Geheimdienst: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Geheimdienst

   
Sortieren nach

Syriens Kulturerbe Die Zukunft stirbt mit der Vergangenheit

Der Bürgerkrieg in Syrien fordert täglich Dutzende von Menschenleben. Er macht auch vor dem Kulturerbe des Landes und der Menschheit nicht Halt. Und was den Granaten entkommt, fällt Vandalismus zum Opfer. Mehr Von Joachim Willeitner

05.06.2013, 06:26 Uhr | Feuilleton

Proteste in der Türkei Demonstrant nahe syrischer Grenze getötet

Bei den Protesten gegen die Erdogan-Regierung in der Türkei ist nahe der syrischen Grenze ein 22 Jahre alter Demonstrant ums Leben gekommen. Auch in Istanbul kam es in der vierten Nacht in Folge zu gewaltsamen Zusammenstößen mit Sicherheitskräften. Mehr

04.06.2013, 09:26 Uhr | Politik

Proteste in der Türkei Erdogan: Es wird abgerechnet

Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat den Demonstranten in seinem Land gedroht. Der Geheimdienst sei „inländischen und ausländischen Gruppen“ auf der Spur, mit denen „abgerechnet“ werde. Es kam abermals zu Straßenkämpfen. Mehr

03.06.2013, 11:40 Uhr | Politik

Greetings from New York: Roland Lindner Amerikanische Seitenwechsler

Nach seinem unrühmlichen Abgang bei der CIA kommt David Petraeus beim Finanzinvestor KKR unter. Ein weiteres Beispiel für die Drehtür zwischen Washington und der Privatwirtschaft. Mehr

31.05.2013, 06:44 Uhr | Wirtschaft

Russland Putin-Gegner wegen Beteiligung an Unruhen angeklagt

Anfang Mai gab es bei Demonstration in Moskau Ausschreitungen. Nun wird gegen 29 Verdächtige ermittelt. Den Angeklagten drohen hohe Haftstrafen. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

23.05.2013, 18:36 Uhr | Politik

Pakistan Suche nach der Machtbalance

Mit vollmundigen Versprechungen setzte sich Nawaz Sharif bei der Parlamentswahl gegen das Cricketidol Imran Khan durch. Hält er diese ein, bekommt bald jede mittelgroße Kleinstadt ihren eigenen Flughafen. Mehr Von Christoph Ehrhardt

21.05.2013, 14:45 Uhr | Politik

Türkische Minderheit in Bulgarien Kolonne fünf antwortet nicht

In Bulgarien lebt eine bedeutende türkische Minderheit. Vor der Wahl am 12. Mai versuchte die Türkei, sie zu instrumentalisieren. Das Ergebnis war ein Desaster für Ankara. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

21.05.2013, 13:37 Uhr | Politik

Nach Enttarnung Mutmaßlicher CIA-Agent verlässt Russland

Nach seiner Enttarnung und Verhaftung hat der mutmaßliche CIA-Agent Russland verlassen. Er soll versucht haben, einen Russen für den amerikanischen Geheimdienst anzuwerben. Mehr

20.05.2013, 11:27 Uhr | Politik

Mit CIA kooperiert? Iran richtet angebliche Spione hin

Iran hat zwei angebliche Spione hingerichtet. Die beiden Männer seien wegen Spionage für Amerika und Israel zum Tode verurteilt worden, berichtete die iranische Nachrichtenagentur Isna unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Mehr

19.05.2013, 11:09 Uhr | Politik

Der syrische Autor Amer Matar Mit dem Kopf in der Hölle

Seit einem Jahr, nach Folter und Flucht, lebt der syrische Autor Amer Matar im deutschen Exil. Als er bei einer Lesung in Offenbach über sein Land und sein Leben spricht, bedrängt ihn nicht nur die Erinnerung. Mehr Von Morten Freidel

18.05.2013, 11:52 Uhr | Feuilleton

Grenzgebiet zu Syrien Türkisches Kampfflugzeug vermisst

Das türkische Militär hat im Grenzgebiet zu Syrien den Kontakt zu einem Kampfflugzeug verloren. Die Regierung in Ankara beschuldigt derweil Linksextremisten, die Anschläge von Reyhanli gemeinsam mit dem syrischen Geheimdienst verübt zu haben. Mehr

13.05.2013, 16:01 Uhr | Politik

Die Türkei nach den Anschlägen Waffen für Syrien?

Die Türkei debattiert über die richtige Antwort auf die Anschläge von Reyhanli. Ankara will sich in Syrien nicht in einen Stellvertreterkrieg gegen Iran hineinziehen lassen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

13.05.2013, 15:37 Uhr | Politik

Doppelanschlag in Reyhanli Türkei macht syrischen Geheimdienst verantwortlich

Bei einem Doppelanschlag in der türkischen Grenzstadt Reyhanli sind 46 Menschen getötet worden. Die Polizei nahm neun türkische Verdächtige fest. Die türkische Regierung sieht eine Verbindung zum syrischen Geheimdienst. Mehr

12.05.2013, 11:01 Uhr | Politik

Nach Anschlägen in der Türkei Niemand soll unsere Macht testen

Nach der Explosion mehrerer Bomben und sechsundvierzig Todesopfern in einer Grenzstadt zu Syrien gibt sich die türkische Regierung zum entschlossenen Handeln bereit. Mehr Von Thomas Gutschker und Markus Wehner

11.05.2013, 19:56 Uhr | Politik

Wahlen in Bulgarien Da kann man sagen, was man will

In Bulgarien wird heute gewählt. Die vorgezogene Parlamentswahl war notwendig geworden, weil Regierungschef Bojko Borissow zurücktrat: Die Opposition habe seine Ermordung geplant. Der Skandal blieb aber aus. Mehr Von Michael Martens, Sofia

11.05.2013, 14:58 Uhr | Politik

Wahl in Pakistan Retter verzweifelt gesucht

Bei einem Anschlag auf ein Parteibüro in Karachi sind mehr als zehn Menschen getötet worden. In Pakistan wird heute ein neues Parlament gewählt - das Land hat bereits einen blutigen Wahlkampf erlebt. Der Regierungspartei PPP von Präsident Zardari droht eine Niederlage. Mehr Von Michael Radunski, Lahore

10.05.2013, 16:31 Uhr | Politik

Pakistan Gericht verbietet amerikanische Drohnenangriffe

In der pakistanischen Provinz Khyber-Pakhtunkhwa hat ein Gericht angeordnet, amerikanische Angriffe mit unbemannten Luftfahrzeugen zu verhindern und angeordnet, die Kampfdrohnen notfalls abschießen zu lassen. Mehr

09.05.2013, 09:40 Uhr | Politik

Syrien Russland erwägt Verkauf von Flugabwehrsystemen an Assad

Der israelische Geheimdienst will erfahren haben, dass Russland dem syrischen Präsidenten Baschar al Assad Flugabwehrraketensysteme zu liefern beabsichtigt. Das berichtet das amerikanische Wall Street Journal. Mehr

09.05.2013, 03:38 Uhr | Politik

Türkei PKK-Rebellen beginnen mit Rückzug

Die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) hat mit dem Rückzug ihrer Kämpfer aus der Türkei begonnen. Die Verlegung der 2000 Kämpfer in den Nordirak gilt als Wegmarke bei den Bemühungen um ein Ende des Kurdenkonflikts. Mehr

08.05.2013, 12:26 Uhr | Politik

Nach Angriff auf syrische Ziele Angst vor einer neuen Front

Nach den israelischen Luftschlägen herrscht nun wieder Ruhe an den israelischen Grenzen zu Syrien und zum Libanon. Dennoch wächst die Sorge vor einer Eskalation des Konflikts. UN-Generalsekretär Ban ruft zur „Anerkennung der nationalen Souveränität“ auf. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

06.05.2013, 09:25 Uhr | Politik

Anschlag in Boston Polizei nimmt verdächtige Studenten fest

Nach dem Terroranschlag von Boston hat die Polizei drei Kommilitonen des mutmaßlichen Attentäters Dzhokhar Tsarnaev verhaftet. Zwei von ihnen stammen aus Kasachstan und kommen am 14. Mai vor Gericht. Mehr

02.05.2013, 12:13 Uhr | Politik

Afghanistan CIA versorgte Präsident Karzai mit Geister-Geld

Das Geld wurde in Plastiktüten, Rucksäcken oder Reisekoffern übergeben: Der amerikanische Geheimdienst CIA hat offenbar mit geheimen Millionen-Zahlungen die Regierung des afghanischen Präsidenten Hamid Karzai versorgt. Mehr

29.04.2013, 16:17 Uhr | Politik

Syrien Ministerpräsident überlebt Anschlag

Der syrische Ministerpräsident al Halki hat ein Attentat auf seinen Konvoi in Damaskus unverletzt überlebt. Paris rief derweil zur Vorsicht im Umgang mit Berichten über den Einsatz von Chemiewaffen in Syrien auf. Mehr

29.04.2013, 10:26 Uhr | Politik

Giftgas-Verdacht Russland warnt vor Militäreinsatz in Syrien

Russland hat nach Berichten über den Chemiewaffen-Einsatz des Assad-Regimes vor einem Militäreinsatz in Syrien gewarnt. Der amerikanische Präsident Obama kündigte eine eingehende Prüfung aller Informationen an. Mehr

27.04.2013, 15:26 Uhr | Politik

Thatcher-Biograph Moore Sie liebte es, schockiert zu werden

Ihre einzige Bedingung war, dass sein Buch nicht zu ihren Lebzeiten erscheinen durfte: Margaret Thatcher erwählte Charles Moore schon früh zu ihrem Biographen. Jetzt liegt der erste Band vor. Ein Interview. Mehr Von Gina Thomas

26.04.2013, 09:32 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z