HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Helmut Schmidt

Pandas für Berlin Hoffentlich klappt es diesmal

Der Berliner Zoo bekommt zwei neue Pandabären. Als Leihgabe. Dafür wird eigens ein neues Gehege gebaut. Der Aufwand dafür ist enorm. Mehr

21.05.2017, 15:45 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Helmut Schmidt
1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

F.A.Z. exklusiv Schulz nennt Generalverdacht gegen Bundeswehr skandalös

Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz wirft Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Geschichtsvergessenheit vor. Sie müsse aufhören, als Selbstverteidigungsministerin aufzutreten, sagt er im Gespräch der F.A.Z. Mehr

19.05.2017, 15:00 Uhr | Politik

Wehrmacht und Bundeswehr Ex-Verteidigungsminister Scharping kritisiert Hexenverbrennung

In scharfen Worten greift Rudolf Scharping die bilderstürmerische Aktion der Verteidigungsministerin an. Kritik an Ursula von der Leyen kommt auch aus der CSU. Mehr

16.05.2017, 10:50 Uhr | Politik

Bundeswehr Die Grenzen der Loyalität

Nicht erst seit ihrer Pauschalkritik an der Bundeswehr stößt Ursula von der Leyen bei vielen Soldaten auf Unverständnis. Sie wollte mithilfe von Unternehmensberatern die Truppe reformieren. Chronik einer zerrütteten Beziehung. Mehr Von Marco Seliger

15.05.2017, 21:27 Uhr | Politik

Wehrmachtssymbole Dummes Zeug

Helmut Schmidt ist ein Symbol der deutschen Demokratie. Als Wehrmachtssoldat will ihn die Verteidigungsministerin nicht mehr zeigen. Das ist ein Fehler. Mehr Von Lorenz Hemicker

14.05.2017, 09:33 Uhr | Politik

Ministerpräsident im Gespräch Kretschmann und Zukunft der Autoindustrie

Elektrisch, vernetzt, autonom: Die Autobranche erfindet sich gerade neu. Baden-Württembergs Ministerpräsident geht das aber noch nicht schnell genug. Mehr Von Susanne Preuß und Rüdiger Soldt, Stuttgart

13.05.2017, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Fraktur Du bist terminiert

Die SPD will rechtsradikale Tendenzen in der Bundeswehr radikal ausmerzen – und wenn die Partei-Ikone Helmut Schmidt dran glauben muss. Mehr Von Berthold Kohler

12.05.2017, 15:44 Uhr | Politik

Fall Franco A. Ermittler finden Bombenbau-Anleitung

Im Zuge der Ermittlungen im Fall Franco A. haben Ermittler auf einem Datenträger eine Anleitung zum Bombenbau entdeckt. In der nach Helmut Schmidt benannten Bundeswehruniversität Hamburg ist ein Bild des Altkanzlers entfernt worden, weil es ihn in Wehrmachtsuniform zeigt. Mehr

12.05.2017, 14:19 Uhr | Politik

Hannover Messe Die Roboter fangen mit dem Denken an

Leicht, schnell und flexibel sind maschinelle Helfer in der Industrie. Jetzt kommt noch Künstliche Intelligenz ins Spiel. Ist Deutschland überhaupt reif dafür? Mehr Von Uwe Marx

23.04.2017, 20:20 Uhr | Wirtschaft

Macrons Politikbewegung Sieht München die Partei der Zukunft?

Emmanuel Macron ist der Favorit bei den französischen Präsidentschaftswahlen. Statt einer Partei anzugehören, gründete er eine eigene politische Bewegung, die nicht nur in Frankreich bleibende Eindrücke hinterlassen dürfte. Mehr Von Jean-Marie Magro

16.04.2017, 18:55 Uhr | Politik

Vom Erfolg eines Begriffs Die Erfindung des Kanzlerkandidaten

Am Sonntag wird Martin Schulz zum zehnten Kanzlerkandidaten der SPD gekürt. Vorbild für diesen informellen Ehrentitel war ein berühmter Amerikaner. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

18.03.2017, 19:53 Uhr | Politik

SPD-Krönungsmesse Wie lange hält der Schulz-Effekt?

An diesem Sonntag wird Martin Schulz feierlich zum SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten gekürt. Der Hype, den seine Nominierung ausgelöst hat, ist selbst manchem Genossen unheimlich. Doch hält der Schulz-Effekt bis zur Wahl? Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

18.03.2017, 17:44 Uhr | Politik

Mit 83 Jahren verstorben Helmut Schmidts letzte Liebe Ruth Loah ist tot

2012 bekannte Helmut Schmidt sich zu seiner Beziehung mit ihr. 15 Monate nach dem ehemaligen Bundeskanzler ist Ruth Loah nun im Alter von 83 Jahren verstorben. Mehr

12.03.2017, 14:00 Uhr | Gesellschaft

Verletzte am Flughafen Hamburg Kartusche mit Pfefferspray im Mülleimer gefunden

Es ist kein Dumme-Jungenstreich, aber auch kein Terroranschlag: ein Pfefferspray legt für anderthalb Stunden den Betrieb des Hamburger Flughafens lahm. Das Versprühen von Reizgas kommt in jüngster Zeit in Hamburg öfter vor. Mehr

12.02.2017, 17:02 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugentführung Wer rettet die Landshut?

Vor vierzig Jahren befreite die Spezialeinheit GSG9 auf dem Flugplatz von Mogadischu die Landshut – nun droht dem Flugzeug die Verschrottung in Brasilien. Mehr

10.02.2017, 20:10 Uhr | Politik

Gastbeitrag von Otmar Issing Die Notenbanken am Scheideweg

Das Modell der unabhängigen Bundesbank war Vorbild für die EZB. Diese Unabhängigkeit steht nun in der Diskussion. Doch nichts spricht dafür, von Parlamentariern die bessere Geldpolitik zu erwarten. Mehr Von Otmar Issing

09.02.2017, 20:07 Uhr | Wirtschaft

Jean Monnet Der europäische Netzwerker

Dass Jean Monnet heute wenig bekannt ist, liegt daran, dass er nur ein herausgehobenes Amt bekleidete: das des Präsidenten der Hohen Behörde der Montanunion, das er 1952 antrat und von dem er 1955 zurücktrat; dem Anreger und Ideengeber lag detaillierte Verwaltungsarbeit nicht. Mehr Von Günther Nonnenmacher

09.01.2017, 11:19 Uhr | Politik

Harry Rowohlts Briefe Ein Chrysanthementhron für den begnadeten Grantler

Von Aal bis Zander: Harry Rowohlts Briefe zeigen ihn als urteilsstark, applausabhängig und wahren Kinderfreund. Mehr Von Michael Maar

24.12.2016, 16:27 Uhr | Feuilleton

Merkel spricht Anfangs fiel es ihr noch schwer, immer dasselbe zu sagen

Spuren der Macht gibt es nur in ihrem Gesicht. Ansonsten: alles wie immer. Die Kanzlerin wird in ihren Reden immer unheimlicher. Mehr Von Edo Reents

08.12.2016, 14:27 Uhr | Feuilleton

Prozess vor Landgericht Helmut Kohl verlangt fünf Millionen Euro Schmerzensgeld

Der Altkanzler fürchtet um sein Bild in der Geschichte: Sein Ghostwriter hat nicht autorisierte Zitate in einem Buch verwendet. Jetzt verlangt Kohl Schmerzensgeld. Mehr

08.12.2016, 13:59 Uhr | Politik

Helmut Schmidt Pfiff nach der Weltmacht

Kristine Spohr bläst Helmut Schmidt zum Weltkanzler auf, der wie kein anderer Staatslenker der 70er-Jahre ein Macher und Denker zugleich war. Sie attestiert der nicht einmal vollständig souveränen Bundesrepublik, in der Ära Schmidt den Rang einer ,Weltmacht‘ erreicht zu haben. Mehr Von Gregor Schöllgen

28.11.2016, 10:44 Uhr | Politik

Rot-Rot-Grün Gegensätzliche Signale

Die Linken gehen aufeinander zu, die Unionsparteien gehen getrennte Wege. Dass Gabriel Kanzler wird, ist dennoch nicht sehr wahrscheinlich. Mehr Von Berthold Kohler

19.10.2016, 17:55 Uhr | Politik

Bundespräsidenten-Suche In den Hinterzimmern der Macht

Früher haben sich Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten beworben. Das stärkte ihre Stellung. Erst mit Angela Merkel fingen die Verhandlungen im Hinterzimmer an. Das feuert die Gerüchteküche an – auch heute. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

06.10.2016, 09:50 Uhr | Politik

Helmut Schmidt Weltenkanzler und Zeitenpräsident

Über den Ende 2015 verstorbenen früheren Bundeskanzler Schmidt gibt es Bücher in Hülle und Fülle. Nun beschreibt ihn sein jahrzehntelanger Lektor, der mit 28 von den 33 Jahren der Nach-Kanzler-Zeit bestens vertraut ist. Jene späten Jahre weiß Thomas Karlauf packend zu schildern. Mehr Von Rainer Blasius

04.10.2016, 11:13 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Gespaltenes Land

Deutschland ist heute ohne Zweifel stark polarisiert. Es wäre die Aufgabe der Politik, diese Polarisierung zu thematisieren. Die Frage ist nur, warum das die etablierten Parteien der AfD überlassen haben. Mehr Von Frank Lübberding

23.09.2016, 07:01 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z