Geheimdienst: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Geheimdienst

   
Sortieren nach

Sportfunktionärin Bokel Vom IOC zum Schweigen gebracht

Als das IOC die Entscheidung in der Russlandfrage gefällt hat, schwieg Claudia Bokel. Zwei Jahre später schildert die ehemalige Chefin der Athletenkommission, wie das IOC sie in der Russen-Frage unter Druck gesetzt hat. Mehr Von Evi Simeoni

28.06.2018, 13:59 Uhr | Sport

Arkadi Babtschenko „Mein altes Leben ist zerstört“

Eine Inszenierung und die Folgen: Der russische Journalist Arkadi Babtschenko erzählt, was bei seiner vorgetäuschten Ermordung falsch lief und warum er seine Familie in den Westen bringen will. Mehr Von Boris Reitschuster

28.06.2018, 06:20 Uhr | Feuilleton

Frankreich Anschlagspläne auf Muslime vereitelt

Rechtsradikale sollen in Frankreich mehrere Anschläge auf Muslime geplant haben. Nun hat die staatliche Anti-Terror-Polizei zugeschlagen. Mehr

25.06.2018, 05:17 Uhr | Politik

Regierungskrise in Rumänien Verfolgungswahn in Bukarest

Die rumänischen Regierungsparteien sehen sich von einem „Parallelstaat“ aus Justiz, Geheimdienst und einflussreichen westlichen Kreisen bedroht. Laut Präsident Johannis ist das aber eine Verschleierungstaktik. Mehr Von Reinhard Veser

23.06.2018, 17:54 Uhr | Politik

Details zum Fall Sief H. Polizei findet noch mehr Rizinus-Samen

Eine Islamismus-Hotline spielte bei der Festnahme des mutmaßlichen Bombenbauers Sief H. in Köln eine Rolle. Der hatte tausende Rizinus-Samen geordert und schon mehr als 80 Milligramm hoch giftiges Rizin produziert. Mehr

20.06.2018, 17:38 Uhr | Politik

Kremlkritische Journalisten Zwei Männer auf der Abschussliste

Der eine wurde zum Schein ermordet, der andere sieht sich in Lebensgefahr: Begegnungen mit den kremlkritischen russischen Journalisten Arkadi Babtschenko und Ayder Muschdabajew. Mehr Von Boris Reitschuster, Kiew

18.06.2018, 07:32 Uhr | Feuilleton

Trumps Ex-Wahlkampfchef Paul Manafort muss ins Gefängnis

Er war einer der engsten Mitarbeiter von Trump: Nun muss der ehemalige Wahlkampfmanager wegen mutmaßlicher Geldwäsche und Steuerhinterziehung ins Gefängnis – bisher war er unter Auflagen auf freiem Fuß. Mehr

15.06.2018, 17:59 Uhr | Politik

Wada-Chefermittler Younger „Wir brauchen Zugang zum Labor in Moskau“

Günter Younger kämpft als Chefermittler der Wada an vorderster Front gegen Doping. Im Interview spricht er über Drohungen gegen seine Person und die Aussicht auf eine Rückkehr der Russischen Anti-Doping-Agentur in die Weltgemeinschaft. Mehr Von Evi Simeoni

14.06.2018, 13:05 Uhr | Sport

Festnahme in Köln Ermittler: Tunesier stellte biologische Waffen her

In einer Wohnung in Köln finden Ermittler eine Rizin-haltige Substanz. Gegen den Wohnungsinhaber wird Haftbefehl erlassen. Jetzt stellt sich heraus: Der Mann hatte bereits Bio-Waffen hergestellt. Mehr

14.06.2018, 11:44 Uhr | Gesellschaft

Fußball-WM in Russland „Wenn du kein trainierter Kämpfer bist, wirst du einfach plattgemacht“

Die bis vor kurzem von russischen Politiker noch gelobten Hooligans werden für die Zeit der WM vom Geheimdienst überwacht. Sie können das Ende des Turniers kaum erwarten. Ein Treffen mit einem Fan-Anführer. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

14.06.2018, 07:20 Uhr | Sport

Sicherheit hat Vorrang So rüstet sich Russland für die WM

Seit Wochen gelten Sonderregelungen in Russlands WM-Spielorten: Obdachlose werden entfernt – und die Grenzen zwischen Sicherheit, Kosmetik und politischer Flurbereinigung sind fließend. Mehr Von Friedrich Schmidt

14.06.2018, 06:29 Uhr | Politik

Geheimdienst „Maulwurf“ auf Luxusreise

Menschelndes vor ernstem Hintergrund: Impressionen aus den fünfziger Jahren. Mehr Von Gregor Schöllgen

13.06.2018, 12:36 Uhr | Politik

Internet-Attacken Washington verhängt noch mehr Sanktionen gegen Russen

Die „NotPetya“-Attacke, Angriffe auf Energienetze und Telekommunikationsinfrastruktur: Die Vereinigten Staaten werfen Russland viele Cyberangriffe vor. Mehr

11.06.2018, 18:45 Uhr | Wirtschaft

Exil in Deutschland Vietnam lässt prominenten Bürgerrechtler ausreisen

Erst zu 15 Jahren Haft verurteilt, jetzt überraschend frei: Der vietnamesische Bürgerrechtler Nguyen Van Dai durfte nach Deutschland ausreisen. Ein anderer Vietnamese hofft im Gefängnis auf eine ähnliche Lösung. Mehr

08.06.2018, 14:16 Uhr | Politik

James-Bond-Erlebniswelt Im Geheimdienst Ihrer Bonität

Der österreichische Ort Sölden setzt dem Film-Agenten James Bond nun ein bleibendes Denkmal – und das auf 3050 Meter Höhe. Mehr Von Ute Watzl, Sölden

07.06.2018, 10:29 Uhr | Gesellschaft

20 Jahre Lagerhaft in Russland Der Schrei des Oleg Senzow

Der in Russland inhaftierte Regisseur aus der Ukraine ist seit Wochen im Hungerstreik. Bewirkt internationaler Druck auf Moskau Senzows Befreiung – oder wird er im Machtkampf zwischen Russland und Kiew zerrieben? Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

06.06.2018, 21:58 Uhr | Politik

Kriegsschiffe und Panzer Wie Russland für Sicherheit bei der WM sorgen will

Die Weltmeisterschaft wird zur größten Sicherheitsoperation in der Fußball-Geschichte – weil Russland hunderttausende Soldaten, Polizisten und Sicherheitskräfte extra für das Turnier abstellt. Wird damit die Gefahr von Hooligan-Ausschreitungen oder Terror-Attacken gebannt? Mehr

06.06.2018, 18:01 Uhr | Sport

Weltverschwörung in Turin Die Bilderberger

Mehr Verschwörung geht nicht: Die Bilderberger sind ein geheimer Club, der die Welt regiert, heißt es. Am Donnerstag trifft er sich in Turin. Müssen wir uns fürchten? Mehr Von Georg Meck und Bettina Weiguny

06.06.2018, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Tod von Robert F. Kennedy Wer war die Frau, die jubelte: „Wir haben ihn erschossen“?

Um die Ermordung von Robert F. Kennedy ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien. Sein Sohn versucht seit Jahren die Tat aufzuklären – bis ihm eine Frage aufkommt: Saß jahrelang der falsche Mann im Gefängnis? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

06.06.2018, 10:34 Uhr | Gesellschaft

Russlands Gefängnisse Die Herrschaft des Elektroschockers

Olga Romanowa hat für russische Sträflinge, von denen immer mehr in den Hungerstreik treten, eine Hilfsorganisation gegründet. In deutschen Gefängnissen, sagt sie, gehe es aber auch ganz schön streng zu. Mehr Von Kerstin Holm

05.06.2018, 23:25 Uhr | Feuilleton

Israelischer Ministerpräsident Israels Geheimdienst: Anschlag auf Netanjahu verhindert

Benjamin Netanjahu wirbt derzeit in Europa für ein Bündnis gegen Iran. Unterdessen hat der israelische Inlandsgeheimdienst einen arabischen Mann verhaftet – weil der offenbar ein Attentat auf den Ministerpräsidenten plante. Mehr

05.06.2018, 11:47 Uhr | Politik

Babtschenko schildert Ablauf „Bedeckt mit Schweineblut“

Die vorgetäuschte Ermordung des kremlkritischen russischen Reporters Arkadij Babtschenko in der Ukraine sorgte für Schlagzeilen – jetzt hat Babtschenko geschildert, wie der angebliche Mord inszeniert wurde. Mehr

01.06.2018, 10:27 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Wilde Worte und krasse Komplotte

Eine Finte aus der Ukraine, ein neuer Anlauf in Italien und ein Grobian im Weißen Haus. Was einen doch nochmal manchmal zum Stocken und Staunen bringt, steht im Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

01.06.2018, 06:56 Uhr | Aktuell

Vor Gipfeltreffen mit Trump Kim: Unveränderter Wille zur Denuklearisierung

Nordkoreas Kim Jong-un nennt weiterhin Denuklearisierung als Ziel, obwohl er sich das wohl anders vorstellt als Trump. Von Putins Außenminister bekam er eine Einladung nach Moskau. Mehr

01.06.2018, 03:05 Uhr | Politik

Arkadi Babtschenko Ich werde mit einem Nato-Panzer durch Moskau fahren

Wer soll uns noch glauben? Russische Fragen an den doch nicht ermordeten Journalisten Arkadi Babtschenko, während der Regisseur Oleg Senzow im Straflager hungert. Mehr Von Kerstin Holm

31.05.2018, 17:59 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z