Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Horst Köhler

1 2 3 ... 24  
   
Sortieren nach

Christian Wulff Gescheitert an seiner Vergangenheit

Christian Wulff hat es als Ministerpräsident nicht geschafft, sein Amt und sein Privatleben sauber zu trennen. Als Bundespräsident holte ihn dieses Versagen ein. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

27.02.2014, 19:09 Uhr | Politik

Internationale Unterstützung in Afrika Entwicklungshilfe, nein danke!

Der Kenianer James Shikwati kritisiert die Entwicklungshilfe in Afrika. Der liberale Denker fordert seinen Kontinent zu mehr Eigeninitiative und zum Kampf gegen die Korruption auf. Mehr Von Johannes Pennekamp

13.02.2014, 21:27 Uhr | Wirtschaft

Bundesversammlung Weißer Fleck auf der Landkarte des Grundgesetzes

Sind die Mitglieder der Bundesversammlung bei der Wahl des Bundespräsidenten nur „rechtlose Statisten“? Die Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts zeigt: Es könnte sich für die Zukunft etwas ändern. Mehr Von Reinhard Müller, Karlsruhe

11.02.2014, 17:29 Uhr | Politik

Große Koalition Betriebssystem Angela M.

Bundeskanzlerin Angela Merkel tritt nun ihre dritte Amtszeit an. Seit 2005 im Amt hat die Ostdeutsche dieses Land längst verstanden: Lege dich nicht fest, wenn du es nicht musst. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

17.12.2013, 10:30 Uhr | Politik

Regierung nach der Bundestagswahl Der Bundespräsident als Hebamme

Sollten sich die Parteien nach der Bundestagswahl nicht auf eine Regierungskoalition einigen, könnte der Bundespräsident als Moderator eingreifen. Mit durchaus handfesten Rechten. Mehr Von Reinhard Müller

26.09.2013, 08:06 Uhr | Politik

Behindertensportler Michael Teuber „Ich bemitleide mich nicht“

Mit 19 Jahren wurde Michael Teuber durch einen unverschuldeten Autounfall querschnittsgelähmt. Heute ist er Radprofi und einer der erfolgreichsten deutschen Behindertensportler. Ein Gespräch. Mehr

01.06.2013, 19:23 Uhr | Gesellschaft

Schwerpunkt „Arbeit für alle“ Böblingens Kampf um kluge Köpfe

Die schwäbische Stadt Böblingen hat eine Arbeitslosenquote von vier Prozent. Das ist Vollbeschäftigung. Sie muss nicht mehr um Firmen werben, sondern um Menschen. Denn wer will schon nach Böblingen? Mehr Von Hendrik Ankenbrand

27.04.2013, 19:21 Uhr | Wirtschaft

Joachim Gaucks erstes Amtsjahr Nicht nur Freiheit und Verantwortung

Seit einem Jahr ist er im Amt: Bundespräsident Gauck, der zurzeit Äthiopien besucht, profiliert sich nicht durch Kritik an den Parteien und verweist nur noch selten auf seine ostdeutsche Vergangenheit. Mehr Von Günter Bannas

18.03.2013, 08:51 Uhr | Politik

Thomas de Maizière im Gespräch „Giert nicht nach Anerkennung!“

Der Verteidigungsminister spricht in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über das Ansehen der Truppe, Liebe in der Ehe und Langeweile im Job. De Maizière kritisiert, Soldaten seien „geradezu süchtig“ nach Anerkennung. Mehr

24.02.2013, 18:17 Uhr | Politik

Zum 70. Geburtstag von Horst Köhler Ein Fachmann

Horst Köhler war ein beliebter Bundespräsident. Er dehnte die Kompetenzen des Amtes weiter aus als seine Vorgänger und Nachfolger. Bis heute leuchtet sein Rücktritt niemandem wirklich ein. Mehr Von Günter Bannas

21.02.2013, 20:13 Uhr | Politik

Künftiger TUI-Chef  Joussen Der flinke Fritz

Der Mann traut sich alles zu: Ein Branchenneuling aus Duisburg soll Europas größten Reisekonzern retten. Bisher hat er Handys verkauft. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

13.02.2013, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Horst Köhler Jenseits von Limousinen

Der frühere Bundespräsident Horst Köhler meldet sich bei den Vereinten Nationen zurück. Als Berater hilft er auf Vorschlag des UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon, neue Ziele der Entwicklungspolitik zu formulieren. Mehr Von Majid Sattar, New York

26.09.2012, 16:19 Uhr | Politik

Ehrensold Gauck und seine Vorgänger erhalten mehr Geld

Die Bezüge des Bundespräsidenten sollen im nächsten Jahr um neun Prozent steigen. Damit erhalten Joachim Gauck, Christian Wulff und die anderen Amtsvorgänger Gaucks von 2013 an 18.000 Euro mehr „Ehrensold“. Mehr

21.08.2012, 15:43 Uhr | Politik

EU-Spitzenposten Eurostaaten lösen Personalblockade

Monatelang haben die Regierungen der Euroländer um längst fällige Personalentscheidungen gerungen, nun ist es offiziell: Der Luxemburger Yves Mersch zieht ins Direktorium der Europäischen Zentralbank und Klaus Regling rückt an die Spitze des ständigen Rettungsfonds ESM. Mehr Von Werner Mussler und Stefan Ruhkamp

10.07.2012, 15:30 Uhr | Wirtschaft

Bundespräsidialamt Die Fortsetzung des Lebens mit anderen Mitteln

Bundespräsident Joachim Gauck setzt in seinem neuen Amt auf Kontinuität, auch zu seiner eigenen Vergangenheit. Viele Mitarbeiter im Bundespräsidialamt sind schon lange da und dürfen bleiben. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

20.06.2012, 16:13 Uhr | Politik

Bundeswehr Wenn Gewalt notwendig und sinnvoll ist

Bundespräsident Gauck lobt die Bundeswehr und spricht von einem gerechten Krieg. Damit provoziert der Pastor die Evangelische Kirche, denn die will einen gerechten Frieden. Mehr Von Thomas Gutschker

16.06.2012, 19:20 Uhr | Politik

Gauck bei der Bundeswehr „Eine Stütze der Freiheit“

Mit Hochachtung ist Bundespräsident Gauck am Dienstag den Bundeswehrsoldaten begegnet. Das „freundliche Desinteresse“ der Gesellschaft kritisierte er. Und er sprach über eigene Erfahrungen: die Bundeswehr sei eine „Stütze der Freiheit“. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

12.06.2012, 17:33 Uhr | Politik

Schlingensiefs Afrika-Projekt Weit und breit keine Oper

Fast alle Bilder, die wir von Afrika kennen, haben wir gemacht. Das wollte Christoph Schlingensief ändern. Deshalb entsteht dort ein Dorf und bald auch ein Festspielhaus. Mehr Von Johanna Adorján

19.05.2012, 19:21 Uhr | Feuilleton

„Luther-Botschafterin“ Margot Käßmanns Thesenanschlag

Am Freitag hat die frühere EKD-Ratsvorsitzende ein neugeschaffenes Amt angetreten. Welche Züge wird Käßmanns Luther für das große Jubiläum 2017 tragen? Mehr Von Reinhard Bingener

27.04.2012, 11:09 Uhr | Politik

Deutsche Szene Der Zusteller

Der Altbundespräsident Horst Köhler predigt in Wittenberg über Vertrauen - im Schatten der Affäre um seinen Nachfolger. Dabei fehlt ihm der Mut zu Ehrlichkeit und Authentizität. Mehr Von Ingolf Kern

15.03.2012, 16:20 Uhr | Feuilleton

Der Kandidat Joachim Gauck Kampf um Deutungshoheit

Vor allem die Bundeskanzlerin ist daran interessiert, die Geschichte der Kandidatur Joachim Gaucks für das Bundespräsidentenamt umzuschreiben. Weil der Pfarrer beim Volk beliebt ist, wird beharrlich an der Legende gestrickt, Gauck sei letztlich der Kandidat Angela Merkels gewesen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

14.03.2012, 17:10 Uhr | Politik

Horst Seehofer  "Presidente bavarese" und das preußische Protokoll

Horst Seehofers Zeit als Vertreter des ersten Mannes im Staat geht zu Ende. In Bayern kann er nun wieder ohne Zurückhaltung der erste Mann im Freistaat sein. Mehr Von Albert Schäffer und Majid Sattar, München / Berlin

13.03.2012, 15:24 Uhr | Politik

Ehrensold, Büro und Mitarbeiter Eine Frage von Moral und Anstand

Es herrscht Einigkeit darüber, dass Ehrensold und Ausstattung neu geregelt werden müssen: Was für ehemalige Bundespräsidenten als selbstverständlich galt, wird bei Christian Wulff zum Streitfall. Mehr Von Christiane Hoffmann und Markus Wehner, Berlin

11.03.2012, 07:58 Uhr | Politik

Wulffs Verabschiedung Spitzenpolitiker nicht zu Zapfenstreich geladen

Der Zapfenstreich zur Verabschiedung des zurückgetretenen Bundespräsidenten Wulff sorgt für Streit: der Fraktionsvorsitzende der SPD, Steinmeier, rät Wulff zum Verzicht.  Mehr Von Günter Bannas, Berlin

06.03.2012, 17:25 Uhr | Politik

Früherer Bundespräsident Köhler nimmt Ehrensold nicht in Anspruch

Horst Köhler will offenbar auf seinen Ehrensold verzichten. Einem Pressebericht zufolge will der frühere Bundespräsident und ehemalige Direktor des IWF Doppelbezüge vermeiden. Mehr

04.03.2012, 11:38 Uhr | Politik
1 2 3 ... 24  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z