Grundeinkommen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kanzleramts-Chef Braun Deutlich mehr Geld für KI-Förderung notwendig

Um Künstliche Intelligenz in Deutschland voran zu bringen, muss die Bundesregierung laut Kanzleramts-Chef Braun mehr investieren – besonders in die Weiterentwicklung von Innovationen. Mehr

21.07.2018, 12:36 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Grundeinkommen

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Ungleichheit in Amerika Facebook-Mitgründer schlägt höhere Steuern für Spitzenverdiener vor

In Amerika ist der Unterschied zwischen Arm und Reich zu groß, findet Chris Hughes. Und erklärt das ausgerechnet an seinem eigenen Erfolg. Mehr

06.07.2018, 09:51 Uhr | Wirtschaft

Historische Wahlniederlage Warum die SPD wirklich gescheitert ist

Nur 20,5 Prozent schaffte die SPD zur letzten Bundestagswahl. Das lag vor allem an organisatorischen Gründen, heißt es in der Analyse der Partei. Doch das ist es nicht – sagt jemand, der Deutschlands Bevölkerung gut kennt. Mehr Von Bastian Benrath

11.06.2018, 19:34 Uhr | Wirtschaft

phil.Cologne zu Debattenkultur Was wird aus der Empörungsdemokratie?

Der Hass hat Methode: Rechthaberei und Hysterie dominieren sämtliche Debattenräume. Stets geht es gleich um Demontage. Wo ist das vernünftige öffentliche Streitgespräch geblieben? Mehr Von Oliver Jungen

11.06.2018, 12:38 Uhr | Feuilleton

KI-Pionier im Interview Können Computer denken, Herr Boos?

Chris Boos ist Deutschlands KI-Pionier. Im Gespräch mit Bettina Weiguny redet er über primitive Maschinen, das nächste Jobwunder und Taxifahrer auf dem Mond. Mehr Von Bettina Weiguny

06.06.2018, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Reform des Sozialstaats SPD-Linke fordern Abschaffung von Hartz IV

Die linke Flügel der SPD um Ralf Stegner fordert die Abkehr von Hartz IV. Auch die Idee des Berliner Bürgermeisters Müller eines solidarischen Grundeinkommens unterstützen die Parteilinken. Mehr

04.06.2018, 12:21 Uhr | Politik

Zweite Währung in Italien Das schlechte Geld verdrängt das gute

Die neuen Regierungsparteien in Italien erwägen eine Parallelwährung zum Euro. Ökonomen hatten über eine solche Lösung schon für die Griechen diskutiert. Kann so etwas funktionieren? Mehr Von Christian Siedenbiedel und Johannes Pennekamp

25.05.2018, 14:50 Uhr | Wirtschaft

Italien Conte erhält Auftrag zur Regierungsbildung

Den Jura-Professor Giuseppe Conte hat zwar keine politische Erfahrung. Trotzdem erteilt Präsident Mattarella den Auftrag zur Regierungsbildung. Damit ist der Weg aber noch nicht ganz frei. Mehr

23.05.2018, 20:56 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Italien „Je mehr sie uns attackieren, desto stärker motivieren sie uns“

Fünf Sterne und Lega haben sich auf ein Regierungsprogramm geeinigt, zumindest in den meisten Punkten. Die europafeindlichsten Sätze sind aus dem Papier verschwunden – wirklich beruhigen wird das Brüssel aber nicht. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

17.05.2018, 18:56 Uhr | Politik

Kommentar zum 1. Mai Geld für Bildung statt für neue Sozialleistungen!

Selbst die Gewerkschaften finden die Idee vom Gehalt fürs Nichtstun seltsam. Die Politik sollte lieber in Schulen investieren. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

01.05.2018, 16:43 Uhr | Wirtschaft

„Absolute Fehlorientierung“ Gewerkschaften gegen bedingungsloses Grundeinkommen

Die Kritik am bedingungslosen Grundeinkommen wächst. Jetzt äußern sich auch die Chefs der wichtigsten Gewerkschaften mit drastischen Worten. Mehr

30.04.2018, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zum Grundeinkommen Arbeit, Lohn und Illusionen

Weg von Hartz, hin zum bedingungslosen Grundeinkommen? Die neue Sozialstaatsdebatte nährt die Utopie vom Lohn ohne Arbeit – und ist blind für Risiken. Mehr Von Heike Göbel

30.04.2018, 06:44 Uhr | Wirtschaft

Kein Anreiz zur Arbeit Für Manager ist klar: Grundeinkommen mindert Motivation

Macht ein bedingungsloses Grundeinkommen faul? Deutsche Manager tendieren zumindest zu dieser Meinung. Mehr

29.04.2018, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Petition einer Kritikerin Spahn will Hartz IV nicht ausprobieren

Die Hartz-IV-Bezieherin Sandra Schlensog hatte über zweihunderttausend Stimmen gesammelt, damit der Gesundheitsminister einen Monat von Hartz IV lebt. Nun hat Jens Spahn seine schärfste Kritikerin getroffen. Mehr

28.04.2018, 18:43 Uhr | Politik

Versuch nicht verlängert Finnland verliert die Lust am Grundeinkommen

Allein der Test hatte für Aufsehen gesorgt: Statt Sozialhilfe zahlt Finnland derzeit einigen Arbeitslosen ein bedingungsloses Grundeinkommen. Doch damit ist es nun vorbei. Mehr Von Sebastian Balzter

24.04.2018, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Sozialstaat Beendet die Debatte über Hartz IV: Basta!

Dass Deutschland heute fast schon Vollbeschäftigung hat, hat viele Ursachen: Die Hartz-Reformen gehören dazu. Wer daran jetzt herumfingert, schafft Arbeitslosigkeit. Eine Analyse. Mehr Von Rainer Hank

22.04.2018, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Bundesagentur-Chef Scheele „Geisterdebatte um Hartz IV“

Nach Peter Hartz hat sich nun auch Bundesagentur-Chef Detlef Scheele in der Hartz-IV-Debatte zu Wort gemeldet. Der oberste Verantwortliche für die Grundsicherung lobt das System und rügt inhaltsleere Kritik. Doch auch er sieht Änderungsbedarf. Mehr

21.04.2018, 10:33 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung Klauen die Roboter unsere Jobs?

Roboter arbeiten als Lehrer und pflegen Kranke. Da bleibt für den Menschen nicht viel übrig, heißt es. Von wegen. Mehr Von Corinna Budras

16.04.2018, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Architektur in der Krise Leben im Aktenordner

Warum müssen neue Luxuswohnungen so hässlich sein? Die Antwort liegt im Grund und Boden. Die Architekturwelt stellt deshalb eine viel grundsätzlichere Frage. Mehr Von Niklas Maak

16.04.2018, 10:48 Uhr | Feuilleton

Sozialsysteme Hartz IV, die Flüchtlinge und eine Lüge

Hartz IV fördert die Armut, behauptet der Sozialminister. Dabei ist das Gegenteil wahr: Das Geld ermöglicht es Verfolgten, in den Sozialstaat einzuwandern. Wer höhere Bezüge will, fördert auch die AfD. Ein Kommentar. Mehr Von Rainer Hank

15.04.2018, 11:28 Uhr | Wirtschaft

Roberto Esposito im Interview „Der Staat existiert in Italien gar nicht mehr“

Ist der Wahlerfolg der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega Nord nur ein Ausrutscher oder am Ende ganz normal? Ein Gespräch mit dem Philosophen Roberto Esposito Mehr Von Klaus Georg Koch

13.04.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

Faschistische Kunst in Mailand Die totale Zukunft

Als Diktatur und Avantgarde paktierten: Die Fondazione Prada lässt in Mailand die Kunst des italienischen Faschismus auferstehen. Mehr Von Kolja Reichert

11.04.2018, 08:17 Uhr | Feuilleton

Solidarisches Grundeinkommen Müller: Das Geld ist da

Der Regierende Bürgermeister von Berlin legt in der Debatte über Hartz IV nach. Es sei genug Geld und genug kommunale Arbeit da für ein „solidarisches Grundeinkommen“, meint der SPD-Politiker Michael Müller in einem F.A.Z.-Gastbeitrag. Mehr

02.04.2018, 12:13 Uhr | Politik

Abbau von Arbeitslosigkeit Das Märchen vom sozialen Arbeitsmarkt

Ist es wirklich eine gute Idee, Langzeitarbeitslose zu Babysittern, Altenbetreuern und Gärtnern zu machen? Und dies dann auch noch öffentlich zu finanzieren? Mehr Von Rainer Hank

02.04.2018, 09:16 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsagentur-Chef „Nicht die Zeit für Grundsatzdiskussion über Hartz IV“

Die Diskussion um ein solidarisches Grundeinkommen kommt beim Sozialminister an: Er plant ein neues Förderprogramm für Langzeitarbeitslose. Der Chef der Arbeitsagentur ist von der Debatte nicht begeistert. Mehr Von Britta Beeger und Manfred Schäfers

30.03.2018, 18:43 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z