HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Flug 7K9268

Airbus-Absturz Bundesregierung geht von IS-Anschlag auf Flugzeug aus

Der Airbus-Absturz über dem Sinai wurde ausgelöst durch einen Bombenanschlag des Islamischen Staates, glaubt die Bundesregierung. Derweil sitzen 79.000 Russen in Ägypten fest. Mehr

07.11.2015, 20:51 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Flug 7K9268
1
   
Sortieren nach

Flug 9268 Briten und Amerikaner gehen von einer Bombe aus

Großbritannien und Amerika gehen inzwischen davon aus, dass der Islamische Staat die russische Maschine über dem Sinai zum Absturz brachte - mutmaßlich mit einer an Bord geschmuggelten Bombe. Was wir wissen und was noch nicht. Mehr

05.11.2015, 11:48 Uhr | Politik

Metrojet-Absturz Hinweise auf Explosion an Bord verdichten sich

Fachleute hielten es bislang für unwahrscheinlich, dass IS-Kämpfer ein russisches Flugzeug über dem Sinai abgeschossen haben. Nun spekulieren amerikanische Medien über Lichtblitze, und russische Agenturen wollen von ungewöhnlichen Geräuschen an Bord wissen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

03.11.2015, 17:21 Uhr | Politik

Metrojet-Absturz Hinweise auf Explosion an Bord verdichten sich

Fachleute hielten es bislang für unwahrscheinlich, dass IS-Kämpfer ein russisches Flugzeug über dem Sinai abgeschossen haben. Nun spekulieren amerikanische Medien über Lichtblitze, und russische Agenturen wollen von ungewöhnlichen Geräuschen an Bord wissen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

03.11.2015, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Metrojet-Flug 9268 Was auf dem Spiel steht

Ein in Deutschland gebautes Flugzeug einer russischen Fluglinie mit Turbinen eines internationalen Herstellerverbunds stürzt über Ägypten ab. Jetzt soll die Unglücksursache ermittelt werden, doch jede Partei verfolgt eigene Interessen. Mehr Von Florian Siebeck

03.11.2015, 14:19 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugunglück in Ägypten Viele Versionen eines Absturzes

Die Spekulationen über die Absturzursache eines russischen Flugzeugs in Ägypten gehen weiter. In einer russischen Zeitung wird gar über eine Bombe an Bord des Fluges 9268 spekuliert. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

02.11.2015, 19:31 Uhr | Politik

Nach Absturz Absturz befeuert Diskussion über russische Fluglinien

Auf den russischen Fluggesellschaften lastet ein immenser Kostendruck. Die Wirtschaftskrise droht die Sicherheit noch zu verschlechtern. Mehr Von Benjamin Triebe

02.11.2015, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Flugzeugabsturz in Ägypten Metrojet geht von äußerer Ursache aus

Der Absturz auf der Sinai-Halbinsel war das schlimmste Unglück der russischen Luftfahrt. Die Fluglinie hält einen menschlichen Fehler oder technische Schwächen für ausgeschlossen. Auch aufgrund des Pilotenverhaltens. Mehr

02.11.2015, 12:07 Uhr | Gesellschaft

Absturz in Ägypten Was wir wissen – und was nicht

Nach dem Absturz eines russischen Passagierflugzeugs mit 224 Menschen an Bord in Ägypten häufen sich die Spekulationen über die Unglücksursache. Nun meldet Russland, das Flugzeug sei schon im Himmel zerbrochen. Mehr Von Florian Siebeck

01.11.2015, 16:06 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugabsturz in Ägypten Russland hält Abschuss für unwahrscheinlich

Die Terrormiliz IS behauptet, das russische Passagierflugzeug über Ägypten abgeschossen zu haben. Russland hält das für unwahrscheinlich. Die Lufthansa, Air France und Emirates aber umfliegen nun die Sinai-Halbinsel. Mehr

01.11.2015, 05:00 Uhr | Gesellschaft

Sinai-Halbinsel Russischer Airbus zerschellt in Ägypten – 224 Tote

Ein russisches Passagierflugzeug ist in einer Bergregion des Sinai zerschellt. Der Airbus A321 mit 224 Menschen an Bord war unterwegs vom Badeort Scharm el Scheich nach St. Petersburg. Unbestätigten Angaben zufolge gab es ein technisches Problem. Mehr Von Florian Siebeck

31.10.2015, 19:10 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z