Grenzkontrollen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Regeln ohne Wirkung Warum abgeschobene Asylsuchende wieder einreisen

Ein abgeschobener Asylsuchender will trotz Einreiseverbots nach Deutschland. Die Polizei könnte ihn kontrollieren, nicht aber zurückweisen – das Dublin-System ist Schuld. Mehr

17.07.2018, 06:39 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Grenzkontrollen

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Tempo 30 und Sichtkontrollen Österreich verschärft Grenzkontrollen

Seit Mitternacht wird an einigen österreichischen Grenzübergängen verstärkt kontrolliert – mitten in der Ferienzeit. Die Maßnahme ist auf fünf Tage begrenzt. Aber sie könnte ein Vorgeschmack auf künftige Zeiten sein. Mehr

09.07.2018, 11:28 Uhr | Politik

Große Koalition Was ist die Einigung im Asylstreit wirklich wert?

Am Ende geht es ganz schnell: Die große Koalition einigt sich auf ein Asylpaket, doch ob das den Konflikt befriedet ist unsicher. Viele Details sind noch offen. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr

06.07.2018, 07:02 Uhr | Politik

Schätzung der Bundesregierung Grenzkontrollen kosten bis zu drei Milliarden Euro

Grenzkontrollen sind teuer für die deutsche Wirtschaft – haben Mitarbeiter der Regierung ausgerechnet. Vor allem eine Branche ist demnach betroffen. Mehr

28.06.2018, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Europäische Asylpolitik Lieber Charterflüge nach Europa als Flüchtlingszentren

Die Zurückweisung von Flüchtlingen ist eine europäische Grundsatzfrage. Denn aus eigener Kraft können die Mittelmeer-Anrainer nicht verhindern, dass weiterhin zahlreiche Flüchtlinge zu ihnen kommen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ulrich Fastenrath

25.06.2018, 13:32 Uhr | Politik

Flüchtlingsdeal Merkel und die Spaltung Europas

Eigentlich macht der Dublin-Vertrag das politische Vorpreschen der CSU nichtig. Merkel ist dennoch einen teuren Deal mit Macron eingegangen. Das ist falsch. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

22.06.2018, 06:48 Uhr | Politik

Abgelehnte Asylanten Die Schwäche an Seehofers Grenzanweisung

Drei Jahre lang sah sich die Bundespolizei an der bayerisch-österreichischen Grenze eines wichtigen Instruments beraubt. Nun hat sie es zurück. Ein Meilenstein? Mehr Von Lorenz Hemicker

21.06.2018, 14:49 Uhr | Politik

Asyl-Kommentar Warum Zurückweisungen zulässig sind

Angela Merkel will sich das Wort von „Zurückweisungen“ an der Grenze nicht zu eigen machen. Doch ihre Bundesregierung hält die Abweisung von Flüchtlingen europarechtlich schon länger für möglich. Mehr Von Reinhard Müller

15.06.2018, 12:33 Uhr | Politik

Kommentar zu Grenzkontrollen Es gibt eine Grenze

Deutsch-österreichische Streifen kontrollieren die Grenze. Wenn dort wieder Recht herrscht, so hilft das allen – und bekämpft auch die Fluchtursachen. Mehr Von Reinhard Müller

01.06.2018, 19:37 Uhr | Politik

Dänischer Ministerpräsident „Zu viele Migranten teilen unsere Werte nicht“

Sein umstrittener „Getto-Plan“ soll Ordnung in Problemviertel bringen. Im F.A.Z.-Interview spricht Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen über den Kampf gegen Parallelgesellschaften und den Wandel seines Landes. Mehr Von Matthias Wyssuwa

21.03.2018, 18:19 Uhr | Politik

Seehofers Idee Polizeigewerkschafter hält Grenzkontrollen für möglich

Der neue Innenminister will die Grenzen dichter machen. Ein führender Polizeigewerkschaftler hält das für machbar. Im Gespräch mit der F.A.Z. Woche beharrt er allerdings auf wichtigen Vorbedingungen. Mehr

20.03.2018, 10:55 Uhr | Politik

Kommentar Merkels Zeichen

Jetzt unterstützt Bundeskanzlerin Angela Merkel längere Grenzkontrollen. Ihre Wendung ist bemerkenswert. Denn auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise klang das noch ganz anders. Mehr Von Reinhard Müller

19.03.2018, 18:18 Uhr | Politik

Vorstoß des Innenministers Merkel unterstützt Seehofer bei längeren Grenzkontrollen

Auch die Bundeskanzlerin hat sich nun für eine Verlängerung der Kontrollen an den deutschen Außengrenzen ausgesprochen. Kritik kommt von der Opposition – und Brüssel schweigt. Mehr

19.03.2018, 16:03 Uhr | Politik

Forderung nach Grenzkontrollen Göring-Eckardt attackiert Seehofer

Der Innenminister müsse lernen, dass viele Probleme nur europäisch gelöst werden könnten, so die Fraktionsvorsitzende von den Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt. Horst Seehofer hatte eine Aussetzung von Schengen gefordert. Mehr

18.03.2018, 14:53 Uhr | Politik

Macron besucht May London gibt Paris mehr Geld für Grenzschutz

Die britische Regierung ist bereit, ihre Zahlungen an Frankreich für die Bekämpfung der illegalen Einwanderung aufzustocken. Auch die Zusammenarbeit in der Sicherheitspolitik soll vertieft werden. Mehr Von Marcus Theurer, London

18.01.2018, 22:02 Uhr | Politik

CSU-Kommentar Guttenbergs Erbe

Bevor die Sondierungen über die nächste Groko beginnen, halten die CSU-Bundestagsabgeordneten Klausur. Dabei geht es auch um mehr Geld für die Bundeswehr – und um Fehler der Vergangenheit. Mehr Von Thomas Gutschker

04.01.2018, 11:03 Uhr | Politik

Erleichterung im Königreich Kompromiss zum Schein in Sachen Brexit

Was wird nach dem Brexit aus der irischen Grenze? Es heißt, es gebe einen Kompromiss. Tatsächlich aber ist noch nichts klar. Das muss nicht unbedingt schlecht sein. Ein Kommentar. Mehr Von Hendrik Kafsack

08.12.2017, 14:13 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingskrise Deutschland verlängert Grenzkontrollen

Wegen der großen Zahl an Flüchtlingen hatte Deutschland 2015 Grenzkontrollen eingeführt. Die will der Innenminister nun um ein halbes Jahr verlängern und begibt sich damit in Widerspruch zur EU. Mehr

12.10.2017, 10:01 Uhr | Politik

Medien und Willkommenskultur Wer folgt hier der Regierungslinie?

Wie haben „die“ Medien zur Zuwanderungskrise 2015 berichtet? Ein Vergleich der F.A.Z., der SZ sowie der Nachrichten von ARD und ZDF zeigt: Man muss differenzieren. Die Wirkung der Fernsehbilder ist ein eigenes Kapitel. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans Mathias Kepplinger und Marcus Maurer

14.09.2017, 13:52 Uhr | Feuilleton

Widerspruch zu Brüssel Bayern hält EU-Grenzkontrollen weiter für unabdingbar

Die EU-Kommission lehnt eine Verlängerung von Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze ab. Bayerische Politiker halten von dieser Entscheidung gar nichts. Mit welcher Begründung? Mehr

25.08.2017, 21:03 Uhr | Politik

Deutsch-Österreichische Grenze Brüssel lehnt Verlängerung von Grenzkontrollen ab

Am 11. November sollen die Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze enden. Brüssel ist gegen eine Verlängerung: Es gäbe andere Möglichkeiten, für Sicherheit zu sorgen. Mehr

24.08.2017, 15:56 Uhr | Politik

Staat und Gesellschaft Demokratie braucht keine Moralkeulen

Nicht edle Moral, sondern nur Recht und Gesetz können das einigende Band aller Menschen sein. Die Maxime der Gleichheit aller kann die Unterschiede unter den Menschen nicht abschaffen. Mehr Von Professor Dr. Dieter Prokop

17.08.2017, 16:55 Uhr | Politik

Vorwürfe gegen Schulz „Total unglaubwürdig und unseriös“

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat Martin Schulz’ Warnungen vor einem neuen Flüchtlingsstrom heftig kritisiert. Auch die FDP und die Linke werfen ihm mangelnde Glaubwürdigkeit vor. Lob kam indes von der AfD. Mehr

24.07.2017, 05:00 Uhr | Politik

Schrittweise aufheben EU-Kommission erlaubt Grenzkontrollen nur noch bis November

Die wegen der Flüchtlingskrise eingeführten Kontrollen an der deutschen Grenze sollen noch vor Jahresende aufgehoben werden. Die EU-Kommission hält ihre Außengrenzen für stärker und sicherer als zuvor. Schon regt sich Protest. Mehr

02.05.2017, 18:42 Uhr | Politik

Traditionell erfolgreich Union geht mit dem Thema Sicherheit auf Wählerfang

Im Wahlkampf setzt die Union zunehmend auf ein Thema, das ihr traditionell viele Wähler eingebracht hat: Sicherheitspolitik. Sogar die Kanzlerin macht es sich nun zu eigen. Aber kann sie ihre Fehler vergessen machen? Mehr Von Peter Carstens

01.05.2017, 15:39 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z