Gerhard Schröder: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fernsehkoch Johann Lafer Der Anfang und das Ende

Seit fast 25 Jahren hat der Fernsehkoch Johann Lafer seinen Stammsitz auf einer Burg bei Mainz. Jetzt erfindet er sich dort noch einmal neu. Mehr

24.06.2018, 22:21 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Gerhard Schröder

   
Sortieren nach

Altbundeskanzler Schröder bleibt Aufsichtsratsvorsitzender von Rosneft

Altkanzler Schröder behält seinen Chefposten im Kontrollgremium des russischen Stahlunternehmens. Mehr

21.06.2018, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Ost-Ausschuss-Vorsitzender „Wer Karten für die WM hat, soll hingehen!“

Sollte man die WM in Russland boykottieren? Und steht Altkanzler Schröder Machthaber Putin nicht etwas zu nah? Der Vorsitzende des Ost-Ausschusses, Wolfgang Büchele, sagt dazu klar: nein! Mehr

09.06.2018, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Trotz Abgasstudien an Affen Es ist offiziell: VW holt seinen obersten Lobbyisten Steg zurück

Abgasstudien an Affen in Amerika wurden Thomas Steg Anfang des Jahres zum Verhängnis. Jetzt wird er mit sofortiger Wirkung rehabilitiert. VW will nach dem Vorfall die Unternehmenskultur umkrempeln. Mehr Von Christian Müßgens, Wolfsburg

06.06.2018, 15:30 Uhr | Wirtschaft

Marius Müller-Westernhagen „Gespielte Arroganz gehört dazu“

Marius Müller-Westernhagen über sein Image, die Höhen und Tiefen seiner Karriere, den Skandal um den Echo und die Weichei-Stimmen heutiger Sänger. Mehr Von Martin Benninghoff und Oliver Georgi, Berlin

02.06.2018, 14:54 Uhr | Gesellschaft

Die SPD und Russland Eine Haltung, die weh tut

Mit seinen kritischen Tönen gegenüber Moskau verschreckt Heiko Maas weiter viele Genossen in der SPD. Die Partei muss sich entscheiden: Pflegt sie das Erbe Willy Brandts oder doch lieber eine Tradition der Anbiederung? Mehr Von Peter Carstens

30.05.2018, 20:53 Uhr | Politik

Kommentar zu Abschuss von MH17 Ausgerechnet Schröder

Der Kreml weiß selbst am besten, wer für den Abschuss von MH17 verantwortlich ist. Ein ehemaliger Bundeskanzler aber beklagt lieber die Eigensucht Amerikas. Mehr Von Berthold Kohler

25.05.2018, 20:29 Uhr | Politik

Umstrittene Ostseepipeline Altkanzler Schröder unterstellt Amerika „eigensüchtige Interessen“

Im Streit um die Gas-Pipeline Nord Stream 2 meldet sich Gerhard Schröder mit scharfer Kritik an Amerika zu Wort. Auch gegen Brüssel wettert der ehemalige Bundeskanzler. Mehr

25.05.2018, 12:56 Uhr | Wirtschaft

Evonik-Aufsichtsratschef Werner Müller tritt endgültig ab

Werner Müller war Bundeswirtschaftsminister und hat das Ende der Steinkohle mit abgewickelt. Jetzt gibt der schwer kranke Mann seine letzten beiden wichtigen Posten ab. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

23.05.2018, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Nach Putins Amtseinführung Alles Attrappen

Ein russischer Witz geht aktuell so: Putin will kein Zar werden, denn der wird ja nur einmal gekrönt. Im 19. Jahr von Putins Herrschaft sind selbst Demonstrationen gegen ihn sinnlos geworden. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

13.05.2018, 11:07 Uhr | Feuilleton

Deutsch-russisches Verhältnis Schwieriger Freund Putin

Das schwierige Verhältnis des Westens zu Russland stößt vor allem im Osten Deutschlands auf Unverständnis. Warum ist das so? Mehr Von Stefan Locke, Matthias Wyssuwa

09.05.2018, 06:19 Uhr | Politik

Kritik an Altkanzler „Herr Schröder kennt keine Schamgrenze“

Aus erster Reihe verfolgte Gerhard Schröder die Vereidigung Wladimir Putins. In Deutschland löst die Nähe des Altkanzlers zum Kremlchef deutliche Kritik – auch aus der SPD. Unterstützung kommt dafür aus anderen Richtungen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

08.05.2018, 19:46 Uhr | Politik

Amtseinführung in Moskau Grüne kritisieren Schröder als „Claqueur“ für Putin

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder ist für die Amtseinführung Wladimir Putins nach Moskau gereist. Das passt den Grünen gar nicht – genau wie die Haltung der Bundesregierung zu dem Land. Mehr

07.05.2018, 19:17 Uhr | Politik

Außereheliche Affäre Altkanzler Schröder vom Ex-Ehemann seiner Freundin verklagt

Laut koreanischen Medienberichten hat der frühere Ehemann von Schröders Lebensgefährtin den Altkanzler auf ein hohes Schmerzensgeld verklagt. Die Affäre der beiden habe ihm „unerträgliche Seelenschmerzen“ bereitet. Mehr

01.05.2018, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Wo die Manager herkommen Der Eliten-Report

Welchen familiären Hintergrund haben Deutschlands Wirtschaftsführer? Und was verrät uns das über die Durchlässigkeit der Gesellschaft? Unsere Autoren zeichnen ein überraschendes Bild. Mehr Von Georg Meck und Bettina Weiguny

27.04.2018, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Renten-Kommentar Ärger wie mit Hartz

Viele Betriebsrentner empören sich über die Krankenkassenreform von 2004. Das ist nachvollziehbar. Die Politiker sollten sich dennoch hüten, den Wünschen zu folgen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

25.04.2018, 13:43 Uhr | Wirtschaft

Schröder stiftet Fenster Im Auftrag des Herrn

Der Altkanzler stiftet der Marktkirche in Hannover ein Fenster. Gestaltet wird es von Schröders langjährigem Freund Markus Lüpertz. Was wohl dahintersteckt? Ein Kommentar. Mehr Von Stefan Trinks

25.04.2018, 11:51 Uhr | Feuilleton

Reaktionen auf Nahles-Wahl „Sie wird Vertrauen gewinnen“

Nach dem schlechten Ergebnis von Andrea Nahles bei der Wahl zur SPD-Vorsitzenden stellt sich die Parteispitze demonstrativ hinter sie. Die Linke hofft auf einen Linkskurs der Sozialdemokraten. Und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner will die Partei geeint sehen. Mehr

23.04.2018, 10:31 Uhr | Politik

Sozialsysteme Hartz IV, die Flüchtlinge und eine Lüge

Hartz IV fördert die Armut, behauptet der Sozialminister. Dabei ist das Gegenteil wahr: Das Geld ermöglicht es Verfolgten, in den Sozialstaat einzuwandern. Wer höhere Bezüge will, fördert auch die AfD. Ein Kommentar. Mehr Von Rainer Hank

15.04.2018, 11:28 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will Das Hartz-IV-Dilemma des Hubertus Heil

In der Talkrunde bei Anne Will beginnen die Namen aller Gäste mit dem Buchstaben H – wie Hartz IV. Das ist die einzige Gemeinsamkeit. Vor allem bei einer Frage sind sich die Teilnehmer alles andere als einig. Mehr Von Hans Hütt

09.04.2018, 06:47 Uhr | Feuilleton

Die Hartz-IV-Geschichte Wer hilft Arbeitslosen am besten?

Über Hartz IV sei die Zeit hinweggegangen, heißt es auf einmal bei Grünen und Sozialdemokraten. Das wäre wirklich schade. Zeigt die Reform doch, wie kreativ Politik in Deutschland sein kann. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

02.04.2018, 10:31 Uhr | Politik

Show von Carsten Maschmeyer Gründerkunde für ein Millionenpublikum

Was Donald Trump kann, kann der frühere Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer auch. In der Sat.1-Show „Start Up!“ will er aufstrebende Wirtschaftstalente fördern – und Ausrufe wie „You’re fired!“ vermeiden. Mehr Von Claudia Reinhard

21.03.2018, 15:55 Uhr | Feuilleton

Neue TV-Show Deutschlands öffentlichster Investor

Carsten Maschmeyer wurde mit aggressiven Vertriebspraktiken bekannt. Nun besitzt er viele Millionen und will sein Image im Fernsehen aufpolieren. Gelingt der Wandel? Mehr Von Philipp Krohn

21.03.2018, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Russland-Engagement Regierung lehnt Sanktionen gegen Schröder ab

Gerhard Schröder sei der „wichtigste Lobbyist für Putin“ auf der ganzen Welt, sagt der Außenminister der Ukraine – und bringt Sanktionen ins Spiel. Die Antwort aus Berlin ist schon da. Mehr

19.03.2018, 12:45 Uhr | Wirtschaft

„Putins wichtigster Lobbyist“ Ukraine für Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Wegen des Konflikts um die Krim hat der Westen Sanktionen gegen Russland verhängt. Das geht der Ukraine nicht weit genug. Sie fordert, Gerhard Schröder ins Visier zu nehmen. Damit beginnt auch in Deutschland eine Debatte. Mehr

19.03.2018, 03:39 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z