HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Halliburton

Halliburton Öl-Dienstleister streicht weitere 5000 Stellen

Der niedrige Ölpreis belastet die Branche immer mehr: Der zweitgrößte Dienstleister der Welt baut Tausende Stellen ab. Auch Pleiten sind wahrscheinlich. Mehr

26.02.2016, 08:33 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Halliburton
1
   
Sortieren nach

Einbürgerung in Amerika Der Beginn eines neuen Lebens

Barack Obama besucht eine Einbürgerungszeremonie. Amerika, mahnt der Präsident, habe seine Identität als Land der Einwanderer in der Vergangenheit zu oft vergessen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

17.12.2015, 07:55 Uhr | Politik

Aus für fossile Energieträger Die Verlierer des G-7-Versprechens

Der Plan ist ehrgeizig: Die größten Industrieländer wollen bis zum Ende des Jahrhunderts auf Kohle, Öl und Gas verzichten. Die Märkte reagieren darauf sehr unterschiedlich. Mehr Von Tim Kanning, Philipp Krohn und Hanno Mußler

17.06.2015, 08:06 Uhr | Finanzen

Fusionen Kleiner Ölpreis, große Konzerne

Für 64 Milliarden Euro will Shell einen Konkurrenten kaufen. Das folgt einem alten Muster: Wenn der Ölpreis tief steht, schließen sich die Konzerne zusammen. Und werden umso größer. Mehr

08.04.2015, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Bund erwägt Gründung von Gesellschaft für Fernstraßen

Der Werbeblocker Adblock Plus plant einen eigenen Browser. Venezuela will die Devisenkurse teilweise freigeben. Der Euro tendiert vor dem Finanzministertreffen unverändert. Mehr

11.02.2015, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Öl-Branche Mega-Fusion gegen Preisverfall?

Die fallenden Ölpreise fordern ihren Tribut. Nun will der amerikanische Bohrfeldausrüster Halliburton offenbar den Konkurrenten Baker Hughes kaufen. Damit ließen sich viele Kosten sparen. Mehr Von Norbert Kuls, New York

14.11.2014, 04:45 Uhr | Wirtschaft

Deepwater Horizon Grobe Fahrlässigkeit könnte BP Milliarden kosten

Der Energiekonzern BP hat nach Auffassung eines amerikanischen Gerichts mit grob fahrlässigem Handeln die schwere Ölpest im Golf von Mexiko verursacht. Auf BP könnten nun zusätzliche Strafen in Milliardenhöhe zukommen. Mehr

04.09.2014, 19:46 Uhr | Wirtschaft

Deepwater Horizon Halliburton zahlt für Ölkatastrophe

Vier Jahre nach der schlimmsten Ölkatastrophe vor der amerikanischen Küste muss nun auch der Bohrfeld-Ausrüster Halliburton zahlen - insgesamt 1,1 Milliarden Dollar. Der Ölkonzern BP hat bislang 28 Milliarden überwiesen. Mehr

02.09.2014, 20:31 Uhr | Wirtschaft

Russell Brand auf Tournee Ja, ich halte mich für Jesus

Er wollte immer schon berühmt sein. So richtig klappte es erst, als er Katy Perry heiratete. Jetzt ruft der englische Schauspieler und Komiker Russell Brand zur Revolution auf. Oder so. Mehr Von Stefan Niggemeier

09.02.2014, 17:00 Uhr | Feuilleton

Moçambique Böses Spiel

In Moçambique kehrt die Gewalt zurück. Die frühere Rebellenpartei Renamo hat den geltenden Friedensvertrag aufgekündigt. Überfälle und Ausschreitungen sorgen auf den Straßen für Unsicherheit. Mehr Von Thomas Scheen

24.11.2013, 19:25 Uhr | Politik

The Internet Ideology Why We Are Allowed to Hate Silicon Valley

It knows how to talk about tools but is barely capable of talking about social, political, and economic systems that these tools enable and disable, amplify and pacify. Why the digital debate” leads us astray. Mehr Von Evgeny Morozov

11.11.2013, 12:55 Uhr | Feuilleton

Big Data Warum man das Silicon Valley hassen darf

Die Kritik am Silicon Valley muss politisch sein: Wie die Internetkonzerne den Diskurs steuern und uns Enteignung und Manipulation als den Fortschritt verkaufen. Mehr Von Evgeny Morozov

10.11.2013, 18:07 Uhr | Feuilleton

Ölkatastrophe Deepwater Horizon Halliburton hat Beweise vernichtet

Das amerikanische Unternehmen Halliburton hat zugegeben, Beweise im Zusammenhang mit der vor drei Jahren explodierten Ölplattform Deepwater Horizon vernichtet zu haben. Mehr

26.07.2013, 09:57 Uhr | Wirtschaft

Ölindustrie Das Milliardenloch

BP ist kein Einzelfall: Die Risiken in der Ölindustrie wachsen sprunghaft. Wie zuverlässig arbeiten die Subunternehmer der Konzerne? Mehr Von Marcus Theurer, London

03.01.2012, 17:43 Uhr | Wirtschaft

Ölkatastrophe im Golf von Mexiko BP fordert 20 Milliarden Dollar Schadenersatz

Die schlimmste Ölpest in der Geschichte der Vereinigten Staaten zieht einen weiteren Mammut-Prozess nach sich: Rund eineinhalb Jahre nach dem Untergang seiner Ölplattform im Golf von Mexiko verlangt der britische BP-Konzern vom Subunternehmen Halliburton 20 Milliarden Dollar Entschädigung. Mehr

03.01.2012, 09:57 Uhr | Wirtschaft

Ölfeldausrüster Anbieter verdienen dank hohem Ölpreis prächtig

Der stark gestiegene Ölpreis beschert nicht nur den großen Ölkonzernen ein gutes Geschäft, sondern auch den Dienstleistungs-Unternehmen in der Branche. Sie profitieren von der hohen Investitionsbereitschaft der Ölkonzerne. Mehr Von Tim Höfinghoff

28.03.2011, 17:45 Uhr | Finanzen

Bericht vorgelegt Amerika soll Ölbohrungen sicherer machen

Drastische Konsequenzen hat Präsident Obama nach der Ölpest im Golf von Mexiko versprochen. Eine Regierungskommission legt nun konkrete Vorschläge vor - und geht dabei hart mit der Ölbranche ins Gericht. Mehr Von Patrick Welter und Marcus Theurer

11.01.2011, 21:29 Uhr | Wirtschaft

Deepwater Horizon Instabiler Zement mögliche Ursache für Ölpest

Eine Untersuchungskommission zur Klärung der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko erhebt schwere Vorwürfe gegen die Konzerne BP und Halliburton. Vor der Explosion der Bohrinsel Deepwater Horizon soll die Ölquelle nur mangelhaft zementiert worden sein. Mehr

29.10.2010, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Medienschau Deutscher Einzelhandelsumsatz sinkt spürbar

ElringKlinger hebt erneut Prognose an, Total profitiert weiterhin von Basiseffekten, Microsoft wächst deutlich und profitabel, Samsung Electronics mit Rekordgewinn, Gea fasst weiter Tritt, Erste Bank rechnet sich schön, Nomura mit Gewinneinbruch, Sony hebt Gewinnprognose an, Hitachi erhöht Gewinnausblick, Daiichi Sankyo erhöht Gewinnziel, Nemetschek verdoppelt Ergebnis je Aktie, Vorwürfe gegen Halliburton wegen Ölpest, Japans Industrieproduktion fällt überraschend stark - Verbraucherpreise sinken stärker als erwartet Mehr

29.10.2010, 07:13 Uhr | Finanzen

Medienschau Cognis-Eigner mit BASF prinzipiell handelseinig

Prudential zieht sein Angebot für das Asien-Geschäft von AIG zurück, Blackstone ist an Radioshack interessiert, während die Vereinigten Staaten strafrechtliche Ermittlungen gegen BP einleiten. Mehr

02.06.2010, 07:57 Uhr | Finanzen

Internet Das Unbehagen an der digitalen Macht

Die Träume der Netz-Utopisten und die Wirklichkeit: Ist das Internet ein Medium der Emanzipation und des Umsturzes - oder ein Werkzeug der Kontrolle und der Unterdrückung? Haben Twitter und Facebook die Rebellion in Iran befeuert, oder halfen sie, die Rebellen zu enttarnen? Ein skeptischer Dialog. Mehr Von Clay Shirky und Evgeny Morozov

11.04.2010, 20:11 Uhr | Feuilleton

Erdgasmarkt Umweltvorschriften könnten die Aussichten trüben

Es mehrt sich die Sorge darüber, wie sich die Methoden der Gasgewinnung aus Schiefergestein auf die Umwelt auswirken. Dies könnte zu strengen Auflagen führen - und die Produktionsmenge einiger Produzenten drosseln. Mehr Von David Bogoslaw

17.12.2009, 17:57 Uhr | Finanzen

Deutsche Erdölförderung Klein-Texas in der Lüneburger Heide

Vor 150 Jahren begann in Celle mit der ersten erfolgreichen Ölbohrung der Welt das Erdölzeitalter. Seitdem ist die Stadt ein Zentrum für Bohrtechnik - auch wenn das schwarze Gold dort seit 1963 gar nicht mehr gefördert wird. Mehr Von Robert von Lucius

23.06.2009, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Interview: Rebecca Solnit Das Ende des Eigenheimwahns

Wo wohnt die Krise? Was wird aus der Stadt? Im Westen ist der Besitz der eigenen vier Wände stets gefördert worden. Das steht jetzt auf dem Spiel, sagt die amerikanische Historikerin Rebecca Solnit - und spekuliert über die Auswirkungen dieser Entwicklung. Mehr

16.01.2009, 16:38 Uhr | Feuilleton

Wahl in Amerika Remis im TV-Duell der Stellvertreter

Der amerikanische Vizepräsident Cheney und Demokrat Edwards lieferten sich ein hartes verbales Gefecht. Zentrales Thema: Der Irak-Krieg. Im Einsatz für Bush und Kerry wurden beide auch persönlich. Mehr

06.10.2004, 13:45 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z