HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema FBI

Amerikanische Regierung Trump demontiert seinen Justizminister

Jeff Sessions war der erste Senator, der sich im Präsidentenwahlkampf für Donald Trump ausgesprochen hatte. Dafür wurde er mit einem Kabinettsposten belohnt. Doch sein Verhalten in der Russland-Affäre nimmt ihm der Präsident sehr übel. Mehr

20.07.2017, 08:59 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: FBI
1 2 3 ... 22 ... 45  
   
Sortieren nach

Cyberschutz bei Bundestagswahl Feuern auf allen Kanälen

In Amerika und Frankreich wurden die Wahlen offenbar von Cyberangriffen heimgesucht. In Deutschland bereiten sich deswegen Behörden, Parteien und der Bundestagspräsident darauf vor. Wie gut kann ihnen das gelingen? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

19.07.2017, 21:15 Uhr | Politik

John McCain Auszeit für einen Aufrechten

Die Operation John McCains verzögert die geplante Abstimmung über die Gesundheitsreform. Möglicherweise kann der Senator aus Arizona mehrere Wochen lang nicht nach Washington zurückkehren. Auch als Trump-Gegner wird der Republikaner schmerzlich vermisst. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.07.2017, 21:38 Uhr | Politik

Schutz vor Cyberangriffen Krieg der Maschinen

Der Schutz vor Cyberangriffen wird immer mehr zu einem florierenden Geschäft. Wer sind die Menschen, die uns vor Cyberangriffen gegnerischer Staaten schützen? Mehr Von Justus Bender und Eckhart Lohse

13.07.2017, 20:07 Uhr | Politik

Wegen Russland-Affäre Amtsenthebungsverfahren gegen Trump beantragt

Amerikas Präsident Trump gerät nun auch im Kongress unter Druck: Der Abgeordnete Brad Sherman hat ein Impeachment-Verfahren beantragt. Grund seien die aktuellen Entwicklungen in Trumps Russland-Affäre. Mehr

13.07.2017, 05:11 Uhr | Politik

Wray-Anhörung vor dem Senat Designierter FBI-Chef distanziert sich von „Hexenjagd“-Vorwurf

Bei seiner Senats-Anhörung sagt Christopher Wray seine Kooperation bei den Ermittlungen in der Russland-Affäre zu – und widerspricht Donald Trump in einem Punkt vehement. Der künftige FBI-Chef macht zudem deutlich, wem seine Loyalität gilt. Mehr

12.07.2017, 19:35 Uhr | Politik

Kreml-Nähe der IT-Firma? Kaspersky wirbt bei Amerikanern um Vertrauen

Seine russische Herkunft wird für Kaspersky in Amerika zum Problem. Nach den Hackerangriffen auf den dortigen Wahlkampf löst das Unternehmen Besorgnis aus – und reagiert mit Transparenz. Mehr Von Benjamin Triebe

09.07.2017, 20:14 Uhr | Wirtschaft

VW-Abgasskandal Zeugen belasten Winterkorn

Der ehemalige Volkswagen-Chef hatte offenbar zunächst die Anweisung gegeben, den Betrug nicht offenzulegen. Laut einem Bericht sagte dies ein Kronzeuge in den Vereinigten Staaten aus. Mehr

09.07.2017, 01:13 Uhr | Wirtschaft

Heimatschutz und FBI Cyberattacken auf Atomunternehmen befürchtet

Das amerikanische Heimatschutzministerium und das FBI haben in einem gemeinsamen Bericht vor Hackerangriffen auf Energie- und Atomunternehmen gewarnt. Hintergrund sind die jüngsten Viren, die sich aus der Ukraine heraus ausbreiteten. Mehr

01.07.2017, 11:23 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsreform Trump-Lager setzt Abweichler unter Druck

Trumps Gesundheitsreform steht wieder zur Abstimmung – und abermals auf der Kippe. Einige Republikaner weigern sich, Trumps Pläne abzusegnen, darunter der Senator Dean Heller. Er bekommt nun die ganze Wut der Trump-Anhänger zu spüren. Mehr Von Julian Dorn

26.06.2017, 14:56 Uhr | Politik

Russland-Affäre Trump wirft Obama Untätigkeit vor

Wladimir Putin persönlich habe Wahlkampf-Hacks angeordnet, und Barack Obama Monate vor der Wahl Beweise gesehen. Ein neuer Bericht bewegt Donald Trump zu einer ungewöhnlichen Attacke. Mehr

24.06.2017, 06:50 Uhr | Politik

Kommentar Trump verblufft

Donald Trump hat zugegeben, dass er seine Gespräche mit Comey nicht hat mitschneiden lassen. Das zeigt: Seine Hinterzimmer-Methoden mögen in der Geschäftswelt funktionieren. Aber nicht in der Politik. Mehr Von Oliver Georgi

23.06.2017, 09:58 Uhr | Politik

Trump gesteht „Ich weiß überhaupt nichts von Tonbändern“

Erst drohte Trump dem gefeuerten FBI-Chef Comey mit der Veröffentlichung von Tonbandaufnahmen ihrer Gespräche. Jetzt muss der amerikanische Präsident zugeben, dass er nicht einmal weiß, ob es solche Mitschnitte gibt. Ein weiterer bizarrer Höhepunkt der Russland-Affäre. Mehr

22.06.2017, 20:32 Uhr | Politik

Michigan Polizist bei mutmaßlichem Terrorangriff niedergestochen

Ein Polizist ist in den Vereinigten Staaten bei einem Messerangriff schwer verletzt worden. Der Angreifer soll „Allahu Akbar“ gerufen haben. Mehr

22.06.2017, 02:54 Uhr | Politik

Russland-Affäre Präsidenten-Anwalt: Keine Ermittlungen gegen Trump

Zwei Tage nach einem Tweet, in dem Donald Trump selbst von Ermittlungen gegen ihn gesprochen hat, sagt nun ein Anwalt des Präsidenten: Es gibt keine Ermittlungen. Wie passt das zusammen? Mehr

18.06.2017, 17:45 Uhr | Politik

Druck von allen Seiten Trump bleibt Trump

Das Attentat von Alexandria ließ Amerikas Präsident kurz innehalten. Doch die Hoffnung, er könne seinen Politikstil ändern, währt nur kurz. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.06.2017, 23:42 Uhr | Politik

Via Twitter Trump bestätigt Ermittlungen gegen ihn

Medien schreiben es bereits seit Tagen, dass der FBI-Sonderermittler Mueller gegen den Präsidenten wegen der Russland-Affäre ermittelt. Nun hat es Trump selbst eingeräumt: „Gegen mich wird ermittelt.“ Mehr

16.06.2017, 19:30 Uhr | Politik

Russland-Affäre Sonderermittler prüft Kushners Geschäfte

In der Untersuchung zur Russland-Affäre werden offenbar auch die Geschäfte von Trump-Schwiegersohn Kushner durchleuchtet. Während der Präsident auf Twitter wütet, nimmt sich sein Vize einen Anwalt mit Watergate-Erfahrung. Mehr

16.06.2017, 06:09 Uhr | Aktuell

Russland-Affäre Mueller ermittelt gegen Trump

Der Sonderermittler in der Russland-Affäre, Robert Mueller, hat seine Untersuchungen offenbar auf Donald Trump persönlich ausgeweitet. Der schwerwiegende Vorwurf: Behinderung der Justiz. Trumps Anwalt hat sich bereits geäußert. Mehr

15.06.2017, 08:34 Uhr | Politik

Analyse der Sessions-Aussagen Mein Name ist Hase

Bei seiner Anhörung wegen der Russland-Affäre vor dem Geheimdienstausschuss kann sich Justizminister Sessions nur an wenig erinnern. Vor allem nicht daran, wie oft er den russischen Botschafter traf. Dafür weiß er umso sicherer: Im Weißen Haus ist alles bestens. Mehr Von Oliver Georgi

14.06.2017, 08:07 Uhr | Politik

Russland-Affäre Will Trump Sonderermittler Mueller entlassen?

Robert Mueller soll als Sonderermittler die möglichen Russland-Kontakte von Trumps Team untersuchen. Angeblich erwägt der Präsident deshalb, Mueller wie FBI-Chef Comey zu entlassen. Mehr

13.06.2017, 08:16 Uhr | Politik

Der Tag Amerikas Justizminister sagt im Senat zu Russland-Affäre aus

Jeff Sessions spricht vor dem Geheimdienstausschuss des Senats, der Bundesgerichtshof entscheidet, ob TANs fürs Onlinebanking etwas kosten dürfen und Verizon übernimmt endgültig Yahoo. Mehr

13.06.2017, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Aussage vor Senat Sessions unter Zugzwang

Im Streit um die Russland-Kontakte von Trumps Wahlkampf-Team steht nun auch Justizminister Jeff Sessions im Fokus. Er will vor dem Geheimdienstausschuss aussagen. Trump Junior widerspricht seinem Vater derweil in einem wichtigen Punkt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.06.2017, 12:29 Uhr | Politik

Neue Twitter-Attacke Trump unterstellt Comey weitere Enthüllungen

Donald Trump hat den geschassten FBI-Direktor James Comey abermals scharf angegriffen. Comeys Enthüllungen von Interna aus dem Weißen Haus seien weiter verbreitet als gedacht. Mehr

11.06.2017, 16:03 Uhr | Politik

Kommentar Trump first

Donald Trumps Doktrin lautet: „America First!“ Das ist aber nicht wahr. Der amerikanische Präsident denkt nicht an das Wohl seines Landes, sondern in erster Linie an eines: sich selbst. Mehr Von Moritz Eichhorn

11.06.2017, 13:30 Uhr | Politik
1 2 3 ... 22 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z