Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Geheimdienst

Fake News im Wahlkampf Erfundene Geschichten spielen (noch) keine Rolle

Die massive Beeinflussung der Bundestagswahl durch Fake News, die mancher befürchtet hatte, ist bislang ausgeblieben. Trotzdem gibt es Falschnachrichten – und von ihnen profitiert vor allem eine Partei. Mehr

22.09.2017, 14:44 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Geheimdienst
   
Sortieren nach

Jagd nach NS-Verbrechern Mal mit, mal ohne Lizenz zum Töten

Der Mossad hat eine interne Dokumentation über seine lange Jagd auf NS-Verbrecher freigegeben, die bis auf zwei Fälle erfolglos blieb. Nach Josef Mengele wurde noch gesucht, als der schon längst tot war. Mehr Von Joseph Croitoru

20.09.2017, 11:09 Uhr | Feuilleton

Antivirenprogramme Ist Kaspersky noch zu trauen?

Der russische Unternehmer Eugene Kaspersky schützt Millionen von Computern vor Viren. Jetzt gibt es einen bösen Verdacht. Zeit, Alternativen zu prüfen. Mehr Von Corinna Budras

17.09.2017, 14:17 Uhr | Finanzen

Ein Land erodiert Wie Afghanistan in Machtkämpfen versinkt

Die früheren Kriegsfürsten im Norden Afghanistans fühlen sich von der Zentralregierung an den Rand gedrängt. Ihre Machtkämpfe mit Kabul bringen ungewöhnliche Allianzen hervor. Mehr Von Marco Seliger, Mazar-i-Sharif/Scheberghan

15.09.2017, 19:58 Uhr | Politik

Thriller von John le Carré Der Spion, der in die Kälte geht

John le Carré hat es noch einmal getan: Sein neuer Agententhriller „A Legacy of Spies“ belebt die berühmtesten Figuren des Autors neu, auch den legendären George Smiley. Mehr Von Gina Thomas

14.09.2017, 22:44 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Verschlüsselung Dem Staatstrojaner auf der Spur

Für die Ermittlungsbehörden war es noch nie so einfach wie heute, verschlüsselte Kommunikation schon an der Quelle anzuzapfen. So hebeln sie Whatsapp & Co. aus. Mehr Von Michael Spehr

11.09.2017, 20:03 Uhr | Technik-Motor

Russland-Affäre Mueller will Trump-Vertraute zum Reden bringen

Sonderermittler Mueller hofft auf neue Details aus dem engsten Umfeld von Donald Trump: Sein ehemaliger Pressesprecher soll ebenso zur Russland-Affäre aussagen wie der frühere Stabschef Reince Priebus. Wird es für Trump jetzt gefährlich? Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.09.2017, 13:04 Uhr | Politik

Digitales Musterland Wie die Esten die Digitalisierung vorantreiben

Die Esten sind so digital wie keine andere Nation. Über die Gefahren der Digitalisierung können sie nur lachen. Woran liegt das? Mehr Von Livia Gerster, Tallinn

07.09.2017, 20:06 Uhr | Politik

Digitalleck in Estland Tallinn, wir haben ein Problem

Die Esten verstehen sich als Vorreiter der Digitalisierung. Doch jetzt hat das Land ein Problem: Der elektronische Personalausweis ist nicht sicher. Mehr als jedem zweiten Esten könnte die digitale Identität gestohlen werden. Mehr Von Michael Hanfeld

07.09.2017, 11:36 Uhr | Feuilleton

Geheimnisverrat an Islamisten Der merkwürdige Maulwurf Roque M.

Roque M. kam als Quereinsteiger zum Verfassungsschutz, um Dschihadisten zu observieren. Dann gab er einem vermeintlichen Islamisten Interna preis – angeblich aus Langeweile. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

05.09.2017, 18:48 Uhr | Politik

Mittelmeer-Route Der Strom versiegt

In Italien kommen kaum noch Migranten an, und das in der besten Jahreszeit. Was ist da los? Die Antwort führt an die libysche Küste. Westlich von Tripolis sind plötzlich die Schleuser in Nöten. Mehr Von Thomas Gutschker

05.09.2017, 16:14 Uhr | Politik

Nach Atomtest Nordkoreas Südkoreas neue Härte

Südkoreas Präsident Moon Jae-in hat im Konflikt mit Pjöngjang auf Annäherung durch Dialog gesetzt. Ist seine Geduld nach dem Atomtest nun am Ende? Mehr Von Patrick Welter, Tokio

04.09.2017, 20:32 Uhr | Politik

Alles im grünen Bereich Die Myrte soll es richten

Auch wenn Gartencenter uns etwas anderes vorgaukeln, der Buchsbaum stirbt aus. Gibt es Alternativen? Mehr Von Jörg Albrecht

03.09.2017, 12:44 Uhr | Wissen

Angriff auf Politiker Mutmaßlicher Spion sagt über geplanten Anschlag auf Cem Özdemir aus

Schon im Herbst 2015 soll ein Agent des türkischen Geheimdienstes den Auftrag erhalten haben, die kurdische Szene in Deutschland auszuspionieren. Dabei geriet auch der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir ins Visier. Mehr

01.09.2017, 23:33 Uhr | Politik

Terror in Barcelona Geheimdienste warnten bereits im Mai vor Anschlägen

Offenbar warnten amerikanische Geheimdienste bereits im Mai vor einem Anschlag in Barcelona. Hätte der Angriff verhindert werden können? Nun haben sich die katalanischen Behörden dazu geäußert. Mehr

31.08.2017, 16:52 Uhr | Politik

Per Notstandsdekret Erdogan entlässt weitere Hunderte Staatsdiener

Der türkische Präsident Erdogan setzt die „Säuberung“ der Türkei von angeblichen Staatsfeinden fort: Mit zwei neuen Notstandsdekreten entlässt er Hunderte weiterer Staatsdiener. Auch weitere Medien werden geschlossen. Mehr

25.08.2017, 10:42 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Rhetorisches Muskelspiel

Der türkische Präsident rät seinen Landsleuten davon ab, die Union, die SPD oder die Grünen zu wählen. Diese Parteien seien Feinde der Türkei. Maybrit Illners Gäste sehen das – mit einer Ausnahme – anders. Mehr Von Hans Hütt

25.08.2017, 03:11 Uhr | Feuilleton

Valerie Plame Wilson Ex-Agentin will Twitter kaufen und Trump verbannen

Eine ehemalige Undercover-Mitarbeiterin der CIA hat einen Plan entwickelt, um Donald Trumps Nachrichten auf Twitter zu stoppen. Das Vorhaben kostet aber viel Geld. Die frühere Agentin bittet nun um Spenden. Mehr

24.08.2017, 03:07 Uhr | Politik

Stalins Terror Auf der Suche nach den Mördern meines Urgroßvaters

Im westsibirischen Tomsk hat ein junger Russe die Schuldigen am Mord an seinem Urgroßvater in Stalins Großem Terror ermittelt – sein Ziel ist Rache. Mehr Von Friedrich Schmidt, Tomsk

23.08.2017, 20:07 Uhr | Politik

Film über Kim Dotcom „Dabei kommt keiner gut weg“

Sein Portal „Megaupload“ war Heimstatt für illegalen Datentausch, seine Verhaftung war spektakulär. Nun ist Kim Dotcom Held des Films „Caught in the Web“. Ist er etwa ein Held? Ein Gespräch mit dem Produzenten Alexander Behse. Mehr Von Anke Richter

23.08.2017, 06:43 Uhr | Feuilleton

Messerattacke in Finnland Verdächtiger bestreitet Mordabsicht

Am vergangenen Freitag stach ein 18 Jahre alter Mann in Finnland auf mehrere Menschen ein, zwei Frauen starben. Die Ermittler werfen ihm Mord mit terroristischer Absicht vor. Nun hat sich sein Anwalt geäußert. Mehr

22.08.2017, 17:03 Uhr | Politik

Mercedes in Russland Stern des Ostens

In Russland fährt nicht nur Präsident Putin auf Modelle von Mercedes ab. Die Verkehrsregeln kommen da schon mal unter die Räder. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

22.08.2017, 12:26 Uhr | Gesellschaft

Nach Messerattacke in Turku Finnische Polizei nimmt weitere Verdächtige fest

Nach der Messerattacke in Turku wurden vier weitere Verdächtige festgenommen. Nach Angaben der Polizei hatte der Täter in der finnischen Stadt seine Opfer offenbar gezielt angegriffen. Mehr

19.08.2017, 20:38 Uhr | Politik

Putschprozess in der Türkei Gereimtes und Ungereimtes in Ankara

Seit dem gescheiterten Staatsstreich in der Türkei wurden Tausende Verdächtige verhaftet. Doch die Prozesse gegen die mutmaßlichen Putschisten werfen viele Fragen auf. Mehr Von Michael Martens

17.08.2017, 23:02 Uhr | Politik

Diplomatischer Streit Venezuela rüffelt Berlin

Weil Merkels Regierungssprecher Seibert in einer Pressekonferenz klare Worte für die Krise in Venezuela fand, hat Caracas nun den deutschen Botschafter ins Außenministerium zitiert. Mehr

17.08.2017, 08:51 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z