GdP: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Prävention – nur wie? Amokfahrer, unbekanntes Wesen

Die Gewerkschaft der Polizei fordert bessere Analysen, um herauszufinden, was psychisch kranke Menschen zu Amokfahrten wie im kanadischen Toronto bewegt. Lassen sich solche Taten künftig verhindern? Mehr

25.04.2018, 14:25 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: GdP

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Polizeigewerkschafter Wendt „Ohne rechtliche Grundlage“

Ein Ermittlungsbericht bringt Rainer Wendt abermals in die Bredouille: Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft wurde besoldet, belobigt und befördert, obwohl er jahrelang gar keinen Dienst mehr tat. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

20.04.2018, 11:44 Uhr | Politik

Missbrauch in Fußballzug Suche nach mutmaßlichem Sexualstraftäter geht weiter

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung in einem Sonderzug für Fußballfans fahndet die Polizei weiterhin nach einem 30 Jahre alten Verdächtigen aus Mönchengladbach. Auch die Vereinsführung der Borussia bietet ihre Hilfe an. Mehr

16.04.2018, 12:31 Uhr | Gesellschaft

Zwischen 2015 und 2017 „Reichsbürger“ sollen mehr als 10.500 Straftaten verübt haben

Seit ein „Reichsbürger“ in Bayern einen Polizisten erschossen hat, steht das heterogene Milieu unter stärkerer Beobachtung des Verfassungsschutzes. Die Sorge über die Gewaltbereitschaft der Szene wächst. Mehr

13.04.2018, 21:17 Uhr | Politik

Saarland Private Sicherheitsleute bewachen leere Polizeiinspektionen

Weil im Saarland viele Polizeidienststellen nachts unbesetzt sind, werden sie bewacht – von privaten Sicherheitsfirmen. Ungewöhnlich sei das aber nicht, heißt es aus Saarbrücken. Mehr

04.04.2018, 10:08 Uhr | Politik

Zunehmende Messerattacken Polizeigewerkschaft fordert Mindeststrafe für Messerstecher

Derzeit werden Messerstiche als gefährliche Körperverletzung gewertet. Nun fordert die DPolG eine Mindeststrafe von einem Jahr Haft. Sie geht von einer Zunahme von Messerattacken aus – Statistiken gibt es hierzu allerdings nicht. Mehr

02.04.2018, 10:44 Uhr | Gesellschaft

Grenzpolizei in Bayern Söders Schrankentruppe

Bayern bekommt wieder eine eigene Grenzpolizei. So hat es Markus Söder angekündigt. Doch das Vorhaben des CSU-Ministerpräsidenten sorgt für Kritik. Was bringt die neue Truppe? Mehr Von Lydia Rosenfelder

01.04.2018, 14:35 Uhr | Politik

Seehofers Idee Polizeigewerkschafter hält Grenzkontrollen für möglich

Der neue Innenminister will die Grenzen dichter machen. Ein führender Polizeigewerkschaftler hält das für machbar. Im Gespräch mit der F.A.Z. Woche beharrt er allerdings auf wichtigen Vorbedingungen. Mehr

20.03.2018, 10:55 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Tag der Wahrheit für Dieselfahrer

Für viele Städte und Autofahrer könnte das Diesel-Urteil zum Albtraum werden: Eine Strategie für ein solches Szenario gibt es nicht. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Sebastian Eder

22.02.2018, 06:25 Uhr | Politik

Wegen Übergriffen auf Beamte Gewerkschaft der Polizei für Elektroschocker

Eine bessere Schutzkleidung für Polizisten und Elektroschocker: Dies fordert die Gewerkschaft der Polizei für Hessen angesichts der gestiegenen Zahl von Übergriffen auf Beamte. Hessen testet derzeit sogenannte Taser. Mehr

20.02.2018, 13:33 Uhr | Rhein-Main

Gewerkschaft der Polizei Zweifel am Diesel-Fahrverbot

Am Donnerstag verhandelt ein Gericht über Diesel-Fahrverbote. Jetzt sagt ein Polizeigewerkschafter: Die wären gar nicht durchzusetzen. Mehr

17.02.2018, 22:32 Uhr | Wirtschaft

Hessen Weniger Straftaten und höhere Aufklärungsquote

Die Polizei kommt bei der Bekämpfung der Kriminalität in Hessen voran. Doch gilt das nicht für alle Arten von Straftaten. Mehr

15.02.2018, 16:58 Uhr | Rhein-Main

Tötungsdelikt in Lünen Provozieren Sie mich nicht!

An einer Schule in Lünen ist ein Junge erstochen worden. Was trieb den 15 Jahre alten Angreifer an? Und wie verbreitet ist es unter Schülern, ein Messer bei sich zu tragen? Mehr Von Katrin Hummel

28.01.2018, 10:34 Uhr | Gesellschaft

Kurden gegen Türken Faustkampf am Nebenschauplatz

Schlägereien, Beschmierungen, Zerstörungen: Eskaliert in Deutschland gerade die politische Gewalt wegen der türkischen Militäroperation in Syrien? Mehr Von Christoph Strauch

27.01.2018, 09:30 Uhr | Politik

Fehlende Toleranz Stinkefinger an der Ampel

Dichtes Auffahren, Drängeln, Linksfahren, nicht Blinken: Solches Verhalten nimmt laut Fachleuten auf deutschen Straßen zu. Sie fordern unter anderem eine Anhebung der Bußgelder. Mehr

25.01.2018, 13:50 Uhr | Gesellschaft

Jugendlicher erstochen Haftbefehl wegen Mordes nach Bluttat von Lünen

Die Mutter des 15-Jährigen, der in Lünen einen Mitschüler erstochen haben soll, wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft Zeugin des Verbrechens. Der Schüler galt als aggressiv und unbeschulbar. Mehr

24.01.2018, 16:05 Uhr | Gesellschaft

Darmstadt Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Familienvater

Eine Streife wird zu einem Familienstreit gerufen. Zwei Beamte stehen einem bewaffneten Mann gegenüber - und schießen. Nun ermittelt das Landeskriminalamt. Mehr

22.01.2018, 17:47 Uhr | Rhein-Main

Winnenden Debatte über Sicherheit in den Schulen

Trauer und Fassungslosigkeit herrscht im baden-württembergischen Winnenden nach dem Amoklauf. Indes wird auch über mögliche Konsequenzen aus der Tat debattiert. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) forderte erneut technische Zugangskontrollen an Schulen, andere Stimmen warnen unterdessen davor, Schulen zu Sicherheitsfestungen auszubauen. Mehr

13.01.2018, 01:45 Uhr | Videoarchiv

Nach Panne in München Polizeigewerkschaft: Flughafensicherheit verstaatlichen

Nach der Sicherheitspanne am Münchner Flughafen hat die Polizeigewerkschaft gefordert, die Privatisierung der Sicherheitskontrollen auf Flughäfen zurückzunehmen. Die für die Passagierkontrollen zuständigen Mitarbeiter stünden unter zu massivem Druck, kritisierte die Gewerkschaft der Polizei. Schuld sei die Privatisierung dieser Aufgabe in den 90er Jahren. Mehr

11.01.2018, 21:33 Uhr | Politik

Terrorgefahr Polizeigewerkschaft beklagt Sicherheitslücken

Nach den Anschlagsplänen auf den Luftverkehr in Deutschland kritisiert die Gewerkschaft der Polizei die privaten Sicherheitsdienste auf den Flughäfen. Diese seien auch auf dem Rhein-Main-Flughafen unterbezahlt und überfordert. Mehr

07.01.2018, 16:29 Uhr | Videoarchiv

Gewerkschafter fassungslos Wieder Angriff mit Böllern auf Sanitäter in Berlin

Wegen eines medizinischen Notfalls sind zwei Sanitäter in der Nacht zu Samstag nach Kreuzberg gerufen worden – vor Ort wurden sie mit Böllern beworfen. Doch das war noch nicht alles. Mehr

06.01.2018, 14:25 Uhr | Gesellschaft

Silvester-Krawalle Innenminister fordert schärfere Strafe für Angriffe auf Einsatzkräfte

Hessens Innenminister Peter Beuth will Angriffe auf Einsatzkräfte härter bestrafen lassen: mit mindestens sechs Monaten Haft. Das hätte für die Straftäter noch eine weitere harte Konsequenz. Mehr

02.01.2018, 10:47 Uhr | Politik

Kaum Flugzeugabstürze Fliegen war 2017 so sicher wie nie

So sicher wie 2017 war noch kein Jahr in der Geschichte des gewerblichen Fliegens. Doch es warten schon neue Gefahren. Mehr

31.12.2017, 15:18 Uhr | Wirtschaft

Nach den Attentaten in Norwegen „Solche Anschläge im Vorfeld vereiteln“

Nach den Attentaten in Norwegen fordert die Union Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) dazu auf, den Widerstand gegen die Vorratsdatenspeicherung aufzugeben. Die Gewerkschaft der Polizei verlangt eine Datei auffälliger Personen. Mehr

29.12.2017, 07:00 Uhr | Videoarchiv

Castor-Transport Überlastete Polizisten

Die Gewerkschaft der Polizei warnt vor Überlastung der Beamten im Castor-Einsatz. Manche von Ihnen seien seit mehr als 30 Stunden im Dauer-Einsatz, teilweise ohne Verpflegung. Mehr

28.12.2017, 23:56 Uhr | Videoarchiv
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z