Helmut Kohl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Quo vadis, Union? Wieso der Asylstreit am 1. Juli nicht vorbei ist

Zwischen den Unionsparteien gilt seit Montag ein Waffenstillstand bis Ende Juni – was danach kommt, will die Bundeskanzlerin lieber nicht beantworten. Bereitet sie schon den Endkampf vor? Mehr

18.06.2018, 22:33 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Helmut Kohl

1 2 3 ... 29 ... 59  
   
Sortieren nach

Regierungskrise Über den Schatten springen

Der Verantwortung für das Regieren und für die Kontrolle der Grenze darf sich keiner entziehen. Bayern ist eben nicht Berlin. Es ist Grenzland. Mehr Von Reinhard Müller

17.06.2018, 19:41 Uhr | Politik

Annegret Kramp-Karrenbauer Was man von Helmut Kohl lernen kann

Er war nicht nur Kanzler der Einheit, sondern ist auch der einzige Kanzler mit dem Titel „Ehrenbürger Europas“. All diese Verdienste waren hart erkämpft – mit Mut, Entschlossenheit und der Helmut Kohl eigenen Portion Gottvertrauen. Sein Vermächtnis bleibt Auftrag für die Zukunft. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Annegret Kramp-Karrenbauer

17.06.2018, 15:18 Uhr | Politik

Viktor Orbán über Migration „Es gibt Fragen, bei denen es niemals Einvernehmen gibt“

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán findet bei einer Rede zum Gedenken an Helmut Kohl in Budapest deutliche Worte für die europäische Flüchtlingspolitik. Er wittert eine „antipopulistische Volksfront“ – und kritisiert auch Jean-Claude Juncker. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

16.06.2018, 22:14 Uhr | Politik

Erster Todestag Wegbegleiter gedenken Helmut Kohls

Kein deutscher Bundeskanzler war bisher länger im Amt. Rund 150 Menschen gedenken seiner an der Grabstätte im Adenauer-Park in Speyer im Stillen. Mehr

16.06.2018, 17:06 Uhr | Politik

Streit der Schwesterparteien Kampf um Europa

Eigentlich geht es um die Asylpolitik, doch hinter dem Streit zwischen Merkel und Söder, zwischen CDU und CSU steckt noch eine andere Grundsatzfrage: Wer will europapolitisch wohin? Mehr Von Timo Frasch, Eckart Lohse und Majid Sattar, Berlin und München

15.06.2018, 21:15 Uhr | Politik

Klimaaustritt-Kommentar Auspuffpolitiker

Vor einem Jahr hatte der amerikanische Präsident angekündigt, aus dem Klimaabkommen auszutreten. Jetzt herrscht in seinem Land eine ökologische Aufbruchstimmung, die den Trump-Wählern wie Staatsversagen vorkommen muss. Mehr Von Joachim Müller-Jung

02.06.2018, 15:26 Uhr | Feuilleton

Entschädigung nicht vererbbar Maike Kohl-Richter geht leer aus

Die Witwe des verstorbenen Bundeskanzlers Helmut Kohl wollte die Millionen-Entschädigung erhalten, die Kohl im Streit mit seinem Biografen erstritten hatte. Jetzt hat ein Gericht entschieden: Sie hat keinen Anspruch auf das Geld. Mehr

29.05.2018, 13:49 Uhr | Politik

Wiedervereinigung Kohl stufte Aussage über „blühende Landschaften“ als Fehler ein

Im Osten Deutschlands werde es schon bald „blühende Landschaften“ geben – das versprach Helmut Kohl im Wahlkampf vor der Wiedervereinigung. Nach seiner Amtszeit hat er dann offenbar zugegeben, die Lage bewusst schöngefärbt zu haben. Mehr

26.05.2018, 12:08 Uhr | Politik

Privater DDR-Besuch 1988 Die geheime Reise des Helmut Kohl

Im Mai 1988 reiste Helmut Kohl privat in die DDR. Die allgegenwärtige Stasi konnte nicht verhindern, dass der Kanzler einen ungeschönten Eindruck von der Stimmung im Land bekam. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jan Schönfelder und Rainer Erices

22.05.2018, 14:45 Uhr | Politik

Haushaltsdebatte im Bundestag Jeder gegen jeden

Nicht mal Union und SPD haken sich in der Haushaltsdebatte unter. Immerhin verteidigt die Kanzlerin ihren Innenminister. Und Fraktionschef Kauder greift die AfD an. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

16.05.2018, 19:24 Uhr | Politik

Abschied von „Lindenstraße“ Die letzten Tage der Beimerer Republik

Hans Beimer wohnt schon immer in der „Lindenstraße“. Jetzt soll er sterben. Damit wird das Ende einer Ära eingeläutet. Beimers Darsteller Joachim H. Luger kann man nur eines wünschen. Mehr Von Jörg Thomann

13.05.2018, 16:04 Uhr | Gesellschaft

KD Wolff im Porträt Der sanfte Revolutionär

1968 und kein Ende: Der Verleger und frühere SDS-Vorsitzende KD Wolff verspürt auch heute noch Lust gegen die Pressekonzentration oder die durchgeknallten Banken auf die Barrikaden zu gehen. Mehr Von Kurt Reumann

07.05.2018, 17:18 Uhr | Politik

70 Jahre Frauen-Union Merkel sieht höheren Frauenanteil als „Existenzfrage“

Am 70. Gründungstag der Frauen-Union wirbt Angela Merkel eindringlich wie selten für einen höheren Frauenanteil in der CDU. Wenn die CDU Volkspartei bleiben wolle, sei dies unerlässlich. Mehr Von Anna-Lena Ripperger, Frankfurt

05.05.2018, 16:17 Uhr | Politik

OB-Wahl in Freiburg Wahl in geschmäcklerischen Zeiten

Der Oberbürgermeister von Freiburg war lange unangefochten. Bei der Wahl am Sonntag könnte es zum Problem werden, dass der Grüne Dieter Salomon nicht grün genug ist. Mehr Von Rüdiger Soldt, Freiburg

19.04.2018, 08:03 Uhr | Politik

EVP Die Mühen der Vernetzung

Die Anfänge reichen weit zurück. Aber die christlich-demokratischen Parteien aus den EG-Mitgliedern schlossen sich erst vor der ersten Direktwahl des Europaparlaments zusammen. Mehr Von Wilfried Loth

16.04.2018, 10:59 Uhr | Politik

Festakt in Mainz Kohls Witwe fehlt bei Einweihung von „Helmut-Kohl-Platz“

Anlässlich seines 88. Geburtstags soll heute in Mainz ein Platz nach dem verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl benannt werden. Seine Witwe Maike Kohl-Richter sagte ihre Teilnahme kurzfristig ab. Mehr

03.04.2018, 14:06 Uhr | Politik

Entstehung der Währungsunion Warum der Euro zu früh kam

Vor 20 Jahren gab die Bundesbank grünes Licht für eine Währungsunion – inklusive Italien. Interne Dokumente zeigen nun, wie sehr über die Entscheidung gestritten wurde. Viele Versprechen wurden gebrochen. Mehr Von Philip Plickert

26.03.2018, 07:45 Uhr | Wirtschaft

Missverstanden und verspottet Sachsens Glanz und Elend

Über Sachsen wird gerne hergezogen. Dort hegen viele Groll gegen Berlin und den Westen. Doch wie kam es zu dem vorläufigen Zerwürfnis? Die deutsche Geschichte bietet Antworten. Mehr Von Peter Carstens

19.03.2018, 21:06 Uhr | Politik

Machtzyklen eines Kanzlers Beherrscht Merkel die Kunst des rechtzeitigen Abtritts?

Als erste deutsche Kanzlerin hat Angela Merkel ihren Platz in der Geschichte längst sicher. Einen weiteren Eintrag bekäme sie, wenn sie selbstbestimmt ihr Amt übergäbe. Sollte sie einer anderen bedeutenden Frau nacheifern wollen, bliebe ihr Zeit bis 2039. Mehr Von Michael Mertes

16.03.2018, 19:23 Uhr | Politik

Motorrad-Rennsport Altmeister Rossi bekommt einfach nicht genug

Kritiker prophezeiten ihm immer wieder das Ende als Motorradrennfahrer – doch Valentino Rossi ist noch immer dabei, seit 1996 schon. Nun verlängert er mit 39 Jahren nochmal sein Vertrag. Was treibt ihn an? Mehr Von Michael Wittershagen

16.03.2018, 09:22 Uhr | Sport

Treffen mit Markus Söder Am Ende einer Ochsentour

Wer nicht bereit ist, zehnmal am Tag dasselbe zu sagen, braucht nicht in die Politik zu gehen. Ein Treffen mit Markus Söder, bei dem schnell klar ist: Das ist ein ganz Abgebrühter. Mehr Von Edo Reents

16.03.2018, 06:38 Uhr | Feuilleton

Armutsforscher zu Spahn „Unser Sozialstaat hat ganz empfindliche Probleme“

Jens Spahn provoziert mit seinen Aussagen zu Hartz IV. Im FAZ.NET-Interview widerspricht der Armutsforscher Olaf Groh-Samberg dem CDU-Politiker und zeigt Schwächen des Sozialsystems auf. Mehr Von Fridolin Skala

13.03.2018, 10:22 Uhr | Politik

Atlantikinsel Madeira Erzähl mir was!

Riesenhasen mit Fangzähnen, Rotwein mit Brandy und ein Winter, der ein Sommer ist: Warum man gerade jetzt auf die portugiesische Insel Madeira fliehen sollte. Mehr Von Eva Menasse

11.03.2018, 10:58 Uhr | Reise

Seehofer als Innenminister Er wird es, er wird es nicht, er wird es doch

Horst Seehofer streut Zweifel, ob er im Fall einer großen Koalition tatsächlich nach Berlin wechselt. Was will er damit nur bezwecken? Mehr Von Timo Frasch, München und Eckart Lohse, Berlin

27.02.2018, 22:47 Uhr | Politik
1 2 3 ... 29 ... 59  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z