HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Heiko Maas

BVB-Anschlag Gier und Verbrechen

Habgier war offenbar das Motiv für den Anschlag auf das Fußballteam von Borussia Dortmund. Aber so verstörend die Tat ist: Gier ist in unserer Wirtschaftsordnung erwünscht. Und nun? Mehr

23.04.2017, 17:46 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Heiko Maas
1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

TV-Film Nervöse Republik Hier kommt etwas ins Rutschen

Der Film Nervöse Republik zeichnet ein Bild von Menschen in Erwartung einer Wende, von der sie nichts verstehen. Dem Regisseur gelingen erstaunliche Einsichten in die Gedanken seiner prominenten Gesprächspartner. Mehr Von Hans Hütt

19.04.2017, 20:39 Uhr | Feuilleton

Falschnachrichten auf Facebook Wie die Fake-News-Suche zum Big Business wird

Sie passen auf uns auf: Wer sich bei der Suche nach Hassrede und Falschnachrichten im Netz Facebook als Partner andient, ist fein raus. Doch die Phalanx der Kontrolleure wirft Fragen auf. Mehr Von Michael Hanfeld

07.04.2017, 13:29 Uhr | Feuilleton

Rechtsextreme Partei De Maizière: Kein Geld vom Staat mehr für die NPD

Schwer erträglicher Zustand: Bundesinnenminister De Maizière möchte der rechtsextremen NPD nach dem gescheiterten Verbotsverfahren nun zumindest rasch den Geldhahn zudrehen. Mehr

07.04.2017, 10:49 Uhr | Aktuell

Bußgeld bis 50 Millionen Euro Kabinett beschließt Gesetz gegen Hass im Netz

Hass und Hetze im Internet sollen stärker bestraft werden: Das Kabinett billigt nun den entsprechenden Gesetzentwurf von Heiko Maas. Kritiker sehen dabei die Meinungsfreiheit bedroht. Mehr

05.04.2017, 16:03 Uhr | Politik

Kinderrecht im Grundgesetz Eine Frechheit

Sollen die Rechte der Kinder im Grundgesetz eigens verankert werden? Eine gute Sache, findet der Justizminister. Doch im Grundgesetz haben Kinder nichts zu suchen. Mehr Von Christian Geyer

05.04.2017, 12:07 Uhr | Feuilleton

Gesetzentwurf Kabinett bringt Verbot von Kinderehen auf den Weg

Ehen von Minderjährigen soll es in Deutschland nicht mehr geben. Das Bundeskabinett hat ein entsprechendes Gesetz beschlossen. Es argumentiert mit dem Kindeswohl. Verbände sehen das mit der Neuregelung in Einzelfällen aber auch gefährdet. Mehr

05.04.2017, 07:37 Uhr | Politik

Personalie Hatte Facebook tatsächlich eine Deutschland-Chefin?

Haben Sie schon einmal etwas von Marianne Bullwinkel gehört? Wahrscheinlich nicht, bislang war ihr Name eher einem Kreis von Eingeweihten vertraut. Jetzt macht sie doch ein paar Schlagzeilen. Mehr Von Michael Hanfeld

02.04.2017, 15:36 Uhr | Feuilleton

Soziale Netzwerke Maas verzichtet auf Vorab-Filter für Hassbotschaften

Justizminister Heiko Maas hat angeblich seinen Gesetzentwurf gegen Hass im Internet in Teilen eingeschränkt. An anderer Stelle wurde die Pflicht zur Löschung von Inhalten aber ausgeweitet. Mehr

29.03.2017, 11:46 Uhr | Politik

Wahl im Saarland Haltesignal für den Schulz-Zug

Die saarländische SPD bleibt in der Regierung, aber ein trauriger Wahlabend ist es trotzdem. Nach der Hoffnung auf den Schulz-Effekt folgt die Ernüchterung – und die Erkenntnis, dass doch noch nicht alle für Rot-Rot bereit sind. Mehr Von Oliver Georgi, Saarbrücken

27.03.2017, 00:09 Uhr | Politik

Wahl im Saarland CDU im Freudentaumel, SPD ernüchtert

Im Saarland siegt die Zufriedenheit mit Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer. Die CDU ist glücklich, die SPD in Katerstimmung nach dem Schulz-Rausch. Nun wird wieder gemeinsam nüchtern regiert. Mehr Von Timo Frasch und Oliver Georgi, Saarbrücken

26.03.2017, 20:54 Uhr | Politik

Weißbuch Digitale Plattformen Eine ausführlich formulierte Absichtserklärung

Der Staat allein sei für die Rechtswahrung im Internet zuständig, und rechtsfreie Räume müssten beseitigt werden. Das stellt ein neues Weißbuch des Wirtschaftsministeriums fest. Dann wird es wolkig. Mehr Von Michael Hanfeld

22.03.2017, 19:32 Uhr | Feuilleton

Strafrecht Kabinett beschließt Rehabilitierung verurteilter Homosexueller

Es gab eine Zeit, in der Homosexualität strafbar war. Diese Urteile werden bald aufgehoben. Und die Verurteilten bekommen eine Entschädigung. Mehr

22.03.2017, 10:53 Uhr | Politik

Landtagswahlen im Saarland Wiederbelebt durch das Wunder von Würselen

Schulz sei Dank schießt den Sozialdemokraten im Saarland das Blut zurück in die Adern. Die joviale Spitzenkandidatin Anke Rehlinger könnte das bei der Wahl am Sonntag in die Staatskanzlei bringen. Nur: Mit wem? Mehr Von Timo Frasch, Saarbrücken

22.03.2017, 07:59 Uhr | Politik

Auskunftsrecht im Internet Richtern geht Maas’ Gesetz gegen Hasskommentare nicht weit genug

Strafbare Inhalte nur aus Kommentarspalten zu entfernen reiche nicht aus, meint der Deutsche Richterbund. Wer etwa verleumdet werde, müsse auch leichter auf Schadenersatz klagen können. Mehr

20.03.2017, 06:57 Uhr | Politik

Gesetz gegen Hate-Speech Hausverbote

Heiko Maas hat ein untaugliches Netzwerk-Gesetz vorgelegt. Mehr Von Michael Hanfeld

17.03.2017, 20:28 Uhr | Feuilleton

Gesetz gegen Hasskommentare Auf dem Weg zur Debattenpolizei?

Der Staat schwingt die große Keule: Mit dem Gesetz gegen Hasskommentare will Berlin den digitalen Raum der Unfreiheit. Eine Analyse. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

16.03.2017, 20:10 Uhr | Wirtschaft

Absage für Mehmet Eker AKP-Vize darf nicht in Hannover auftreten

Am Freitag wollte der stellvertretende Vorsitzende der türkischen Regierungspartei AKP in Hannover auftreten. Die Stadtverwaltung erteilt Mehmet Mehdi Eker nun aber eine kurzfristige Absage – sie sieht sich von den Veranstaltern getäuscht. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

16.03.2017, 16:54 Uhr | Politik

Kämpfer gegen Hass im Netz In Kommentarspalten läuft die Diskussion aus dem Ruder

Mit #ichbinhier stellen sich 25.000 Menschen gegen Hasskommentare bei Facebook. Im Interview spricht der Gründer Hannes Ley über den Kampf gegen den Hass im Internet und wo er am härtesten ist. Mehr Von Lisa Muckelberg

14.03.2017, 16:45 Uhr | Politik

Bußgeld für soziale Netzwerke Bis zu 50 Millionen Euro für einen Hasskommentar

Justizminister Maas strebt drastische Bußgelder für soziale Netzwerke an. Ein neuer Gesetzentwurf will die Betreiber bei der Löschung von Hasskommentaren in die Pflicht nehmen. Deren Bereitschaft ist höchst unterschiedlich. Mehr

14.03.2017, 12:26 Uhr | Feuilleton

Parteienfinanzierung Maas will NPD schon bald den Geldhahn abdrehen

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) schließt sich der Initiative des Bundesrates an. Steuermittel für die NPD nennt er eine staatliche Direktinvestition in rechtsradikale Hetze. Mehr

13.03.2017, 08:07 Uhr | Politik

Opfer des Paragraphen 175 Auf der Rosa Liste

Wie Homosexuelle in Deutschland einst vom Staat verfolgt wurden – und warum ihre Rehabilitierung trotz dieses Unrechts auf Gegenargumente stieß. Mehr Von Alexander Haneke, Tübingen

07.03.2017, 20:16 Uhr | Politik

Erdogan zu Deutschland-Besuch Wenn ihr mich nicht reden lasst, dann werde ich die Welt aufstehen lassen

Kurz nach seinem Nazi-Vergleich legt der türkische Staatspräsident nach und erklärt, der Nationalsozialismus in Deutschland geht noch immer weiter. Auch zu einem möglichen Auftritt hierzulande äußert sich Erdogan. Mehr

06.03.2017, 13:57 Uhr | Politik

Streit um Erdogan-Äußerung Bundesregierung weist NS-Vergleich als deplaziert zurück

Nach Erdogans Nazi-Vergleich ist die Empörung groß. Kanzlerin Merkel lässt ihn entschieden zurückweisen, Kanzleramtsminister Altmaier nennt ihn absolut inakzeptabel. Von einem Einreiseverbot für Erdogan hält der Justizminister aber nichts. Mehr

06.03.2017, 11:47 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Symbolpolitik aus diplomatischer Rücksicht

Anne Will stellt die Frage, wie wir mit Erdogans Türkei umgehen sollten. Haben wir es mit einem Narren zu tun, einem Politiker im Machtrausch oder einen kühl kalkulierenden Machiavellisten? Mehr Von Frank Lübberding

06.03.2017, 05:34 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z