Hillary Clinton: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Verschwörungstheorie Die kruden Phantasien von „Q“

Bei Veranstaltungen von Donald Trump halten Anhänger neuerdings Schilder mit dem Buchstaben „Q“ hoch. Dahinter steckt eine absurde Verschwörungstheorie – die zeigt, wie irrational der politische Diskurs in Amerika werden kann. Mehr

09.08.2018, 08:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Hillary Clinton

1 2 3 ... 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Trump und die Medien Der Profiteur der Empörung

Viele Medien und politische Gegner verachten Donald Trump. Das hilft vor allem ihm selbst: Je größer die Empörung über den Präsidenten, desto fester schließen sich seine eigenen Reihen. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross

30.07.2018, 18:39 Uhr | Politik

Trumps früherer Anwalt Cohens Schlammschlacht

Michael Cohen war einer der engsten Vertrauten Trumps - und dessen Ausputzer. Nun führt der Anwalt offen Krieg gegen seinen ehemaligen Mandanten. Doch noch ist nicht klar, ob Cohen nur blufft. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.07.2018, 12:20 Uhr | Politik

Entgegen Cohens Behauptung Trump: Wusste nichts von Treffen mit russischer Anwältin

Donald Trump weist die Behauptung seines ehemaligen Anwalts zurück, er habe von dem Treffen seines Sohnes mit der Anwältin Weselnizkaja gewusst. Gleichzeitig droht dem Präsidenten von anderer Seite weiteres Ungemach. Mehr

27.07.2018, 21:01 Uhr | Politik

Neue Aussage von Michael Cohen Segnete Trump Treffen mit Russen ab?

Trumps ehemaliger Anwalt sagt einem Fernsehbericht zufolge, dass dieser grünes Licht für das Treffen seines Sohnes mit einer Russin gab. Einige Republikaner versuchen derweil, die Ermittlungen zu stoppen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.07.2018, 09:34 Uhr | Politik

James Gunns Tweets Geschwätz von gestern

Der Regisseur von „Guardians of the Galaxy“, James Gunn, stolpert über alte, geschmacklose Tweets über Vergewaltigung und Pädophilie und wird von Disney gefeuert. Hervorgekramt haben die Tweets zwei „Far-Right“-Aktivisten. Mehr Von Axel Weidemann

25.07.2018, 08:31 Uhr | Feuilleton

Präsident fürchtet Einmischung Trump: Russen werden Demokraten stark unterstützen

In den Midterm-Wahlen steht für Trumps Partei einiges auf dem Spiel. Schon jetzt unterstellt er Russland, dass es das Votum gegen ihn beeinflussen will. Mehr

24.07.2018, 19:46 Uhr | Politik

Trump-Berater Sean Hannity Donald hat immer recht

Moderator Sean Hannity ist einer von Trumps wichtigsten Beratern – und rückt ihn als Talkshow-König bei Fox News immer in ein gutes Licht. Wer ist der Mann? Mehr Von Andreas Ross, Washington

19.07.2018, 09:58 Uhr | Politik

Nach Treffen mit Putin Amerikas Rechte stehen hinter Trump

Donald Trump muss für sein Treffen mit Wladimir Putin Kritik von allen Seiten einstecken. Der rechte Teil seiner Basis steht hinter ihm – auch, weil viele Unterstützer der „Alt-Right“ eigene Verbindungen nach Russland haben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

19.07.2018, 08:32 Uhr | Politik

Trump und Putin Zwei gegen den Rest der Welt

Trump und Putin geben sich freundschaftlich – die Schuld für die angespannten Beziehungen beider Länder liege bei anderen. Eine russische Einmischung in den amerikanischen Wahlkampf streiten beide ab. Mehr Von Friedrich Schmidt, Helsinki

16.07.2018, 21:11 Uhr | Politik

Für Montag geplant Demokraten fordern Absage von Trumps Treffen mit Putin

Das amerikanische Justizministerium klagt zwölf russische Agenten an, die mit Computer-Hacks versucht haben sollen, die Wahl 2016 zu beeinflussen. Die Demokraten wollen nun, dass Präsident Trump sein Treffen mit Putin absagt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.07.2018, 08:15 Uhr | Politik

Obama appelliert an Demokraten „Wartet nicht auf den magischen Erlöser“

Lange war es still um Barack Obama. Nun nimmt er bei einer Spendenveranstaltung seine Partei in die Pflicht – und zeigt sich vor der Präsidentenwahl 2020 optimistisch. Die Kritik an Trump versteckt er gekonnt zwischen den Zeilen. Mehr Von Jakob Rhein

29.06.2018, 19:39 Uhr | Politik

Motorradhersteller Wie Harley-Davidson die Gunst des Donald Trump verlor

Einst bejubelte der amerikanische Präsident den berühmten Motorradbauer als „wahre amerikanische Ikone“. Nun droht er ihm in nie dagewesener Weise. Die EU hat mit ihren Vergeltungszöllen offenbar einen Nerv getroffen. Mehr Von Hanna Decker

26.06.2018, 15:38 Uhr | Wirtschaft

An der Grenze zu Mexiko UN: Trumps Vorgehen ist  „behördlich genehmigter Kindesmissbrauch“

An Amerikas Grenze zu Mexiko sind zuletzt Tausende Kinder von ihren Eltern getrennt worden – die Folge der „Null-Toleranz-Politik“ von Donald Trump. Die Kritik daran wird immer lauter. Auch die First Lady meldet sich zu Wort. Mehr

19.06.2018, 06:18 Uhr | Politik

Ein neuer Gegner für Trump Alles heißer Kaffee?

Der Starbucks-Unternehmer und Milliardär Howard Schultz kam von ganz unten. Er könnte Trump mit dessen eigenen Waffen schlagen – und macht das gesamte Etablishment der Demokratischen Partei nervös. Mehr Von Markus Günther

16.06.2018, 11:19 Uhr | Politik

Bericht zu Comey und FBI 500 Seiten aber keine Beweise

Ein Bericht des amerikanischen Justizministeriums soll zeigen, ob und wie die Sicherheitsbehörden die Präsidentenwahl 2016 beeinflusst haben. Die Ergebnisse dürften weder Trump noch den Demokraten gefallen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.06.2018, 05:53 Uhr | Politik

Früherer FBI-Chef Comey war bei Clinton-Ermittlungen nicht politisch motiviert

Entlastung für den früheren FBI-Direktor: James Comey soll während der Clinton-Affäre nicht aus politischen Gründen gehandelt haben. Zu diesem Ergebnis kommt das Justizministerium – doch der Bericht könnte zu einem Politikum werden. Mehr

14.06.2018, 22:44 Uhr | Politik

Fake News und Hate Speech Wie man mit der Lüge Kasse macht

Alex Jones ist einer der schlimmsten Verschwörungstheoretiker Amerikas – und hat ein Geschäft daraus gemacht. Nun verklagen ihn Eltern der bei einem Schulmassaker ermordeten Kinder. Mehr Von Michael Hanfeld

25.05.2018, 06:23 Uhr | Feuilleton

Russland-Affäre Trumps Vernebelungstaktik

Donald Trump hat wieder einmal einen Skandal entdeckt: Weil das FBI sein Wahlkampf-Team ausspioniert habe, sei die Russland-Untersuchung am Ende. Mit diesem Manöver verfolgt der Präsident eine vertraute Taktik. Mehr Von Frauke Steffens, New York

23.05.2018, 15:42 Uhr | Politik

Treffen im Turm Trumps Sohn und die Russland-Verbindung

Der amerikanische Senat hat Dokumente über das Treffen von Donald Trump junior mit Russen freigegeben. Sie zeigen, dass es wohl tatsächlich recht harmlos war. Aber eine Frage bleibt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

18.05.2018, 08:19 Uhr | Politik

Ein Jahr Sonderermittlungen Muellers Suche nach der „smoking gun“

Vor einem Jahr nahm Robert Mueller seine Ermittlungen in der Russlandaffäre des Trump-Teams auf. Die Untersuchung hat schon einige Überraschungen zu Tage gefördert, aber gelingt ihr auch der große Wurf? Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.05.2018, 10:39 Uhr | Politik

Giulianis Medienkampagne Zum Entzücken Trumps

Der ehemalige New Yorker Bürgermeister und Anwalt Rudy Giuliani verteidigt den Präsidenten im Fernsehen auf forsche Weise. Anwaltskollegen sind entsetzt. Trump sieht allerdings keine Probleme. Mehr Von Andreas Ross, Washington

07.05.2018, 22:08 Uhr | Politik

Kritik an Sitcom „Roseanne“ Die sind zu sehr wie wir

Wieso scheiden sich an der Comedy „Roseanne“ in Amerika die Geister? Die Idee, den Kulturkampf der Ära Trump aufzugreifen und ironisch zu brechen, war gut. Aber das Land hat verlernt, über sich selbst zu lachen. Mehr Von Nina Rehfeld

27.04.2018, 22:31 Uhr | Feuilleton

Merkels Washington-Besuch Jetzt kommt die Konkurrentin

Angela Merkel wurde zur Führerin der freien Welt ausgerufen, kaum dass Donald Trump gewählt war. Nicht allen in Amerika hat ihre Reaktion darauf gefallen. Aber sie bekommt dort immer noch Anerkennung. Mehr Von Daniel Schmidt, Washington

27.04.2018, 12:10 Uhr | Politik

Ehemaliger Unterhändler „Die Nordkoreaner verhandeln nicht wie wir“

Bill Richardson war viele Jahre lang amerikanischer Nordkorea-Unterhändler. Im Gespräch erklärt er, wie Präsident Trump sich verhalten sollte, wenn er Kim Jong-un trifft. Seine Ratschläge umzusetzen, dürfte Trump schwerfallen. Mehr Von Andreas Ross

26.04.2018, 09:35 Uhr | Politik
1 2 3 ... 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z