Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Edmund Stoiber

1 2 3 ... 44  
   
Sortieren nach

Gerhard Schröder zum 70. Wille zur Macht

Er ist ein ganzer Kerl, der gerne provozierte. Oft stand er mit dem Rücken zur Wand, setzte sich aber durch. Könnte einer wie er heute noch Bundeskanzler werden? Zum 70. Geburtstag von Gerhard Schröder. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

07.04.2014, 05:19 Uhr | Politik

Karlsruher Urteil zum Staatsvertrag Ein guter Tag für das ZDF

Weniger Einfluss der Politik auf den Sender – dafür soll die ZDF-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts sorgen. Interessant wird, welche Hintertüren bei der Besetzung offen bleiben. Und ob man einen Nebensatz des Gerichts als Freifahrtschein lesen muss. Mehr Von Michael Hanfeld

06.04.2014, 12:01 Uhr | Feuilleton

Horst Seehofer Fröhlich-bayerischer Nihilismus

In der CSU gibt es nur einen Politiker, den Horst Seehofer nicht gedemütigt hat: Horst Seehofer. Sein Eintrag ins Geschichtsbuch ist abgeschlossen. Auf die Leere der kommenden Jahre aber kann er keine Antwort geben. Mehr Von Albert Schäffer

02.04.2014, 09:12 Uhr | Politik

Schäubles Hitler-Vergleich Rhetorischer Bumerang, schnell beschleunigend

Hitler-Putin, Hitler-Bush: Historische Vergleiche können sich unversehens gegen ihren Urheber richten. Auch Wolfgang Schäuble war vor Versuchungen nicht gefeit. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

01.04.2014, 17:13 Uhr | Politik

FC Bayern Stoiber hält Comeback von Hoeneß für möglich

Bereitet Edmund Stoiber schon die Rückkehr des Uli Hoeneß zum FC Bayern vor, bevor dieser seine Haft angetreten hat? „Eine Türe ist immer offen, und Uli Hoeneß wird immer die Seele des Vereins sein“, sagt er im Fernsehen. Mehr

15.03.2014, 13:49 Uhr | Wirtschaft

FC Bayern München Hopfner soll Hoeneß-Nachfolger werden

Der bisherige Vizepräsident Karl Hopfner soll der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 2. Mai als neuer Präsident des FC Bayern München vorgeschlagen werden. Mehr

14.03.2014, 23:40 Uhr | Sport

Abschied von Uli Hoeneß Vorhang zu beim FC Bayern

Der Fall Hoeneß und der FC Bayern: fast ein Jahr Lavieren und Taktieren, dann vier Tage kurzer Prozess. Uli Hoeneß ist vor dem Spiel gegen Leverkusen am Samstagabend schon fast Geschichte. Mehr Von Christian Eichler, München

14.03.2014, 23:26 Uhr | Sport

Prozess wegen Steuerhinterziehung Der Fall des Ulrich H.

Von diesem Montag an steht Uli Hoeneß in München vor Gericht. Seine Geschichte bietet viel Stoff für ein großes Drama der Gegenwart: Gier, Macht, Absturz. Die Richter werden sich aber nur mit einem recht schnöden Vorwurf beschäftigen - dem der Steuerhinterziehung. Mehr Von Albert Schäffer, München

09.03.2014, 17:25 Uhr | Politik

Gabriele Pauli: Die rote Rebellin Gabriele im Monsterland

Die frühere CSU-Landrätin Pauli sieht sich in Anspielung auf Haar- und Motorrad-Farbe als „rote Rebellin“ und ruft ihre Zeit als Gegenspielerin des Bayern-Heros Stoiber in Erinnerung. Mehr Von Albert Schäffer

19.01.2014, 15:50 Uhr | Politik

Generalsekretär Andreas Scheuer Die Doktoren der CSU

Die Karriere von Generalsekretär Andreas Scheuer kannte bisher nur eine Richtung: steil nach oben. Mit dem Streit über den Doktortitel bröckelt die Fassade wie einst bei Guttenberg. Es gibt noch mehr Parallelen. Mehr Von Timo Frasch und Thomas Gutschker

19.01.2014, 11:27 Uhr | Politik

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer Die große Geschichte vom kleinen Doktor

Auch nach den Plagiatsskandalen der vergangenen Jahre tritt der neue CSU-Generalsekretär als „Dr. Andreas Scheuer“ auf. Je genauer man hinschaut, desto kühner erscheint das. Mehr Von Albert Schäffer, München

17.01.2014, 08:03 Uhr | Politik

Freistaat Bayern Seehofers Seismokratie

Der bayerische Ministerpräsident Seehofer ist die Antithese zu seinen Vorgängern Strauß und Stoiber: Er regiert nicht - er reagiert. Debatten mag er nicht, wenn er sich einem diffusen Wählerwillen beugt. Mehr Von Albert Schäffer

10.01.2014, 11:10 Uhr | Politik

CSU-Parteitag Unter dem Fürsten

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer bringt die Anwärter auf seine Nachfolge in Stellung – gegeneinander und streng quotiert nach Geschlechtern. Mehr Von Albert Schäffer, München

24.11.2013, 13:23 Uhr | Politik

Auf einen Espresso Vier Gesetze, gut vorbereitet

Nicht das Spähprogramm der Amerikaner treibt die Wirtschaft um, sondern das Schadprogramm, das Schwarz und Rot aushecken. Mehr

09.11.2013, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Neues Kabinett in Bayern Von Seehofer I zu Seehofer II

In Bayern kann die CSU die Freuden der absoluten Mehrheit auskosten. Ihre Regierungsbildung l?uft ohne l?stigen Koalitionspartner wie ein Uhrwerk. Mehr Von Albert Sch?ffer, M?nchen

09.10.2013, 17:13 Uhr | Politik

Horst Seehofer Auf Augenhöhe

In der CSU steht Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer nach den jüngsten Wahlerfolgen auf historischer Augenhöhe mit den Parteilegenden Strauß und Stoiber. Wozu wird er seine Macht nutzen? Mehr Von Albert Schäffer, München

08.10.2013, 22:06 Uhr | Politik

Sondierungsrunden In ist, wer drin ist

Was in anderen Städten die Schickeria, ist im politischen Berlin der erlauchte Kreis der Sondierungsrunde. Wer an diesem Freitag an ihr teilnehmen darf - und warum. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

04.10.2013, 08:12 Uhr | Politik

CSU Kalkulieren, nicht rechnen

Noch im Freudentaumel der Union bereitet Horst Seehofer die CSU auf eine Minirolle in Berlin vor. Die Partei kann vor Kraft kaum laufen - und muss sich doch darauf einstellen, dass ihr Einfluss in der Hauptstadt schwindet. Mehr Von Albert Schäffer, München

23.09.2013, 19:13 Uhr | Politik

Fraktur - Die Sprachglosse Den Affen gemacht

Wie King Klopp King Kong, King Kahn und sogar noch den King of Kotelett alt aussehen ließ. Mehr Von Berthold Kohler

20.09.2013, 13:54 Uhr | Politik

Wahl-Analyse Eine Million Stimmen mehr

Im Vergleich mit der Wahl 2008 stieg die Beteiligung in Bayern um sechs Punkte auf fast 64 Prozent. Davon profitierte vor allem die CSU - sie bekam mehr Stimmen fr?herer Nichtw?hler als alle anderen Parteien zusammen. Mehr Von Daniel Deckers

16.09.2013, 21:11 Uhr | Politik

Wahl in Bayern Napoleon, Strau?, Seehofer

In Bayern blickt der CSU-Vorsitzende l?ngst ?ber den Wahltag hinaus. Horst Seehofer arbeitet schon an seinem eigenen Mythos: Der Mann, der immer auf der richtigen Seite steht. Mehr Von Albert Sch?ffer, M?hldorf am Inn

13.09.2013, 07:40 Uhr | Politik

Nach dem TV-Duell Ungewollte Festlegungen, gewolltes Schwarz-Rot-Gold

Früher trafen vier bis fünf Politiker auf zwei Journalisten, heute ist beim „Duell“ der Spitzenkandidaten das Verhältnis andersrum. Der Begleit-Zirkus ist aufwändiger denn je. Bei Kandidat und Kanzlerin waren gar die Patzer gleich verteilt. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

02.09.2013, 16:42 Uhr | Politik

FAZ.NET-Frühkritik: Das TV-Duell Das Problem mit der Viererkette

Nach dem Duell ist vor der Wahl: Was haben ARD, Pro Sieben, RTL und ZDF aus dem Aufeinandertreffen von Angela Merkel und Peer Steinbrück gemacht? Die Sender sehen sich selbst als Sieger, soviel ist schon mal klar. Mehr Von Michael Hanfeld, Oliver Jungen, Frank Lübberding und Stefan Schulz

02.09.2013, 07:21 Uhr | Feuilleton

Rückblick Bundestagswahl 2005 Euch hab’ ich’s gezeigt

Abgerechnet wird zum Schluss: am Wahlabend. Dann grinsen die Sieger, und die Verlierer tun so, als sei nichts gewesen. Oder sie gehen ins Fernsehen und zocken. Die Geschichte eines Auftritts. Mehr Von Günter Bannas

01.09.2013, 00:04 Uhr | Politik

Vor dem Fernsehduell Zur Mündigkeit verdammt

Aus der kleinen, gut informierten Schar von Wechselwählern ist inzwischen eine breite Schicht geworden. Auch deshalb ist das Fernsehduell zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück eine letzte Chance für den Herausforderer. Mehr Von Markus Wehner

31.08.2013, 18:19 Uhr | Politik
1 2 3 ... 44  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z