Fake News: Nachrichten der FAZ über Falschmeldungen

Fake News: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fake News und Hate Speech Wie man mit der Lüge Kasse macht

Alex Jones ist einer der schlimmsten Verschwörungstheoretiker Amerikas – und hat ein Geschäft daraus gemacht. Nun verklagen ihn Eltern der bei einem Schulmassaker ermordeten Kinder. Mehr

25.05.2018, 06:23 Uhr | Feuilleton
Allgemeine Infos über Fake News

Früher wurde Propaganda größtenteils von staatlich gelenkten Organen verbreitet – heute kennt man ein ähnliches Phänomen unter dem englischen Begriff Fake News: Manipulative und inhaltlich in der Regel falsche oder mindestens um Halbwahrheiten ergänzte Meldungen, die sich vor allem aufgrund der heutigen Relevanz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien rasant verbreiten.

Die Verbreitung von Fake News
Das Internet und seine Funktionsweise sind nahezu perfekt für die schnelle Verbreitung von Informationen. Die Krux daran: Häufig werden Meldungen ungeprüft weitergegeben – unabhängige Stellen, die den Wahrheitsgehalt der Nachrichten prüfen, sind von eingeschränkter Reichweite. Insbesondere in sozialen Netzwerken und anderen sozialen Medien ist die Verbreitung von Fake News nicht aufzuhalten, da die Nutzer selbst als Kuratoren agieren – und sich selten die Mühe machen, Hintergründe und Beweise auf ihre Stichhaltigkeit zu untersuchen.

Fake-News-Beispiele
Von Fake-News-Meldungen geprägt war unter anderem der US-Präsidentschaftswahlkampf 2016. Sowohl Hillary Clinton als auch Donald Trump sahen sich mit Falschmeldungen über vermeintliche Skandale und angebliche politische Absichten konfrontiert. 2016 beschäftigte der „Fall Lisa“ Deutschland: Flüchtlinge sollen damals eine 13-jährige Russlanddeutsche entführt und vergewaltigt haben. Unwahr, wie sich später herausstellte. Dennoch war der Aufschrei groß. Fake News sind aber nicht ausschließlich ein Problem der heutigen Zeit. Im August 1939 diente Adolf Hitler etwa ein inszenierter Angriff auf den Reichssender Gleiwitz als Vorwand für die Kriegserklärung gegen Polen.

Alle Artikel zu: Fake News

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Mark Zuckerberg in Brüssel „Zu kurz, zu flach“

Der Facebook-Gründer hat in Brüssel leichtes Spiel, das EU-Parlament mit bekannten Phrasen abzuwimmeln. Das hat auch mit dem Format der Zuckerberg-Anhörung zu tun. Mehr Von Jonas Jansen, Roland Lindner

22.05.2018, 20:48 Uhr | Wirtschaft

Trump macht’s vor Von falschen und echten Fakes

„Fake News“ oder Zensur? In Asien haben viele repressive Staaten eine Offensive gegen Falschmeldungen gestartet. Doch hinter dem vermeintlich ehrenhaften Manöver steckt wohl politisches Kalkül. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

02.05.2018, 07:52 Uhr | Politik

Der moderne Krieg Wir müssen vorbereitet sein

Die Sicherheitslage verschlechtert sich, Bedrohungen richten sich immer mehr gegen die Zivilgesellschaft. Was die Skandinavier dagegen tun, würde wohl auch John Lennon gut finden. Mehr Von Elisabeth Braw

23.04.2018, 16:04 Uhr | Politik

Rechtsrock und Friedensfest Neonazi-Festival in Ostritz blieb friedlich

1000 Besuchern des Neonazi-Festivals im sächsischen Ostritz standen 3000 Gegendemonstranten gegenüber. Die Polizei erntete für ihren Einsatz großen Respekt. Mehr

22.04.2018, 12:38 Uhr | Politik

Mediengruppe Sinclair Fernseh-Propaganda für den Präsidenten

Eine rechtskonservative Mediengruppe gewinnt in Amerika immer mehr an Macht. Angestellte schlagen Alarm, weil sie falsche Behauptungen vortragen sollen. Ganz im Sinne von Donald Trump. Mehr Von Frauke Steffens, New York

19.04.2018, 14:57 Uhr | Politik

Einstweilige Verfügung Facebook darf Nutzer-Beitrag nicht löschen

Um Hass im Internet zu bekämpfen, löschen soziale Medien mehr und mehr Nutzerbeiträge. Jetzt hat ein Gericht das verhindert. Mehr

12.04.2018, 08:19 Uhr | Wirtschaft

Im UN-Sicherheitsrat Russland nennt Giftgasangriff „Fake News“

Der mutmaßliche Giftgasangriff syrischer Truppen auf die Stadt Duma sei nur eine Inszenierung gewesen, sagt Russlands UN-Botschafter. Der Tonfall zwischen Washington und Moskau wird immer ruppiger. Mehr

10.04.2018, 07:32 Uhr | Politik

Politik und Journalismus Im Quadratkilometer der Macht

In Berlin begegnen Politiker und Journalisten einander ständig, manche werden im Laufe der Zeit zu Weggefährten. Doch die Nähe der beiden Berufsgruppen ist von begrenzter Natur. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

31.03.2018, 08:20 Uhr | Politik

Erfundener Terroranschlag Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht gegen Rheinneckarblog

Der Rheinneckarblog berichtet über einen angeblichen Anschlag in Mannheim mit zahlreichen Toten. Der Text ist reine Fiktion. Beim Deutschen Presserat gehen Beschwerden ein, die Staatsanwaltschaft prüft den Fall nun. Mehr

26.03.2018, 18:28 Uhr | Feuilleton

Nach dem Datenskandal Entzieht Facebook die Betriebserlaubnis!

Am Beispiel des illegalen Datenzugriffs von Cambridge Analytica sehen wir, wie der Hase bei Facebook läuft. Es ist Zeit, dem Netzwerkkonzern Grenzen zu setzen, und zwar jetzt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ranga Yogeshwar

26.03.2018, 08:08 Uhr | Feuilleton

Langfristig geplant Blog meldet erfundenen Terroranschlag in Mannheim

Am frühen Morgen meldet der „Rheinneckarblog“ mit drastischen Worten einen verheerenden Terroranschlag in Mannheim. Allerdings war alles erfunden. Jetzt gibt es heftige Wortgefechte. Mehr

25.03.2018, 14:41 Uhr | Feuilleton

Meint es das Netzwerk ernst? Facebooks Läuterungsshow

Mark Zuckerberg hat in den vergangenen Monaten Ankündigungen gemacht, die imponierend selbstlos klingen. Doch die Geschichte des sozialen Netzwerks weckt Zweifel am Willen zum Kulturwandel. Ein Kommentar. Mehr Von Roland Lindner

19.03.2018, 10:56 Uhr | Wirtschaft

Hauptbahnhof Darmstadt Putzmann per Whatsapp anfordern

Seit einer Woche können Reisende Schmutz im Darmstädter Hauptbahnhof über den Dienst Whatsapp schnell melden. Die Bahn testet das Meldesystem bereits in Berlin. Mehr Von Jan Schiefenhövel

18.03.2018, 13:11 Uhr | Rhein-Main

Soziale Systeme Davon kann der Redakteur nur träumen

Falschmeldungen verbreiten sich rascher und weiter als echte Nachrichten - das ist nun wirklich keine neue Erkenntnis. Mehr Von André Kieserling

17.03.2018, 13:46 Uhr | Wissen

Wahl-Manipulationen „Facebook hätte es früher wissen müssen“

Über das soziale Netzwerk und andere Internetunternehmen wird auf der Digitalkonferenz „South by Southwest“ harsch gesprochen. Die einstigen Aushängeschilder haben Sympathien verloren – nicht nur wegen Fake News. Mehr Von Roland Lindner, Austin

13.03.2018, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Kommission gegen Fake News Mehr Sichtbarkeit für echte Nachrichten im Netz

In Brüssel wächst die Sorge vor Fehlinformationen im Internet. Eine Expertengruppe der EU-Kommission hat nun einen Leitfaden zum Umgang mit „Fake News“ vorgelegt. Mehr

12.03.2018, 16:50 Uhr | Feuilleton

Fake News Falsche Nachrichten sind einfach sexy

Eine amerikanische Studie stellt fest: „Fake News“ verbreiten sich schneller und weiter als echte Nachrichten. Warum? Weil sie mit den Emotionen der Leser spielen. Mehr Von Andrea Diener

08.03.2018, 20:38 Uhr | Feuilleton

FPÖ greift ORF an Am Pranger

Österreichs Vizekanzler Strache hat den ORF und Fernsehmoderator Armin Wolf auf Facebook der Lüge bezichtigt. Strache will das als Satire gemeint haben. Journalisten aus Deutschland glauben das nicht und protestieren. Mehr Von Michael Hanfeld

02.03.2018, 13:12 Uhr | Feuilleton

Von Cercino nach Mailand Italiens wahre Hauptstadt und Berlusconis jüngster Winkelzug

Über das politische Rom haben viele Nicht-Römer eine klare Meinung. Teil zwei des Reisetagebuchs auf dem Weg zu den Parlamentswahlen. Mehr Von Anna-Lena Ripperger, Mailand

02.03.2018, 11:29 Uhr | Politik

Donald Trump Ein Mann mit Vergangenheit, die ihn jetzt einholt

Geschichten über angebliche Affären bescheren Donald Trump weiter Negativschlagzeilen. Ein Ex-„Playboy“-Model redet über Details – obwohl auch sie mit viel Geld zum Schweigen gebracht werden sollte. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.02.2018, 12:06 Uhr | Politik

Donald Trump Narziss und Rächer im Oval Office

63 Millionen Wähler sind Donald Trumps Schlachtruf „Make America Great Again“ gefolgt. Sie wollten, dass der selbsternannte Rächer der weißen Männer die Politik umkrempelt. Doch hat er das getan? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.02.2018, 08:49 Uhr | Politik

Macron stellt sich Presse Ein Mann für alle Rollen

Frankreichs Präsident beweist, dass sein Denken doch nicht „zu komplex“ für Journalistenfragen ist. Auf einer Pressekonferenz äußert er sich auch über die aktuellen Vorgänge in Berlin. Mehr Von Michaela Wiegel

14.02.2018, 22:45 Uhr | Politik

Südafrika ANC beschließt offenbar Abberufung von Präsident Zuma

Die südafrikanische Regierungspartei hat sich laut mehreren Medien für die Absetzung von Präsident Jacob Zuma ausgesprochen. Der langjährige Regierungschef steht unter Korruptionsverdacht. Mehr

13.02.2018, 03:32 Uhr | Politik

Fake News und Filterblase Facebook hat ein Problem

Der Netzkonzern führt seine Nutzer weiter in die Irre und weiß nicht, wie er „Fake News“ bekämpfen soll. Es gäbe eine Lösung, doch die passt Facebook garantiert nicht. Mehr Von Michael Hanfeld

28.01.2018, 08:47 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z