FDP – Freie Demokratische Partei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vor der Landtagswahl FDP will niedrigere Grunderwerbsteuer

Das Land sei kein Innovationstreiber, beklagt Spitzenkandidat René Rock FDP). Vor allem bei Bildung und Straßenbau liegt Hessen zurück. Der Bund prüft nun, ob sich das Prinzip übertragen lässt. Mehr

17.08.2018, 10:59 Uhr | Rhein-Main
Allgemeine Infos zur FDP – Freie Demokratische Partei

Die Freie Demokratische Partei Deutschlands, kurz FDP, wurde 1948 gegründet. Ihr erster Vorsitzender war der spätere Bundespräsident Theodor Heuss. Die „Freien Demokraten“ oder „Liberalen“ stehen für einen wirtschaftsfreundlichen liberalen Kurs in der Mitte der Gesellschaft.

Regierungsbeteiligungen der Partei
Im Laufe der Jahrzehnte koalierte die FDP wechselnd mit CDU und SPD und stellte ab 1974 mit Walter Scheel erneut einen Bundespräsidenten. Durch den Aufstieg der Grünen in den 80er-Jahren und die Wiedervereinigung 1989 musste die FDP jedoch in den 90er-Jahren starke Verluste hinnehmen. Von 2009 bis 2013 war sie noch einmal Koalitionspartner der CDU unter Angela Merkel, ehe sie 2013 aus dem Bundestag ausschied.

Die Partei unter Christian Lindner
Mit Spitzenkandidat Christian Lindner für die Bundestagswahl 2017 gelang den Freien Demokraten ein Neubeginn. Bei der Landtagswahl 2017 kam es zu einem viel beachteten Wahlerfolg in Nordrhein-Westfalen, wo die Partei gemeinsam mit der CDU eine schwarz-gelbe Koalition bildet. Auch in Schleswig-Holstein konnte die FDP deutliche Zugewinne verzeichnen. Das Wahlprogramm der FDP steht unter dem Motto „Schauen wir nicht länger zu“ und setzt vor allem auf mehr Investitionen im Bereich Bildung und Digitalisierung. Dazu steht die FDP weiter für ihre Stammthemen wie eine freie Marktwirtschaft mit möglichst wenig Einmischung durch den Staat.

Alle Artikel zu: FDP – Freie Demokratische Partei

   
Sortieren nach

Fall Sami A. Der Kampf um den Rechtsstaat

Wer gedacht hat, dass die Düsseldorfer Landesregierung nach der Entscheidung des OVG Münster im Fall Sami A. klein beigibt, wurde am Donnerstag eines Besseren belehrt. Mehr Von Helene Bubrowski, Reiner Burger, Johannes Leithäuser, Hans-Christian Rößler

16.08.2018, 21:44 Uhr | Politik

FDP-Politiker Verfassungsbeschwerde gegen bayerisches Polizeiaufgabengesetz

Das neue bayerische Polizeiaufgabengesetz wurde von vielen stark kritisiert. Jetzt legen zwei FDP-Politiker Verfassungsbeschwerde ein. Auch eine andere Partei will mitmachen. Mehr

16.08.2018, 20:43 Uhr | Politik

Der Fall Sami A. Das Gefährder-Debakel

Die Abschiebung rechtswidrig, die Politik auf Abwegen: Im Fall Sami A. steht der zuständige Landesminister Joachim Stamp als Alleinverantwortlicher für das Debakel da. Ein Kommentar. Mehr Von Reiner Burger

16.08.2018, 17:24 Uhr | Politik

Unrechtmäßige Abschiebung Stamp gesteht Fehler im Fall Sami A. ein

Der nordrhein-westfälische Minister bedauert, die Abschiebung von Sami A. Mitte Juli nicht gestoppt zu haben. Er habe „falsch gehandelt“, sagte der FDP-Politiker am Donnerstag in Düsseldorf. Zurücktreten will Stamp aber nicht. Mehr

16.08.2018, 17:09 Uhr | Politik

Fall Sami A. Kubicki sieht „unglaubliches Versagen“ von Seehofer

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Kubicki macht dem Bundesinnenminister im Fall Sami A. schwere Vorwürfe. Auch in Nordrhein-Westfalen wächst die Kritik am Vorgehen der Behörden – Ministerpräsident Laschet weist das zurück. Mehr

16.08.2018, 09:50 Uhr | Politik

Flüchtlinge SPD und FDP fordern Chancen für gut integrierte Asylbewerber

Sollen abgelehnte Asylbewerber bleiben dürfen, wenn die Wirtschaft sie braucht? Ein CDU-Ministerpräsident ist dafür und bekommt Unterstützung von SPD und FDP. Aus seiner eigenen Partei gibt es Kritik. Mehr

15.08.2018, 05:39 Uhr | Politik

Vor dem Innenausschuss Maaßen will über Kontakte zur AfD aussagen

Nach Forderungen von FDP und Grünen könnte Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen über den Vorwurf geheimer Absprachen mit der AfD aussagen. Eine entsprechende Einladung liegt aber noch nicht vor. Mehr

14.08.2018, 17:04 Uhr | Politik

Immobilien Regierung will Kauf-Nebenkosten senken

Rund ein Siebtel zahlen Hauskäufer in Deutschland nur dafür, das Haus kaufen zu dürfen. Die Bundesregierung will das jetzt ändern. Die Grunderwerbsteuer steht aber nicht zur Debatte. Mehr

14.08.2018, 07:30 Uhr | Finanzen

Gelb-grüne Turteleien Lindner und Göring-Eckhardt loten wieder Gemeinsamkeiten aus

Im Herbst scheiterten die Sondierungsgespräche beider Parteien mit der Union. Nun wollen sich ihre Vorsitzenden für eine große Bildungsreform stark machen. Mehr

13.08.2018, 10:57 Uhr | Politik

Nach Einigung mit Madrid Lambsdorff: Flüchtlingsabkommen mit Spanien ist ein „Witz“

Die Bundesregierung ist stolz auf ihr Flüchtlingsabkommen mit Spanien – aus der Opposition kommt hingegen beißende Kritik. Das Abkommen sei wertlos, weil kein Flüchtling aus Spanien über Österreich nach Deutschland komme, kritisiert der FDP-Europapolitiker Graf Lambsdorff. Mehr

13.08.2018, 07:43 Uhr | Politik

Sarrazin und die Genossen Geschichte einer Entfremdung

Schon zweimal hat die SPD erfolglos versucht, Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Sein neues Buch könnte Anlass sein für einen dritten Anlauf. Noch lacht Sarrazin aber nur über seine Genossen. Mehr Von Justus Bender, Morten Freidel

12.08.2018, 11:56 Uhr | Politik

Sonntagsfrage AfD und Grüne legen in Wählergunst weiter zu

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, hätte die große Koalition zwar noch eine Mehrheit. Doch die Umfragewerte von Union und SPD stagnieren. Bei der Zufriedenheit mit der Arbeit der Groko gibt es aber eine Veränderung. Mehr

10.08.2018, 14:06 Uhr | Politik

FDP profitiert am meisten Überdurchschnittlicher Mitgliederzuwachs der Parteien

Immer mehr Deutsche treten wieder einer Partei bei: SPD und FDP verzeichnen einer Studie zufolge ein deutliches Mitglieder-Plus. Eine Trendwende sei aber nicht erkennbar. Mehr

09.08.2018, 12:43 Uhr | Politik

Spenden von Januar bis Juli CDU liegt bei Großspenden deutlich vorn

Wenn Parteien Spenden über 50.000 Euro bekommen, müssen sie die sofort dem Bundestag melden. In diesem Jahr hat die CDU bislang das meiste Geld erhalten. Doch auch zwei kleinere Parteien konnten sich über hohe Beträge freuen. Mehr

09.08.2018, 07:31 Uhr | Politik

Hubert Aiwanger Das ist der bayerischste Bayer

Hubert Aiwanger ist Chef der Freien Wähler – und reizt die CSU bis aufs Blut. Ein Politprolet sei der Hubsi, und er habe eine Freibiermentalität. Spricht da der Neid der Konkurrenz? Mehr Von Timo Frasch

08.08.2018, 19:45 Uhr | Politik

Vor der Landtagswahl Kommunen fordern mehr Geld von der Landesregierung

Die eindeutige Botschaft lautet: mehr Geld. Das fordern die drei kommunalen Spitzenverbände von der künftigen Landesregierung. Eine genaue Summe können sie jedoch nicht beziffern. Mehr

08.08.2018, 15:36 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Wohnungsnot Die eingekesselte Stadt

In Frankfurt gibt es Pläne für zwei neue Stadtteile, schließlich hält der Zuzug an, und die Mieten explodieren. Doch die Nachbarn wollen nicht, dass die Stadt weiter wächst. Mehr Von Julian Staib

08.08.2018, 07:44 Uhr | Politik

„Linkes Bündnis“ FDP: Geplanter Protestzug spielt AfD in die Karten

Wenn es nach der Hessen-FDP ginge, sollte Thorsten Schäfer-Gümbel, Chef der Hessen-SPD, seinen Auftritt bei einer Kundgebung gegen die AfD in Wiesbaden absagen. Mehr Von Ewald Hetrodt

08.08.2018, 06:36 Uhr | Rhein-Main

Allgemeine Dienstpflicht Warum die Debatte so wichtig ist

Ist die Debatte ein Ablenkungsmanöver der CDU oder eine überfällige Frage? Alleine die Diskussion lohnt – ebenso wie ein Dienst am Gemeinwesen. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Müller

07.08.2018, 22:06 Uhr | Politik

Linkes Kulturzentrum Konzerte und Gyros im ehemaligen Gefängnis

Die Initiative „Faites votre jeu!“ feiert im linken Kulturzentrum Klapperfeld zehnjähriges Bestehen. Der Streit um den Mietvertrag geht derweil ungehindert weiter. Mehr Von Anna-Sophia Lang

06.08.2018, 18:48 Uhr | Rhein-Main

FDP gegen Dienstpflicht „Der Staat ist kein Volkserzieher“

Die allgemeine Dienstpflicht sei ein „Freiheitseingriff“, argumentiert FDP-Chef Christian Lindner. Die Debatte, die in der CDU nun aufgekommen ist, sei aber noch aus einem ganz anderen Grund sinnlos. Mehr

05.08.2018, 18:54 Uhr | Politik

Europawahl Lindner liebäugelt mit Macron-Partei

Die FDP stehe der französischen Regierungspartei En Marche „von allen deutschen Parteien inhaltlich am nächsten“ erklärt Parteichef Lindner. In der Europawahl sieht er eine Chance „für die moderaten, liberalen Kräfte“. Mehr

04.08.2018, 03:35 Uhr | Politik

Die Grünen im Aufbruch Des Glückes Unterpfand

Die Parteivorsitzenden Baerbock und Habeck lenken die Partei in eine neue Richtung. Und das offenbar mit Erfolg: Aktuellen Umfragen zufolge klettern sie von neun auf bis zu fünfzehn Prozent. Mehr Von Frank Pergande

03.08.2018, 21:54 Uhr | Politik

ARD-Deutschlandtrend Union fällt in Umfrage auf Rekordtief – AfD als Profiteur

Nach dem wochenlangen Asylstreit ist in der Bevölkerung die Zustimmung für CDU/CSU auf ein historisches Tief gesunken. Von der Schwäche der Union können zwei kleinere Parteien profitieren. Mehr

02.08.2018, 22:18 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z