Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Europarat

Aserbaidschan und Europarat Im Würgegriff von Despoten

Der Europarat versteht sich als Hüter der Demokratie. Doch an seinem Beispiel ist zu sehen, wie autoritäre Regime wie das in Aserbaidschan demokratische Institutionen schwächen können. Mehr

01.11.2017, 09:17 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Europarat
1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Spanien Die EU besteht ihre Probe nicht

In der Katalonien-Krise wird die EU ihrem Anspruch, eine „Union der Bürger“ zu sein, nicht gerecht: Sie verteidigt lediglich die Interessen der Nationalstaaten – auch gegen die Bürger. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Bardo Fassbender

27.10.2017, 08:00 Uhr | Politik

Bundestagswahl Durchmarsch der AfD

Vom Rundfunkrat bis zur Nato: Nach der Wahl wird die AfD in viele Gremien einziehen. Ist das gefährlich? Und welche Posten sind besonders heikel? Mehr Von Ralph Bollmann

18.09.2017, 10:58 Uhr | Wirtschaft

DFB-Team beim Confed-Cup WM-Vorbereitung der politischen Art

Beim Confed-Cup in Russland begibt sich die Fußball-Nationalelf auf politisch brisantes Terrain. Zuvor erzählt DFB-Präsident Grindel, wie er vor Ort die westlichen Werte vertreten will. Mehr Von Christian Kamp

16.06.2017, 09:38 Uhr | Sport

EU-Plan zu Filmrechten Wer eine Lizenz kauft, kriegt 27 gratis dazu

Der EU-Plan, das „Territorialitätsprinzip“ bei Online-Rechten an Filmen zu kippen, sorgt für Unruhe. Produzenten seien bei Vertragsverhandlungen frei, sagt die EU. Doch sie weitet das Recht der Stärkeren aus. Mehr Von Jörg Seewald

07.06.2017, 19:58 Uhr | Feuilleton

Fifa-Kongress in Bahrein „Der DFB sollte klagen“

Aus dem Europarat kommt scharfe Kritik am mangelnden Reformwillen der Fifa. Auf DFB-Präsident Reinhard Grindel fällt bereits Gianni Infantinos scharfer Blick. Mehr Von Michael Ashelm

11.05.2017, 18:20 Uhr | Sport

Zum dritten Mal in Folge Türkei sperrt Folterbericht des Europarats

Das Antifolterkomitee des Europarats darf das Ergebnis der Gespräche mit Hunderten Insassen türkischer Gefängnisse nicht veröffentlichen. Der Präsident des Verbands der türkischen Anwaltskammern, Metin Feyzioglu, fürchtet um die Existenz des Staates. Mehr Von Michael Martens, Ankara und Christian Meier, Frankfurt

20.04.2017, 18:31 Uhr | Politik

Pressefreiheit Europas Journalisten werden häufig bedroht

Drohungen, Cyber-Mobbing und tätliche Angriffe: Journalisten erfahren oft Gewalt, wenn sie ihrer Arbeit nachgehen. Das ergab eine Befragung des Europarates. Mehr

20.04.2017, 17:36 Uhr | Feuilleton

Transitzone Raus nur rückwärts

Ungarn wird heftig kritisiert für jene Transitzonen, in denen Migranten inhaftiert werden. Menschenrechtler sprechen von einem illegalen Internierungslager. Dabei sei doch alles ganz in Ordnung, heißt es seitens der Regierung. Mehr Von Stephan Löwenstein, Tompa

06.04.2017, 23:14 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Die große Verlogenheit in der Türkei-Politik

Europa belügt sich im Umgang mit der Türkei selbst, das hat die Debatte bei Maybrit Illner gezeigt. Selbst eine einfache Frage wollen Konservative und Linke gar nicht erst beantworten. Mehr Von Frank Lübberding

17.03.2017, 06:48 Uhr | Feuilleton

Nach Yücel-Inhaftierung Politiker fordern Einreiseverbot für Erdogan

Deutschlands Politiker fordern, auf die Inhaftierung des deutschen Journalisten Deniz Yücel in der Türkei mit Druck zu reagieren. Auch der Europarat ist angesichts der aktuellen Entwicklungen besorgt. Mehr

01.03.2017, 03:26 Uhr | Politik

Kampf gegen Fake News Europarat-Chef warnt vor staatlicher Zensur

Im Kampf gegen Fake News hat der Generalsekretär des Europarats vor zu großem Aktionismus gewarnt. Es bestehe die Gefahr, unliebsame Meinungen verbieten zu können. Mehr

18.01.2017, 05:43 Uhr | Politik

Thorbjörn Jagland in Moskau Optimismus trotz alter Argumente

Beim Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin hält sich Thorbjörn Jagland, der Generalsekretär des Europarats, weitgehend mit Kritik zurück. Woran liegt das? Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

07.12.2016, 22:53 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Europarat warnt Türkei vor Todesstrafe

Die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei wäre eine Maßnahme gegen unsere Werte, sagt der Generalsekretär des Europarats. Wenn Erdogan mit seinen Ankündigungen ernst macht, drohen dem Land Konsequenzen. Mehr Von Thomas Gutschker

05.11.2016, 19:05 Uhr | Politik

Gastbeitrag Das Gerede über die Todesstrafe muss aufhören

Die Wiedereinführung der Todesstrafe wäre ein rückwärtsgewandter, unethischer und isolierender Schritt, schreibt Thorbjörn Jagland, der Generalsekretär des Europarats, in einem Gastbeitrag für die F.A.Z. Mehr Von Thorbjörn Jagland

19.08.2016, 19:21 Uhr | Politik

Nach Putschversuch Endlich kommt mal einer

Mit Thorbjørn Jagland reist nach dem Putschversuch der erste westliche Politiker für Gespräche in die Türkei. Deren Präsident Erdogan bereitet dem Generalsekretär des Europarats einen großen Empfang – mit Hintergedanken? Mehr Von Michael Martens

04.08.2016, 09:29 Uhr | Politik

Nach Terror-Attacken In Frankreich herrscht für immer Notstand

Frankreich bekämpft den Terrorismus mit allen Mitteln. Zentrale Bestandteile des französischen Nationalmythos scheinen dabei keine Rolle mehr zu spielen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

30.07.2016, 22:23 Uhr | Politik

Bundestagspräsident Lammert „Türkei entfernt sich weiter von Mindeststandards“

Der Unmut über die Entwicklungen in der Türkei wird in der EU immer lauter. Auch Bundestagspräsident Lammert zeigt sich besorgt. CSU-Europapolitiker Weber fordert, die Beitrittsgespräche zu beenden. Mehr

22.07.2016, 06:49 Uhr | Politik

Ukraine Folter und Missbrauch auf beiden Seiten

Die Vereinten Nationen kritisiert die Menschenrechtslage sowohl unter der ukrainischen Regierung als auch in den Separatistengebieten. Die EU lobt Kiew unterdessen für eine Justizreform. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

03.06.2016, 16:11 Uhr | Politik

Gestoppte Arte-Dokumentation Spuren der Misshandlung

Der Anwalt Magnizki ist im Jahr 2009 in russischer Haft zu Tode gebracht worden. In einem Dokumentarfilm hat der Regisseur Nekrassow die Brisanz des Falles heruntergespielt. Jetzt wird ihm Propaganda im Sinne Putins angelastet. Mehr Von Michael Hanfeld

27.05.2016, 12:02 Uhr | Feuilleton

Angela Merkel im Gespräch Mich irritiert die Freude am Scheitern

Die Kanzlerin hält am Abkommen mit der Türkei fest, mahnt das Land vor ihrem Besuch in Istanbul aber zu Reformen. Im Gespräch mit der F.A.S. hat Angela Merkel auch eine Botschaft für Horst Seehofer. Mehr Von Thomas Gutschker

22.05.2016, 12:59 Uhr | Politik

Österreich und die Diktaturen Der Caudillo hat noch Platz im Palast

Stefan A. Müller zeigt, dass sich die österreichischen Nachkriegsregierungen Franco-Spanien gegenüber in einer unreflektierten Freundschaft verbunden fühlten. Mehr Von Rolf Steininger

25.04.2016, 09:55 Uhr | Politik

Polen Ein Kampf um Recht und Demokratie

Polen geht alle an: Das europäische Vorgehen im Verfassungskonflikt Mehr Von Armin von Bogdandy

31.03.2016, 14:23 Uhr | Politik

Kommentar Mahnung an Polen

Die polnische Regierung hat den Europarat selbst beauftragt - und der schlägt sich jetzt auf die Seite des Verfassungsgerichts. Kümmern dürfte das Kaczynskis Truppe freilich kaum. Mehr Von Nikolas Busse

12.03.2016, 23:23 Uhr | Politik

Umstrittenes Gesetz Europarat ermahnt polnische Regierung

Polens Regierung weigert sich, ein Urteil des Verfassungsgerichts anzuerkennen. Die ohnehin gespannte Beziehung zu Brüssel belastet das weiter, wie die Kritik des Europarats verdeutlicht. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

11.03.2016, 17:43 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z