HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema G20-Gipfel

Konsens-Demokratie Im Streit vereint

Wer während des Wahlkampfs auf politischen Streit gehofft hat, sieht stattdessen Übereinstimmung wohin er schaut. Aber selbst wenn es stimmte, dass es zu viel Konsens gibt: Was wäre daran so schlimm? Mehr

12.08.2017, 16:47 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: G20-Gipfel
1 2 3 ... 19 ... 39  
   
Sortieren nach

Deutscher Herbst 1977 „Wir waren auf dem Weg zum Polizeistaat!“

1977 war das blutigste Jahr des Terrors der Rote Armee Fraktion. Höhepunkt der Mord- und Entführungsserie der RAF war der „Deutsche Herbst“ mit der Todesnacht von Stammheim. Im FAZ.NET-Interview erinnert sich einer der Chefermittler der Bundesanwaltschaft an jene Zeit. Mehr Von Marie Illner

12.08.2017, 08:22 Uhr | Politik

Kommentar Schwamm drüber

Während des G-20-Gipfels erlebte Hamburg die schwersten Unruhen seit der Nachkriegszeit. Nun beginnt die Aufarbeitung, doch auf viele Fragen wird es keine Antworten geben. Mehr Von Frank Pergande

10.08.2017, 09:48 Uhr | Politik

Bald Prozess gegen einen Polen Ein erster G-20-Fall vor Gericht

Einen Monat nach dem G-20-Gipfel nimmt die juristische Aufarbeitung der Gewalt nun endlich Fahrt auf. 33 Verdächtige sitzen noch in Untersuchungshaft, für einen von ihnen wird es bald ernst. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

09.08.2017, 07:13 Uhr | Politik

Flüchtlingszahlen Mehr illegale Migranten in zweiter Jahreshälfte erwartet

Die Zahlen des Jahres 2015 werden zwar nicht annähernd erreicht, doch es kommen wohl bald wieder mehr Asylsuchende nach Deutschland. Die Sicherheitsbehörden sehen dafür mehrere Gründe. Mehr

06.08.2017, 05:03 Uhr | Politik

Autonomes Zentrum „Au“ „Brennpunkt des Linksextremismus“

Im Römer wird über eine Räumung des besetzten Hauses „Au“ diskutiert. Auch andere linksautonome Zentren geraten in die Kritik. Mehr Von Theresa Weiss, Frankfurt

04.08.2017, 12:03 Uhr | Rhein-Main

Staatsfonds Temasek Singapur erobert die Welt

Der Staatsfonds Temasek aus Singapur ist in aller Stille zu einem der größten Vermögensverwalter der Welt geworden. Dahinter steckt ein Netzwerk steinreicher Familien. Mehr Von Christoph Hein

04.08.2017, 09:49 Uhr | Finanzen

Geleakte Trump-Telefonate „Ich bin die wichtigste Person der Welt“

Kurz nach der Amtseinführung: In zwei Telefonanrufen fährt Trump die Staatschefs aus Mexiko und Australien ziemlich ruppig an. Nun sind die geleakten Aufzeichnungen veröffentlicht worden. Mehr

03.08.2017, 22:12 Uhr | Politik

Scaramuccis Rauswurf Zehn Tage unbedingter Liebe

Es war ein kurzes Intermezzo: Trumps neuer Stabschef Kelly greift sofort durch und feuert den umstrittenen Kommunikationschef Scaramucci. Doch, dass er das Chaos im Weißen Haus beseitigen kann, ist mehr als ungewiss. Mehr Von Andreas Ross, Washington

01.08.2017, 21:08 Uhr | Politik

Russland-Kontakte Mischte sich Trump in Vertuschung ein?

Erst nach und nach kam heraus, dass der Sohn des amerikanischen Präsidenten wohl bereit war, mit Russland zusammenzuarbeiten. Donald Trump soll laut eines Berichts versucht haben, das unter den Teppich zu kehren. Mehr

01.08.2017, 08:25 Uhr | Politik

Kommentar Dann lieber Freihandel!

Ist fairer Handel wirklich eine gute Idee? In der Vergangenheit hat dieser Gedanke schon zu Handelskriegen geführt. Es gibt eine bessere Alternative. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

31.07.2017, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Polizeiwillkür bei G-20-Gipfel Schlechte Reise

Junge Grüne, Gewerkschafter und Falken wollten mit einem Bus zur G-20-Demo. Dann gerieten sie an die Polizei – und wurden ohne ersichtlichen Grund in Gewahrsam genommen. Ein Fall von Beamtenwillkür? Mehr Von Peter Carstens

31.07.2017, 12:19 Uhr | Politik

G-20-Gipfel Polizei sperrte grundlos friedliche Demonstranten ein

Vor einer G-20-Demonstration hat die Polizei einen Bus mit friedlichen Protestlern stundenlang festgehalten. Sie wurden bedroht und mussten sich teilweise nackt ausziehen. Gegen die Polizisten wird jetzt ermittelt. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

29.07.2017, 16:36 Uhr | Politik

Pjöngjang ignoriert Warnungen Nordkorea testet neue Langstreckenrakete

Das kommunistische Regime in Pjöngjang hat abermals eine Rakete abgeschossen, die vor der Küste Japans ins Meer gestürzt ist. Die Regierungen in Amerika, Südkorea und Japan sind angespannt. Mehr

28.07.2017, 20:36 Uhr | Politik

Einbrecherjagd Digitaler Kommissar bald hessenweit einsatzbereit

Einbrüche verhindern, bevor sie geschehen: Eine moderne Analysesoftware soll den Tätern das Handwerk legen. Ab Herbst setzt die hessische Polizei im ganzen Land auf „Predictive Policing“. Mehr

28.07.2017, 11:09 Uhr | Rhein-Main

Leichte Sprache Nachrichten im Kinderbuch-Stil

Klare Satzstrukturen und ein einfaches Vokabular sollen die Teilhabe an Information erleichtern. Warum Leichte Sprache den Leser dennoch nicht ausreichend informiert. Mehr Von Adrian Lobe

28.07.2017, 09:54 Uhr | Feuilleton

Syrischer Bürgerkrieg Trump bestätigt Ende der Hilfen für syrische Rebellen

Barack Obama ließ den syrischen Rebellen finanzielle Unterstützung zukommen, sein Nachfolger Trump hält die Zahlungen für Verschwendung. Kommt er mit dem Stopp der Hilfen Russland entgegen? Mehr

25.07.2017, 15:45 Uhr | Politik

Polizei beim G-20-Gipfel Zu früh für Heldenehrung

Es mehren sich die Hinweise auf Fehler der Polizei beim G-20-Gipfel. Aber Olaf Scholz will davon nichts wissen. Damit schadet Hamburgs Bürgermeister dem Ansehen der Einsatzkräfte. Ein Kommentar. Mehr Von Peter Carstens

22.07.2017, 20:57 Uhr | Politik

Nach G-20-Gipfel Erst die Luftherrschaft gewinnen

Warum griff die Polizei beim G-20-Gipfel erst so spät ein? Solche Fragen beunruhigen CDU-Mitglieder. Der hessische Innenminister Peter Beuth gibt Antwort. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

21.07.2017, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Aktieninvestments Keine Kohle mehr

Das globale Kapital will sich die Finger nicht mehr schmutzig machen: Kohle ist out. Angestoßen von der Politik werden jetzt Milliarden-Vermögen verschoben. Mehr Von Philipp Krohn

20.07.2017, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Entschädigungen Wie den G-20-Krawallopfern geholfen werden soll

Für die Entschädigung von Opfern der Krawalle beim G-20-Gipfel wollen der Bund und die Stadt Hamburg bis zu 40 Millionen Euro bereitstellen. Einigen ist das allerdings zu wenig. Mehr

20.07.2017, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Sechs Monate Präsident Trump Magere Zwischenbilanz

Ein halbes Jahr ist der amerikanische Präsident Donald Trump nun im Amt – und die Bilanz fällt für ihn nicht gerade positiv aus. Kaum ein Gesetzesvorhaben hat er durchgebracht, die Verbündeten hat er vor den Kopf gestoßen. Mehr

20.07.2017, 08:45 Uhr | Politik

Nach G-20-Krawallen 40 Millionen Euro für Geschädigte in Hamburger Innenstadt

Auch Hamburger ohne ausreichenden Versicherungsschutz bleiben nach den Gipfelkrawallen wohl nicht auf ihren Schäden sitzen. Ein Härtefallfonds soll sie finanziell unterstützen. Mehr

20.07.2017, 06:46 Uhr | Politik

G-20-Krawalle Streit im Hamburger Innenausschuss

Mit einer Sondersitzung des Innenausschusses hat in Hamburg die Aufarbeitung der Randale während des G-20-Gipfels begonnen. Gleich zu Beginn kam es zum Streit. Mehr Von Peter Carstens, Hamburg

19.07.2017, 20:46 Uhr | Politik

Extremismus Die Sehnsucht nach Gewalt

Ein kleiner, aber höchst gefährlicher Teil der Gesellschaft ist mit Frieden überfordert. Er greift zu Gewalt, die oftmals von politischen Ideologien gedeckt wird. Es gibt auffällige Ähnlichkeiten zwischen den drei geballt auftretenden Formen des Extremismus. Mehr Von Eckart Lohse

19.07.2017, 12:55 Uhr | Politik
1 2 3 ... 19 ... 39  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z