HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Geheimdienst

Spionage SPD will Geheimdienst-Kooperation mit Amerika überdenken

Fraktionschef Thomas Oppermann fordert, die Zusammenarbeit der Geheimdienste zu überprüfen. Der amerikanische Präsident sei ein Sicherheitsrisiko für den Westen. Mehr

28.05.2017, 07:54 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Geheimdienst
   
Sortieren nach

Frankreich-Besuch Pomp für Putin im Schloss von Versailles

Frankreichs neuer Präsident Emmanuel Macron empfängt Wladimir Putin in Versailles – und will ihm nichts schenken. Mehr Von Michaela Wiegel und Friedrich Schmidt

26.05.2017, 20:34 Uhr | Politik

Software abgelehnt Wie das Bamf Terror hätte verhindern können

Software zur Identifizierung von Flüchtlingen ist den Behörden frühzeitig angeboten worden – genutzt wurde sie nicht. Hätte damit der Anschlag von Berlin verhindert werden können? Mehr Von Sven Astheimer und Klaus Max Smolka

25.05.2017, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Jared Kushner Vom Alleskönner zum Problemfall?

Auf Donald Trumps erster Auslandsreise ist Schwiegersohn Kushner allgegenwärtig, in Washington gerät er zunehmend unter Druck. Ist er nach Michael Flynn gar der nächste enge Mitarbeiter des Präsidenten, der wegen seiner Russland-Kontakte den Job verliert? Mehr Von Simon Riesche, Washington

24.05.2017, 18:50 Uhr | Politik

Anschlag in Manchester Attentäter war offenbar in Syrien

Für den Geheimdienst Großbritanniens war Salman Abedi kein Unbekannter. Dem französischen Innenminister Gérard Collomb zufolge hat er kurz vor dem Anschlag eine Reise nach Syrien unternommen. Was wir über den Attentäter wissen. Mehr

24.05.2017, 10:53 Uhr | Politik

Misstrauensvotum 1972 Kundschafter als Stimmenkäufer

Horst Kopp rühmt sich, er habe in seinen besten Zeiten immerhin 27 inoffizielle Mitarbeiter gesteuert. Sein Buch beginnt mit der wohl wirksamsten Einflussnahme der DDR-Geheimpolizei auf die Politik der Bundesrepublik: dem Misstrauensvotum gegen Willy Brandt im April 1972. Mehr Von Daniela Münkel

22.05.2017, 10:08 Uhr | Politik

Pakistan Endlich kein Ladenhüter mehr

China investiert Hunderte Milliarden Dollar in eine neue Seidenstraße durch die Nachbarländer. Ganz weit oben auf der Einkaufsliste steht Krisenland Pakistan – und fühlt sich geschmeichelt. Rivale Indien ist alarmiert. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

21.05.2017, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Hackerangriffe Ist Microsoft schuld – oder seine Kunden?

Das Hacker-Programm Wannacry hat weltweit Angst und Schrecken verbreitet. Die Softwarefirma Microsoft macht dafür auch die eigenen Kunden verantwortlich. Zu Recht? Mehr Von Corinna Budras

21.05.2017, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Russland-Ermittlungen Trump in der Klemme

Der amerikanische Präsident wollte die Russland-Sache unter den Teppich kehren. Das ist ihm nicht gelungen. Im Gegenteil: Nun hat er einen Sonderermittler am Hals. Wird ein Verfahren zur Amtsenthebung wahrscheinlicher? Mehr Von Andreas Ross, Washington

21.05.2017, 11:03 Uhr | Politik

Spionage China soll etliche CIA-Informanten getötet haben

Die chinesische Behörden sollen bereits zwischen 2010 und 2012 einen Spionagering der CIA gesprengt haben. Es soll sich laut der New York Times um einen der schwersten Rückschläge für amerikanische Geheimdienste handeln. Mehr

21.05.2017, 06:58 Uhr | Politik

Wikileaks-Gründer Assange: Der Krieg fängt gerade erst an

In einer Rede auf dem Balkon der ecuadorianischen Botschaft in London teilt Wikileaks-Gründer Julian Assange kräftig aus. Er denkt offenbar nicht daran, die Botschaft zu verlassen. Sein Gastland fordert freies Geleit nach Ecuador. Mehr

19.05.2017, 20:01 Uhr | Politik

Erdogans Verfolgungswelle Asyl für einen türkischen Piloten

Die Türkei wirft vielen Soldaten vor, am gescheiterten Putschversuch beteiligt gewesen zu sein. Jetzt hat Deutschland einigen von ihnen Asyl gewährt. Einer der Männer spricht über die Angst, die trotzdem bleibt. Mehr Von Andreas Erb

19.05.2017, 17:05 Uhr | Politik

Besuch in Washington Gabriel: Müssen mit Amerika zusammenarbeiten

Donald Trump gibt freimütig Geheimdienstinformationen an Russland weiter. Ist nun die Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden gefährdet? Außenminister Gabriel verweist dabei auf Barack Obama. Mehr

18.05.2017, 06:05 Uhr | Aktuell

Russland Putin: Trump gab keine Geheimnisse an Lawrow weiter

Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch Berichten widersprochen, Präsident Donald Trump habe im Gespräch mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow Geheimnisse verraten. Presseberichten zufolge sollen die von Trump an Lawrow weitergegebenen Informationen über die Extremistenmiliz Islamischer Staat vom israelischen Geheimdienst stammen. Mehr

17.05.2017, 17:59 Uhr | Politik

Geheimdienst-Affäre Trump bleibt Trump

Der Mann ist unzurechnungsfähig – das behaupten die Gegner des amerikanischen Präsidenten schon lange. Nun verlieren auch die Republikaner die Geduld. Denn Donald Trump fehlen die nötige Disziplin und Lernbereitschaft. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross, Washington

17.05.2017, 17:25 Uhr | Politik

Geheimdienstinformationen Putin bietet Mitschrift des Gesprächs Trump-Lawrow an

Russlands Präsident Putin schaltet sich in den Streit über die Weitergabe geheimer Informationen durch Donald Trump ein. Via Pressekonferenz bietet er eine Mitschrift des Gesprächs mit Außenminister Lawrow an – und macht sich über die Debatte lustig. Mehr

17.05.2017, 14:06 Uhr | Politik

Nach Trumps Indiskretion Israels Verteidigungsminister: Beziehungen zu Amerika bleiben stark

Donald Trump steht in der Kritik, weil er sensible Informationen vom israelischen Geheimdienst an Russland weitergegeben haben soll. Nun hat sich der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman zu Wort gemeldet. Mehr

17.05.2017, 10:51 Uhr | Politik

Donald Trump Wer Hunderte Male lügt, dem glaubt man nicht

Geheimnisverrat, Behinderung der Justiz: Immer neue Enthüllungen setzen Amerikas Präsidenten unter Druck. Dass er Medienberichte dementieren lässt, beeindruckt viele Amerikaner schon lange nicht mehr. Das liegt vor allem an Donald Trump selbst. Mehr Von Simon Riesche, Washington

17.05.2017, 08:32 Uhr | Politik

Amerikanische Pläne Kommt das Laptop-Verbot für die Flugzeugkabine?

Filme schauen auf dem Tablet, Arbeiten am Laptop - das können Reisende auf Flügen nach Amerika womöglich bald nicht mehr. Die Vereinigten Staaten erwägen ein absolutes Handgepäck-Verbot für solche Geräte. Was bedeutet das für Reisende? Mehr

17.05.2017, 05:27 Uhr | Wirtschaft

Trump unter Beschuss Das wandelnde Pulverfass im Weißen Haus

Die Republikaner reagieren genervt auf den Geheimnisverrat von Donald Trump und die Demokraten fahren schwere Geschütze auf. Der Präsident sucht sein Heil in der Offensive. Und dann gibt es neue Hinweise auf die Quelle der verratenen Informationen. Mehr Von Simon Riesche, Washington

16.05.2017, 21:35 Uhr | Politik

Trumps Umgang mit Geheimnissen Außer Kontrolle

Trump verrät dem russischen Außenminister Lawrow vertrauliche Informationen eines befreundeten Nachrichtendienstes. Damit brüskiert er seine Partner, beschädigt sein Amt – und setzt die Sicherheit Amerikas aufs Spiel. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.05.2017, 20:52 Uhr | Politik

Deshalb sind geheime Infos geheim Trump hat bewiesen, wie naiv er ist

Welche Folgen hat Trumps mutmaßliche Weitergabe von hochsensiblen Informationen für die weitere Arbeit der Geheimdienste? Hat er der Terrorismusbekämpfung nachhaltig geschadet? Nicht nur das, meint Terror-Experte Peter Neumann im Gespräch. Mehr Von Johanna Dürrholz

16.05.2017, 15:06 Uhr | Politik

Nach dem Wanna Cry-Angriff Droht eine zweite Cyberattacke?

Langsam sinkt die Zahl der vom Wanna-Cry-Trojaner betroffenen Geräte. Doch Kriminelle bereiten offenbar schon den nächsten großen Hackerangriff vor. Mehr

16.05.2017, 14:53 Uhr | Wirtschaft

Präsident unter Zugzwang Trump verteidigt Weitergabe sensibler Informationen an Russland

Geheimdienstler verzweifeln regelmäßig an Donald Trumps Indiskretion. Doch ein Fehlverhalten kann der Präsident bei sich selbst nicht erkennen – und Konsequenzen muss er wohl auch nicht fürchten. Mehr Von Julian Dorn

16.05.2017, 13:40 Uhr | Politik

Cyber-Sicherheit Sicherheitsfachleute rechnen mit weiteren Attacken

Die Cyber-Attacke vom Wochenende ist Wasser auf den Mühlen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Die Behörde rüstet kräftig auf und gibt Handwerkszeug an die Hand. Mehr Von Jonas Jansen

16.05.2017, 11:45 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z