Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema EU-Gipfel

F.A.S. exklusiv Exportwirtschaft stützt Brexit-Kurs der EU

Der Außenhandelsverband lehnt Sonderabsprachen Berlins mit London ab. Das würde nur zu „Rosinenpickerei“ führen, berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Mehr

21.10.2017, 17:34 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: EU-Gipfel
1 2 3 ... 33 ... 67  
   
Sortieren nach

Katalonien Spanische Regierung kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Separatisten an

Ministerpräsident Rajoy will am Samstag den umstrittenen Artikel 155 aktivieren. Wenige Stunden zuvor erhält er Rückendeckung von König Felipe, der deutliche Worte spricht. Und auch von der EU. Mehr

21.10.2017, 06:04 Uhr | Politik

Austrittsverhandlungen Die positive Brexit-Erzählung

Einen Durchbruch bei den Verhandlungen gab es wieder nicht – aber eine etwas bessere Stimmung. Für alle Fälle gehen die Briten aber schon das „No Deal“-Szenario durch. Mehr Von Jochen Buchsteiner

20.10.2017, 18:16 Uhr | Brexit

Kommentar Realistischer Brexit

Großbritannien bekommt gerade einen Vorgeschmack auf sein künftiges Dasein: Im Jahr 2017 ist es kein Empire mehr, das überall auf der Welt seinen Willen bekommt, sondern eine europäische Mittelmacht – die sich selbst isoliert hat. Mehr Von Nikolas Busse

20.10.2017, 18:13 Uhr | Brexit

Merkel zu Brexit-Verhandlungen „Ich habe keinen Zweifel – wenn wir geistig klar sind“

Die EU bleibt hart beim Brexit: Die Austrittsverhandlungen werden frühestens im Dezember ausgeweitet. Denn noch immer ist Premierministerin May in wichtigen Fragen nicht konkret genug – vor allem in einer sehr brisanten. Mehr

20.10.2017, 13:46 Uhr | Wirtschaft

Gipfel in Brüssel Merkel bittet EU-Partner um Geduld

Bis die neue deutsche Regierung steht, wird es noch dauern. Kanzlerin Merkel hat dafür auf dem EU-Gipfel um Verständnis geworben: Reformen der EU müssten vorerst warten. Mehr

20.10.2017, 13:43 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Brüssel EU will Finanzhilfen für Türkei kürzen

Auf einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei können sich die EU-Staats- und Regierungschefs jedoch nicht einigen. Milliarden für die Flüchtlingshilfe fließen weiter nach Ankara. Mehr

20.10.2017, 03:21 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Brüssel Poker mit Erdogan

Auf ihrem Gipfel in Brüssel beraten die EU-Staaten, wie sie den Druck auf die Türkei erhöhen können. Ein Abbruch des Beitritts ist bisher nicht in Sicht – wohl aber andere Maßnahmen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

19.10.2017, 21:09 Uhr | Politik

Krise in Spanien Merkel: Stehen hinter Zentralregierung in Madrid

Während die Katalanen die EU scharf kritisieren, stellt die deutsche Kanzlerin beim Gipfel in Brüssel klar: Deutschland steht hinter der spanischen Regierung. Mehr

19.10.2017, 15:48 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Brüssel Die Überwindung der Trägheit

Nach Macron und Juncker erklärt auch EU-Ratspräsident Donald Tusk, wie er die Europäische Union reformieren will. Vor dem EU-Gipfel in Brüssel kann er sich der Unterstützung der Kanzlerin schon einmal sicher sein. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

19.10.2017, 08:05 Uhr | Politik

Offener Brief an EU-Bürger „Wir wollen, dass Sie und Ihre Familien bleiben“

Theresa May versucht die EU-Bürger in Großbritannien zu beruhigen. In einem offenen Brief stellt die britische Premierministerin eine baldige Einigung über ihren künftigen Status in Aussicht. Mehr

18.10.2017, 23:30 Uhr | Brexit

Treffen von May und Juncker Jetzt aber flott!

Das Stocken der Brexit-Verhandlungen sorgte zuletzt für viel Kritik. Nun machen Jean-Claude Juncker und Theresa May Dampf. Bis Dezember soll ein Plan für die Scheidung stehen. Mehr

16.10.2017, 22:48 Uhr | Politik

Juncker an die Briten „Sie müssen bezahlen!“

Bei den Brexit-Verhandlungen geht weiter nichts voran. Das macht mittlerweile auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nervös, der einen Kneipenbesuch als Vergleich anführt. Auch in London liegen die Nerven blank. Mehr

13.10.2017, 18:45 Uhr | Brexit

Brexit May: Brexit ohne Abkommen mit Brüssel

Die Uhr tickt: 2019 endet die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens. Doch bei den Verhandlungen über den Brexit herrscht Stillstand. Großbritanniens Premierministerin schiebt den Ball in Richtung EU. Mehr

09.10.2017, 19:56 Uhr | Politik

Der Tag Die Obergrenze, die nicht so genannt werden darf

Der Nobelpreisträger für Wirtschaft wird verkündet. Merkel und Seehofer äußern sich zum Unionstreffen. Die Euro-Finanzminister diskutieren über die Zukunft der Währungsunion. Mehr

09.10.2017, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Reformvorschläge zur EU Merkel lobt Macron und bleibt bewusst vage

Heute haben die EU-Staats- und Regierungschefs erstmals über Macrons Reformideen diskutiert. Auch Merkel will die EU reformieren. Aber sie kann sich noch nicht festlegen. Eine Analyse. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

29.09.2017, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Vor den Sondierungsgesprächen Neues aus Jamaika

Bei Grünen und FDP beginnt anscheinend das Geschacher um die besten Posten, die Bundeskanzlerin tritt auf die Bremse, und Thomas Oppermann will jetzt doch eine große Koalition – zumindest ein bisschen. Mehr Von Markus Kollberg

29.09.2017, 14:01 Uhr | Aktuell

Ist Merkel schuld? Bloß kein Scherbengericht in der CDU

Die CDU drückt sich fürs Erste um eine tiefere Analyse ihres historisch schlechten Ergebnisses. Doch Merkels Partei steht nun vor riesigen Herausforderungen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

25.09.2017, 20:13 Uhr | Politik

Kommentar Juncker will schneller, höher, weiter

Der EU-Kommissionspräsident greift auf Rezepte zurück, die vor 25 Jahren populär waren: mehr Mitglieder, mehr Geld, mehr Macht für sich selbst. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

13.09.2017, 20:51 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Türkei-Politik Gabriel in Erklärungsnot

Mit seiner Forderung nach einem Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei hat Martin Schulz seinen Außenminister in die Bredouille gebracht. Beim Außenministertreffen in Estland muss er sich einige Fragen gefallen lassen. Mehr Von Helene Bubrowski, Tallinn

07.09.2017, 17:27 Uhr | Politik

Vize-Regierungschef der Türkei „Deutsche Korrespondenten sind sicher“ – außer sie ...

Am Dienstag hat das Auswärtige Amt seine Reisehinweise für die Türkei verschärft. Jetzt erklärt der türkische Vize-Regierungschef, Deutsche hätten in dem Land nichts zu befürchten – unter einer kleinen Bedingung. Mehr

06.09.2017, 14:39 Uhr | Politik

Nach Forderung Orbáns Juncker: Zahlen nicht für Ungarns Grenzzaun

Die EU will Ungarn nicht die Hälfte der Kosten erstatten, die dem Land durch die Errichtung des Grenzzauns zu Serbien entstanden sind. In einem Brief an Orbán reagiert Kommissionschef Juncker abermals sarkastisch auf dessen Forderung. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.09.2017, 06:57 Uhr | Politik

Verschärfte Reisehinweise Außenamt warnt vor Festnahmen „in allen Landesteilen der Türkei“

Nach den jüngsten Festnahmen in der Türkei warnt das Auswärtige Amt auch vor Reisen zu touristischen Zielen. Selbst dort drohten willkürliche Festnahmen. Kanzlerin Merkel warnt derweil vor Schnellschüssen in der Türkei-Politik. Mehr

05.09.2017, 19:25 Uhr | Politik

TV-Duell Schulz punktet, Merkel gewinnt

Selten waren sich zwei Kontrahenten bei einem TV-Duell so einig wie Merkel und Schulz. Trotzdem gibt sich der SPD-Herausforderer angriffslustiger und kann die Kanzlerin bei der Innenpolitik in Bedrängnis bringen. Aber reicht das, um das Rennen noch zu drehen? Mehr Von Oliver Georgi

03.09.2017, 23:40 Uhr | Politik

Festnahmen im Eierskandal EU-Kommission will Eier-Gipfel

Im Fipronil-Skandal erhöht Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt den Druck auf die Behörden in Belgien und den Niederlanden. Die EU-Kommission warnt derweil vor gegenseitigen Schuldzuweisungen. Mehr

11.08.2017, 10:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 33 ... 67  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z