Helmut Kohl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

CDU-Minister Trifft Merkel eine Vorentscheidung über ihre Nachfolge?

Wenn Angela Merkel am Sonntag bekannt gibt, wer aus der CDU ins Kabinett ihrer dritten großen Koalition eintreten soll, dürfte es Überraschungen geben. Wird die Kanzlerin die erste sein, die ihre Nachfolge selbst regelt? Mehr

24.02.2018, 11:01 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Helmut Kohl

1 2 3 ... 29 ... 58  
   
Sortieren nach

Aufstieg der Kanzlerin Merkel und die gescheiterten Männer

Eine Partei liegt am Boden – und eine Frau soll die Trümmer aufräumen: Gibt es Parallelen zwischen dem Aufstieg der Kanzlerin und dem von Andrea Nahles? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.02.2018, 07:52 Uhr | Politik

Interview mit Armin Laschet „Unser Markenkern ist eben nicht das Konservative“

Armin Laschet wehrt sich gegen einen Rechtsruck in der CDU – und beruft sich dabei auf Konrad Adenauer. Als Markenkern sieht der Politiker etwas anderes. Mehr Von Thomas Gutschker

18.02.2018, 08:31 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ „Jottesjabe“ Angela Nahles

Ordnung ist die halbe Miete: ein schmallippiges Fazit der Chaostage in der SPD. Mit Olaf Scholz steht ein Manager an ihrer Spitze, der aufgeräumt argumentieren kann. Mit Neugier schaut man auf die Unruhe in der Union. Mehr Von Hans Hütt

16.02.2018, 02:45 Uhr | Feuilleton

Prozess um Kanzler-Biographie Richterin macht Kohl-Witwe wenig Hoffnung

Maike Kohl-Richter übernimmt ein seit Jahren laufendes Klageverfahren ihres inzwischen gestorbenen Mannes gegen ein Buch. Vor Gericht erscheint sie persönlich. Die Richterin hat eher schlechte Nachrichten für sie. Mehr

15.02.2018, 16:11 Uhr | Politik

Deutung und Hoheit Wie Maike Kohl-Richter um das Lebenswerk ihres Mannes kämpft

In der Veröffentlichung unautorisierter Kohl-Zitate sieht dessen Witwe einen „historisch einzigartigen, unverfrorenen, rücksichtslosen Verrat“. Vor Gericht fordert sie eine hohe Summe – doch es geht ihr um mehr als Geld. Mehr Von Reiner Burger

15.02.2018, 08:39 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Sozialdemokraten im politischen Niemandsland

Die Kapriolen in der SPD sorgten für einen Themenwechsel, aber der Titel passte: Die deutsche Politik vermittelt nämlich auch den Eindruck eines Aufbruchs ins Ungewisse. Der wäre aber kurioserweise gerade mit der Bundeskanzlerin zu bewältigen. Mehr Von Frank Lübberding

15.02.2018, 07:10 Uhr | Feuilleton

Maike Kohl-Richter „Helmut Kohl ist unsterblich“

Kohls Witwe legt nach mit verklärenden Aussagen über den früheren Kanzler. Die ostdeutschen Demonstranten seien ihrem Mann beim Mauerfall zwar hilfreich gewesen – mehr aber auch nicht. Mehr

10.02.2018, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Ost und West In kleinen Schritten zum Mauerfall

Heute sind die Überreste der Mauer eine beliebte Touristenattraktion. Damals bestimmte sie jedoch über 28 Jahre das Leben tausender Menschen und war ein Zeichen zweier unvereinbarer Systeme. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Wolfgang Schäuble

05.02.2018, 06:55 Uhr | Politik

Gref-Völsings Rindswurst für den Kanzler

Ein Buch enthüllt: Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl liebte nicht nur Saumagen, sondern auch Gref-Völsings. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

31.01.2018, 16:59 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik „Sandra Maischberger“ Vom Karrieristen zum Politiker

Sebastian Kurz gilt als Wunderknabe der europäischen Politik. Sandra Maischberger will die Gründe für den Erfolg des österreichischen Bundeskanzlers offenlegen. Vergeblich. Denn allein an seinem Alter liegt es nicht. Mehr Von Frank Lübberding

18.01.2018, 07:24 Uhr | Feuilleton

Maike Kohl-Richter klagt „Ich gelte als Monster“

Dass es bei der Familie Kohl in den vergangenen Jahren nicht harmonisch zuging, ist kein Geheimnis. Die Söhne blieben der Beerdigung ihres Vaters fern. Immer im Fokus des Streits: Kohls zweite Frau. Die kritisiert nun die Medien. Mehr

17.01.2018, 14:31 Uhr | Gesellschaft

Hans-Werner Sinn Der Europäer

Hans-Werner Sinn ist ein Ökonom mit Sendungsbewusstsein. Auch nach seinem Abschied vom Ifo-Institut gibt er keine Ruhe. Mehr Von Holger Steltzner

14.01.2018, 17:52 Uhr | Wirtschaft

Umgang mit afrikanischem Erbe Die Zukunft des Kulturbesitzes

Ende der kolonialen Amnesie: Der französische Präsident Macron fordert, das künstlerische Erbe Afrikas zu restituieren. Das muss Folgen haben – auch für das Humboldtforum. Mehr Von Bénédicte Savoy

12.01.2018, 20:51 Uhr | Feuilleton

FDP-Zusammenkunft Einkönigstreffen

Christian Lindner hat sich beim Dreikönigstreffen seiner Partei feiern lassen. Das ist aber kaum verwunderlich: Niemand kennt die Stimmung in der FDP so gut wie er. Mehr Von Eckart Lohse, Stuttgart

06.01.2018, 17:59 Uhr | Politik

Vor den Groko-Sondierungen Romantisch soll es nicht werden

Deutschlands politische Zukunft steht auf wackeligen Füßen: Die Union will keine Minderheitsregierung, die SPD fürchtet dafür eine Neuwahl. Was passiert aber, wenn eine Groko Nummer drei nicht zustande kommt? Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

04.01.2018, 10:42 Uhr | Politik

Weimarer Republik AfD, FDP – und die zwei Seiten des Gustav Stresemann

Die AfD will eine Stiftung nach Gustav Stresemann benennen. Ein besseres Vorbild für Demokraten lässt sich kaum finden. Man kann eine Menge von dem großen Staatsmann lernen – wenn man auf die richtige Phase seines Lebens blickt. Mehr Von Volker Zastrow

25.12.2017, 22:05 Uhr | Politik

Kommentar Mehr Mut zum Wunschdenken

Nicht alle Wünsche gehen in Erfüllung. Schon gar nicht in der Politik. Aber wenn sich kluge Wünsche durchsetzen, profitieren am Ende alle. Mehr Von Antje Schmelcher

25.12.2017, 11:02 Uhr | Politik

Autobiografie „Meine Geschichte“ Guido Knopp und wie er die Welt sah

Der Mann, der den Kunstnebel in die Geschichtskultur brachte: Der Fernsehhistoriker Guido Knopp besichtigt sein Leben. Am schönsten war es eigentlich mit Helmut Kohl. Mehr Von Philipp Felsch

07.12.2017, 20:21 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maischberger Sozialdemokraten im Schwebezustand

Sandra Maischberger diskutiert unter anderem mit Oskar Lafontaine über die schwierige Lage von Martin Schulz beim Parteitag der SPD. Kommt es gar zum Sturz des Parteichefs? Mehr Von Frank Lübberding

07.12.2017, 06:23 Uhr | Feuilleton

Späte Erkenntnisse Die schwarzen Kassen des Helmut Kohl

Zwei Journalisten haben herausgefunden, wie der frühere Bundeskanzler die Öffentlichkeit in der Spendenaffäre Ende der Neunziger getäuscht hat: Doch wofür setzte Kohl das Geld ein? Mehr Von Hans Hütt

03.12.2017, 17:22 Uhr | Feuilleton

Nach dem Sondierungs-Chaos Hilfe, wir wackeln!

Unsicherheit mag der Deutsche gar nicht: Er schätzt stabile Verhältnisse. Das nimmt nun bizarre Züge an. Mehr Von Jörg Thomann

28.11.2017, 11:31 Uhr | Gesellschaft

CDU-Wahlanalyse fällt aus Schonungslos ausgesessen

Noch immer fordern die Gegner von Angela Merkel innerhalb der CDU eine detaillierte Aufarbeitung des schwachen Ergebnisses bei der Bundestagswahl. Doch immer gibt es angeblich Wichtigeres zu tun. Fügen sich die Skeptiker? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

14.11.2017, 21:20 Uhr | Politik

Umstrittener Bestsellerautor Der Provokateur

Der ehemalige Banker Thorsten Schulte hat sich die Wut auf Angela Merkel und Mario Draghi von der Seele geschrieben. Das Buch des AfD-Sympathisanten ist ein Bestseller – obwohl der Handel es boykottiert. Oder gerade deswegen? Mehr Von Georg Meck

09.11.2017, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Jamaika-Sondierung Schwarz-Grün ringt mit Lindners FDP

CDU und Grüne haben Erfahrungen mit gemeinsamen Gesprächen. Die Freien Demokraten sehen sich auch in der entscheidenden Sondierungsphase einer schwarz-grünen Allianz gegenüber. Nicht zu Unrecht. Mehr Von Lydia Rosenfelder, Berlin

06.11.2017, 15:34 Uhr | Politik
1 2 3 ... 29 ... 58  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z