Geheimdienst: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Geheimdienst

   
Sortieren nach

Neuer Kanzleramtschef Narkosearzt im Kanzleramt

Helge Braun führt jetzt die Geschäfte im Bundeskanzleramt. Er ist so ruhig, dass man meinen könnte, es sei gar nichts los. Doch der Schein trügt. Auf den Hessen wartet der harte politische Alltag. Mehr Von Peter Carstens und Frank Pergande, Berlin

20.03.2018, 14:26 Uhr | Politik

Wenn Geheimdienste patzen Spektakuläre Mordfälle

Spione töten geheim – eigentlich. Denn manchmal kommen ihnen die Ermittler auf die Schliche und decken Geheimdienstoperationen auf, die gründlich schief gelaufen sind. Mehr Von Livia Gerster

19.03.2018, 16:23 Uhr | Politik

England als Exil Putins Feinde und Freunde in London

Großbritannien ist attraktiv für Russen: Seit dem Beginn der Ära Putin haben sich Kritiker und Gefährten des Präsidenten das Land als Exil ausgesucht. Die einen wollen ihr Leben retten – die anderen ihr Geld. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

19.03.2018, 15:59 Uhr | Politik

Schneiderlehre in der DDR Ein Mann der Naht

Unser ehemaliger Herausgeber fing mit Nadel, Faden und Schere an. Erinnerungen an eine Schneiderlehre in der frühen DDR – und an den Wegzug in Richtung Westen. Mehr Von Jürgen Jeske

18.03.2018, 16:59 Uhr | Stil

Cyber-Attacke Bundesnetz doch nicht gehackt

Ausländischen Hackern scheint es doch nicht gelungen zu sein, in das Hochsicherheitsnetz des Bundes einzudringen. Sie konnten zwar schädliche Software übertragen, diese aber nicht einsetzen. Mehr

18.03.2018, 06:48 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Russland Sieben gegen Putin

Der wohl gefährlichste Kontrahent von Wladimir Putin darf nicht an der Präsidentenwahl teilnehmen. Doch sieben andere Kandidaten treten gegen den Amtsinhaber an. Wer sie sind und wie gewählt wird – die wichtigsten Antworten zur Wahl in Russland. Mehr

17.03.2018, 16:10 Uhr | Politik

Die Krim vor der Russland-Wahl Beten für Putin

Das Leben auf der von Moskau annektierten Krim ist für die meisten ziemlich hart: Lebensmittel sind teuer und die Verkehrsanbindung ist schlecht. Das offiziöse Bild kennt freilich nur Harmonie. Mehr Von Friedrich Schmidt

17.03.2018, 14:13 Uhr | Politik

Sanktionen gegen Russland Trumps späte Entschlossenheit

Amerikas Sanktionen gegen Russland kommen spät. Trump will nicht als schwach oder gar als Putin-Freund dastehen. Aber warum hat er so lange gezögert? Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.03.2018, 13:10 Uhr | Politik

Nach dem Giftangriff Diese reichen Russen könnte Mays Zorn treffen

Nach dem Giftanschlag auf den Doppelagenten in Großbritannien kündigte Premierministerin May ein strengeres Vorgehen gegen „kriminelle und korrupte Eliten“ an. Die Multimilliardäre Abramowitsch, Usmanow und Deripaska wären naheliegende Ziele. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Reinhard Veser

15.03.2018, 21:25 Uhr | Politik

Nach Gift-Anschlag auf Spion Von der Leyen: Russland muss aufklären, was geschehen ist

Verteidigungsministerin von der Leyen hat Russland aufgefordert, zur Aufklärung des Giftgasanschlags auf einen russischen Ex-Spion in Großbritannien beizutragen. Es sei das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg, dass „so schaurige Chemiewaffen“ in Europa eingesetzt worden seien. Mehr

15.03.2018, 08:46 Uhr | Politik

Gina Haspel Vom Folter-Gefängnis an die Spitze der CIA

Gina Haspel soll neue Chefin der CIA werden. Doch sie hat eine dunkle Vergangenheit, die nun eine hitzige Debatte über Folter entfachen könnte. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.03.2018, 12:00 Uhr | Politik

Fall Sergej Skripal Das May-Ultimatum

Nach dem Nervengift-Anschlag auf den früheren Doppelagenten Sergej Skripal will die britische Regierung nicht in den Verdacht der Zaghaftigkeit geraten. Entsprechend deutlich fallen die Worte der Premierministerin aus. Mehr Von Reinhard Veser und Marcus Theurer, London

13.03.2018, 21:07 Uhr | Politik

Trump feuert Außenminister Tillerson stürzt ins Drecksloch

Donald Trump entlässt seinen Außenminister und präsentiert umgehend einen Nachfolger: den bisherigen CIA-Chef Mike Pompeo. Vor allem dessen Haltung zu einem der wichtigsten Themen passt dem Präsidenten besser. Mehr Von Andreas Ross, Washington

13.03.2018, 19:15 Uhr | Politik

Tillersons Entlassung Trumps Stil der Demütigung

Mit Außenminister Rex Tillerson verlässt eine moderate Stimme Trumps Kabinett. Die Zukunft der amerikanischen Außenpolitik liegt nun mehr und mehr im Ungewissen. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

13.03.2018, 17:40 Uhr | Politik

Reinhard Gehlen Der Mann hinter der Maske

Bester Kenner der UdSSR? Meisterspion? Reinhard Gehlen war beides nicht. Aber weil es viele glaubten, machte der Offizier eine große Karriere. Mehr Von Anselm Doering-Manteuffel

13.03.2018, 11:23 Uhr | Politik

Trump und Qualcomm Hightech ist nicht im Angebot

Donald Trump unterbindet eine gewaltige Übernahme in der Tech-Branche und begründet das mit der Sorge um Amerikas Sicherheit. Seine Begründung ist nachvollziehbar. Es geht um eine mächtige Technologie – und ein Signal an jemand ganz anderen. Mehr Von Alexander Armbruster

13.03.2018, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Gespräch mit Matúš Kostolný „Er nannte uns dreckige Huren, Schlangen, Hyänen“

Nach dem Mord an dem Journalisten Ján Kuciak ist die Slowakei in Aufruhr. Der Journalist Matúš Kostolný spricht darüber, wie das Misstrauen das Land zerfrisst. Mehr Von Stephan Löwenstein

13.03.2018, 06:38 Uhr | Feuilleton

Affäre um Staats-Doping Plötzlich gibt es ein Hintertürchen für Russland

Der Konflikt um Russlands Staats-Doping scheint festgefahren. Doch nun bietet ein IOC-Mitglied die überraschende Patentlösung an. Es ist nicht das erste Mal, dass Nenad Lalović mit Wladimir Putin zu tun hat. Mehr Von Evi Simeoni

13.03.2018, 06:36 Uhr | Sport

Kinocharts In den Fängen des russischen Geheimdienstes

Der Agententhriller „Red Sparrow“ mit Jennifer Lawrence hat die Spitze der deutschen Kinocharts erobert. Für „Fifty Shades Of Grey“ geht es abwärts, „Die Verlegerin“ steigt um einen Platz auf. Mehr

12.03.2018, 16:08 Uhr | Feuilleton

Schriftsteller Arthur Isarin Rächen sich die schönen Russinnen?

Die Wurzeln des Systems Putin liegen in den wilden Neunzigern, als der Kommunismus endete. Dazu hat Arthur Isarin unter Pseudonym einen Spannungsroman verfasst. Mehr Von Kerstin Holm

12.03.2018, 12:20 Uhr | Feuilleton

Geheimdienstaffäre Österreich Eine Razzia beim Verfassungsschutz

In Wien ist die Aufregung groß, eine Geheimdienstaffäre fordert Aufklärung. Wer steckt dahinter? Wer arbeitet gegen wen? Mehr Von Stephan Löwenstein

12.03.2018, 08:47 Uhr | Politik

Russlands Zukunft Was kommt nach Putin?

Wer Russlands neuer Präsident wird, ist schon vor der Wahl klar: Wladimir Putin. Die Opposition wird unterdrückt oder ist nicht gut aufgestellt. Das Land schafft die Politik, die Realität und seine Zukunft ab. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

11.03.2018, 13:53 Uhr | Feuilleton

Wahl in Russland „Alles, was den Westen schwächt, ist in Russlands Interesse“

Wladimir Putin steht vor seiner Wiederwahl als Präsident. Wie hat er das Land geprägt? Ein Gespräch mit Russland-Expertin Angela Stent über Putins Sicht auf den Westen – und ein Russland nach ihm. Mehr Von Markus Ziener

10.03.2018, 13:00 Uhr | Politik

„Zu milde“ Türkisches Gericht kassiert Urteil gegen Can Dündar

Im Mai 2016 wurde der Chefredakteur der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ zu fünf Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. Nun fordert ein Revisionsgericht eine deutlich längere Strafe. Zwei Kollegen kommen vorerst frei. Mehr

09.03.2018, 21:46 Uhr | Politik

Vor Präsidentschaftswahl Menschenrechtler beklagen „grausame Diktatur“ in Ägypten

Vor der Präsidentenwahl in Ägypten sehen Menschenrechtler unter Präsident Abdel Fattah al-Sisi eine willkürlichere und grausamere Herrschaft an der Macht als unter dem Mubarak-Regime. Mehr

08.03.2018, 13:26 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z