Geheimdienst: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Unangenehme Partner Immer aufeinander fixiert

Mit Diktatoren möchte man nicht gerne etwas zu tun haben. Aber in der Politik ist es wie im wirklichen Leben: Keine Regel ohne Ausnahme. Mehr

20.02.2018, 10:50 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Geheimdienst

   
Sortieren nach

Der „Tatort“ aus Berlin Wenn alte Kameraden feiern wollen

Schnitte, so markerschütternd wie gewitzt, die Verspieltheit, mit der „Meta“ die Ebenen wechselt, die Noir-Elemente: Der Berliner „Tatort“ hat Format. Und zwar Leinwandformat. Mehr Von Axel Weidemann

18.02.2018, 16:50 Uhr | Feuilleton

Chinas Einfluss in Australien Laute Töne gegen die stille Invasion

Dient Australien China als „Labor“, um Methoden der Einflussnahme zu testen? In Canberra regt sich Widerstand – Kritiker warnen aber vor Rassismus. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

16.02.2018, 12:35 Uhr | Politik

Hacker-Angriff auf Olympia Ein Wurm von besonderer Gestalt

Während der Eröffnung der Olympischen Spiele wurden die Computer der Organisatoren von Hackern angegriffen. Steckt ein Staat dahinter? Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

15.02.2018, 06:39 Uhr | Politik

Maryland Schüsse vor der NSA-Zentrale

Bei einer Schießerei in der Nähe des Hauptquartiers des amerikanischen Geheimdienstes NSA sind nach ersten Berichten drei Menschen verletzt worden. Eine Person wurde demnach festgenommen. Mehr

14.02.2018, 15:47 Uhr | Politik

Kriminalroman „Vagabond“ Der letzte Fluchtort des Moralisten

Russische Waffen, IRA-Aktivisten und Vergangenheit, die nie vergeht: Dass Gerald Seymours politischer Thriller „Vagabond“ jetzt auch auf Deutsch erscheint, kann nicht genug gelobt werden. Seit zwanzig Jahren hat kein deutscher Verlag mehr seine Bücher übersetzt. Mehr Von Peter Körte

10.02.2018, 14:44 Uhr | Feuilleton

Korruptionsvorwürfe Nordkoreas Militärchef entlassen

In nordkoreanischen Medien wird ein neuer Name als Armeechef genannt. Das heißt wohl, dass der bisherige Amtsinhaber Hwang Pyong-so geschasst wurde. Medien berichteten von Korruptionsvorwürfen. Mehr

09.02.2018, 11:24 Uhr | Politik

Erdogans Propaganda Kriegsgreuel passen nicht ins Bild

Der türkische Staatspräsident will den Eindruck vermitteln, er führe gegen die Kurden einen „sauberen“ Feldzug. Im Internet kursieren jedoch Bilder, die eine andere Sprache sprechen. Kein Wunder, dass Erdogan die Zensur forciert. Mehr Von Michael Hanfeld

07.02.2018, 11:41 Uhr | Feuilleton

China gegen Regimekritiker Deutscher Botschafter warnt vor Gefahr für EU-Bürger

Gui Minhai ist Verleger, Kritiker der Regierung Chinas – und schwedischer Staatsbürger. Trotzdem wurde er von Sicherheitskräften verschleppt. Deutschlands Botschafter warnt vor den Folgen für EU-Bürger. Mehr

07.02.2018, 03:46 Uhr | Politik

Nordkoreas Cyberkrieg Pjöngjang auf digitalem Raubzug

Nordkorea braucht dringend Geld. Die Sanktionen werden immer strenger, das Atomprogramm kostet Milliarden. Längst hat das Regime eine neue Quelle für sich entdeckt. Mehr Von Morten Freidel

05.02.2018, 20:37 Uhr | Politik

Personalien in Usbekistan Der Präsident greift durch

Usbekistans Präsident scheint sein Land umgestalten zu wollen. Kürzlich entließ Schawkat Mirsijojew gar den „grauen Kardinal“ der Regierung. Will er das zentralasiatische Land öffnen? Mehr Von Friedrich Schmidt. Moskau

04.02.2018, 13:37 Uhr | Politik

Krimibestenliste im Februar Kein stiller Winkel ohne Tote

F.A.S. und Deutschlandfunk Kultur präsentieren die besten Krimis: Oliver Bottini steht auch im Februar an der Spitze, dazu haben es sieben neue Titel in die Top Ten geschafft. Mehr

04.02.2018, 11:04 Uhr | Feuilleton

Geheimdienst-Erkenntnisse Maaßen: Nordkorea nutzt Botschaft für Waffenbeschaffung

Laut Bundesamt für Verfassungsschutz versucht Nordkorea, sich in Deutschland Teile für sein Raketenprogramm zu beschaffen. Es gehe vor allem um Dual-Use-Güter, heißt es. Mehr

03.02.2018, 15:54 Uhr | Politik

Kampf gegen IS BND angeblich an amerikanischer Geheimaktion beteiligt

Eine geheime Einheit des Bundesnachrichtendienstes sammelt offenbar Informationen über IS-Kämpfer. Es gehe dem Geheimdienst vor allem um Wissen über deutsche Dschihadisten. Mehr

03.02.2018, 12:23 Uhr | Politik

Datenleck in Australien Staatsgeheimnisse vom Trödel

Zwei Schränke aus einem Second-Hand-Laden haben in Australien zu einem der größten Skandale um geheime Regierungspapiere geführt. Die Enthüllungen sind nicht nur für Premierminister Turnbull ein Problem. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

02.02.2018, 20:54 Uhr | Politik

Putsch in der Türkei Mutmaßlicher Putsch-Anführer erhält Asyl in Deutschland

Im Juni 2016 scheiterte in der Türkei der Putschversuch gegen Präsident Erdogan. Jetzt hat Deutschland vier türkischen Militärs Flüchtlingsschutz gewährt – darunter der Anführer des missglückten Putsches. Mehr

02.02.2018, 13:18 Uhr | Politik

Wandern an Cornwalls Küste Die großen, weißen Ohren Ihrer Majestät

Die Küste der Legenden in Cornwall endet bei König Artus. Zuvor aber treffen Wanderer auf Rosamunde Pilcher, den britischen Geheimdienst, Dörfer in Privatbesitz und einen Pfarrer, der seine Katze exkommunizierte. Mehr Von Franz Lerchenmüller

02.02.2018, 11:36 Uhr | Reise

Berliner Oberstaatsanwalt AfD-Politiker Reusch in Geheimdienst-Kontrollgremium gewählt

Bei der ersten Wahl für das Gremium zur Kontrolle der Geheimdienste wurden Mitte Januar alle Kandidaten gewählt – nur der AfD-Abgeordnete fiel durch. Im zweiten Anlauf erreichte Roman Reusch jetzt allerdings die nötige Mehrheit. Mehr

01.02.2018, 12:11 Uhr | Politik

Affäre um geheime Dokumente Früherer australischer Premier zeigt Fernsehsender an

Nach der Veröffentlichung geheimer Dokumente hat der australische Fernsehsender ABC Besuch vom Geheimdienst bekommen. Kevin Rudd, ehemaliger Premierminister des Landes, will derweil vor Gericht ziehen. Mehr

01.02.2018, 08:36 Uhr | Politik

Im Gespräch: Hans-Jürgen Birkholz „Der Polizist befahl: Die Leute in Viererreihen ordnen!“

Reformer unter Revolutionären: Hans-Jürgen Birkholz erzählt von Strafanzeigen, die er als Studentenvertreter kassierte, unverständlichen Adorno-Vorlesungen – und einem missglückten Besuch in Bonn. Mehr Von Sascha Zoske

30.01.2018, 20:28 Uhr | Rhein-Main

Putin zur Olympia-Sperre Ein „Angriff“ auf Russland

Präsident Putin gesteht zwar ein, dass es in Russland Grund für Vorwürfe gegeben habe. Andere Länder hätten auch Doping-Fälle. Den Kronzeugen Rodtschenkow beschreibt er als Kriminellen. Mehr

30.01.2018, 17:19 Uhr | Sport

Russland-Affäre Trump will Mueller die Stirn bieten

Hat Donald Trump versucht, die Justiz zu behindern? Einer der Zeugen von damals, Andrew McCabe, verlässt das FBI. Und der Präsident bereitet sich auf eine Befragung durch Sonderermittler Robert Mueller vor. Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.01.2018, 07:43 Uhr | Politik

Neue Doping-Behälter unsicher Rückkehr zu den alten Flaschen?

Sind Doping-Kontrollen leichter manipulierbar als bekannt? Einige Behälter für Urinproben konnten offenbar von Hand geöffnet worden, ohne Spuren zu hinterlassen. Mehr Von Anno Hecker

29.01.2018, 17:40 Uhr | Sport

Bundeswehr Zahl rechtsextremer Verdachtsfälle deutlich gestiegen

Mit rund 400 neuen Verdachtsfällen von Rechtsextremismus prüft der Militärgeheimdienst so viele Soldaten wie seit Jahren nicht mehr. Die Bundeswehr erklärt das mit einer höheren Sensibilität für das Thema. Mehr

28.01.2018, 06:59 Uhr | Aktuell

Cyberattacke Hackergefecht um Amerikas Außenministerium

Eine russische Hackergruppe greift 2014 das amerikanische Außenministerium an. Die Vereinigten Staaten können den Angriff abwehren – auch dank der Hilfe eines „westlichen Verbündeten“. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

26.01.2018, 18:14 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z