HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Europäisches Parlament

Trauerakt für Helmut Kohl Trauer-Konvoi führt durch Kohls Heimatstadt

Am kommenden Samstag wird der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl in Speyer beigesetzt. Nun werden weitere Details zum Ablauf des Trauerakts bekannt. Mehr

26.06.2017, 15:52 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Europäisches Parlament
1 2 3 ... 38 ... 77  
   
Sortieren nach

Italienische Pleite-Banken Nur jede dritte Filiale bleibt erhalten

Die Bank Intesa Sanpaolo übernimmt zwei norditalienische Banken. Nun hat sie bekannt gegeben, was sie mit ihnen vorhat. Aus dem EU-Parlament gibt es unterdessen heftige Kritik an der italienischen Staatshilfe. Mehr

26.06.2017, 11:50 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv So wird Helmut Kohls Trauerakt ablaufen

Transport mit Hubschrauber nach Ludwigshafen, von dort per Schiff nach Speyer: Über die geplante Beisetzung des verstorbenen ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl werden neue Details bekannt. Mehr

25.06.2017, 06:17 Uhr | Politik

Speyerer Dom Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl

Bei der Trauerfeier für den verstorbenen früheren Kanzler werden verschärfte Sicherheitsvorkehrungen gelten: Den Speyerer Dom dürfen nur geladene Gäste betreten. Bürger können zwar per Videowand teilnehmen – doch auch hier gelten besondere Regeln. Mehr

24.06.2017, 15:49 Uhr | Politik

Kritik an Trauerakt Walter Kohl will an Beisetzung seines Vaters nicht teilnehmen

Die Vorbereitungen für Kohls Trauerzeremonien am 1. Juli sind in vollem Gange. Nun meldet sich der Sohn des Altkanzlers zu Wort. Er übt scharfe Kritik an den bisherigen Planungen und spricht von einer „unwürdigen“ Entwicklung. Mehr

23.06.2017, 17:24 Uhr | Politik

Grundgesetzänderung NPD wird von Parteienfinanzierung ausgeschlossen

Jedes Jahr erhält die rechtsextreme NPD mehr als eine Million Euro staatliche Förderung. Das ändert sich jetzt. Mehr

22.06.2017, 18:02 Uhr | Politik

Antisemitismus-Doku im Ersten Eine notwendige Provokation

Arte, der WDR und die Dokumentation über Judenhass in Europa: Ein Film als überspitzte, teilweise nachlässig gearbeitete und doch notwendige Provokation – denn sein Fazit ist verheerend. Mehr Von Michael Hanfeld

21.06.2017, 12:10 Uhr | Feuilleton

Europäische Filmwirtschaft Dann gibt es uns nicht mehr

Wenn die Europäische Union ihren Plan zur Vermarktung von Online-Rechten an Filmen und Serien durchsetzt, werden Europas Filmproduzenten entscheidend geschwächt. Mehr Von Jörg Seewald

20.06.2017, 15:16 Uhr | Feuilleton

SPD-Steuerprogramm Wie Martin Schulz die Normalverdiener entlasten will

Um 15 Milliarden Euro will die SPD kleine und mittlere Einkommen entlasten und Reiche stärker zur Kasse bitten. Und noch etwas stellt Kanzlerkandidat Martin Schulz in Aussicht. Mehr

19.06.2017, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Martin Schulz im F.A.S.-Interview „Obere Schichten werden privilegiert“

Schluss mit „Geschenken an die Reichen“, fordert SPD-Kanzlerkandidat Schulz im Interview mit der F.A.S.. Klare Worte findet er auch zum Thema Steuervermeidung. Mehr

17.06.2017, 17:03 Uhr | Wirtschaft

Bundespräsident Steinmeier „Ich bin gut angekommen“

Frank-Walter Steinmeier ist fast hundert Tage Bundespräsident. Im Interview fordert er eine Stärkung von Deutschlands militärischen Fähigkeiten und spricht über den richtigen Umgang mit Russland. Mehr Von Berthold Kohler und Eckart Lohse

15.06.2017, 21:43 Uhr | Politik

„Partei“-Chef Martin Sonneborn Wie man Europas Establishment rockt

Wehe, das Wetter ist schlecht, dann stimmt dieser EU-Abgeordnete mit „Nein“: Ein nicht ganz seriöser Abstecher mit Martin Sonneborn nach Straßburg. Mehr Von Edo Reents

15.06.2017, 20:10 Uhr | Feuilleton

Euro-Clearing Der Billionen-Euro-Streit

Es geht um Billionen Euro und um zehntausende Arbeitsplätze: Nach dem Brexit will die EU-Kommission die Abwicklung vieler Wertpapiergeschäfte nicht in London lassen. Die Londoner Börse warnt vor Gefahren. Mehr

13.06.2017, 16:28 Uhr | Finanzen

Parlamentswahl in Frankreich Scherbenhaufen mit einem Sieger

Während Emmanuel Macrons Bewegung triumphiert, herrscht bei den übrigen Parteien nach der französischen Parlamentswahl pure Bestürzung. Selbst Marine Le Pen droht in ihrer Partei Ungemach. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

12.06.2017, 22:03 Uhr | Politik

Nach der Briten-Wahl Der Brexit-Zeitplan kommt ins Rutschen

Nach der Wahlschlappe für Theresa May wachsen in Brüssel die Zweifel daran, dass die Verhandlungen über den Brexit wie geplant zügig starten können. Eine Verlängerung der Frist wäre aber kompliziert – und die EU hat auch kein Interesse daran. Mehr Von Hendrik Kafsack

10.06.2017, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Entscheidung in Großbritannien Vom Brexit zur Unterhauswahl

Ohne das überraschende Brexit-Votum wäre es in Großbritannien nicht zu Neuwahlen gekommen. FAZ.NET fasst die wichtigsten Punkte seit Camerons Ankündigung der Abstimmung über den Austritt des Königreichs aus der EU zusammen. Mehr Von Marlene Grunert

08.06.2017, 14:02 Uhr | Politik

EU-Plan zu Filmrechten Wer eine Lizenz kauft, kriegt 27 gratis dazu

Der EU-Plan, das „Territorialitätsprinzip“ bei Online-Rechten an Filmen zu kippen, sorgt für Unruhe. Produzenten seien bei Vertragsverhandlungen frei, sagt die EU. Doch sie weitet das Recht der Stärkeren aus. Mehr Von Jörg Seewald

07.06.2017, 19:58 Uhr | Feuilleton

Schwachstellen im Klimavertrag Betriebsunfall von historischer Tragweite

Der Klimavertrag von Paris hat Schwachstellen. Selbst ohne den Ausstieg der Vereinigten Staaten droht er zu scheitern. Die Aussichten sind ernüchternd. Mehr Von Andreas Mihm

01.06.2017, 22:04 Uhr | Politik

Angriff auf die Kreativen Die EU zerstört Europas Filmwirtschaft

Die EU-Kommission will bei der Online-Verwertung von Filmen das „Territorialprinzip“ abschaffen: Produzenten können Lizenzen nur einmal abgeben. Das stärkt Sender und Streaming-Portale und trifft die Kreativen ins Mark. Der Countdown läuft. Mehr Von Jörg Seewald

01.06.2017, 15:29 Uhr | Feuilleton

Israel, Juden und die SPD Vom Kniefall zu vielen Versehen

1970 gedenkt Willy Brandt auf Knien der toten Juden Europas. 2017 legt Frank-Walter Steinmeier einen Kranz für Arafat ab und Sigmar Gabriel interpretiert den Holocaust neu. Warum passieren einigen Sozialdemokraten solche Versehen, wenn es um Juden, um Israel geht? Mehr Von Anna Prizkau

30.05.2017, 07:31 Uhr | Feuilleton

Schadstoffausstoß EU-Staaten einigen sich auf strengere Abgastests

Viel mehr Abgase auf der Straße als im Labor? Damit soll bald Schluss sein. Bei Manipulation droht die EU-Kommission den Autoherstellern mit Strafen. Mehr

29.05.2017, 12:45 Uhr | Wirtschaft

ePrivacy-Verordnung Offener Brief an das Europäische Parlament

In einem offenen Brief an das Europäische Parlament wendet sich die Frankfurter Allgemeine Zeitung gemeinsam mit vielen europäischen Verlagen gegen die neue ePrivacy-Verordnung der EU. Mehr

29.05.2017, 10:29 Uhr | Aktuell

Merkels Vision Geheimplan für Europa

Angela Merkels beschwichtigende Politik ist beim amerikanischen Präsidenten nicht gut angekommen. Nun will die Kanzlerin plötzlich mehr Europa. Doch die Pläne haben es in sich – und könnten teuer werden. Mehr Von Ralph Bollmann

28.05.2017, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Vorschlag Hohe EU-Quote für Netflix und Co.

30 Prozent des Stoffes für Internet-Streamingdienste sollen aus europäischen Produktionen kommen – so wollen es EU-Minister. Bald könnte ein rechtskräftiger Beschluss fallen. Mehr Von Hendrik Kafsack

25.05.2017, 20:18 Uhr | Wirtschaft

Duterte Mittelfinger und Todesschwadronen

Der philippinische Präsident Duterte ist ein Jahr im Amt. Sein blutiger Anti-Drogen-Feldzug hat bereits tausende Opfer gefordert, die Opposition wird brutal unterdrückt. Wie geht es weiter? Mehr Von Till Fähnders, Manila

18.05.2017, 20:08 Uhr | Politik
1 2 3 ... 38 ... 77  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z