Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Horst Seehofer

Prag und die Vertreibung Seehofer lobt Aufarbeitung der Vergangenheit

Immer mehr tschechische Politiker setzten sich mit der Vertreibung vor 70 Jahren auseinander, sagt CSU-Chef Seehofer beim Pfingsttreffen der Sudetendeutschen. Dieser Prozess ist unumkehrbar. Mehr

24.05.2015, 15:36 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Horst Seehofer

Horst Seehofer wurde am 4. Juli 1949 in Ingolstadt geboren und ist ein deutscher Politiker, der der CSU angehört.

Aktivitäten in der Politik
1969 trat Seehofer in die Junge Union ein und wechselte zwei Jahre später zur CSU. 1980 wurde er durch seinen Wahlkreis Ingolstadt direkt in den Bundestag gewählt. Das Bundestagsmandat hatte er bis zum November 2008 inne. Während seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter bekleidete er eine Vielzahl von Ämtern. Er war sozialpolitischer Sprecher auf Landesebene und stellvertretender Vorsitzender der CSU. Unter Bundeskanzler Helmut Kohl amtierte er sechs Jahre lang als Bundesminister für Gesundheit. Von Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde er im Jahr 2005 zum Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ernannt. Nachdem er im Oktober 2008 zum Parteivorsitzenden der CSU und zum Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt wurde, legte er seine weiteren Posten nieder.

Politische Ansichten: von Maut bis Islam
Seehofer ist dafür bekannt, dass seine politischen Positionen teilweise dem Programm der CSU entgegenstehen. So sprach er sich 2010 im Rahmen der „Islam-Debatte“ gegen eine weitere Zuwanderung zur Deckung des innerdeutschen Fachkräftemangels aus. Seehofer ist zudem ein starker Verfechter der umstrittenen Pkw-Maut.

Verwandten-Affäre
2013 wurde bekannt, dass 56 Landtagsmitglieder der CSU Verwandte ersten oder zweiten Grades auf Staatskosten beschäftigt hatten. Obwohl selbst nicht betroffen, brachte ihn die Affäre im Vorfeld der Landtagswahl 2013 in Bedrängnis. Er wurde aber dennoch mit der absoluten Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

Alle Artikel zu: Horst Seehofer
1 2 3 ... 27 ... 54  
   
Sortieren nach

Dänisches Kronprinzenpaar Die Bayern zeigen den Dänen das gesunde Leben

Bei seinem Kurzbesuch in München erlebt das dänische Kronprinzenpaar trotz Regen die schönen Seiten Bayerns. Da kann man den ganzen Tag über Gesundheit und Diabetes diskutieren und am Ende gibt es trotzdem eine Maß Bier. Mehr Von Karin Truscheit, München

20.05.2015, 18:16 Uhr | Gesellschaft

Auf einen Espresso Denkmal für Gabi und Ute

Wolfgang Schäuble kündigt endlich eine (magere) Steuersenkung an. Die Lokführer streiken. Und die Erzieherinnen machen es ihnen jetzt nach. Der Wochenrückblick. Mehr Von Heike Göbel

08.05.2015, 15:27 Uhr | Wirtschaft

BND-Affäre Gabriels Kampfansage

Sigmar Gabriels Indiskretionen in der BND-Affäre waren kalkuliert. Sein doppelter Vertrauensbruch ist eine Kampfansage an Kanzlerin Merkel. An der Spitze der Koalition herrscht nun ein offener Konflikt. Eine Analyse. Mehr Von Günter Bannas

05.05.2015, 18:22 Uhr | Politik

KZ-Gedenkstätte Dachau Merkel dankt Zeitzeugen für Erinnern an Nazi-Terror

Erinnern - gegen neuen Rassismus und Antisemitismus. Das verlangen Überlebende und Vertreter des Judentums zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau. Erstmals ist auch eine amtierende Bundeskanzlerin gekommen. Mehr

03.05.2015, 15:01 Uhr | Politik

SPD in der Krise Der Weg ins Kanzleramt führt durch die Mitte

Angesichts andauernd schlechter Umfragewerte schiebt Sigmar Gabriel die SPD weiter in die Mitte. Die Partei steht eigentlich nicht schlecht da. Aber das will sie selbst nicht sehen, sondern hadert lieber mit ihrer Rolle in der großen Koalition. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

03.05.2015, 14:23 Uhr | Politik

Koalitionsausschuss Vorhang zu, alle Fragen offen

Das Getöse vor dem Koalitionsausschuss war laut, die Punkte auf der Tagesordnung zahlreich. Trotzdem gab es am Ende nicht mal ein Ergebnisprotokoll. Aus einem einfachen Grund. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

27.04.2015, 18:10 Uhr | Politik

Bayerischer Ministerpräsident Seehofer will nicht vorzeitig das Feld räumen

Zehn Jahre Ministerpräsident von Bayern, so wie vor ihm Franz Josef Strauß - das ist das Ziel von Horst Seehofer. Vor der nächsten Wahl 2018 will er nicht abtreten. Mehr

26.04.2015, 10:25 Uhr | Politik

CSU-Chef Seehofer Union will Länderfinanzausgleich deutlich reduzieren

Bayern soll eine Milliarde Euro sparen, Baden-Württemberg und Hessen je eine halbe. Die Unionsparteien wollen laut CSU-Chef Seehofer den Länderfinanzausggleich verringern. Die Details sind von großer Bedeutung. Mehr

25.04.2015, 16:39 Uhr | Politik

Wagenknecht, Gauweiler und Co Der Rückzug der Euro-Skeptiker

Alle regen sich über die griechische Regierung auf, aber die Kritiker der Hilfsprogramme haben so wenig zu melden wie noch nie. Peter Gauweiler tritt zurück, Sahra Wagenknecht verliert einen Machtkampf, und auf Wolfgang Bosbach hört kaum noch einer. Das hat Gründe. Mehr Von Ralph Bollmann

06.04.2015, 12:16 Uhr | Wirtschaft

Modernes Gaskraftwerk Seehofer glaubt nicht ans Aus für Irsching

Ein noch fast neues Gaskraftwerk, abgeschaltet als Opfer der Energiewende? So weit werde es nicht kommen, sagt Bayerns Ministerpräsident. Damit ist er zuversichtlicher als die Betreiber. Mehr

06.04.2015, 06:11 Uhr | Wirtschaft

Zum 85. Geburtstag Kohl als herausragender Staatsmann gewürdigt

Als Kanzler der Einheit gilt Helmut Kohl seit langem, und ein Platz in den Geschichtsbüchern ist ihm sicher. Zum 85. Geburtstag an diesem Freitag wird der frühere CDU-Vorsitzende von allen Seiten mit Lob überschüttet. Mehr

03.04.2015, 14:22 Uhr | Politik

Gauweiler gibt Ämter auf Die streitbare Stimme der Konservativen

Seit sich Seehofers Hoffnungen, mit seinem Stellvertreter eurokritische Wähler bei der CSU halten zu können, bei der Europawahl nicht erfüllt hatten, wurde schon an Gauweilers Stuhl gesägt. Mehr Von Albert Schäffer, München

31.03.2015, 12:58 Uhr | Politik

Straßenverkehr Der Maut-Versuch

Der Bundestag hat die Pkw-Maut beschlossen. Aus einem Sommerspaß der CSU wird politischer Ernst. Leider gilt aber auch künftig nicht, dass mehr zahlt, wer auch mehr fährt. Ein Kommentar Mehr Von Kerstin Schwenn

27.03.2015, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Kleiner Parteitag Seehofer will CSU-Führung neu aufstellen

Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat angekündigt, die Spitze seiner Partei in den kommenden Monaten neu aufstellen zu wollen. Mehr

25.03.2015, 16:29 Uhr | Politik

Kleiner Parteitag CSU für kostenlose Pille an Hartz-IV-Empfängerinnen

Um Abtreibungen zu verhindern, sollen nach dem Willen der CSU sollen Hartz-IV-Empfängerinnen bis zum 27. Lebensjahr die Pille oder andere Verhütungsmittel auf Rezept erhalten. Dem Antrag der Frauen-Union stimmt der kleine Parteitag zu. Mehr

21.03.2015, 13:14 Uhr | Politik

Die nächste große Reform Treppenwitze der Energiewende

Die nächste große Reform der Energiewende steht bevor. Die Länder haben Stellung bezogen. Nord- und Süddeutschland passen kaum noch zueinander. Mehr Von Jasper von Altenbockum

14.03.2015, 16:32 Uhr | Politik

Streit in der CSU Horst und die Schwarzen Peter

Die Hilfen für Griechenland entzweien die CSU – und Horst Seehofer zürnt seinen Stellvertretern Gauweiler und Ramsauer. Mehr Von Albert Schäffer, München

10.03.2015, 20:09 Uhr | Politik

Industriepräsident Grillo: Bayern handelt in der Energiepolitik verantwortungslos

Horst Seehofer sperrt sich gegen den Bau neuer Stromtrassen in Bayern. BDI-Präsident Ulrich Grillo findet das verantwortungslos. Mehr

08.03.2015, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Steuerpläne Soli soll schrittweise gesenkt werden

Der Solidaritätszuschlag soll einem Zeitungsbericht zufolge abgesenkt werden. Darauf haben sich demnach die Vorsitzenden von CDU und CSU mit Finanzminister Schäuble verständigt. Die SPD kritisiert das Vorhaben. Mehr

04.03.2015, 03:44 Uhr | Wirtschaft

Stromtrassen Höchstspannung in Bayern

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer wehrt sich gegen neue Stromtrassen durch sein Bundesland. Doch die Bundesnetzagentur sieht das anders. Sie hat eine neue Planung aufgestellt - und will die Trassen immer noch. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn

27.02.2015, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Söder auf dem Nockherberg Mit sichtlichem Wohlgefallen verspottet

Derbleckn statt Demoskopie: Dem Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg zufolge müsste Markus Söder auf dem Weg in die bayerische Staatskanzlei nicht mehr aufzuhalten sein. Keiner wurde mehr verspottet - schlimmer konnte es für Ilse Aigner nicht kommen. Mehr Von Albert Schäffer, München

26.02.2015, 14:32 Uhr | Politik

Schuldenkrise Schäuble wirbt für Griechenland-Hilfen

Die Eurogruppe hat die Reformliste aus Athen gebilligt, nun muss Finanzminister Schäuble die Kritiker in der Unions-Bundestagsfraktion überzeugen. Derweil wird schon über ein drittes Rettungsprogramm ab Juli spekuliert. Mehr

25.02.2015, 08:53 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsrunde Athen im Blick - ohne Ballyhoo

Die griechische Schuldenkrise hält auch Schwarz-Rot in Atem. Im Kanzleramt tagt am späten Abend die Koalitionsrunde; gegen die neuerlichen Hilfen für Athen regt sich Widerstand in der Union. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

24.02.2015, 12:25 Uhr | Politik

Energiewende Der Stromtrassenstreit könnte bald gelöst sein

Im Konflikt über die von Bayern abgelehnte Leitung gibt es einen Kompromissvorschlag. Bestandstrassen sollen dafür genutzt und ausgebaut werden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

21.02.2015, 13:38 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 27 ... 54  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z