Emmanuel Macron: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Renault-Manager Carlos Ghosn Das lebende Denkmal bekommt tiefe Risse

Als Konzernlenker bei Nissan-Renault leitete Carlos Ghosn eine brüchige Allianz. Nun werfen schwere Vorwürfe einen Schatten auf die Bilanz des Alleinherrschers bei dem französisch-japanischen Autobauer. Mehr

19.11.2018, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Emmanuel Macron

1 2 3 ... 16 ... 32  
   
Sortieren nach

Kommentar zu EU-Plänen Keine Armee ohne Einigkeit

Je stärker die Integration europäischer Truppen und Stäbe, desto größer ihre wechselseitige Abhängigkeit. Bei der Nato gab es Riesenprobleme. Mehr Von Thomas Gutschker

18.11.2018, 08:18 Uhr | Politik

EU-Finanzen Scholz verzögert Digitalsteuer und stichelt gegen Merz

Wohl aus Sorge vor amerikanischer Vergeltung tritt der Bundesfinanzminister bei der EU-Digitalsteuer auf die Bremse. In einer anderen europäischen Frage wirft er Friedrich Merz vor, seine Meinung abrupt geändert zu haben. Mehr

18.11.2018, 07:29 Uhr | Wirtschaft

Landesweite Proteste Das Gesicht von Frankreichs Autofahrern

Morgen drohen landesweite Straßenblockaden in Frankreich – weil eine Frau aus der Provinz sich an die Spitze einer Bewegung gestellt hat. Die Konfliktlinien laufen zwischen Stadt und Land, Globalisierungsgewinnern und -verlierern. Mehr Von Christian Schubert, Paris

16.11.2018, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Fraktur Die Wiedergeburt des Tunichtguts

Wie die Migration zu einer Bereicherung führt – mindestens unseres Wortschatzes. Mehr Von Berthold Kohler

16.11.2018, 16:51 Uhr | Politik

Armee der Europäer Den Worten müssen jetzt Taten folgen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen erklärt, warum es eine europäische Armee braucht und warum die Nato-Partner keine Angst haben sollten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ursula von der Leyen

16.11.2018, 15:00 Uhr | Politik

Hohe Spritpreise in Frankreich Hypnose-Therapeutin wiegelt französische Autofahrer auf

Sechs Millionen Menschen haben ein Video gesehen, in dem eine Französin sich über die hohen Spritpreise beschwert. Die Behörden rechnen am Wochenende mit landesweiten Protesten. Und Macron gibt sich zerknirscht. Mehr

16.11.2018, 08:50 Uhr | Wirtschaft

Gemeinsames Überwachungsteam Wie Macron und Facebook das Internet retten wollen

Emmanuel Macron sieht das Internet, wie wir es kennen – nämlich in Gefahr. Deshalb sucht er jetzt einen neuen Weg. Was ambitioniert klingt, könnte bald konkreter werden. Mehr Von Gustav Theile

14.11.2018, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Nach Twitter-Attacken Frankreich beklagt mangelnden Anstand von Trump

Trump stichelt auf Twitter gegen Macrons Idee einer europäischen Armee und dessen Beliebtsheitswerte. Nun schaltet sich Frankreichs Regierungssprecher ein. „Allgemeiner Anstand wäre gut gewesen“, heißt es aus dem Élysée-Palast. Mehr

14.11.2018, 16:02 Uhr | Politik

Kommentar Merkels Europa

Eine innenpolitisch stark geschwächte Kanzlerin tut sich schwer mit europäischen Visionen. Ein Thema ihrer Rede vor dem Europäischen Parlament war aber auffällig. Mehr Von Nikolas Busse

13.11.2018, 21:43 Uhr | Politik

Rede vor dem Europaparlament Merkel unterstützt Macrons Idee einer europäischen Armee

Frankreichs Staatspräsident will sie. Amerikas Präsident macht sie lächerlich. Die Kanzlerin lässt keinen Zweifel, an wessen Seite sie steht. Mehr Von Lorenz Hemicker

13.11.2018, 18:30 Uhr | Politik

Tweets gegen Macron Trump macht sich über europäische Armee lustig

Wie es ausgeht, wenn die Franzosen sich ohne die Amerikaner zu verteidigen suchten, habe man in der Vergangenheit gesehen, stichelt Amerikas Präsident. Es ist nicht die einzige beißende Kritik an seinem Pariser Amtskollegen. Mehr Von Lorenz Hemicker

13.11.2018, 18:25 Uhr | Politik

Weber fordert vor Merkel-Rede „Ich wünsche mir, dass die Bundesregierung das beherzt angeht“

Bundeskanzlerin Merkel müsse mit ihrer Rede im EU-Parlament endlich Bewegung in die Gemeinschaft bringen, fordern Martin Schulz und Manfred Weber. Gerade mit Blick auf die Europawahl im nächsten Jahr. Mehr

13.11.2018, 10:49 Uhr | Politik

Bemerkenswerter Schulausflug Der Große Krieg und die kleinen Kinder

Was passiert, wenn eine engagierte Lehrerin mit Grundschülern das Grauen der Schlachten durchnimmt und zu den Schützengräben im Elsass reist. Mehr Von Corinna Budras

12.11.2018, 18:28 Uhr | Feuilleton

Rüstungszusammenarbeit Frankreichs Angst vor Deutschlands Abschied

Staatspräsident Macron fordert eine „wahre europäische Armee“. Doch schon bei der Rüstungskooperation hakt es. Frankreichs führende Militärs und Wehrindustriechefs sind gegenüber den Deutschen äußert misstrauisch. Mehr Von Björn Müller

12.11.2018, 10:37 Uhr | Politik

Wahlen im Donbass „Präsidenten“ in Ostukraine vor Bestätigung

Das Versprechen engerer Beziehungen zu Russland kann in der Ostukraine den Machthabern Wahlerfolge bringen. Der Westen verurteilt die Wahlen als illegitim, Moskau spricht von einem legalen Urnengang. Mehr

12.11.2018, 09:05 Uhr | Politik

Kommentar zu Merkel und Macron Erinnerungsort der Freundschaft

Die deutsch-französische Beziehung braucht Symbole. Der gemeinsame Gang mit Merkel zum Denkmal im Wald von Compiègne zeugt von Macrons ungebrochenem Willen zur Zusammenarbeit. Mehr Von Michaela Wiegel

12.11.2018, 08:27 Uhr | Politik

Zukunft der SPD Nur nicht mehr Trauerkloßpartei sein

In Berlin diskutierten die Genossen über die Zukunft der SPD. Die Partei will in die Offensive kommen, fröhlich und zuversichtlich sein. Während die Vorsitzende Andrea Nahles um Zustimmung kämpfen muss, fliegt sie anderen nur so zu. Mehr Von Peter Carstens, Berlin und Mona Jaeger

12.11.2018, 07:46 Uhr | Politik

Erinnerung an Kriegsende „Frieden über alles“

Bei den Gedenkfeiern an den Ersten Weltkrieg erinnern Macron und Merkel vor allem daran, wie wichtig Frieden ist. Und diagnostizieren eine Gefahr dafür – Eigeninteresse und Nationalismus. Mehr Von Michaela Wiegel, Compiègne/Paris

11.11.2018, 18:11 Uhr | Politik

Gedenkreden Merkels & Macrons „Wir zuerst“ darf es nicht geben

Frankreichs Präsident Macron hat ein Zeichen gegen Nationalismus gesetzt. Er mahnte die Staaten zur Zusammenarbeit an. Bundeskanzlerin Merkel warnte vor Gefahren für den Frieden und „nationalem Scheuklappendenken“. Mehr

11.11.2018, 17:00 Uhr | Politik

Macrons Erinnerungskultur Von Verdun nach Vichy

Eine Festlichkeit folgt auf die nächste für Emmanuel Macron, der des Ersten Weltkrieges gedenkt. Dient Frankreichs Geschichte dem Staatspräsidenten dabei als Spielzeug? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

10.11.2018, 21:16 Uhr | Feuilleton

Gedenken an Weltkriegsende „Dieser Tag ist nicht nur Mahnung, er ist auch Ansporn“

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Kanzlerin Merkel und der französische Präsident kamen nun an jenem Ort zusammen, wo der Waffenstillstand besiegelt wurde. Davor hatte Macron noch einen schwierigen Gast. Mehr

10.11.2018, 20:23 Uhr | Politik

Gedenken an ersten Weltkrieg Femen-Aktivistinnen protestieren gegen „Kriegsverbrecher“

Es soll eine Gedenkfeier an die „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts sein. Zum einhundertjährigen Ende des Ersten Weltkriegs kommen etliche Staats- und Regierungschefs nach Paris – nach Meinung von Femen ist das eine falsche Erinnerungskultur. Mehr

10.11.2018, 18:22 Uhr | Politik

Frankreichs Präsident Macron Auf Wanderschaft in die Vergangenheit

Emmanuel Macron hat sich auf die Spuren des Ersten Weltkriegs gemacht und wollte dabei seinen Landsleuten wieder näherkommen. Die letzte Station führt ihn nach Compiègne – zu Angela Merkel. Mehr Von Michaela Wiegel

10.11.2018, 08:17 Uhr | Politik

„Sehr beleidigend“ Trump wettert gegen Macron

Eigentlich kommt der amerikanische Präsident nach Paris, um sich mit 60 anderen Staatschefs zum Gedenken des Ersten Weltkriegs zu treffen. Doch schon vorher teilt Trump aus – ausgerechnet zu den Verteidigungsausgaben der Nato. Mehr

09.11.2018, 22:52 Uhr | Politik
1 2 3 ... 16 ... 32  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z