Guido Westerwelle: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jamaika-Sondierungen Auf die Posten, fertig, los!

Auch wenn sie es nicht zugeben, planen die Jamaika-Unterhändler längst die Verteilung der Ministerien und des Personals. Wie könnte sie aussehen? Mehr

03.11.2017, 06:26 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Guido Westerwelle

1 2 3 ... 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Koalitionsgespräche Die Kunst der Regierungsbildung

Die Verhandlungen für eine mögliche Jamaika-Koalition versprechen langwierig zu werden. Zu Adenauers Zeiten ging das noch alles schnell. Mehr Von Peter Carstens

23.10.2017, 10:44 Uhr | Politik

Geschichte des Finanzministers Ein Kassenwart auf Augenhöhe

Für FDP-Chef Christian Lindner ist einzig das Finanzministerium auf Augenhöhe mit dem Kanzleramt. Beide Posten dürften deshalb nicht von der gleichen Partei besetzt werden. Doch damit könnte er sich irren. Mehr Von Günter Bannas. Berlin

23.10.2017, 10:36 Uhr | Politik

Juli-Chef über Sondierung „Christian Lindner hat den Preis sehr in die Höhe getrieben“

In den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen für Jamaika dürfe die FDP nicht wieder dieselben Fehler machen wie 2009, findet der Chef der Jungliberalen Konstantin Kuhle. Im Interview sagt er, welche das sind. Mehr Von Oliver Georgi

19.10.2017, 09:17 Uhr | Politik

Mögliche Koalitionsoptionen Keiner will nach Jamaika

Jamaika, Schwarz-Gelb oder doch wieder eine große Koalition? In der Theorie gibt es nach der Wahl verschiedene Möglichkeiten der Regierungsbildung für Angela Merkel. Aber welches Bündnis ist wie wahrscheinlich? Mehr Von Oliver Georgi

24.09.2017, 13:10 Uhr | Politik

Nähe und Ferne zur CDU Das Dilemma der FDP

Bei seinem Wahlkampfabschluss zeigt sich die Zwickmühle für Christian Lindner und seine FDP: Vielleicht können die Liberalen bald mitregieren. Doch, ob das auch gut für sie wäre, weiß nicht einmal der Vorsitzende. Mehr Von Oliver Georgi, Düsseldorf

23.09.2017, 19:28 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel bei den UN Ende einer Dienstreise?

Für Sigmar Gabriel geht es bei seinem Auftritt vor den Vereinten Nationen auch um die eigene Zukunft. Wenige Tage vor der Wahl stellt sich für den Außenminister die Frage: War es das schon für den derzeit beliebtesten Sozialdemokraten? Mehr Von Majid Sattar, New York

21.09.2017, 15:25 Uhr | Politik

FDP im Wahlkampf Retter mit Kuhfleckenkrawatte

Kaum eine Partei ist so auf ihren Vorsitzenden fixiert wie die FDP auf Christian Lindner. Wohl auch, weil er die Liberalen aus der schwersten Krise ihrer Geschichte geführt hat. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

17.09.2017, 17:36 Uhr | Politik

Schulz fordert Abrüstung Atomwaffen, nein danke?

Der Streit um die Stationierung von amerikanischen Atomwaffen schwelt seit langem. Nun hat Martin Schulz die Diskussion neu entfacht. Damit weicht er von der Linie des eigenen Außenministers ab. Mehr Von Markus Kollberg

23.08.2017, 18:11 Uhr | Politik

Trauer um Westerwelle Es war nicht alles umsonst

Mit seinem Buch hat Guido Westerwelle sich und anderen Krebspatienten Mut machen wollen. Um so erschütternder ist sein Tod – doch seine Botschaft bleibt. Mehr Von Lucia Schmidt und Jörg Thomann

20.03.2016, 16:08 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von Guido Westerwelle Außenminister in schwieriger Zeit

Es waren Jahre engster Zusammenarbeit. Nicht immer einer Meinung, bestand doch ein Band aus gegenseitiger Achtung. Der frühere FDP-Vorsitzende Klaus Kinkel erinnert sich an seinen Parteikollegen Guido Westerwelle. Mehr Von Klaus Kinkel

19.03.2016, 17:24 Uhr | Politik

Kommentar Westerwelles Erbe

Die Fortschrittlichen haben Guido Westerwelle zum hässlichen Gesicht des Neoliberalismus erkoren. Sie hätten an ihm etwas gutzumachen. Jetzt ist es zu spät. Mehr Von Rainer Hank

19.03.2016, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Blutkrebs Der vergebliche Kampf gegen die Leukämie

Guido Westerwelle hat in den letzten Jahren vielen von Leukämie betroffenen Menschen Hoffnung und Mut gemacht. Sein Tod zeigt auch, dass die Folgen einer schweren Krebserkrankung für die moderne Medizin noch immer nicht zu berechnen sind. Mehr Von Lucia Schmidt

18.03.2016, 18:04 Uhr | Gesellschaft

Ehemaliger Außenminister Reaktionen auf den Tod von Guido Westerwelle

Ein wahrer Patriot, ein streitbarer Geist, ein großer Kämpfer: Politiker und Prominente äußern ihre Trauer über den Tod Westerwelles und würdigen den ehemaligen Außenminister. Mehr

18.03.2016, 16:41 Uhr | Aktuell

Zum Tod von Guido Westerwelle Triumph und Niederlage

Guido Westerwelle war ein „political animal“; ein sich stets neu erfindender Politiker, der messerscharf formulieren und noch leidenschaftlicher polarisieren konnte. Dass die FDP unter ihm nicht nur ihre größten, sondern auch ihre schlimmsten Zeiten erlebte, hat ihn bis zuletzt geschmerzt. Mehr Von Majid Sattar

18.03.2016, 15:23 Uhr | Politik

Ehemaliger Außenminister Guido Westerwelle ist tot

Deutschlands ehemaliger Außenminister Guido Westerwelle (FDP) ist gestorben. Er wurde 54 Jahre alt. Politiker aller Parteien äußern Trauer und Bestürzen. Mehr

18.03.2016, 14:29 Uhr | Politik

Krebserkrankung Westerwelle weiter im Krankenhaus

Wegen seiner Leukämieerkrankung kann der frühere Außenminister Guido Westerwelle das Krankenhaus weiter nicht verlassen. Bereits vor drei Monaten wurde der frühere FDP-Vorsitzende in die Klinik in Köln eingeliefert. Mehr

10.03.2016, 16:11 Uhr | Politik

Kunstsammler Cornelius Gurlitt Unordnung und spätes Leid

An diesem Donnerstag präsentiert die Taskforce Schwabinger Kunstfund ihre Ergebnisse. Für Cornelius Gurlitt kommen sie zu spät. Vieles spricht dafür, dass der Kunstsammler ein heillos überfordertes Bauernopfer von Justiz und Politik war. Mehr Von Julia Voss

14.01.2016, 11:36 Uhr | Feuilleton

Kommentar Grün trainiert für Olympia

Die hessischen Grünen verfolgen das Projekt „18,3 plus“ für den Kommunalwahlkampf. Auf den ersten Blick wirkt der Versuch, es besser zu machen als FDP-Chef Westerwelle vor 15 Jahren, wie ein Anfall von Größenwahn. Mehr Von Ralf Euler

12.01.2016, 12:39 Uhr | Rhein-Main

Christian Lindner Der Spieler

Christian Lindner ist Chef einer Ein-Mann-Partei, genannt FDP. Dem Ziel, zurück in den Bundestag zu kommen, ordnet er alles unter. 2016 wird ein entscheidendes Jahr. Mehr Von Ralph Bollmann

28.12.2015, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Bestsellerautor Wohlleben Bäume sind so tolle Lebewesen

Peter Wohlleben ist Deutschlands berühmtester Förster, sein Buch über „Das geheime Leben der Bäume“ steht seit Monaten auf der Bestsellerliste. Der Hype findet kein Ende. Wohlleben sei ein Baumflüsterer, heißt es. Aber stimmt das? Mehr Von Melanie Mühl

29.11.2015, 09:30 Uhr | Feuilleton

Krebs-Medizin Das Überleben hat auch seinen Preis

Von seiner Generation, den Babyboomern, wird die Hälfte an Krebs erkranken. Guido Westerwelles „Plusleben“ nach der Leukämie zeigt: Mitfühlen fällt uns leicht, der soziale Sprengstoff der Krebs-Medizin wird aber übersehen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.11.2015, 12:03 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Günther Jauch Der wahre Kern des Menschen

Vom Wandel des Guido Westerwelle konnte man sich nun auch bei „Günther Jauch“ ein Bild machen. Dabei ließ es sich Jauch nicht nehmen, den einstigen Spitzenpolitiker mit alten Sünden zu konfrontieren. Mehr Von Jörg Thomann

09.11.2015, 04:25 Uhr | Feuilleton

Guido Westerwelle Schreiben, um ein Mensch zu bleiben

Guido Westerwelle erzählt in einem Buch vom Kampf gegen die Leukämie. Es ist die Geschichte einer Läuterung. Mehr Von Jörg Thomann

08.11.2015, 06:20 Uhr | Gesellschaft

Westerwelle über Krankheit „Schlimm war, als ich dachte, ich muss sterben“

Der ehemalige Außenminister Guido Westerwelle spricht erstmals über seine Leukämie-Erkrankung. Eine Chemotherapie allein reichte nicht, um ihn zu heilen. Mehr

06.11.2015, 13:01 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z