Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Frauke Petry

Frauke Petrys „Blaue Partei“ Zurück in den Hinterzimmern

Petrys neue Partei hat große Ziele – und einige Feinde. Einzigartig ist sie auf jeden Fall, denn sie hat bereits Parlamentsplätze inne. „Irre“ will sie auf Abstand halten. Mehr

20.11.2017, 15:05 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Frauke Petry

Die deutsche Politikerin und ehemalige Unternehmerin Frauke Petry wurde am 1. Juni 1975 in Dresden als Tochter einer Chemikerin und eines Ingenieurs geboren. Ihr Geburtsname lautet Frauke Marquardt. Ihren heutigen Nachnamen trägt sie aufgrund ihrer bis Mitte 2015 währenden Ehe mit dem evangelischen Pfarrer Sven Petry, aus der vier Kinder hervorgingen.

Beginn der Karriere als Politikerin
Ihre politische Karriere begann Petry als sächsische Landesbeauftragte des größtenteils aus ehemaligen CSU-Mitgliedern bestehenden Vereins zur Unterstützung der Wahlalternative 2013. Ihr Engagement in der Alternative für Deutschland (AfD) nahm mit der Gründung des entsprechenden Ortsverbandes im Februar 2013 in Oberursel seinen Lauf, wo sie von Anfang an den Posten der stellvertretenden Sprecherin innehatte. Seit Dezember 2016 ist Petry unter Beibehaltung ihres Nachnamens mit dem nordrhein-westfälischen AfD-Landesvorsitzenden Marcus Pretzell verheiratet.

Bundespartei und Sächsischer Landtag: Erfolge mit und in der AfD
Bei der 2014 in Sachsen abgehaltenen Landtagswahl war Petry nach der Bundestagswahl 2013 erneut Spitzenkandidatin des Landesverbandes und erhielt im Wahlkreis 23 mit 10,8 Prozent die viertmeisten Erststimmen nach den Kandidaten der CDU, der Linken und der SPD. Sie zog über die Landesliste in den Landtag und wurde einstimmig zur Fraktionsvorsitzenden der AfD gewählt. Petry ist darüber hinaus seit dem Gründungsparteitag der AfD am 14. April 2013 Bundessprecherin der Partei. Anfang Juli 2015 wurde sie wiedergewählt. Auf eine Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl 2017 verzichtete Petry.

Alle Artikel zu: Frauke Petry
1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Ehemalige AfD-Chefin Petry „Die AfD ist eine etablierte Partei“

Mit ihrem Projekt „Blaue Wende“ will Frauke Petry Konservativen eine neue Heimat bieten. Ihren früheren Parteikollegen macht die ehemalige AfD-Parteivorsitzende schwere Vorwürfe – und spekuliert über weitere Austritte. Mehr

14.11.2017, 17:18 Uhr | Politik

Streit in der AfD Gauland will Doppelspitze beibehalten

Jörg Meuthen steht nach Frauke Petrys Rückzug allein an der Parteispitze. Das finden viele in der Partei gut. AfD-Fraktionschef Gauland zählt nicht dazu. Mehr

11.11.2017, 12:13 Uhr | Politik

Wegen „Radikalisierung“ Auch Christen-Sprecherin Schultner verlässt AfD

Die AfD muss weitere Abgänge verkraften. Nun folgt Anette Schultner, Vorsitzende der „Christen in der AfD“, ihrer ehemaligen Parteichefin Frauke Petry – auch in deren neue Partei? Mehr

16.10.2017, 20:32 Uhr | Politik

Erfolg der AfD Es lebe der Proporz!

Die Gemäßigten umarmen, ohne die Radikalen zu verärgern? In der AfD-Fraktion ist Alexander Gauland die Gratwanderung gelungen – allerdings mit kleinen Zugeständnissen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

14.10.2017, 17:36 Uhr | Politik

Neue Partei Frauke Petry will mit den „Blauen“ die CSU angreifen

Die ehemalige AfD-Vorsitzende Petry lässt den Gerüchten über eine Parteigründung jetzt Fakten folgen. Ihre neue politische Heimat ist blau. Mehr

12.10.2017, 18:29 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Die hohe Kunst der Politik

Politik ist Strategiespiel der anspruchsvollen Art, man braucht Geduld. Während die deutschen Parteien taktieren, versuchen es die Katalanen mit Glücksspiel. Und ein Asteroid kommt auch vorbei. Mehr Von Tatjana Heid

12.10.2017, 06:18 Uhr | Politik

Neue Partei von Frauke Petry? Wahlleiter gibt Gründung der „Blauen Partei“ bekannt

Beim Bundeswahlleiter ist eine Partei mit dem Namen „Die Blaue Partei“ angemeldet worden. Dahinter könnte sich die neue politische Heimat von Ex-AfD-Chefin Frauke Petry verbergen. Mehr

12.10.2017, 03:05 Uhr | Politik

Nach Anklage wegen Meineides Petry gesteht Irrtum bei Aussage ein

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Frauke Petry wegen des Verdachts auf Meineid angeklagt. Die ehemalige AfD-Politikerin reagiert – mit Vorwürfen gegen den Wahlprüfungsausschuss. Mehr

04.10.2017, 16:55 Uhr | Politik

Nach Petrys Abgang AfD-Abgeordneter Mieruch verlässt Bundestagsfraktion

Mario Mieruch gehört zu den Gründungsmitgliedern der AfD. Jetzt folgt er Frauke Petrys Beispiel und verlässt die AfD-Bundestagsfraktion – wegen der mangelnden Abgrenzung seiner Partei nach rechts. Mehr

04.10.2017, 13:13 Uhr | Politik

Frauke Petry „In der AfD wird sehr gründlich entsorgt“

Die ehemalige AfD-Chefin Frauke Petry beklagt eine „Hexenjagd“ auf ihre Unterstützer in der Partei. Sie rechnet damit, dass sich ihr bald mehrere Mitglieder anschließen. Allerdings werde sie die AfD nicht „gezielt entkernen“. Mehr

01.10.2017, 04:43 Uhr | Politik

AfD in Sachsen Ratlos in Pirna

In der Sächsischen Schweiz holte Frauke Petry ein Direktmandat und das beste Ergebnis der AfD. Mit ihrem Partei-Austritt hat sie viele ihrer Anhänger zutiefst enttäuscht. Mehr Von Stefan Locke, Pirna

28.09.2017, 22:35 Uhr | Politik

Politische Immunität Der AfD-Krimi

Abgeordnete des deutschen Bundestages genießen Schutz vor Strafverfolgung. Bisher war das kaum ein Thema. Durch den Einzug der AfD und Frauke Petrys dürfte sich das nun ändern. Mehr Von Markus Kollberg

28.09.2017, 13:46 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maischberger“ Die doppelte Petry

Maischberger hatte mit Frauke Petry eine gescheiterte Parteivorsitzende zu Gast. Die hat nun Probleme mit ihrem Rollenverständnis: Einerseits argumentierte sie schon als früheres Mitglied, andererseits noch als AfD-Chefin. Mehr Von Frank Lübberding

28.09.2017, 07:53 Uhr | Feuilleton

AfD ohne Petry Gauland im Glück

Frauke Petry hat mit ihrem Abgang in einem Augenblick geschafft, was Alexander Gauland ansonsten wohl nur mit viel Mühe gelungen wäre. Die Fraktion ist geeint. Ein Petry-Getreuer will in der AfD nun niemand mehr sein. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner, Frankfurt/ Berlin

28.09.2017, 07:09 Uhr | Politik

Wut nach Petrys Austritt Die Geister, die sie rief

Lange hat Frauke Petry die sozialen Netzwerke genutzt, um gegen die Bundesregierung Stimmung zu machen. Nach ihrem Fraktionsaustritt wenden sich viele Internetnutzer nun aber gegen sie. Mehr

27.09.2017, 21:52 Uhr | Politik

AfD-Abtrünnige Politiker Petry und Pretzell nennen Vorbilder für neue Partei

Frauke Petry und Marcus Pretzell plaudern in einem Interview über die Gründung einer eigenen Partei. Und bringen dafür gleich zwei Vorbilder ins Spiel. Mehr

27.09.2017, 20:43 Uhr | Politik

Abschied von der AfD Das doppelte Spiel der Frauke Petry

Frauke Petry düpiert die Partei, die sie in den Bundestag gehievt hat. Und rechtfertigt das mit fragwürdigen Argumenten. Sie klammert sich an ihre Mandate – und wird ihrem eigenen Anspruch nicht gerecht. Eine kritische Analyse. Mehr Von Stefan Tomik

27.09.2017, 17:35 Uhr | Politik

AfD-Vorstandssprecher Münch Nach Petry-Eklat wird es Abgänge geben

Als „höchst unanständig“ qualifiziert AfD-Landesvorstandssprecher Münch das Manöver von Noch-Parteichefin Petry ab. Er rechnet dessen ungeachtet mit Abgängen. Mehr

27.09.2017, 12:09 Uhr | Rhein-Main

AfD-Abtrünnige Gründet Petry jetzt „Die Blauen“?

Eine von der AfD-Abtrünnigen Frauke Petry registrierte Webadresse und Aussagen ihres Mannes Marcus Pretzell nähren Spekulationen über die Neugründung einer Partei. Petry weist das nun zurück, hält sich aber bedeckt. Das Rätselraten geht weiter. Mehr

27.09.2017, 09:58 Uhr | Politik

Die AFD im Bundestag Die Geister, die Gauland rief

Eine Spaltung der AfD-Fraktion steht nach dem Austritt von Frauke Petry nicht an. Die Botschaft an die verbliebenen 93 lautet: Eigenmächtige Provokationen sind von sofort an unerwünscht – denn sie sind Chefsache. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

26.09.2017, 19:34 Uhr | Politik

AfD im Bundestag Gauland und Weidel teilen sich Fraktionsvorsitz

Nach den Querelen seit der Bundestagswahl haben sich die Abgeordneten der AfD für ein Duo als Fraktionsspitze entschieden: Alexander Gauland und Alice Weidel sollen gemeinsam die Fraktion führen. Mehr

26.09.2017, 19:00 Uhr | Politik

Parteivorsitzende Petry und Pretzell verlassen die AfD

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry und ihr Mann, der NRW-Landesvorsitzende Marcus Pretzell, wollen aus der Partei austreten. Einen Zeitpunkt nannten sie noch nicht. Auch andere Fragen bleiben offen. Mehr

26.09.2017, 16:11 Uhr | Politik

AfD-Fraktion ohne Petry Da fehlt doch jemand!

Die AfD-Bundestagsfraktion konstituiert sich. Eine Abgeordnete fehlt: Frauke Petry will als Fraktionslose ins Parlament einziehen. Was kann sie da überhaupt bewirken? Mehr Von Markus Kollberg, Berlin

26.09.2017, 12:42 Uhr | Politik

AfD im Parlament Von der Schwierigkeit, eine Fraktion zu bilden

Die Wähler haben die AfD in den Bundestag getragen. Doch da steht die junge Fraktion vor weiteren Herausforderungen. Es geht vor allem um Posten und Personal. Streit ist programmiert. Mehr Von Markus Kollberg, Berlin

26.09.2017, 08:51 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z