Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Europawahl

Macron und die FDP Zwischen Albtraum und Wirklichkeit

Der französische Präsident fürchtet sich vor Liberalen am Kabinettstisch in Berlin. Doch Macron steht FDP-Chef Lindner näher, als es jüngste Äußerungen vermuten lassen. Mehr

18.09.2017, 22:39 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Europawahl
1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Bundestagswahl Wahlkampf unter einem Prozent

Dutzende Parteien und Listen werben im Bundestagswahlkampf um Stimmen – viele ohne Chance auf einen Sitz im Bundestag. Warum die Mitglieder von Kleinparteien trotzdem kämpfen. Mehr Von Yves Bellinghausen, Frankfurt/Offenbach/Gießen

26.08.2017, 11:25 Uhr | Politik

F.A.Z. Woche Wie der Gröxit zum Erfolgsmodell wurde

Vor 35 Jahren stimmten die Grönländer für den Austritt aus der Europäischen Gemeinschaft. Das hat sich für sie gelohnt. Wirklich losgelöst ist das Land dennoch nicht. Mehr Von Sebastian Balzter

05.03.2017, 21:34 Uhr | Wirtschaft

Zweites Verbotsverfahren Ein früherer Politiker richtet über die NPD

An diesem Dienstag verkündet das Bundesverfassungsgericht sein Urteil im zweiten Verbotsverfahren gegen die rechtsextreme NPD. Dass in dem Verfahren so harte Fragen gestellt werden, liegt auch an Verfassungsrichter Peter Müller. Mehr Von Reinhard Müller

17.01.2017, 09:10 Uhr | Politik

Europa in der Krise Zurück zur Eigenverantwortung

Die EU und der Euroraum befinden sich seit fast sieben Jahren im ständigen Krisenmodus. Was ist zu tun? Mehr

20.10.2016, 20:07 Uhr | Wirtschaft

Rechtspopulismus Die Arroganz der Ignoranz

Anhand von Textbeispielen demonstriert Ruth Wodak Mechanismen rechtspopulistischer Botschaften. So berechtigt der Hinweis auf eine Robin-Hood-Mentalität ist: Der Kontext wird zuweilen ebenso ausgeblendet wie die Interaktion zum Gegner, zumal die Verfasserin die Beispiele zerstückelt präsentiert. Mehr Von Eckhard Jesse

12.09.2016, 10:50 Uhr | Politik

Präsident der EU-Kommission Jean-Claude Juncker, das Schlitzohr!

Jean-Claude Juncker führt sich auf wie der europäische Ministerpräsident. Mit der Wahrheit braucht man es da nicht so genau zu nehmen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Olaf Henkel und Joachim Starbatty

27.08.2016, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Ukip-Parteichef Rücktritt vom Brexit

Mit Nigel Farage zieht sich nun der zweite Anführer der Brexiteers zurück. Das stürzt auch die drittstärkste Partei Britanniens in Turbulenzen. Derweil greift Boris Johnson aus dem Hintergrund in den Machtkampf der Tories ein. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

04.07.2016, 20:32 Uhr | Wirtschaft

Populismus in Europa Große Variationsbreite

Es spielt eine zentrale Rolle, ob systemfeindlicher oder systemtreuer parteiförmiger Populismus gedeiht. Populismen können extremistisch sein (wie Jobbik in Ungarn), müssen es aber nicht (wie die Dänische Volkspartei). Mehr Von Eckhard Jesse

09.05.2016, 10:58 Uhr | Politik

Umfragen zu Landtagswahlen Nur die AfD legt zu

Die Landtagswahlen könnten zur Protestwahl werden. Laut einer aktuellen Umfrage hängt die AfD in Sachsen-Anhalt die SPD ab. Auch in Mainz und Stuttgart schrumpft der Abstand. Mehr

22.02.2016, 13:13 Uhr | Politik

Europa-Skepsis Warum die Briten den Brexit wollen

Ob im Wahlvolk, bei den Eliten oder der öffentlichen Meinung: Wir wundern uns, warum so viele Briten die EU verlassen wollen. Dabei genügt ein Blick in die britische Geschichte, um das zu verstehen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dominik Geppert

07.02.2016, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Wahlbeteiligung Demokratie? Mehr oder weniger

Seit mehr als drei Jahrzehnten geht die Wahlbeteiligung in Deutschland zurück. Weil auch immer weniger Arme wählen gehen, muss man von einer veritablen Beteiligungskrise sprechen. Deren Rückwirkungen auf Parteien und Politik sind erheblich. Mehr Von Professor Dr. Armin Schäfer

16.12.2015, 17:29 Uhr | Politik

Parlamentswahlen Spaniens Demokratie wird durchgelüftet

Die Wahlen in der kommenden Woche werden weitreichende Folgen für das gesamte spanische System haben. Statt zwei großen Parteien wird es im Parlament künftig vier geben. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

12.12.2015, 16:02 Uhr | Politik

Regionalwahlen in Frankreich Was passiert, wenn Le Pen gewinnt?

Am Sonntag findet in Frankreich die erste Runde der Regionalwahlen statt. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die letzte Wahl vor der Entscheidung um Hollandes Nachfolger. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

05.12.2015, 13:09 Uhr | Politik

EU-Parlament Im Dickicht der Ebenen

Mehr als nur ein Debattenforum wie in den 1970er und 1980er Jahren hat sich das Europäische Parlament neben der Kommission und dem Rat fest im EU-Institutionsgefüge etabliert - und zwar als entscheidender Mitgestalter. Es repräsentiert einen supranationalen Parlamentarismus. Mehr Von Michael Gehler

30.11.2015, 10:49 Uhr | Politik

Spanien Piketty berät Linkspopulisten von Podemos

Der französische Starökonom Thomas Piketty will der linkspopulistischen spanischen Partei Podemos als Berater im Wahlkampf helfen. Er soll am Wirtschaftsprogramm der Partei mitarbeiten. Mehr Von Leo Wieland

09.09.2015, 07:58 Uhr | Wirtschaft

Kurssturz der Athener Börse In Griechenland platzt ein Sack Oliven

Die Börse in Athen hat nach fünf Wochen Zwangsschließung wieder geöffnet – und die Kurse stürzen ab. Ein unbedeutendes Ereignis oder ein Drama mit Folgen für die Weltbörsen? Mehr Von Martin Hock

03.08.2015, 14:48 Uhr | Finanzen

EU-Politik Schäuble hat Reformplan ohne Gabriel ausgeheckt 

Für seinen Vorstoß musste Wolfgang Schäuble scharfe Kritik einstecken. Die Grüne Ko-Vorsitzende Peter warnt darin vor einem deutschen Europa. Mehr Von Manfred Schäfers, Werner Mussler, Philip Plickert, Berlin, Brüssel

30.07.2015, 22:59 Uhr | Wirtschaft

Rennbahn oder DFB-Akademie? 29.776 Briefwahlanträge vor Bürgerentscheid

Schon sechs Prozent der Wahlberechtigten haben von ihrer Stimme Gebrauch gemacht. Frankfurter Politiker gaben derweil eine Wahlempfehlung an ihre Mitarbeiter gegeben. Ein Berater des Renn-Klubs hält das für „bedenklich“. Mehr Von Rainer Schulze, Frankfurt

20.06.2015, 17:04 Uhr | Rhein-Main

Zeit nach Tsipras Wenn Syriza scheitert

Der Streit zwischen Griechenland und seinen Gläubigern ist nach der Rede von Alexis Tsipras in Athen neu entflammt. Doch was würde eigentlich passieren, wenn Syriza am Ende scheitert? Droht dem Land dann erst recht der Absturz? Mehr Von Tobias Piller

06.06.2015, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise in Griechenland Im Würgegriff

Seit 1991 versprachen neun griechische Premierminister Reformen und die Modernisierung eines Staates. Doch Reformen wurden weder umgesetzt noch von den Bürgern eingefordert. Wie kommt es, dass die Bevölkerung den Euro will, aber wenig Reformbereitschaft zeigt? Mehr Von Richard Fraunberger

05.06.2015, 06:23 Uhr | Wirtschaft

Regionalwahlen in Italien Denkzettel für Renzi

Von 41 auf nur noch gut 22 Prozent ist die Regierungspartei des sozialdemokratischen Ministerpräsidenten Renzi in den italienischen Regionalwahlen abgesackt. Für Renzi bewahrheiten sich damit seine Befürchtungen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

01.06.2015, 11:21 Uhr | Politik

Regionalwahlen in Italien Der Traum von Normalität und Ordnung

Matteo Salvini bezeichnet Flüchtlinge nicht mehr als Zecken. So will er die Lega Nord zur stärksten Kraft auf der Rechten machen. Am Sonntag wählen die Italiener in Regionen und Kommunen. Mehr Von Jörg Bremer, Lonato

31.05.2015, 08:18 Uhr | Politik

Wahlen in Spanien Umsturz an den Urnen

Die Regional- und Kommunalwahlen an diesem Sonntag dürften die Parteienlandschaft in Spanien umpflügen. Als Königsmacher empfehlen sich zwei rebellische Jungparteien. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

22.05.2015, 14:39 Uhr | Politik

Ukip-Führer Nigel Farage Phönix in der Asche

Noch vor wenigen Monaten konnte Nigel Farage vor Kraft kaum gehen. Jetzt scheint der Ukip-Chef am Tiefpunkt der Karriere angelangt. Einige Parteimitglieder proben den Aufstand. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.05.2015, 15:55 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z