HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Die große Koalition

Bundestagswahlkampf Alle Parteien wollen Familie

Einen Wahlkampf um die Ehe für alle wird es nicht geben. Dafür sollen Kinderrechte gestärkt werden – und das Grundgesetz geändert werden. Was bringt das? Mehr

05.08.2017, 20:07 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Die große Koalition
1 2 3 ... 30 ... 61  
   
Sortieren nach

Kern über die Türkei „Die Türkei hat nahezu alle roten Linien überschritten“

Österreichs Bundeskanzler Christian Kern warnt vor einer Populismus-Spirale in Europa. Um EU-Staaten wie Polen oder Ungarn unter Druck zu setzen, unterstützt er eine Idee des SPD-Kanzlerkandidaten Schulz. Mehr Von Christian Geinitz und Stephan Löwenstein

27.07.2017, 09:44 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Zurück zum Streit

Martin Schulz warnt vor einer neuen Flüchtlingskrise, Horst Seehofer fordert weiter eine Obergrenze: SPD und CSU plädieren für eine neue Auseinandersetzung mit der Flüchtlingspolitik. Warum ausgerechnet jetzt? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

24.07.2017, 14:59 Uhr | Politik

Wahlprogramm von CDU und CSU Hauptsache, nie wieder 2015

Bei der Vorstellung ihres Wahlprogramms präsentieren sich Angela Merkel und Horst Seehofer als ein Herz und eine Seele. Vor allem der CSU-Vorsitzende sucht zu vermitteln, dass die Arbeit mit der CDU nichts als die reine Freude ist. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

03.07.2017, 16:47 Uhr | Politik

Ehe für alle Die Verfassung wird verbogen

Eine große Koalition des Gewissens will ein Fundament des Gemeinwesens durch ein einfaches Gesetz neu fassen, statt mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit das Grundgesetz zu ändern. Soll das etwa Schule machen? Mehr Von Reinhard Müller

29.06.2017, 21:42 Uhr | Politik

Missmut in der Union Koalitionskonflikt um „Ehe für alle“ verschärft sich

Merkels Abrücken vom Nein der Union beim Thema „Ehe für alle“ sorgt in ihrer eigenen Partei für großen Missmut. Der Koalitionspartner hingegen jubelt, Merkel habe sich damit selbst ein Bein gestellt. Mehr

28.06.2017, 05:09 Uhr | Politik

Premiere im Norden Grüne stimmen für Jamaika

Die Grünen billigen ein Regierungsbündnis mit CDU und FDP. Nun stehen nur noch kleine Hürden im Weg für die bundesweite Premiere. Mehr

26.06.2017, 09:24 Uhr | Politik

#80Prozent Wie viel Macht hat ein Bundeskanzler?

Angela Merkel führt seit Jahren die Forbes-Liste der „Mächtigsten Frauen der Welt“ an. Aber wie groß ist ihre Macht wirklich? Das hängt auch von der Kontrolle über die eigene Partei ab. Teil neun des Lexikons für Erstwähler. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

21.06.2017, 16:11 Uhr | Politik

Koalitionsverträge vorgestellt Schwarz-gelb bläst in NRW zur „Aufholjagd“

CDU und FDP in NRW machen einen Haken unter ihren Koalitionsvertrag – und wollen ein Zeichen über die Landesgrenzen hinaus setzen. Auch in Schleswig-Holstein verbinden die Koalitionspartner mit ihren Unterschriften große Ziele. Mehr

16.06.2017, 15:42 Uhr | Politik

Koalitions-Kommentar Bürgerliches Jamaika

Die Koalition aus CDU, FDP und Grünen wird Schleswig-Holstein eine starke und stabile Regierung bieten – vor allem weil zwei Parteien fast schon ein freundschaftliches Verhältnis pflegen. Ein Modell auch für den Bund? Mehr Von Reinhard Müller

16.06.2017, 12:44 Uhr | Politik

Nordrhein-Westfalen Schwarz-gelber Koalitionsvertrag steht

In Düsseldorf haben sich Armin Laschet und Christian Lindner auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Auch in Schleswig-Holstein kann ein neues Bündnis starten. Eine Hürde gibt es allerdings noch – in beiden Bundesländern. Mehr

13.06.2017, 20:44 Uhr | Politik

Koalitionschaos in Holland Alle gegen die Grünen

Auch der zweite Anlauf, in den Niederlanden eine Regierung zu bilden, scheitert am Widerstand der Grünen. Nun sind selbst die abgestürzten Sozialdemokraten wieder eine Option. Wahrscheinlich ist jedoch etwas anderes. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

13.06.2017, 18:30 Uhr | Politik

Schleswig-Holstein Auch Grüne stimmen für Jamaika-Verhandlungen

In Schleswig-Holstein haben sich CDU, Grüne und FDP jeweils mit deutlicher Mehrheit für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen ausgesprochen. Allerdings stellten die Grünen sogleich Forderungen an ihre potentiellen Partner auf. Mehr

23.05.2017, 22:38 Uhr | Politik

Krise einer Partei Wo ist der Super-Grüne?

Es gab eine Zeit, da hofften die Grünen, eine Volkspartei zu werden. Dann folgte der Absturz. Was ist passiert? Mehr Von Mona Jaeger, Johannes Leithäuser, Frank Pergande und Rüdiger Soldt

21.05.2017, 20:09 Uhr | Politik

Nordrhein-Westfalen CDU und FDP beginnen Koalitionsverhandlungen

Armin Laschet und Christian Lindner sind sich einig: Sie empfehlen ihren Landesverbänden, über eine Koalition zu verhandeln. Drei Themen rücken in den Fokus des schwarz-gelben Bündnisses. Mehr

19.05.2017, 12:55 Uhr | Politik

Koalitionsverhandlungen Kubicki: Schwarz-Gelb ist kein Selbstgänger

Schwarz-Gelb war mal die Wunschkoalition von CDU und FDP – jetzt zieren sich die Liberalen. Parteivize Kubicki warnt die Christdemokraten um Laschet vor Selbstgefälligkeit. Mehr

17.05.2017, 10:39 Uhr | Politik

Koalitionsgespräche in NRW Zaudern vor dem Ziel

Mit der Absage der SPD an eine große Koalition stehen im Düsseldorfer Landtag alle Zeichen auf Schwarz-Gelb. CDU-Landeschef Laschet ist bereit. Nur einer bleibt zurückhaltend. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

16.05.2017, 22:12 Uhr | Politik

Saarbrücken Koalitionsvertrag im Saarland unterzeichnet

Die Neuauflage der großen Koalition im Saarland steht: Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer und SPD-Spitzenkandidatin Rehlinger haben in Saarbrücken den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Mehr

16.05.2017, 14:57 Uhr | Politik

Wahlsieg in NRW CDU hofft auf schwarz-gelbe Bundesregierung

In Nordrhein-Westfalen zeichnet sich ein Regierungsbündnis zwischen Union und Liberalen ab. Führende CDU-Politiker sehen darin ein Signal für die Bundestagswahl. Mehr

16.05.2017, 06:45 Uhr | Politik

Nach Landtagswahl-Niederlage SPD-Landesvorstand in NRW schließt große Koalition aus

Die SPD in Nordrhein-Westfalen will nach ihrer schweren Niederlage bei der Landtagswahl keine Koalition mit der CDU bilden. Das stellt den Wahlsieger Armin Laschet vor eine schwierige Aufgabe. Mehr

15.05.2017, 21:40 Uhr | Politik

Saarland CDU und SPD einigen sich auf Koalition

Im Zeitplan: Rund vier Wochen nach der Landtagswahl verkünden Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer und SPD-Spitzenkandidatin Rehlinger die Neuauflage ihres Regierungsbündnisses. Mehr

03.05.2017, 22:27 Uhr | Politik

Weimarer Verhältnisse? (1) Appell an die Vernunft

„Fanatismus wird Heilsprinzip“ – Thomas Manns Diagnose aus dem Jahr 1930 war Rückblick und Vorahnung zugleich: Die Weimarer Republik war in höchster Not. Auch heute ist die Idee der Freiheit nicht ungefährdet. Was ist zu tun? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andreas Wirsching

24.04.2017, 13:12 Uhr | Politik

Koalitionsgipfel bei Merkel Wenig Bereitschaft zum Kompromiss

Wie viele Projekte kann die große Koalition bis zur Bundestagswahl noch abräumen? Wenige, wie es beim abendlichen Spitzentreffen schien. Mehr

29.03.2017, 22:24 Uhr | Politik

Sechs Monate vor der Wahl Darum geht es beim Koalitionsgipfel

Erst wollte der neue SPD-Vorsitzende Martin Schulz nicht teilnehmen, jetzt ist er doch beim Koalitionsausschuss im Kanzleramt dabei. Ein Überblick über die Themen, über die die Parteispitzen streiten werden. Mehr

29.03.2017, 15:00 Uhr | Politik

Wahl im Saarland CDU im Freudentaumel, SPD ernüchtert

Im Saarland siegt die Zufriedenheit mit Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer. Die CDU ist glücklich, die SPD in Katerstimmung nach dem Schulz-Rausch. Nun wird wieder gemeinsam nüchtern regiert. Mehr Von Timo Frasch und Oliver Georgi, Saarbrücken

26.03.2017, 20:54 Uhr | Politik
1 2 3 ... 30 ... 61  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z