HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Frieden

Kolumbien Die letzten Guerilleros lernen den Frieden

An diesem Dienstag sollen in Kolumbien die ehemaligen Kämpfer der Farc ihre letzten Waffen abgeben. Schluss mit Guerilla – das ist gar nicht einfach. Mehr

26.06.2017, 20:05 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Frieden
1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Reise in den Nahen Osten Es gibt viel Liebe da draußen

Zum Abschluss seiner Reise in den Nahen Osten wiederholt Trump die bekannten Parolen gegen Iran und beschwört den Frieden. Streitpunkte klammert er aus. Mehr Von Jochen Stahnke

23.05.2017, 22:14 Uhr | Politik

Auslandsreise Trump wirft Iran Unterstützung von Terroristen vor

Der amerikanische Präsident Trump setzt seine Auslandsreise fort. In Israel spricht er von einer seltenen Chance auf Frieden und Stabilität im Nahen Osten – und droht einem potentiellen Gegner. Mehr

22.05.2017, 14:58 Uhr | Politik

Lieder für die Bundeswehr Ein bisschen Frieden

Mit dem Frühjahrsputz bei der Bundeswehr wurden auch Teile des alten Liederbuches verboten. Was soll die Truppe jetzt singen? Hier sind ein paar Vorschläge – von den Ärzten bis zu Bibi. Mehr Von Jörg Thomann

16.05.2017, 11:19 Uhr | Gesellschaft

Gulbuddin Hekmatjar Berüchtigter Kriegsherr ruft Taliban zu Frieden auf

Er kämpfte über Jahrzehnte auf wechselnden Seiten und wurde als Schlächter von Kabul berüchtigt. Nun setzt Afghanistans Präsident große Hoffnung in einen Friedensaufruf Gulbuddin Hekmatjars. Mehr

29.04.2017, 14:16 Uhr | Politik

Kein Frieden in Kolumbien Tödliche Meeresgrenze

Nach dem Friedensvertrag mit der Farc-Guerrilla haben im abgelegenen Chocó neue Rebellen ihren Platz schnell eingenommen. Wer ihnen zu nahe kommt, wird umgebracht. Mehr Von Matthias Rüb, Bahía Solano

27.04.2017, 20:07 Uhr | Politik

Christen feiern Ostern Papst-Appell für Frieden

Mit dem traditionellen Segen Urbi et orbi hat Papst Franziskus in Rom einen der Höhepunkte des Osterfestes begangen. Er prangerte Konflikte und Missstände weltweit an. Mehr

16.04.2017, 14:46 Uhr | Gesellschaft

Trump über Nato Ein Bollwerk für Frieden und Sicherheit

Während des Wahlkampfes zweifelte Donald Trump die Zukunftsbeständigkeit der Nato offen an und bezeichnete sie als obsolet. Jetzt revidiert er seine Aussage – und stellt zugleich einige Forderungen. Mehr

12.04.2017, 22:57 Uhr | Politik

Pulse of Europe in Rhein-Main Der Enkel und der Opa wollen Frieden in Europa

Auch an diesem Wochenende sind in hessischen Städten wieder Anhänger der Bewegung Pulse of Europe auf die Straße gegangen. Aber nicht überall war die Teilnehmerzahl so groß wie erhofft. Mehr

09.04.2017, 17:23 Uhr | Rhein-Main

Neuer Siedlungsbau in Israel Der Frieden des Netanjahu

Zum ersten Mal seit einem Vierteljahrhundert will Israel wieder eine neue Siedlung bauen – statt wie bisher bestehende auszubauen. Eine Zweistaatenlösung rückt so in weite Ferne. Für die Palästinenser ist klar, wer daran schuld ist. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

31.03.2017, 18:26 Uhr | Politik

Tatort. Nachbarn aus Köln Es kann der Frömmste nicht in Frieden sterben

Das echte Grauen wohnt in der Vorstadtsiedlung: Im Tatort. Nachbarn finden die Kölner Kommissare mehr als eine Leiche in scheinbar aufgeräumten Kellern. Mehr Von Axel Weidemann

26.03.2017, 17:15 Uhr | Feuilleton

Kolumbien Der Frieden ist eine Gefahr für den Pfeilgiftfrosch

In Kolumbien geben die rund 6900 Farc-Guerilleros derzeit ihre Waffen ab. Das hat Auswirkungen bis zum Schrecklichen Pfeilgiftfrosch: Ausgerechnet durch den historischen Friedensprozess ist er bedroht. Mehr

14.03.2017, 06:57 Uhr | Wirtschaft

Kolumbianischer Autor Héctor Abad Wir taumeln nicht mehr nur in Richtung Hölle

Der Friedensprozess in Kolumbien hat jeden Befürworter nötig. Einer ist der Schriftsteller Héctor Abad, der in seinem Land als legitimer Erbe von Gabriel García Márquez gilt. Eine Begegnung in Medellín. Mehr Von Philipp Lichterbeck

10.03.2017, 17:38 Uhr | Feuilleton

Amerika Wichtige Zitate aus Trumps Kongressrede

Amerikas Präsident Donald Trump hat seine erste Rede vor dem amerikanischen Kongress gehalten. Hier finden Sie eine Auswahl seiner wichtigsten Aussagen. Mehr

01.03.2017, 05:52 Uhr | Politik

Angst vor Protektionismus Wie Freihandel den Frieden sichert

Welthandel sorgt für Verlierer – dennoch sind wirtschaftliche Freiheit und Wachstum Garanten für Stabilität. Vielleicht können sie das sogar besser als die Demokratie. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Erich Weede

16.02.2017, 12:28 Uhr | Wirtschaft

E-Book-Kolumne E-Lektüren Krieg und Frieden

Zu den Waffen, Literaten: Zwei E-Book-Projekte verteidigen Europa mit Verve und bieten ein eindrucksvolles Beispiel für politisch engagierte Literatur. Mehr Von Oliver Jungen

31.01.2017, 17:14 Uhr | Feuilleton

Umfragen zur Lebensqualität Wen interessiert schon Europas Zukunft?

Hauptsache gesund und ein Leben in Frieden: Wenn die Deutschen nach ihren Wünschen und Hoffnungen gefragt werden, finden sich viele Kernthemen aus der Politik in der Ergebnisliste weit hinten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Julia M. Rohrer, Martin Brümmer und Gert G. Wagner

27.01.2017, 15:01 Uhr | Feuilleton

Obamas Ex-Sicherheitsberater Die Grenze von Krieg und Frieden verschwimmt

Der frühere Sicherheitsberater Obamas warnt: Europa wird vor den Wahlen angegriffen werden, Politiker haben keine Ahnung von Technik und Privatleute nutzen keinen professionellen Schutz. Mehr Von Carsten Knop, Davos

21.01.2017, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Liebigs Fleischextrakt In Frieden und Krieg

Ihm wurde heilende Wirkung zugeschrieben. Soldaten zogen mit dem Produkt als eiserne Ration in den Kampf. In Uruguay steht ein Industriedenkmal des im Wortsinn fleischgewordenen Fortschritts – die Produktionsstätte von Liebigs Fleischextrakt. Mehr Von Daniel Deckers

31.12.2016, 19:52 Uhr | Aktuell

Zerfällt Europa? (21) Europäischer Friede, christlicher Glaube

Robert Schuman war Christ und Politiker. Als solcher formulierte er 1950 eine Friedensvision für Europa. Sie steht im Kontext älterer europäischer Friedenskonzeptionen, weist aber weit über Europa und eine innerweltliche Ordnung hinaus. Mehr Von Professor Dr. Dr. Bernd Irlenborn

29.12.2016, 17:23 Uhr | Politik

Kolumbien Endlich Frieden

Mit dem Friedensvertrag zwischen den Farc-Rebellen und der Regierung endet in Kolumbien ein endlos erscheinender Konflikt. So unbeschwert haben die Kolumbianer seit Jahrzehnten nicht mehr Weihnachten feiern können. Mehr Von Daniel Deckers

25.12.2016, 09:31 Uhr | Politik

Zum Tod von Hans-Adolf Jacobsen Militärisch für den Frieden

Mit dem Imperativ des Friedens im Blick und einer Politik des praktischen Handelns im Kopf war der Politologe Moralist und Menschenfreund. Im Alter von 91 Jahren ist Hans-Adolf Jacobsen gestorben. Mehr Von Ludger Kühnhardt

14.12.2016, 13:32 Uhr | Feuilleton

Weihnachtsgeschäft mit Sorgen Playmobil sucht ein bisschen Frieden

Gute Geschäfte und trotzdem schlechte Stimmung: Bei Playmobil läuft es seit einem Jahr nicht rund. Ein Bericht aus dem fränkischen Spielzeugwunderland. Mehr Von Timo Kotowski

01.12.2016, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Analyse Warum gibt es keinen Frieden im Nahen Osten?

Vieles im Nahen Osten ist gescheitert, vor allem staatliche Strukturen. Jetzt, da der IS zurückgetrieben wird, steht ein neuer Umbruch bevor. Wird die Macht von Religion und Stämmen weiter gestärkt? Eine Analyse. Mehr Von Rainer Hermann

29.11.2016, 21:46 Uhr | Politik

Farc-Rebellen in Kolumbien Kinder des Friedens

Nachdem sie das Friedensabkommen mit der Regierung unterzeichnet haben, werden die Farc-Rebellen, einst Machos, zahm. Nun geben sie sich sogar kinderfreundlich. Damit lassen die Guerrilleros ein dunkles Kapitel hinter sich. Mehr Von Thomas Wagner, Bogotà

25.11.2016, 12:25 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z