HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Helmut Schmidt

Allensbach-Umfrage Helmut Kohl, ein Gigant

Die Deutschen halten den Kanzler der Einheit für einen der ganz großen Männer des 20. Jahrhunderts. In einem Teil Deutschlands wird Kohl besonders gewürdigt. Mehr

18.07.2017, 20:07 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Helmut Schmidt
1 2 3 ... 13 ... 27  
   
Sortieren nach

Linksliberales Wahldilemma Orientierungslosigkeit höherer Ordnung

Welche Partei wählen im Herbst? Die wichtigsten politischen Strömungen meines Lebens sind erschöpft. Aber ohne sie geht es nicht weiter. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ralf Bönt

05.07.2017, 17:12 Uhr | Feuilleton

Kanzlerbegräbnisse In der Republik der Toten

Kiesinger bekam eine Ausnahmegenehmigung, Adenauer ein schlichtes Familiengrab und Kohl sucht Kirchennähe: Was die Wahl der letzten Ruhestätte eines bundesdeutschen Kanzlers bedeutet. Mehr Von Martin Otto

01.07.2017, 12:35 Uhr | Feuilleton

Vor dem G-20-Gipfel Hamburgs zwei Gesichter

Kaum eine andere deutsche Stadt steht so für die Globalisierung wie Hamburg. Doch als G-20-Gastgeberin tut sie sich schwer. Warum? Mehr Von Carsten Germis

30.06.2017, 20:09 Uhr | G-20-Gipfel

Trauerfeier für Helmut Kohl Die Kanzlerin singt A und O

Die Messe für Helmut Kohl in der Hedwigs-Kathedrale war ein würdiger Versuch der Berliner Politik, Abschied vom früheren Kanzler zu nehmen. Doch auch ihn überschattet der Zwist in der Familie. Mehr Von Christian Geyer

27.06.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Wirtschaftspläne der SPD „Martin Schulz führt einen Schatten-Wahlkampf“

Höhere Erbschaftsteuer, höherer Spitzensteuersatz – das Konzept von Kanzlerkandidat Schulz stößt bei SPD-nahen Unternehmern auf Bedenken. Der Präsident des SPD-Wirtschaftsforums spricht sich für eine ungeliebte Koalition aus. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Heike Göbel

24.06.2017, 11:17 Uhr | Wirtschaft

#80Prozent Wie viel Macht hat ein Bundeskanzler?

Angela Merkel führt seit Jahren die Forbes-Liste der „Mächtigsten Frauen der Welt“ an. Aber wie groß ist ihre Macht wirklich? Das hängt auch von der Kontrolle über die eigene Partei ab. Teil neun des Lexikons für Erstwähler. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

21.06.2017, 16:11 Uhr | Politik

Kommentar Der Gefühlspolitiker

Er greift zum Herzen, beruft sich auf Kohl, gibt sich als Ehrenmann: Martin Schulz stellt in Berlin sein Buch „Was mir wichtig ist“ vor. Doch eine entscheidende Frage bringt ihn sekundenlang zum Schweigen. Mehr Von Simon Strauß

19.06.2017, 15:07 Uhr | Feuilleton

Verstorbener früherer Kanzler Der Pfälzer Helmut Kohl

Strickjacke und Sauna statt Dreiteiler und Adlon – Helmut Kohl war vielen Intellektuellen nicht gut genug. Das liegt an deren Sicht von Politik. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

18.06.2017, 20:18 Uhr | Politik

60 Jahre Bundesbank Währungshüter in der Krise

Die Bundesbank wird 60 Jahre alt. Die einst so mächtige deutsche Währungshüterin steht in der EZB oft auf verlorenem Posten. Ist der Bedeutungsschwund unaufhaltsam? Mehr Von Philip Plickert

18.06.2017, 20:03 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Autoren erinnern sich Mach’s gut, Schwarzer Riese

Für manche war er die dominierende politische Gestalt ihrer Kindheit, andere kamen ihm näher, als sie je gedacht hätten: Autoren und Redakteure von F.A.Z. und F.A.S. über ihre Erinnerungen an Helmut Kohl. Mehr

17.06.2017, 21:08 Uhr | Gesellschaft

Helmut Kohl Ein Leben für Deutschland in Europa

Deutschland hat mit seinen Kanzlern meist Glück gehabt. Manche mussten sich erst korrigieren, um bedeutend zu werden. Helmut Kohl war es vom Anfang bis zum Ende. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolfgang Schäuble

17.06.2017, 15:06 Uhr | Politik

Internationale Pressestimmen „Ein eiserner Kanzler“

Helmut Kohl wird nach seinem Tod europaweit in Zeitungen gewürdigt. Im Mittelpunkt stehen seine Rolle als Kanzler der Einheit und seine Verdienste für die Einigung des Kontinents. Mehr

17.06.2017, 13:34 Uhr | Politik

Bundespräsident Steinmeier „Ich bin gut angekommen“

Frank-Walter Steinmeier ist fast hundert Tage Bundespräsident. Im Interview fordert er eine Stärkung von Deutschlands militärischen Fähigkeiten und spricht über den richtigen Umgang mit Russland. Mehr Von Berthold Kohler und Eckart Lohse

15.06.2017, 21:43 Uhr | Politik

Nach Fall Franco A. Bundeswehr-Universität hängt Schmidts Wehrmachtsfoto wieder auf

Das umstrittene Foto, das Deutschlands ehemaligen Kanzler Helmut Schmidt in Wehrmachtsuniform zeigt, ist wieder an der Hamburger Bundeswehr-Universität zu sehen. Flankiert von Auszügen einer denkwürdigen Rede. Mehr

15.06.2017, 11:23 Uhr | Politik

Militärpolitik der DDR Kreml-Spitzen ließen Vasallen schwitzen

Oliver Bange gelingt der Nachweis, dass die im Zuge des Nato-Doppelbeschlusses dislozierten amerikanischen Pershing II und Cruise Missiles von den Strategen des östlichen Militärbündnisses als „Teilaspekt eines umfassenden Innovationsschubes“ auf Seiten der Nato wahrgenommen wurden. Mehr Von Gregor Schöllgen

06.06.2017, 10:22 Uhr | Politik

Diskussion um „Einheitswippe“ Ist sie das Spaßmal der Nation?

Bei der Bundestagsabstimmung über das Einheitsdenkmal durften die Abgeordneten sich nicht so frei bewegen, wie die Bürger auf der geplanten Wippe. Dadurch geriet der Zweck des Denkmals vollends aus dem Blick. Mehr Von Andreas Kilb

04.06.2017, 12:42 Uhr | Feuilleton

Pandas für Berlin Hoffentlich klappt es diesmal

Der Berliner Zoo bekommt zwei neue Pandabären. Als Leihgabe. Dafür wird eigens ein neues Gehege gebaut. Der Aufwand dafür ist enorm. Mehr Von Sonja Kastilan

21.05.2017, 15:45 Uhr | Wissen

F.A.Z. exklusiv Schulz nennt Generalverdacht gegen Bundeswehr skandalös

Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz wirft Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Geschichtsvergessenheit vor. Sie müsse aufhören, als Selbstverteidigungsministerin aufzutreten, sagt er im Gespräch der F.A.Z. Mehr

19.05.2017, 15:00 Uhr | Politik

Wehrmacht und Bundeswehr Ex-Verteidigungsminister Scharping kritisiert Hexenverbrennung

In scharfen Worten greift Rudolf Scharping die bilderstürmerische Aktion der Verteidigungsministerin an. Kritik an Ursula von der Leyen kommt auch aus der CSU. Mehr

16.05.2017, 10:50 Uhr | Politik

Bundeswehr Die Grenzen der Loyalität

Nicht erst seit ihrer Pauschalkritik an der Bundeswehr stößt Ursula von der Leyen bei vielen Soldaten auf Unverständnis. Sie wollte mithilfe von Unternehmensberatern die Truppe reformieren. Chronik einer zerrütteten Beziehung. Mehr Von Marco Seliger

15.05.2017, 21:27 Uhr | Politik

Wehrmachtssymbole Dummes Zeug

Helmut Schmidt ist ein Symbol der deutschen Demokratie. Als Wehrmachtssoldat will ihn die Verteidigungsministerin nicht mehr zeigen. Das ist ein Fehler. Mehr Von Lorenz Hemicker

14.05.2017, 09:33 Uhr | Politik

Ministerpräsident im Gespräch Kretschmann und Zukunft der Autoindustrie

Elektrisch, vernetzt, autonom: Die Autobranche erfindet sich gerade neu. Baden-Württembergs Ministerpräsident geht das aber noch nicht schnell genug. Mehr Von Susanne Preuß und Rüdiger Soldt, Stuttgart

13.05.2017, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Fraktur Du bist terminiert

Die SPD will rechtsradikale Tendenzen in der Bundeswehr radikal ausmerzen – und wenn die Partei-Ikone Helmut Schmidt dran glauben muss. Mehr Von Berthold Kohler

12.05.2017, 15:44 Uhr | Politik

Fall Franco A. Ermittler finden Bombenbau-Anleitung

Im Zuge der Ermittlungen im Fall Franco A. haben Ermittler auf einem Datenträger eine Anleitung zum Bombenbau entdeckt. In der nach Helmut Schmidt benannten Bundeswehruniversität Hamburg ist ein Bild des Altkanzlers entfernt worden, weil es ihn in Wehrmachtsuniform zeigt. Mehr

12.05.2017, 14:19 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 27  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z