Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Francois Hollande

1 2  
   
Sortieren nach

Hollande entlässt Redenschreiber Der Berater mit der Schuhmanie

Schon wieder muss Frankreichs Präsident Hollande einen engen Mitarbeiter entlassen. Diesmal trifft es seinen Redenschreiber. Statt vorbildlich zu sparen, soll Aquilino Morelle nur vorbildlich geputzte Schuhe gehabt haben – auf Staatskosten, versteht sich. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

21.04.2014, 10:23 Uhr | Politik

Kommunalwahlen in Frankreich Die Niederlage des François Hollande

Bei den Kommunalwahlen haben die Franzosen die Linken krachend abgestraft. Die Autorität des Präsidenten zerrinnt - ist die geplante Regierungsumbildung seine letzte Chance? Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

31.03.2014, 06:24 Uhr | Politik

Brüsseler Gipfel EU bereitet weitere Sanktionen vor

Die Maßnahmen gegen Personen im Machtapparat Russlands und der Krim sollen ausgeweitet werden. Kanzlerin Merkel bekräftigte, dass die EU auch zu wirtschaftlichen Sanktionen bereit sei. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

20.03.2014, 16:59 Uhr | Politik

Schengen-Netz Woran das europäische Internet noch hängt

Müssen Internet-Daten von Europäern durch Amerika geleitet werden? Nein, finden Angela Merkel und Francois Hollande. Heute sprechen sie darüber, ob man die Datenwege festschreiben sollte. Dabei hängt das Thema nicht nur an der Politik. Mehr Von Martin Gropp

19.02.2014, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Frankreichs Präsident Hollande entlastet Arbeitgeber um 30 Milliarden Euro

Der französische Staatschef kündigt eine riesige Wirtschaftsreform an: „Wenn Frankreich seinen Einfluss in der Welt (...) behalten will, muss es seine wirtschaftliche Stärke wiedererlangen.“ Auf der Pressekonferenz hat Hollande auch kurz über sein Privatleben gesprochen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

14.01.2014, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Neues Gesetz Frankreich bestraft Unternehmer für Fabrikschließungen

Wenn ein Unternehmen in Frankreich eine rentable Fabrik schließt, droht künftig eine hohe Geldbuße. Die Regierung will so den Industriestandort retten. Die Wirtschaft erwartet das Gegenteil. Mehr

02.10.2013, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Fossile Brennstoffe und Atomkraftwerke Frankreich will mit Ökosteuer vier Milliarden einnehmen

Frankreich plant mit einer neuen Steuer auf fossile Brennstoffe. Auch Gewinne aus Atomkraftwerken sollen besteuert werden. Privathaushalte sollen nicht getroffen werden - heißt es. Mehr

22.09.2013, 11:23 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Reaktorunsicherheit

Greenpeace-Aktivisten sind in die Atomanlage von Tricastin eingedrungen. Frankreichs Grüne prangern Sicherheitsmängel an, aber die Linksregierung hat einer Laufzeitverlängerung zugestimmt. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.07.2013, 14:26 Uhr | Politik

Folgen der Schuldenkrise Frankreichs Staatsausgaben sollen um 28 Milliarden schrumpfen

Zu Beginn seiner Amtszeit setzte der französische Präsident zunächst auf höhere Steuern. Nun will er die Staatsausgaben senken, um das Etatloch endlich in den Griff zu kriegen. Mehr

02.07.2013, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Hollandes EU-Kritik Pariser Rollenspiel

Der Staat, das ist in Frankreich immer noch „moi“ - in diesem Falle der Staatspräsident. Dieses Denken verbirgt sich hinter den Klagen gegen das „Brüsseler Diktat“. Hollande hat zum ungünstigsten Zeitpunkt an diese Tradition angeknüpft. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

30.05.2013, 15:38 Uhr | Politik

Deutsch-französische Konsultationen Hollande provoziert scharfe Kritik aus Deutschland

Kurz vor einem Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel hat der französische Präsident Hollande ein „Diktat von Reformvorschlägen“ der EU beklagt. In Deutschland sorgte er damit für Empörung, denn Frankreich hatte gerade erst Aufschub für den Defizitabbau erhalten. Mehr

30.05.2013, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Nach Konto-Skandal Frankreich legt Finanzen aller Minister offen

Nach dem Schwarzgeld-Skandal um den ehemaligen Budgetminister Jérôme Cahuzac veröffentlicht die französische Regierung die Vermögenserklärungen von allen Kabinettsmitgliedern im Internet. Die Informationen über Geld-, Wertpapier- und Immobilienbesitz sollen in Kürze auf der Regierungswebsite abrufbar sein. Mehr

08.04.2013, 17:42 Uhr | Wirtschaft

Rekordauftrag für Airbus Indonesischer Billigflieger bestellt 234 Flugzeuge

Die indonesische Billigfluglinie Lion Air beschert Airbus einen Rekordauftrag: Für insgesamt 18,4 Milliarden Euro bestellen die Asiaten 234 Flugzeuge. Damit soll das Streckennetz außerhalb Indonesiens erheblich ausgeweitet werden. Mehr

18.03.2013, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Olli Rehn Währungskommissar fürchtet Abwertungswettlauf

EU-Währungskommissar Olli Rehn hat vor einem Abwertungswettlauf der Weltwährungen gewarnt. In Währungsfragen müssten sich die Staaten besser koordinieren. Mehr

09.02.2013, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Eintritt in den Bürgerkrieg Französische Truppen kämpfen in Mali

Frankreich unterstützt Mali aktiv mit Soldaten im Kampf gegen die vorrückenden islamistischen Rebellen. Präsident Dioncunda rief den Ausnahmezustand aus. Auch die Vereinigten Staaten erwägen nun, in den Kampf gegen die Islamisten einzugreifen. Mehr Von Thomas Scheen und Michaela Wiegel

11.01.2013, 22:50 Uhr | Politik

Euro-Krise Frankreich will Unternehmen mit 20 Milliarden Euro entlasten

Die Regierung unter Präsident Hollande macht offenbar ernst: Sie will die Kosten der Unternehmen senken, um das Land wettbewerbsfähiger zu machen. Es wird Zeit. Mehr

06.11.2012, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Samaras besucht Deutschland Kauder: Euro-Austritt Griechenlands „kein Problem“

Unmittelbar vor dem Besuch des griechischen Ministerpräsidenten in Berlin erhöht die Koalition den Druck auf das Mittelmeerland. Unions-Fraktionschef Kauder sagt, ein Austritt Griechenlands wäre „für den Euro kein Problem“. Und Schäubles Finanzministerium räumt ein, man bereite sich auf alle Szenarien vor - auch auf „unwahrscheinliche“. Mehr

24.08.2012, 11:14 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Aktienanleger nehmen Gewinne mit

Die Anleger an den europäischen Aktienmärkten haben am Mittwoch die jüngsten Kursanstiege für Gewinnmitnahmen genutzt. „Heute ist mal Luft Holen angesagt“, sagte ein Frankfurter Händler. Mehr

22.08.2012, 13:06 Uhr | Finanzen

Internationaler Finanzmarkt Hoffnung auf die Konjunkturwende

Noch sind die Umsätze am Ende der Ferienmonate gering, zugleich wächst aber die Hoffnung auf eine Konjunkturwende: Hiobs-Botschaften in der Euro-Krise sind ausgeblieben. Mehr Von Bettina Schulz, London

19.08.2012, 17:31 Uhr | Finanzen

Frankreich 65 000 Staatsstellen sollen wegfallen

Staatspräsident Francois Hollande will in den kommenden Jahren Zehntausende Stellen streichen. Dafür sollen Polizisten und Lehrer eingestellt werden. Mehr

02.08.2012, 13:18 Uhr | Politik

Frankreich Auf einem langen Weg

Präsident Hollande gleicht Löcher im Haushalt durch Steuererhöhungen für „die Reichen“ und die Senkung der Ministergehälter aus. Das bedient vorerst das linke Gerechtigkeitsgefühl. Aber das dicke Ende für die Mittelschicht wird nachkommen. Mehr Von Günther Nonnenmacher

20.07.2012, 16:50 Uhr | Politik

Schuldenkrise Italien: Krisenfonds sollen Staatsanleihen kaufen

In der Schuldenkrise müssen angeschlagene Staaten immer höhere Zinsen zahlen. Um die Kosten für die Kreditaufnahme in Grenzen zu halten, will die italienische Regierung, dass die Euro-Krisenfonds EFSF und ESM künftig Staatsanleihen von Krisenstaaten kaufen. Mehr Von Patrick Welter, Los Cabos

20.06.2012, 07:50 Uhr | Wirtschaft

Personalien Schäubles langsamer Rückzug vom Eurogruppen-Vorsitz

Noch vor wenigen Wochen sollte Finanzminister Wolfgang Schäuble Chef der Eurogruppe werden - doch jetzt gilt das in der Bundesregierung nicht mehr als vordringlich. Mehr Von Werner Mussler

18.06.2012, 16:33 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Deutschland stemmt sich gegen Eurobonds

Vor dem EU-Gipfel am Mittwoch in Brüssel hält die Bundesregierung an ihrem Nein zu Eurobonds fest. Solange es keine gemeinsame Fiskalpolitik in Europa gebe, lehne Deutschland eine Gemeinschaftsfinanzierung über Euro-Staatsanleihen ab, sagte Finanzstaatssekretär Kampeter. Mehr

21.05.2012, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Merkel und Hollande Ein Blitzschlag und ein Händedruck

Hollande nähert sich vorsichtig der Kanzlerin. Das erste Zusammentreffen war eher von aufgesetzter Höflichkeit und Freundlichkeit geprägt - doch die Griechenland-Krise zwingt die beiden Regierungschefs zu einer gemeinsamen Haltung. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin und Michaela Wiegel, Paris

20.05.2012, 08:28 Uhr | Politik
1 2  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z