Gerhard Schröder: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sozialsysteme Hartz IV, die Flüchtlinge und eine Lüge

Hartz IV fördert die Armut, behauptet der Sozialminister. Dabei ist das Gegenteil wahr: Das Geld ermöglicht es Verfolgten, in den Sozialstaat einzuwandern. Wer höhere Bezüge will, fördert auch die AfD. Ein Kommentar. Mehr

15.04.2018, 11:28 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Gerhard Schröder

   
Sortieren nach

TV-Kritik: Anne Will Das Hartz-IV-Dilemma des Hubertus Heil

In der Talkrunde bei Anne Will beginnen die Namen aller Gäste mit dem Buchstaben H – wie Hartz IV. Das ist die einzige Gemeinsamkeit. Vor allem bei einer Frage sind sich die Teilnehmer alles andere als einig. Mehr Von Hans Hütt

09.04.2018, 06:47 Uhr | Feuilleton

Die Hartz-IV-Geschichte Wer hilft Arbeitslosen am besten?

Über Hartz IV sei die Zeit hinweggegangen, heißt es auf einmal bei Grünen und Sozialdemokraten. Das wäre wirklich schade. Zeigt die Reform doch, wie kreativ Politik in Deutschland sein kann. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

02.04.2018, 10:31 Uhr | Politik

Show von Carsten Maschmeyer Gründerkunde für ein Millionenpublikum

Was Donald Trump kann, kann der frühere Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer auch. In der Sat.1-Show „Start Up!“ will er aufstrebende Wirtschaftstalente fördern – und Ausrufe wie „You’re fired!“ vermeiden. Mehr Von Claudia Reinhard

21.03.2018, 15:55 Uhr | Feuilleton

Neue TV-Show Deutschlands öffentlichster Investor

Carsten Maschmeyer wurde mit aggressiven Vertriebspraktiken bekannt. Nun besitzt er viele Millionen und will sein Image im Fernsehen aufpolieren. Gelingt der Wandel? Mehr Von Philipp Krohn

21.03.2018, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Russland-Engagement Regierung lehnt Sanktionen gegen Schröder ab

Gerhard Schröder sei der „wichtigste Lobbyist für Putin“ auf der ganzen Welt, sagt der Außenminister der Ukraine – und bringt Sanktionen ins Spiel. Die Antwort aus Berlin ist schon da. Mehr

19.03.2018, 12:45 Uhr | Wirtschaft

„Putins wichtigster Lobbyist“ Ukraine für Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Wegen des Konflikts um die Krim hat der Westen Sanktionen gegen Russland verhängt. Das geht der Ukraine nicht weit genug. Sie fordert, Gerhard Schröder ins Visier zu nehmen. Damit beginnt auch in Deutschland eine Debatte. Mehr

19.03.2018, 03:39 Uhr | Wirtschaft

Wahl der Kanzlerin Was bedeutet der Amtseid?

Schon mehrmals haben Angela Merkels Gegner ihr den Bruch des Amtseids vorgeworfen. Zwar hat dieser keine eigenständige rechtliche Bedeutung, dafür aber eine große symbolische. Mehr Von Reinhard Müller

14.03.2018, 09:58 Uhr | Politik

„Late Night Berlin“ auf Pro7 So Klaas das alles nicht

Das Genre ist so alt wie das Fernsehen, das Publikum ist diffus, aber immerhin, der Anzug sitzt: Mit seiner Show „Late Night Berlin“ hat sich der Moderator Klaas Heufer-Umlauf viel vorgenommen. Mehr Von Axel Weidemann

13.03.2018, 17:18 Uhr | Feuilleton

Neue Bundesregierung Das weiblichste Kabinett aller Zeiten

Am Mittwoch wird die neue Regierung vereidigt – und der Frauenanteil ist so hoch wie noch nie. Doch über Gleichberechtigung in der Politik sagt das wenig aus. Mehr Von Leonie Feuerbach, Tatjana Heid, Anna-Lena Ripperger

13.03.2018, 13:41 Uhr | Politik

Neuer Finanzminister Was kann Olaf Scholz?

Olaf Scholz kündigt solide Finanzen für Deutschland an. Doch kann der künftige Finanzminister sein Versprechen auch einhalten? Seine Erfahrung als Bürgermeister von Hamburg könnte Anhaltspunkte geben. Mehr Von Ralph Bollmann

12.03.2018, 06:53 Uhr | Wirtschaft

Debatte um die „Tafel“ Hat der Sozialstaat versagt?

Nach dem Fall in Essen blickt die Republik auf die Arbeit der Tafeln, sie haben so viel Zulauf wie lange nicht. Kommt ihr Erfolg daher, dass der Staat sich nicht mehr ausreichend um die Bedürftigen in Deutschland kümmern kann? Mehr Von Kim Björn Becker

04.03.2018, 08:27 Uhr | Politik

Partitio Democratico In Italien brechen die alten Fronten auf

Italiens Regierungspartei ist in der Krise – zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Bei den Parlamentswahlen am Sonntag könnte die PD ein ähnliches Debakel erleben wie die SPD in Deutschland. Eine Analyse. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

03.03.2018, 10:24 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will So konsolidiert Merkel ihre Macht

Anne Will diskutiert mit ihren Gästen Angela Merkels neue Ministerriege. Ein Historiker schafft es, den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier aus der Reserve zu locken. Mehr Von Frank Lübberding

26.02.2018, 06:49 Uhr | Feuilleton

Aufruf des früheren Kanzlers Schröder appelliert an „kollektive Vernunft“ der SPD

Die SPD-Verhandler hätten in den Koalitionsgesprächen mit der Union ein „Ergebnis erreicht, das sich wahrlich sehen lassen kann“, findet der frühere SPD-Kanzler Gerhard Schröder. Er wirbt eindringlich für ein Ja zur Groko beim Mitgliederentscheid. Mehr

21.02.2018, 07:23 Uhr | Politik

OB-Wahl in Frankfurt Solider Repräsentant

2010 deutete nichts darauf hin, dass aus Peter Feldmann noch einmal etwas werden könnte. Zwei Jahre später schlug er, für viele überraschend, Boris Rhein von der CDU. Nun will er wiedergewählt werden. Mehr Von Matthias Alexander

20.02.2018, 13:21 Uhr | Rhein-Main

Paul Ziemiak Warum der Chef der Jungen Union Merkel nicht kritisiert

Paul Ziemiak, Chef der Jungen Union, stichelt gegen Merkel. Aber bloß nicht zu viel: Das könnte ja der Karriere schaden. Denn die hat in der CDU durch Konfrontation noch keiner gemacht. Mehr Von Ralph Bollmann

19.02.2018, 17:23 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Sandra Maischberger Sozialdemokraten im politischen Niemandsland

Die Kapriolen in der SPD sorgten für einen Themenwechsel, aber der Titel passte: Die deutsche Politik vermittelt nämlich auch den Eindruck eines Aufbruchs ins Ungewisse. Der wäre aber kurioserweise gerade mit der Bundeskanzlerin zu bewältigen. Mehr Von Frank Lübberding

15.02.2018, 07:10 Uhr | Feuilleton

Altkanzler bei Olympia Schröders Ausflug mit seiner „wunderbaren Frau“

Der Altkanzler schaut sich die Olympischen Winterspiele an der Seite seiner künftigen Frau an. In Pyeongchang verrät er seine Zukunftspläne. Nur über eines möchte Gerhard Schröder nicht sprechen. Mehr

12.02.2018, 21:23 Uhr | Sport

Kritik an Merkel Dämmerung

Der Verzicht aufs Finanzministerium bringt Angela Merkel in Bedrängnis. Von der eigenen Partei kommt harsche Kritik. Ist das schon das Ende ihrer Kanzlerschaft? Mehr Von Ralph Bollmann

11.02.2018, 15:10 Uhr | Wirtschaft

Olympische Winterspiele Die Jubelfrauen des Kim Jong-un

Die nordkoreanische Herrscherdynastie lässt bei den Winterspielen in Südkorea die Puppen tanzen. Das freut vor allem das IOC. Doch das Spiel auf der politischen Bühne nimmt bisweilen komische Züge an. Mehr Von Christoph Becker, Gangneung

11.02.2018, 08:38 Uhr | Sport

Gerüchte um Gesundheit Beckenbauer meldet sich zu Wort

Seit einiger Zeit gibt es Befürchtungen, dass der Trubel um die Affäre zur Fußball-WM 2006 Franz Beckenbauer auch gesundheitlich zusetzt. Nun spricht er über seinen Zustand und eine Aussage von Gerhard Schröder. Mehr

10.02.2018, 15:04 Uhr | Sport

TV-Kritik „Markus Lanz“ Das große Mitleid mit Martin Schulz

Markus Lanz beschäftigt sich mit dem Theater bei den Sozialdemokraten. Sein Gast Robert Habeck von den Grünen hat mehr Verständnis für die SPD als die Sozialdemokraten selbst. Damit verfolgt er einen Plan. Mehr Von Frank Lübberding

09.02.2018, 07:30 Uhr | Feuilleton

Olaf Scholz Der Agenda-Verteidiger wird Finanzminister

Olaf Scholz soll neuer Finanzminister werden. Er ist mehr Reformer als Umverteiler. In seiner politischen Karriere ging der SPD-Politiker große Risiken ein. Mehr

07.02.2018, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Merkel und die Manager Die Entfremdung

Lange Zeit waren Deutschlands Konzernchefs stolz auf ihre Nähe zu Angela Merkel. Spätestens seit dem Dieselskandal ist damit Schluss. Schon vor der Neuauflage der großen Koalition ist das Vertrauen dahin. Mehr Von Ralph Bollmann und Georg Meck

04.02.2018, 14:01 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z