Europäisches Parlament: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verbraucherschutz Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel

Wo Bio draufsteht, muss in Zukunft auch Bio wirklich drin sein. Das sagt die EU und hat dem Etikettenschwindel bei Bio-Lebensmitteln mit neuen Regeln den Kampf angesagt. Mehr

19.04.2018, 14:45 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Europäisches Parlament

1 2 3 ... 41 ... 83  
   
Sortieren nach

Facebook-Datenpanne Europaparlament besteht auf Zuckerberg-Anhörung

Das EU-Parlament will den Chef sprechen – und begnügt sich daher nicht mit Zuckerbergs Stellvertreter. Parlamentspräsident Tajani nennt dafür einen Grund. Mehr

18.04.2018, 19:10 Uhr | Wirtschaft

Europa-Kommentar Lasst uns streiten!

In die Debatte um die Fortentwicklung von EU und Eurozone müssen die richtigen Fragen gestellt werden – und die Antworten sollten mehr Substanz haben als ein stereotypes „Mehr Europa“. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

18.04.2018, 08:16 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Ende der Ewigkeit

Ein Machtwechsel könnte das Bild Kubas in der Welt grundlegend ändern – und auch in Berlin steht ein stimmungsvoller Abschied an. Derweil gerät Bayerns neuer Ministerpräsident Söder schon zum Auftakt an seine Grenzen. Mehr Von Lorenz Hemicker

18.04.2018, 06:31 Uhr | Aktuell

Macron-Rede in Straßburg Ein Motivator für Europa

Vor dem EU-Parlament verteidigt der französische Präsident die Luftschläge in Syrien – und wirbt für ein Europa, das seine Verantwortung endlich ernst nimmt. Dafür bekommt Emmanuel Macron aber nicht nur Lob. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

17.04.2018, 15:34 Uhr | Politik

Besuch in Straßburg Allein in Europa?

Eine Brandrede wie die an der Sorbonne-Universität soll es nicht werden – der Auftritt von Frankreichs Staatschef Macron im EU-Parlament wird dennoch mit Spannung erwartet. Wie viel Unterstützung haben seine Pläne wirklich? Mehr

17.04.2018, 07:53 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Jetzt mal dynamisch!

Was bewegt sich im Syrien-Konflikt? Und was in der SPD? Die Woche der Wahrheit zeigt: Vielleicht bewegt sich doch weniger als gedacht. Mehr Von Martin Benninghoff

17.04.2018, 06:34 Uhr | Aktuell

EVP Die Mühen der Vernetzung

Die Anfänge reichen weit zurück. Aber die christlich-demokratischen Parteien aus den EG-Mitgliedern schlossen sich erst vor der ersten Direktwahl des Europaparlaments zusammen. Mehr Von Wilfried Loth

16.04.2018, 10:59 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv „Künftiger Kommissionspräsident darf nicht ausgekungelt werden“

Macron will nicht, dass mit der nächsten Europawahl der Kommissionspräsident bestimmt wird. Der französische Präsident habe sich „ein Stück weit isoliert“, sagt EVP-Fraktionschef Manfred Weber. Er macht Macron ein Angebot. Mehr Von Thomas Gutschker

15.04.2018, 09:00 Uhr | Politik

Terrorismus in Innenstädten Beton in den Köpfen

Wie schützt man Innenstädte vor Amokfahrern und Terroristen? Viele Kommunen sind überfordert. Kaum jemand hilft ihnen. Mehr Von Thomas Gutschker und Lydia Rosenfelder

15.04.2018, 06:02 Uhr | Politik

Facebook „Zuckerberg muss sich nun den Europaabgeordneten stellen“

EU-Parlamentarier wollen Mark Zuckerberg wegen der Datenaffäre vor das Europaparlament zitieren. Eine schriftliche Einladung ließ der Facebook-Chef bisher unbeantwortet. Mehr

13.04.2018, 04:03 Uhr | Wirtschaft

Bericht für das EU-Parlament „Ungarisches Volk kann nicht länger auf Grundrechte vertrauen“

Ein Bericht für den Innenausschuss des EU-Parlaments wirft Ungarn schwere Verletzungen europäischer Werte vor – und empfiehlt, ein Verfahren gegen Budapest einzuleiten. Das könnte gravierende Folgen haben. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

12.04.2018, 15:24 Uhr | Politik

Facebook-Gründer vor Kongress Sogar Zuckerbergs Daten gingen an Cambridge Analytica

An zwei Tagen haben Amerikas Abgeordnete den Facebook-Gründer zum Datenskandal befragt Dabei kam nun nicht nur heraus, wie es mit einer Bezahl-Version ohne Werbung aussieht – sondern auch, dass Zuckerbergs persönlichen Daten ebenfalls weiter gegeben wurden. Mehr

11.04.2018, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Viktor Orbán und die EU Die Luft wird dicker

Nach Orbáns Wahlsieg frohlocken die europäischen Rechtspopulisten. Die EU rechnet mit mehr Selbstbewusstsein der ungarischen Regierung – und stellt sich auf harte Debatten zu Flüchtlingsverteilung und Rechtsstaatlichkeit ein. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

09.04.2018, 16:24 Uhr | Politik

Nach Sieg für Orbán Wie geht es weiter mit Ungarn und Europa?

Seit 2010 hadert die EU mit Viktor Orbáns nationalistischer Wende in Ungarn. Kritiker spekulierten sogar über einen Ausschluss des Landes aus der Gemeinschaft. Nach seinem Wahlerfolg ist Orbán mächtiger denn je – kommt es jetzt zum Bruch? Mehr

09.04.2018, 07:32 Uhr | Politik

Mehr Seriosität Rollentausch am rechten Rand

Ungarns Radikale entdecken die Mitte für sich. Weil Viktor Orbán den Platz dort geräumt hat. Mehr Von Christoph Strauch

08.04.2018, 08:53 Uhr | Politik

Junckers Personalwahl Die Causa Selmayr nimmt Züge einer Seifenoper an

Günther Oettinger hat vor dem EU-Parlament versichert, dass bei Selmayrs Beförderung alles mit rechten Dingen zugegangen sei. Doch nicht alle Parlamentarier sind seiner Meinung. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

06.04.2018, 22:29 Uhr | Politik

Roboter-Flotte vor Gericht Wer haftet für die Künstliche Intelligenz?

Wer haftet, wenn die Künstliche Intelligenz das Steuer übernimmt, sich selbst weiterentwickelt und einen folgenschweren Fehler macht? Die Juristen sind sich uneinig. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

05.04.2018, 17:51 Uhr | Feuilleton

Selmayr-Affäre Juncker-Dämmerung

Im Handstreich ist der Deutsche Selmayr an die Spitze der Brüsseler Beamten gelangt. Die Affäre wirft Fragen über den Kommissionschef selbst auf. Hat er die Fäden noch in der Hand? Mehr Von Hendrik Kafsack und Werner Mussler

01.04.2018, 08:25 Uhr | Wirtschaft

Champagner und 400-Euro-Menüs Rechtspopulistische Abgeordnete haben Luxusproblem

Bei den Rechtspopulisten im EU-Parlament haben 2016 regelmäßig die Champagner-Korken geknallt. Das sorgt jetzt für Ärger. Mehr

31.03.2018, 11:59 Uhr | Politik

NRW-Innenminister Reul „Manche meinen, ich will jetzt überall Wasserwerfer auffahren lassen“

Als Innenminister von Deutschlands größtem Bundesland vertritt Herbert Reul eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Kriminellen. Im Interview erklärt der CDU-Politiker, was es damit auf sich hat – und was er von der Islam-Debatte hält. Mehr Von Reiner Burger

30.03.2018, 19:31 Uhr | Politik

EU-Abgeordneter ist Nachfolger Balz startet später bei der Bundesbank

Bevor der neue Vorstand sein Amt antritt, will er den Bericht über die europäische Finanzaufsicht vorlegen. Es geht auch um deutsche Interessen. Mehr

25.03.2018, 20:56 Uhr | Finanzen

Streit um Selmayr Juncker: „Wenn Ihr einen Rücktritt erwartet – dann meinen“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker droht im Streit um die Blitzbeförderung seines Vertrauten Martin Selmayr mit Rücktritt. Außerdem gibt es weitere Irritationen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

23.03.2018, 14:39 Uhr | Politik

Udo Bullmann Deutscher ist neuer Chef der Sozialdemokraten im EU-Parlament

Udo Bullmann führt künftig die sozialdemokratische Fraktion im Europaparlament. Der SPD-Politiker setzte sich gegen deutlich gegen seine Kontrahentin aus Belgien durch – und übernimmt nun die Nachfolge eines Italieners. Mehr

20.03.2018, 22:05 Uhr | Politik

Forsa-Umfrage Die Deutschen wollen keine Zeitumstellung

Schlafstörungen, Unkonzentriertheit, Depressionen. Viele Deutsche beklagen die negativen Folgen der Zeitumstellung – und fordern deren Abschaffung. Mehr

20.03.2018, 11:17 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 41 ... 83  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z