel Macron und dessen Frau gefunden. Das Volk liebt dieses Paar – gerade wegen seines ungewöhnlichen Altersabstandes. Mehr Von Niklas Maak

16.02.2017, 14:57 Uhr | Feuilleton

Amerika-Reise Seehofer will Trump besuchen

Bayerns Ministerpräsident hat sich schon früh freundlich über Trump geäußert. Jetzt bemüht er sich laut eines Medienberichts offenbar, über Unternehmerkontakte um ein Treffen mit dem Präsidenten. Mehr

11.02.2017, 17:37 Uhr | Politik

Wahlkampf Seehofers Angebot zur eigenen Enthauptung

Seehofers Nähe-Distanz-Haltung zu Merkel sorgt bei den Wählern für ein geteiltes Echo. Der CSU-Chef fährt eine gefähriche Strategie des nicht Festlegens – stolpert er darüber? Mehr Von Albert Schäffer, München

10.02.2017, 10:49 Uhr | Politik

Provokative Plakate Die armen Bauern?

Werden Bauern durch die umstrittene Kampagne von Umweltministerin Barbara Hendricks lächerlich gemacht? Nicht nur die Bauern sind beleidigt – auch einige Politiker reagieren mit heftiger Kritik. Mehr

08.02.2017, 13:06 Uhr | Wirtschaft

Beratungen von CDU und CSU Auf der Suche nach der richtigen Formel

CDU und CSU haben längst nicht in allen Punkten Frieden geschlossen. Auch die Forderung nach einem Einwanderungsgesetz kommt wieder auf. Und dann gibt es noch die Frage, wie Martin Schulz als Kanzlerkandidat der SPD in Schach gehalten werden kann. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

07.02.2017, 20:50 Uhr | Politik

Zweckehe CDU und CSU Die nervöse Münchner Republik

Merkel und Seehofer haben sich kaum mehr etwas zu sagen – außer, dass sie wieder eine Wahl gewinnen wollen. Ein wichtiger Dissens bleibt aber ungelöst. Mehr Von Albert Schäffer, München

06.02.2017, 20:29 Uhr | Politik
1 2 3 ... 39 ... 79  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z