Fake News: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Weinstein-Anklägerin Argento weist Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs zurück

Sie gilt als eine der Weinstein-Anklägerinnen der ersten Stunde. Nun wird die Schauspielerin Asia Argento selbst beschuldigt, einen minderjährigen Kollegen sexuell belästigt zu haben – wehrt sich aber vehement gegen die Vorwürfe. Mehr

21.08.2018, 18:54 Uhr | Gesellschaft
Allgemeine Infos über Fake News

Früher wurde Propaganda größtenteils von staatlich gelenkten Organen verbreitet – heute kennt man ein ähnliches Phänomen unter dem englischen Begriff Fake News: Manipulative und inhaltlich in der Regel falsche oder mindestens um Halbwahrheiten ergänzte Meldungen, die sich vor allem aufgrund der heutigen Relevanz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien rasant verbreiten.

Die Verbreitung von Fake News
Das Internet und seine Funktionsweise sind nahezu perfekt für die schnelle Verbreitung von Informationen. Die Krux daran: Häufig werden Meldungen ungeprüft weitergegeben – unabhängige Stellen, die den Wahrheitsgehalt der Nachrichten prüfen, sind von eingeschränkter Reichweite. Insbesondere in sozialen Netzwerken und anderen sozialen Medien ist die Verbreitung von Fake News nicht aufzuhalten, da die Nutzer selbst als Kuratoren agieren – und sich selten die Mühe machen, Hintergründe und Beweise auf ihre Stichhaltigkeit zu untersuchen.

Fake-News-Beispiele
Von Fake-News-Meldungen geprägt war unter anderem der US-Präsidentschaftswahlkampf 2016. Sowohl Hillary Clinton als auch Donald Trump sahen sich mit Falschmeldungen über vermeintliche Skandale und angebliche politische Absichten konfrontiert. 2016 beschäftigte der „Fall Lisa“ Deutschland: Flüchtlinge sollen damals eine 13-jährige Russlanddeutsche entführt und vergewaltigt haben. Unwahr, wie sich später herausstellte. Dennoch war der Aufschrei groß. Fake News sind aber nicht ausschließlich ein Problem der heutigen Zeit. Im August 1939 diente Adolf Hitler etwa ein inszenierter Angriff auf den Reichssender Gleiwitz als Vorwand für die Kriegserklärung gegen Polen.

Alle Artikel zu: Fake News

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Russland-Ermittlungen Wie stark kooperiert Trumps Rechtsberater mit Sonderermittler Mueller?

Ein Artikel der „New York Times“ über die Kooperation seines Rechtsberaters McGahn mit Sonderermittler Mueller erzürnt Donald Trump. Mehr

20.08.2018, 15:00 Uhr | Politik

Senatorin kritisiert Regierung „In Italien ist eigentlich die AfD schon an der Macht“

Warum mussten Dutzende Menschen in Genua sterben und wer ist Schuld daran? Die italienische Regierung hat nach dem Brückeneinsturz schnell die EU und die Betreibergesellschaft attackiert – doch auch sie gerät zunehmend in die Kritik. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

17.08.2018, 20:07 Uhr | Politik

„Boston Globe“ Bombendrohungen nach Trump-Kampagne

Mehr als dreihundert Zeitungen in Amerika haben gegen die Medienpolitik von Präsident Trump Stellung bezogen. Der griff auf Twitter den Initiator der Kampagne an. Bombendrohungen waren die Folge. Mehr

17.08.2018, 10:26 Uhr | Feuilleton

Amerikas Medien kontern Trump Pressechor

Donald Trump nennt die Medien „Feinde des amerikanischen Volkes“. Das lassen die Zeitungen des Landes nicht auf sich sitzen. Sie haben eine gute Antwort. Mehr Von Michael Hanfeld

16.08.2018, 19:20 Uhr | Feuilleton

Spieleentwickler Weisman Der Weltenwürfler

Was der Regisseur George Lucas mit „Star Wars“ fürs Kino bedeutet, ist Jordan Weisman für die Welt der Rollenspiele. Mit „Shadowrun“ hat er ein Universum erschaffen, das aus heutiger Sicht erschreckend real erscheint. Ein Gespräch. Mehr Von Axel Weidemann

16.08.2018, 09:38 Uhr | Feuilleton

Ärger bei RB Leipzig „Das ist die Mutter aller Fake News im Fußball“

Der SWR vermeldet den Transfer von Nationalspieler Sebastian Rudy vom FC Bayern nach Leipzig als perfekt. RB-Trainer Ralf Rangnick dementiert – und übt massive Kritik. Mehr

15.08.2018, 16:08 Uhr | Sport

Zensur gegen Währungskrise Erdogan: Verbreiten falscher Nachrichten ist Verrat

Der Schritt mutet verzweifelt an: Mit einer Zensur kritischer Kommentare in den sozialen Medien will der türkische Präsident Erdogan den Verfall der Lira bekämpfen. Einsicht sucht man vergebens. Mehr

13.08.2018, 14:07 Uhr | Wirtschaft

Novelle von Sven Recker Eher Fake-Literatur als Fake-News-Roman

Subtilität ist hier nicht zu erwarten: Sven Reckers Roman bleibt inhaltlich wie literarisch banal und oberflächlich. „Fake Metal Jacket“ ist ein Schnellschuss ins Leere. Mehr Von Oliver Jungen

12.08.2018, 17:44 Uhr | Feuilleton

Vor Desinformation schützen Deutsch, Mathe, Fake News

Wie kann man Kinder gegen Desinformation im Internet wappnen? Eine Schule in Bayern probiert es aus. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

10.08.2018, 06:28 Uhr | Politik

Kampf der Tech-Konzerne An der Spitze bleiben

Das Geschäft der großen Tech-Konzerne Apple, Amazon & Co läuft prächtig. Doch auch sie müssen sich ändern – bloß wie? Mehr Von Alexander Armbruster, Jonas Jansen, Roland Lindner

02.08.2018, 11:42 Uhr | Wirtschaft

NYT-Herausgeber trifft Trump „Schädlich für unser Land“

Der Herausgeber der „New York Times“ hat Donald Trump im persönlichen Gespräch seine Meinung gesagt. Und dabei offenbar deutliche Wort gewählt. Mehr

29.07.2018, 23:13 Uhr | Politik

Trumps rhetorisches Regime Eine Frage hätte ich da noch

Wie kann man über Trump berichten, wenn der ein Verwirrspiel mit den Medien treibt? Es bleibt nur eins: Man muss ihn mit einer an Inspektor Columbo geschulten Detektivarbeit überführen. Mehr Von Christian Geyer

22.07.2018, 10:17 Uhr | Feuilleton

Lynchjustiz-Fälle in Indien Whatsapp begrenzt das Weiterleiten von Nachrichten

Mehrere Fälle von Lynchjustiz in Indien haben Whatsapp zum Handeln gezwungen. In eine Testphase sollen aber alle Nutzer einbezogen werden. Mehr

20.07.2018, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Erfundener Anschlag Geldstrafe gegen „Rheinneckarblog“-Betreiber

In apokalyptischen Bildern hatte Hardy Prothmann auf seinem „Rheinneckarblog“ einen Anschlag ausgemalt, den es nie gegeben hat. Jetzt soll er dafür zahlen. Mehr

19.07.2018, 14:58 Uhr | Feuilleton

Facebooks neue Regeln Keine Macht den Fake News

Das größte Netzwerk der Welt soll künftig ein friedlicherer Ort sein. Facebook hat die verschärften Regeln in Sri Lanka getestet. Sie zielen auf Beiträge ab, die zu Gewalt aufrufen. Mehr

19.07.2018, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Die Fiktion der Einreise Wer würde wirklich kommen, wenn alle Grenzen offen wären?

Stimmt es überhaupt, dass alle Welt nach Deutschland will? Auch andere Menschen haben eine Heimat, die sie lieben. Was unseren Heimatschützern, Heimatbeschwörern und Heimatministern entgeht. Mehr Von Claudius Seidl

08.07.2018, 14:18 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Fake News Twitter löscht 70 Millionen Nutzerkonten

Twitter ist in den vergangenen zwei Monaten massiv gegen Fake-Accounts und Bots vorgegangen. Wenn es nach seinem berühmtesten Nutzer Donald Trump geht, gehören zwei weitere Konten auf diese Liste. Mehr

07.07.2018, 20:47 Uhr | Wirtschaft

Kooperation in Indien So will Whatsapp weitere Lynchjustiz-Fälle verhindern

Das indische IT-Ministerium verlangt von Whatsapp, mehr gegen Falschinformation zu unternehmen. Das Unternehmen reagiert – und bleibt vage. Mehr

04.07.2018, 09:07 Uhr | Wirtschaft

Vor libyscher Küste Wieder Flüchtlingskinder im Mittelmeer ertrunken

Während die EU über Maßnahmen gegen Migration debattiert, geht das Sterben im Mittelmeer weiter. Die libysche Küstenwache hat drei tote Kinder aus dem Meer geborgen. Weitere Kinder werden vermisst. Mehr

30.06.2018, 17:32 Uhr | Politik

Vorwurf der „Fake News“ Wenn Seehofer den Trump gibt

Seehofer poltert gegen die Medien, als hätten sie ihm nie in die Hände gespielt: Es sieht nicht gut aus für die politische Kultur im Umgang mit Presse und Meinungsfreiheit. Mehr Von Constanze Kurz

25.06.2018, 06:45 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Zeitung 16.06.1918 Aufstand der Tschecho-Slowaken

Tschechisch-Slowakische Truppen stranden in Russland. Es kommt zum Aufstand gegen die Sowjets, sogar eine Stadt wird besetzt. Trotzkij spricht eine Warnung aus. Mehr

16.06.2018, 08:53 Uhr | Politik

SPD-Schatzmeister Nietan „Wir haben das nicht wegen der aktuellen Kassenlage gemacht“

Der Bundestag hat die Erhöhung der Parteienfinanzierung beschlossen. Im Interview erklärt SPD-Schatzmeister Dietmar Nietan, warum der Schritt richtig war – und was die SPD mit dem zusätzlichen Geld vorhat. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

15.06.2018, 18:41 Uhr | Politik

Whatsapp-Nachricht Vorsicht vor dem Martinelli-Virus?

Derzeit versetzt eine Whatsapp-Nachricht mit der Warnung vor einem gefährlichen Software-Virus deutsche Smartphone-Nutzer in Panik. Was ist dran an der Geschichte? Mehr

12.06.2018, 15:41 Uhr | Wirtschaft

Aufbruch in eine neue Zukunft Hat der Mensch die Technik noch im Griff?

Die Pioniere des Internets verzweifeln manchmal an ihrer Schöpfung. Die Daten liegen in den Händen weniger – und die Politik wirkt machtlos. Es beginnt eine neue Runde im Kampf um die Zukunft. Mehr Von Carsten Knop

12.06.2018, 11:04 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z