HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Folter

Bei G-8-Gipfel in Genua 2001 Menschrechtsgericht verurteilt Italien wegen Folter

Der G-8-Gipfel in Genua vor 16 Jahren wurde überschattet von heftigen Krawallen. Nach Ansicht des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofes haben Polizisten dabei systematisch mit Knüppeln auf Demonstranten eingeschlagen. Mehr

22.06.2017, 12:26 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Folter
1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Effizienz in Kuppelshows Die Qual der Genitalwahl

Bei der Kuppelshow Naked Attraction lernt man sich von unten nach oben kennen. Das ist höchst effizient – und liegt im Trend: Zeit hat beim TV-Dating niemand mehr zu verlieren. Mehr Von Julia Bähr

22.05.2017, 12:42 Uhr | Gesellschaft

Erdogans Verfolgungswelle Asyl für einen türkischen Piloten

Die Türkei wirft vielen Soldaten vor, am gescheiterten Putschversuch beteiligt gewesen zu sein. Jetzt hat Deutschland einigen von ihnen Asyl gewährt. Einer der Männer spricht über die Angst, die trotzdem bleibt. Mehr Von Andreas Erb

19.05.2017, 17:05 Uhr | Politik

Drohende Folter Ehemalige Taliban könnten Schutz in Deutschland bekommen

Ehemalige Taliban-Kämpfer können einem Bericht zufolge Schutz und Asyl in Deutschland erhalten. Grund sei drohende Folter in Afghanistan. Mehr

27.04.2017, 04:38 Uhr | Politik

Vom Rasieren Die sanfte Tour

Für das richtige Maß an männlicher Vollkommenheit reicht die vertraute Nassrasur längst nicht mehr aus. Aber rasieren die neuen Hightech-Wunder mit Aloe Vera überhaupt noch? Was wollen sie von uns? Mehr Von Edo Reents

24.04.2017, 14:42 Uhr | Feuilleton

F.A.Z. Woche Die drastischen Rituale der Bundeswehr

Sadistische Gewaltspiele und sexuell motivierte Übungen – immer wieder werden solche Fälle in der Bundeswehr bekannt. Mancher sagt: Dort tobt ein Kampf um die innere Verfasstheit der Streitkräfte. Mehr Von Marco Seliger

10.04.2017, 13:42 Uhr | Politik

Angst vor Folter Norwegen gewährt türkischen Militärs Asyl

Als im vergangenen Juli der Putschversuch in der Türkei scheiterte, waren vier türkische Offiziere und ein Militärattaché gerade in Norwegen. Zurück wollen sie nicht – aus Angst vor Verfolgung und Folter. Jetzt hat Norwegen ihnen Asyl gewährt. Mehr

22.03.2017, 14:05 Uhr | Politik

Eritrea Die Nation, die auf gepackten Koffern sitzt

Zehntausende Eritreer sind nach Europa geflohen. Das Regime in Asmara ließ sie ziehen – und schottet sich ab: Seltene Einblicke in ein verwirrendes Land. Mehr Von Thomas Scheen, Asmara

20.03.2017, 20:08 Uhr | Politik

Cem Özdemir über Asli Erdogan Die Frau, die Erdogans Unrecht kenntlich macht

132 Tage saß Asli Erdogan im Gefängnis: Warum ihr Namensvetter im Präsidentenamt die Schriftstellerin so sehr fürchtet. Mehr Von Cem Özdemir

16.03.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Türkei und Menschenrechte Straßburg muss handeln

In Straßburg warten Tausende von Beschwerden türkischer Staatsangehöriger auf eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. Mehr Von Jochen Frowein

03.03.2017, 10:26 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen in Syrien Folteropfer stellen Anzeige bei Generalbundesanwalt

Sexuelle Nötigung und grausame Folter: Syrische Flüchtlinge wollen, dass diese Verbrechen des Assad-Regimes verfolgt werden. Der Bürgerkrieg in Syrien beschäftigt die Bundesanwaltschaft aber auch in einem anderen Fall. Mehr

02.03.2017, 16:28 Uhr | Politik

Militärs beraten Präsidenten Warum Trump auf Generäle setzt

Pfeiler der Vernunft – oder Vorboten einer Militarisierung der amerikanischen Außenpolitik? Mit H.R. McMaster hat sich Trump nicht den ersten General an seine Seite geholt. Mehr Von Andreas Ross

27.02.2017, 20:06 Uhr | Politik

Foltervorwürfe Krieg in den Kurdengebieten

Fotos in den sozialen Medien belasten das türkische Militär schwer. In den kurdischen Gebieten sollen sie selbst Jugendliche getötet haben. Doch die Beweisführung ist kompliziert. Mehr Von Rainer Hermann

22.02.2017, 18:20 Uhr | Politik

Syrischer Bürgerkrieg Assad will jeden Winkel Syriens zurückerobern

Der syrische Präsident weist Berichte über Folter als kindisch zurück und will bald wieder das ganze Land kontrollieren. Derweil wird in Astana über die Zukunft des Bürgerkriegslandes verhandelt. Mehr

16.02.2017, 13:42 Uhr | Politik

Tunesiens Ministerpräsident „Wir werden die Foltervorwürfe untersuchen“

Der tunesische Ministerpräsident Youssef Chahed spricht im Interview über Flüchtlinge, Foltervorwürfe und den Fall Anis Amri. An Europa hat er einige Forderungen. Mehr Von Rainer Hermann und Eckart Lohse

14.02.2017, 19:43 Uhr | Politik

Tunesien Folter-Vorwürfe gegen Nordafrikas Vorzeigeland

Amnesty International sieht Tunesiens Sicherheitskräfte auf dem Weg zurück zu „brutalen Methoden der Vergangenheit.“ Das Land setze die Errungenschaften des „Arabischen Frühlings“ aufs Spiel. Mehr

13.02.2017, 05:50 Uhr | Politik

Wahl des Bundespräsidenten Vier gegen Steinmeier

Die Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten gilt als ausgemacht. Aber es gibt vier andere Kandidaten, die am Sonntag antreten. Dazu zählen ein TV-Richter und der Vater von Satiriker Martin Sonneborn. Mehr

11.02.2017, 10:20 Uhr | Politik

Amerikas Geheimdienste Neue CIA-Vizechefin hat Folter-Vergangenheit

Gina Haspel ist zur stellvertretenden CIA-Direktorin aufgestiegen. Sie soll an Folterverhören in einem Geheimgefängnis in Thailand beteiligt gewesen sein. Mehr

03.02.2017, 12:50 Uhr | Politik

FDP-Politiker Kubicki schlägt Einreiseverbot für Trump vor

Donald Trump hat ein Dekret für ein Einreiseverbot von Bürgern mehrerer muslimischer Länder verabschiedet. Jetzt will der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki den Präsidenten aussperren. Mehr

30.01.2017, 20:38 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Steinmeier kritisiert Trumps Folter-Pläne

An seinem letzten Tag als Außenminister warnt Frank-Walter Steinmeier vor der Entwicklung der Vereinigten Staaten unter Donald Trump. Mit Blick auf den Syrien-Krieg spricht er von der Unfähigkeit westlicher Verbündeter. Mehr

27.01.2017, 05:13 Uhr | Politik

Trump auf Konfrontationskurs Opposition von innen

Wahlbetrugsvorwürfe, Folter-Werbung, Flüchtlingsstopp: Donald Trumps Arbeitsauftakt wird sogar von Parteifreunden und Mitarbeitern seiner Regierungsbehörden kritisiert – wenn auch oft nur versteckt. Mehr Von Simon Riesche, Washington

26.01.2017, 11:57 Uhr | Politik

Waterboarding Trump spielt mit der Folter

Sein Verwirrspiel treibt Trump munter weiter. Waterboarding und andere Foltermethoden bezeichnet er einerseits als wirkungsvoll. Zugleich macht er eine Wiedereinführung unwahrscheinlich, indem er die Entscheidung auf andere abschiebt. Mehr

26.01.2017, 05:40 Uhr | Politik

Waterboarding Auch mit dem Folterverbot lässt sich dealen

Wer weiß, was der neue CIA-Chef Pompeo seinem Präsidenten Trump demnächst im Golfclub erzählt: die neuesten Erkenntnisse zur Wirkung von Folter? Mehr Von Christian Geyer

24.01.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Menschenrechte in China Wirtschaft, nicht Werte

Die amerikanische Regierung hat bislang Menschenrechtsverletzungen in China kritisiert. Doch wird sie sich auch unter Trump für deren Einhaltung einsetzen? Mehr Von Petra Kolonko, Peking

23.01.2017, 21:52 Uhr | Politik

Anhörungen im Senat Trumps Wunschkandidaten zeigen ihre Unabhängigkeit

Während Trump mit seinen Äußerungen für Irritationen sorgt, zeigen sich seine zukünftigen Minister gut vorbereitet auf die Fragen der Senatsmitglieder – und erstaunlich kritisch gegenüber dem designierten Präsidenten. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

13.01.2017, 10:30 Uhr | Politik
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z