HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Europäisches Parlament

Fraktur Wie eine Rußwolke

Anmerkungen zu einem phantastischen Erfolg und einem ungeheuerlichen Verdacht. Mehr

04.08.2017, 15:22 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Europäisches Parlament
1 2 3 ... 39 ... 78  
   
Sortieren nach

Umstrittenes Engagement Wenn Poldi Werbung für Erdogans Türkei macht

Fußballstars verdienen durch Werbeinnahmen gutes Geld. Lukas Podolski ist da keine Ausnahme und posiert für Girokonten, Kaugummis und Mobilfunkanbieter. Aber warum ausgerechnet auch für die Türkei unter ihrem autoritären Präsidenten? Mehr Von Michael Martens

31.07.2017, 17:04 Uhr | Politik

Mehr Angebot als je zuvor Revolution im Fernsehen

Mehr Serien, mehr Filme, mehr Sport: Anbieter wie Netflix und Amazon setzen die klassischen Fernsehsender unter Druck. Doch auch dort tut sich jetzt einiges. Die Zuschauer kann es freuen. Mehr Von Ursula Scheer und Michael Hanfeld

29.07.2017, 12:13 Uhr | Feuilleton

Streit um Justizreform „Die EU kann nicht einfach mit Panzern in Polen auffahren“

Ungarn und Polen fordern mit ihrer umstrittenen Politik die europäische Gemeinschaft heraus. Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok erklärt im FAZ.NET-Interview, was die EU in solchen Fällen tun kann – und was nicht. Mehr Von Yves Bellinghausen

27.07.2017, 12:21 Uhr | Politik

Antisemitismus Juden fühlen sich in deutschen Großstädten bedroht

Der Zentralrat der Juden warnt: In einigen Gegenden Deutschlands sollte man sich aus Sicherheitsgründen nicht als Jude zu erkennen geben. Eine Gefahr sieht Zentralratsvorsitzender Schuster auch in der AfD. Mehr

23.07.2017, 03:06 Uhr | Gesellschaft

Schulz trifft Macron Willst Du mein Freund sein?

In Paris präsentiert sich Kanzlerkandidat Martin Schulz als Verbündeter von Emmanuel Macron. Doch der will sich nicht für den Bundestagswahlkampf instrumentalisieren lassen – und verfolgt eine Sowohl-als-auch-Strategie. Mehr Von Michaela Wiegel

20.07.2017, 19:15 Uhr | Politik

Umstrittene Justizreform Darum geht es im Streit um Polens Politik

Bedeutet die geplante Justizreform in Polen das Aus für die Gewaltenteilung? Und wie reagiert die EU auf das dortige Politikchaos? FAZ.NET gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr

19.07.2017, 11:37 Uhr | Politik

Umstrittene Justizreformen EU-Parlament sieht Demokratie in Polen in Gefahr

Tausende gingen am Sonntag gegen die Justizreformen der polnischen Regierung auf die Straße. Auch das EU-Parlament hält die Gesetze für gefährlich – und wendet sich in einem Brief an den Parlamentspräsidenten. Mehr

17.07.2017, 17:25 Uhr | Politik

Ein Jahr nach dem Putsch Diese Türkei ist verloren

Erdogans Größenwahn ist erschreckend. Unter ihm kann die Türkei nicht Teil der EU werden. Das muss sich der Westen endlich eingestehen – und die Konsequenzen daraus ziehen. Mehr Von Rainer Hermann

16.07.2017, 18:58 Uhr | Politik

Diesel-Debatte CO2-Ziel für Neuwagen ist nicht zu halten

Der Feldzug gegen den Dieselmotor zeigt Folgen: Die Verkaufszahlen sinken, das treibt den Kohlendioxidausstoß durch die herkömmlichen Motoren hoch. Damit drohen den Autoherstellern Milliardenstrafen. Einer kommt nun aus der Deckung. Mehr Von Hendrik Kafsack und Martin Gropp

15.07.2017, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Ein Jahr nach dem Putsch Nichts ist gut in der Türkei

Die türkische Wirtschaft ist seit dem Putschversuch vor einem Jahr äußerst fragil. Deshalb wäre die EU in einer starken Position, um Ankara auf den Weg der Tugend zurückzubringen. Doch Brüssel macht nichts aus diesem Vorteil. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

15.07.2017, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Manfred Weber „Notfalls mit Waffengewalt“ gegen Schleuser

Der stellvertretende CSU-Chef Weber fordert, die Europäische Union müsse viel entschlossener gegen die Flüchtlingsschleuser vor der libyschen Küste vorgehen – notfalls auch mit Gewalt. Mehr

13.07.2017, 04:14 Uhr | Politik

Expansion von ARD und ZDF Das Dreigestirn von Mainz spricht

Was passiert, wenn Politiker zugleich oberste Vertreter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sind, kann man am Beispiel von Malu Dreyer (SPD) erkennen: Sie macht nicht Rundfunkpolitik, sondern Lobbyismus. Mehr Von Michael Hanfeld

12.07.2017, 12:47 Uhr | Feuilleton

Großbritannien verlässt die EU EU-Parlament kritisiert Londons Brexit-Angebot

Eine Woche vor der nächsten Runde der Brexit-Verhandlungen sorgen die britischen Vorschläge für Verärgerung in Brüssel. Das EU-Parlament fordert Nachbesserungen – und droht mit einem Veto. Mehr

10.07.2017, 16:13 Uhr | Politik

Länderkammer Bundesrat stimmt Öffnung der Ehe zu

Der Bundesrat hat den Weg frei gemacht für die Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern. Außerdem hebt die Länderkammer nach Jahrzehnten die umstrittenen Urteile gegen Homosexuelle auf. Mehr

07.07.2017, 11:28 Uhr | Politik

G-20-Teilnehmer Wer will was in Hamburg?

Weltpolitik in der Hansestadt: Die Staats- und Regierungschefs versuchen, ihre Ziele durchzusetzen. Wer fordert was – und wer hat die besten Erfolgsaussichten? Ein Überblick. Mehr Von Julian Dorn, Oliver Georgi, Lilian Häge und Anna-Lena Ripperger

06.07.2017, 18:46 Uhr | G-20-Gipfel

EU-Beitrittsgespräche Parlamentarier wollen Türkei nicht in der EU

Parteiübergreifend fordert das EU-Parlament, die Beitrittsgespräche mit der Türkei auszusetzen. Fraglich ist, ob sich die Kommission daran hält. Mehr

06.07.2017, 12:51 Uhr | Politik

Leere Ränge Juncker bezeichnet EU-Parlament als „lächerlich“

Nur wenige Abgeordnete des EU-Parlaments haben sich die Rede des maltesischen Ministerpräsidenten angehört – zur Verärgerung von Jean-Claude Juncker. Der EU-Kommissionspräsident kritisiert das Parlament scharf. Mehr

04.07.2017, 14:38 Uhr | Politik

Trauer um früheren Kanzler Kohls letzter Akt

Die einzigartigen Trauerfeiern in Straßburg und Speyer entsprachen durch und durch Helmut Kohls Sinn für das Symbolische und seinem Glauben an die Macht politischer Gesten. Seinen Wunsch, im Plenum des Europaparlaments aufgebahrt zu werden, muss man als Mahnung und Aufruf verstehen. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

02.07.2017, 17:59 Uhr | Politik

Abschied vom Altkanzler Helmut Kohls letzte Reise

Europa nimmt Abschied von Helmut Kohl. Trauerfeiern in Straßburg und Speyer und der Weg auf dem Rhein erinnern an den großen Staatsmann. Mehr Von Thomas Gutschker, Friederike Haupt und Moritz Eichhorn

01.07.2017, 23:13 Uhr | Politik

Abschied von Altkanzler Kohl „Ich verneige mich vor Ihnen in Dankbarkeit und Demut“

Mit einem bewegenden Trauerakt im EU-Parlament nehmen Deutschland und Europa Abschied von Helmut Kohl. Die Kanzlerin würdigt den verstorbenen Altkanzler mit persönlichen Worten – und der frühere amerikanische Präsident Bill Clinton macht ihm eine Liebeserklärung. Mehr

01.07.2017, 17:22 Uhr | Politik

Front-National-Chefin Ermittlungsverfahren gegen Le Pen eingeleitet

Es wird eng für Marine Le Pen: Wegen des Vorwurfs der Veruntreuung von EU-Mitteln wird jetzt in Frankreich gegen die Vorsitzende des Front National ermittelt. Sie kündigte bereits an, Rechtsmittel dagegen einzulegen. Mehr

30.06.2017, 16:48 Uhr | Politik

Holocaust-Überlebende Französische Politikerin Simone Veil gestorben

Die ehemalige EU-Parlamentspräsidentin und Holocaust-Überlebende Simone Veil ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Einen Namen machte sich die Französin als Politikerin und Verfechterin von Frauenrechten. Mehr

30.06.2017, 11:33 Uhr | Politik

Online-Rechte für Sender Die Messe ist noch nicht gelesen

Die Kulturpolitiker im EU-Parlament haben dafür gestimmt, dass Online-Rechte weiter länderweise verkauft werden. Doch eine SPD-Frau will den Sendern einen Vorteil verschaffen. Mehr Von Jörg Seewald

29.06.2017, 21:26 Uhr | Feuilleton

Gedenken an Altkanzler Netanjahu hält Rede bei Kohl-Trauerfeier

Die Pläne für die Kohl-Gedenkfeier nehmen Gestalt an: Außer dem russischen Ministerpräsidenten wird auch Israels Ministerpräsident eine Rede halten. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel und Timo Frasch, Speyer

28.06.2017, 17:13 Uhr | Politik
1 2 3 ... 39 ... 78  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z