Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Großbritannien

1 2 3 ... 182  
   
Sortieren nach

Streit über britische Atomflotte Schottische Rückwärtsverteidigung

Edinburgh will die britische Atomflotte loswerden – und London tobt. Großbritanniens ranghöchster Admiral malt ein düsteres Szenario an die Wand. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.04.2014, 08:35 Uhr | Politik

Steuertricks Starbucks-Zentrale zieht nach London

Seit Jahren steht Starbucks in der Kritik, sich für die Finanzämter arm zu rechnen. Zumindest in England wird die Steuerlast nun steigen: Die Kaffeehauskette verlegt ihr Europa-Hauptquartier nach London. Mehr

16.04.2014, 08:19 Uhr | Wirtschaft

Zwei Welfen-Ausstellungen in London Das hat England von Hannover gelernt

Auf dem britischen Königsthron sitzt seit dreihundert Jahren ein deutsches Adelsgeschlecht. Wie es sich dort festgesetzt hat, das zeigen zwei Ausstellungen. London staunt über seine Herrscher. Mehr Von Gina Thomas

15.04.2014, 16:07 Uhr | Feuilleton

Britischer Finanzminister „Wenn du Steuern hinterziehst, finden wir dich“

Großbritannien verschärft Kampf gegen Steuerflucht ins Ausland. Auch, weil der Staat dringend höhere Einnahmen braucht. Mehr

13.04.2014, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Irischer Staatsbesuch bei der Queen Dinner für alte Feinde

Königin Elizabeth II. empfängt mit Michael Higgins den ersten irischen Präsidenten als Staatsgast. Auch Martin McGuinnes, früherer IRA-Kommandant und ehemaliger Staatsfeind Londons, ist geladen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

08.04.2014, 08:51 Uhr | Politik

Ungarn Wahl unter Gegenwind

Eine Besonderheit des ungarischen Wahlrechts hat den Wahlsieg der Fidesz-Partei Viktor Orbans so deutlich ausfallen lassen. Das Ergebnis stieß den Oppositionsführern sauer auf. Nur einer gratulierte. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

07.04.2014, 14:23 Uhr | Politik

Jörn Leonhard: Die Büchse der Pandora Kollektive Irrtümer und große Opfer

Ende 1914 waren die Erwartungen eines raschen Sieges gescheitert. Der Bewegungskrieg erstarrte im Westen zum Stellungskrieg. Nach vielen verlustreichen Angriffen und Gegenangriffen, nach Millionen von Toten war die Front Anfang November 1918 ungefähr dort, wo sie im November 1914 gewesen war. Mehr Von Gerd Hardach

06.04.2014, 16:45 Uhr | Politik

Sexuelle Belästigung von Männern Britische Beklemmung

Dieser Skandal überfordert das britische Königreich: Ein Politiker soll Männer sexuell belästigt haben. Sogar der Boulevardpresse fällt dazu nichts mehr ein. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

06.04.2014, 14:27 Uhr | Politik

Edward Snowden Putins bester Agent

Häppchenweise versorgt Edward Snowden die Welt mit neuen Enthüllungen. Das nutzt vor allem den Russen und den Chinesen. Im Zuge des NSA-Skandals hat man deren Geheimdienstaktivitäten aus den Augen verloren. Mehr Von Peter Carstens

05.04.2014, 19:32 Uhr | Politik

Business Schools Studieren auf dem Schuldenberg

Es klingt paradox: Ausgerechnet Business Schools scheinen nicht gut wirtschaften zu können und geraten wegen ihrer Finanzierungsprobleme häufiger in die Schlagzeilen. Müssen Studenten sich Sorgen machen? Mehr Von Sibylle Schikora

03.04.2014, 14:00 Uhr | Beruf-Chance

Demografischer Wandel McDonald’s warnt vor der Beschäftigungsklippe

Wer will schon bei McDonald’s arbeiten? Arbeitgeber, die nicht erste Wahl bei den Beschäftigten sind, spüren den demografischen Wandel. Zunehmend muss sich das Unternehmen bei potentiellen Mitarbeitern bewerben, statt umgekehrt. Mehr Von Rüdiger Köhn

03.04.2014, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Früherer Barclays-Chef Bob Diamond Gordon Gekko in Afrika

Zwei unauslöschliche Sätze machten Bob Diamond zur hässlichen Fratze des Bonusbankers. Nun erlebt der frühere Barclays-Chef ein Mini-Comeback. Mehr Von Marcus Theurer

02.04.2014, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Snowden-Kritiker Edward Lucas Alle Daten gehen nach Moskau

Verschwörungstheorie bizarr: Ein Journalist versucht seinem Publikum von der New York University strategisches Denken einzubleuen. Seine Bomben vom Nutzen der NSA-Spionage zünden aber nicht recht. Mehr Von Patrick Bahners, New York

31.03.2014, 20:15 Uhr | Feuilleton

Streit um die Ukraine Selbst den Deutschen traut Russland nicht mehr

Mitten in der Krim-Krise lahmt die russische Wirtschaft. Eigentlich braucht Russland westliche Technik und Effizienz. Aber im Zweifel bestimmt nur der Kreml. Wenn sich die Konfrontation mit dem Westen zuspitzt, hätte Putin zumindest einen Sündenbock. Mehr Von Markus Wehner

30.03.2014, 15:13 Uhr | Politik

Neues Recht Erste Homo-Ehen in England und Wales

Schwule und lesbische Paare können jetzt in weiten Teilen Großbritanniens offiziell heiraten. Viele haben sich noch in der Nacht das Ja-Wort gegeben. Über Regierungsgebäuden in London wurde die Regenbogenfahne gehisst. Mehr

29.03.2014, 09:04 Uhr | Aktuell

Erste Hochzeitspartys Homo-Ehe in England und Wales offiziell erlaubt

Seit Mitternacht können schwule und lesbische Paare in England und Wales offiziell heiraten. Etliche schlossen den Bund der Ehe noch in der Nacht. Über London weht die Regenbogenfahne. Mehr

29.03.2014, 03:00 Uhr | Aktuell

Erster Handelsplatz im Euroraum Handelszentrum für chinesischen Yuan in Frankfurt

Im Wettbewerb der europäischen Finanzplätze hat Frankfurt einen wichtigen Erfolg erzielt: China und Deutschland wollen in der Finanzmetropole ein Handelszentrum für die chinesische Währung Yuan aufbauen. Mehr

28.03.2014, 17:40 Uhr | Rhein-Main

Xi Jinping besucht Europa China in der Schuld

China ist in Europa nicht mehr nur an Deutschland interessiert. Denn das Land ist nicht so stark, wie es tut: Es wird durch gefährlich hohe Verbindlichkeiten geschwächt. Europa kann sich da mehr Rückgrat erlauben. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

28.03.2014, 04:28 Uhr | Wirtschaft

Ägypten Starker Mann in neuen Kleidern

Armeechef Sisi hat seine Uniform abgelegt, um ägyptischer Präsident zu werden. Auf seinem Weg zur Macht gibt es kaum noch Hindernisse. Er hat ihn sich sorgsam selbst bereitet. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

27.03.2014, 22:13 Uhr | Politik

Fernsehduell zwischen Farage und Clegg Britische Torheit

Die EU-Skeptiker dieser Welt haben im Zweifel die eingängigeren Parolen, unabhängig von jeder Realität. Man sollte ihnen energisch gegenübertreten. Aber möglichst nicht live im Fernsehen, wie Nick Clegg es vorhat. Mehr Von Peter Sturm

27.03.2014, 19:35 Uhr | Politik

Börsendebüts Die Party findet anderswo statt

In London und New York läuft das Geschäft mit Börsengängen exzellent. Obwohl die Bedingungen kaum besser sein könnten, gab es dieses Jahr in Frankfurt keinen einzigen. Warum nur? Mehr Von Daniel Mohr

27.03.2014, 19:32 Uhr | Finanzen

Diebstahl Odyssee eines Betonmischers

Von Sachsen-Anhalt über Russland nach Mecklenburg-Vorpommern mit Ziel Großbritannien: Ein Jahr irrte ein gestohlener Betonmischer durch Europa. Mehr

27.03.2014, 16:58 Uhr | Finanzen

Renminbi London wird erster Handelsplatz für Chinas Währung

London hat das Rennen gemacht und wird der erste Handelsplatz für die chinesische Währung Renminbi in Europa. Frankfurt, Zürich und Paris hoffen, der nächste zu sein. Mehr

26.03.2014, 15:51 Uhr | Finanzen

Mythen der Russland-Politik In der rauhen Wirklichkeit

Berlin steht ernüchtert vor den Trümmern seiner gutgemeinten Russland-Politik. Aber die alten Strukturen der Weltpolitik funktionieren noch. Putin sei Dank. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

26.03.2014, 10:24 Uhr | Politik

Britische Geheimdienste Kein Skandal, kein Überwachungsstaat

Der britische Geheimdienst hat nicht nur E-Mails eingesehen und Telefonate abhört, sondern auch Webcam-Kommunikationen abgeschöpft und unterhält sogar eine „Sabotage-Einheit“ im Netz. Das Parlament sieht aber keinen Anlass, den GCHQ an die Kandare zu legen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

26.03.2014, 10:22 Uhr | Politik
1 2 3 ... 182  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z