Guardian Media Group: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Russische Einmischungen Damoklesschwert über dem Weißen Haus

Ein britischer Journalist hat ein Buch über russische Einflussnahme auf die amerikanische Wahl geschrieben. Er ist von einem Komplott überzeugt – und beschreibt den Trump-Tower als Zufluchtsort für russische Gangster. Mehr

17.01.2018, 08:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Guardian Media Group

1 2 3 ... 16 ... 32  
   
Sortieren nach

Trump beleidigt Ex-Verbündeten „Bannon hat seinen Verstand verloren“

Für Steve Bannon ist klar, wem der Präsident die ungemütlichen Russland-Ermittlungen zu verdanken hat. Der verbale Konter aus dem Weißen Haus lässt nicht lange auf sich warten. Mehr

03.01.2018, 20:25 Uhr | Politik

Hollywood „Star Wars“ rettet das Kinojahr

Die Weltraumsaga „Star Wars“ hat das Kinojahr 2017 für die Filmindustrie in Hollywood versöhnlich ausklingen lassen. Ansonsten liefen die Geschäfte mittelmäßig. Mehr Von Roland Lindner, New York

02.01.2018, 15:40 Uhr | Wirtschaft

Manchester City Der unglaubliche Lauf der Guardiola-Elf

Mit 16 Siegen in Serie stellte Manchester City einen einsamen Rekord in England auf. Selbst starke Gegner werden vorgeführt. Der Weg zu Titel ist also bereitet. Nur der Trainer hat eine besondere Sicht auf die Dinge. Mehr

23.12.2017, 12:07 Uhr | Sport

Ermittlungen in Doping-Skandal Fifa löste Medizinchef wegen Russland ab

Im McLaren-Bericht gibt es 34 Tests von russischen Fußballern, die möglicherweise positiv waren oder manipuliert wurden. Fifa-Medizinchef Jiri Dvorak wollte dem nachgehen – und musste seinen Posten räumen. Mehr

21.12.2017, 10:24 Uhr | Sport

Prozess nach BVB-Anschlag „Wir dachten alle, dass wir jetzt sterben“

Der Anschlag auf den Dortmunder Bus ist ein beispielloses Verbrechen in der deutschen Kriminalgeschichte. Die Aussagen der Spieler zeigen die Dramatik und Folgen des Attentats. Am heutigen Donnerstag beginnt der Prozess. Mehr

21.12.2017, 07:03 Uhr | Sport

Vergewaltigung als Kriegswaffe Das Ende der Ignoranz

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg und Angelina Jolie wollen Frauen vor sexueller Gewalt im Krieg schützen. Ihre Initiative stellt der Nato nachträglich ein Armutszeugnis aus. Mehr Von Julia Bähr

12.12.2017, 07:02 Uhr | Feuilleton

Zum Tode von Christine Keeler „Jeder Mann, der sie traf, wollte sie haben“

Sie galt als die Verführung in Person: Als Nachtclubtänzerin stand Christine Keeler im Zentrum eines Politskandals – sie hatte zeitgleich ein Verhältnis mit dem britischen Kriegsminister und dem sowjetischen Marineattaché. Jetzt ist sie im Alter von 75 Jahren gestorben. Mehr Von Johanna Dürrholz

06.12.2017, 13:23 Uhr | Gesellschaft

Verhandlungsdurchbruch Großbritannien zahlt Milliarden für den Brexit

Es ist einer der zentralen Streitpunkte in den Brexit-Verhandlungen: Was muss Großbritannien an die EU bezahlen? Jetzt gibt es einen Durchbruch in den Verhandlungen: Es wird eine Milliardensumme. Mehr

29.11.2017, 07:39 Uhr | Wirtschaft

TV-Serie „Hüter der Geschichte“ Was der Menschheit sonst verloren geht

Der History Channel hat eine Serie über die Vernichtung kulturellen Erbes gedreht. „Hüter der Geschichte“ handelt von Menschen, die darum kämpfen, dass die Identität ganzer Völker bewahrt wird. Mehr Von Jörg Seewald

26.11.2017, 13:06 Uhr | Feuilleton

Abgesetzter Präsident Mugabe bekommt angeblich Millionen-Apanage

In 37 Jahren als Präsident hat Robert Mugabe Zimbabwe zu einem der ärmsten Länder der Welt heruntergewirtschaftet. Nach seiner Absetzung soll er straffrei bleiben und erhält auch noch eine großzügige Abfindung. Mehr Von Jörn Wenge

26.11.2017, 13:02 Uhr | Politik

425.000 Euro für Spirituosen Vertretung der EU in Kabul unter Alkoholschmuggel-Verdacht

Wein und Spirituosen, die von der diplomatischen Vertretung der EU zum Eigenverbrauch importiert wurden, sollen illegal auf dem Schwarzmarkt in Kabul verkauft worden sein. Die Antibetrugsbehörde ermittelt. Mehr

19.11.2017, 15:51 Uhr | Gesellschaft

Attacke auf Stromversorgung Russland startet Cyberangriffe gegen Großbritannien

Russland soll aktiv versucht haben, in die britische Stromversorgung einzudringen, berichtet ein Nachrichtendienst. Auch beim Brexit-Referendum hatte Moskau wohl seine Finger im Spiel. Mehr Von Oliver Kühn

15.11.2017, 15:02 Uhr | Politik

Selbstfahrender Bus Erster Unfall nach zwei Stunden Fahrt

Der erste Einsatztag eines fahrerlosen Shuttles im Stadtverkehr von Las Vegas fand ein jähes Ende. Schuld daran hatte allerdings nicht die Technik. Mehr

09.11.2017, 22:32 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien Theresa May verliert nächstes Kabinettsmitglied

Nach dem Rücktritt Michael Fallons räumt auch Entwicklungshilfeministerin Priti Patel ihren Posten. Die 45 Jahre alte Politikerin hatte sich zuvor mehrmals ohne Absprache mit israelischen Offiziellen getroffen. Mehr

08.11.2017, 22:42 Uhr | Politik

„Paradise Papers“ Bannons Attacken auf Clinton offenbar mit Offshore-Geld finanziert

Ein Journalisten-Netzwerk hat Millionen Dokumente zu Steuerparadiesen ausgewertet. Eine Spur führt zu zwei der wichtigsten Unterstützer Donald Trumps. Mehr

07.11.2017, 20:02 Uhr | Politik

Appell von Puigdemont „Beendet die Gewalt und wir können über alles reden“

Der entmachtete katalanische Regionalpräsident erklärt das Vorgehen der spanischen Regierung in einem Gastbeitrag als „willkürlich, undemokratisch und rechtswidrig“. Außerdem fordert Carles Puigdemont das Ausland zum Handeln auf. Mehr

06.11.2017, 18:25 Uhr | Politik

Kaspersky unter Verdacht Spion sieht Spion sieht Spion

Russische Hacker sollen mit Hilfe der Virensoftware Kaspersky Daten der NSA erbeutet haben. Dem Unternehmen werden Verbindungen zur russischen Regierung nachgesagt. Nun kämpft Kaspersky um das Vertrauen seiner Kunden. Mehr Von Axel Weidemann

02.11.2017, 11:22 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik zu „Thor 3“ Hör mal, wer da hämmert!

Wenn das Drehbuch überdreht, hilft der klügste Regisseur nicht: Taika Waititis Kinospektakel „Thor – Tag der Entscheidung“ kennt nur die Haudrauf-Methode. Mehr Von Andreas Platthaus

01.11.2017, 13:14 Uhr | Feuilleton

Freigegebene Dokumente Was steht in den Kennedy-Papieren?

Lange war die Veröffentlichung der letzten Akten zum Mord an John F. Kennedy erwartet worden. Auch wenn Präsident Trump einige Schriftstücke zurückgehalten hat, so gibt es doch einige neue Fakten zum Attentat in Dallas am 22. November 1963. Mehr Von Oliver Kühn

27.10.2017, 15:04 Uhr | Politik

Trump ändert Plan Warum viele Kennedy-Akten nun doch unter Verschluss bleiben

Präsident Donald Trump wollte eigentlich sämtliche Dokumente zum Mord an John F. Kennedy freigeben. Nun bleiben doch viele Akten geheim. Dahinter stecken CIA und FBI. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.10.2017, 06:48 Uhr | Politik

Nigeria Piraten überfallen deutsches Containerschiff

Das Schiff einer Hamburger Reederei ist vor Nigeria von Piraten angriffen worden. Die Seeräuber verschleppten sechs Besatzungsmitglieder, darunter ist auch der Kapitän. Mehr

24.10.2017, 04:19 Uhr | Gesellschaft

Bob-Haarschnitt Short story

Der politische Bob ist mehr als ein Trend-Haarschnitt. Frauen wie Angela Merkel, Theresa May und Christine Lagarde tragen ihn seit Jahren. Wie wurde er zur Frisur unserer Zeit? Mehr Von Jennifer Wiebking

07.10.2017, 22:03 Uhr | Stil

Mays Pannen-Auftritt Da ist der Brexit dann ein Klacks

Theresa Mays verheerenden Auftritt auf dem Tory-Parteitag wollen ihre Freunde zu einem Erfolg umdeuten. Das zeigt ihr größtes Problem. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.10.2017, 18:58 Uhr | Politik

Nach Parteitagsauftrtitt Der Druck auf May wächst

Herunterfallende Buchstaben, Hustenanfälle und das Entlassungsschreiben eines Komikers: Theresa Mays Rede auf dem Parteitag der Konservativen missglückte. Britische Medien spekulieren schon über die Folgen. Mehr

05.10.2017, 12:54 Uhr | Politik
1 2 3 ... 16 ... 32  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z