Dresden: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Beachvolleyball Einbeinig zum Sieg

Karla Borger und Margareta Kozuch gewinnen das zweite Turnier der nationalen Beachvolleyball-Serie. In Dresden siegen sie auch dank einer Anleihe aus dem Hallensport. Mehr

17.06.2018, 17:54 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Dresden

   
Sortieren nach

Brüder mit seltener Krankheit Geteiltes Leid

Zwei Brüder haben die gleiche seltene neurodegenerative Erkrankung. Das Schicksal schweißt sie nicht nur zusammen, sie stellen sich auch der Forschung zur Verfügung – mit ersten kleinen Erfolgen. Mehr Von Eva Schläfer

17.06.2018, 09:10 Uhr | Gesellschaft

Schüler auf Zeitreise Klassenfahrt in die DDR

Schüler eines Frankfurter Gymnasiums begeben sich auf eine Zeitreise. Für eine Woche sind sie die „Bundis“, die im Osten der sozialistischen Jugend begegnen. Mehr Von Matthias Trautsch

11.06.2018, 12:55 Uhr | Rhein-Main

Entschuldigung von Campino „Weil wir nun mal schon alle einen sitzen hatten ...“

Die Dresdner Bäder GmbH hat Campino nach einem nächtlichen Freibadbesuch wegen Hausfriedensbruchs angezeigt. Jetzt entschuldigt sich der Tote Hosen-Sänger in einem Brief – und macht ein Angebot. Mehr Von Timo Frasch, München

06.06.2018, 17:33 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen Extremismus So hart will Sachsen künftig gegen „Reichsbürger“ vorgehen

Lange wurden „Reichsbürger“ als eher harmlose Spinner abgetan. Doch die Zahl der Anhänger nimmt zu – und Behörden fühlen sich hilflos. Sachsen will die Szene nun konsequenter bekämpfen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

30.05.2018, 19:36 Uhr | Politik

Nach langen Löscharbeiten Weltkriegsbombe in Dresden entschärft

Aufatmen in Dresden: Der Einsatz hatte die Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Die Polizei zeigt nun Bilder von dem Fundort der Explosion. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

24.05.2018, 18:05 Uhr | Gesellschaft

Sprengmeister im Interview „Bei britischen Fliegerbomben besteht immer eine riesige Gefahr“

Wie konnte es bei der Fliegerbombe in Dresden so weit kommen – und warum sind britische Bomben gefährlicher als amerikanische? FAZ.NET hat beim hessischen Kampfmittelräumdienst nachgefragt. Mehr Von Tanja Unterweger

24.05.2018, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Dresden Bombe bei Entschärfung zum Teil detoniert

Zeugen berichten von einem lauten Knall, eine Rauchwolke ist zu sehen: Bei der Entschärfung eines Blindgängers hat es in Dresden eine Explosion gegeben. Die Gefahr ist noch nicht gebannt. Mehr

23.05.2018, 23:57 Uhr | Gesellschaft

Flüge umgeleitet Bombenentschärfung legt Dresdner Flughafen lahm

Die Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Dresden ist am Mittwoch im ersten Anlauf fehlgeschlagen. Die Polizei warnt vor falschen Informationen, wonach Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen könnten. Mehr

23.05.2018, 13:46 Uhr | Gesellschaft

Privater DDR-Besuch 1988 Die geheime Reise des Helmut Kohl

Im Mai 1988 reiste Helmut Kohl privat in die DDR. Die allgegenwärtige Stasi konnte nicht verhindern, dass der Kanzler einen ungeschönten Eindruck von der Stimmung im Land bekam. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jan Schönfelder und Rainer Erices

22.05.2018, 14:45 Uhr | Politik

„Tatort“ aus Dresden Sie leiden an der Liebe in Zeiten des Internets

Im starken Dresdener „Tatort“ kommen die beiden Kommissarinnen den Verdächtigen näher, als ihnen lieb ist: Sie haben sich zum Online-Dating angemeldet, um einen Mord aufzuklären. Mehr Von Heike Hupertz

21.05.2018, 15:52 Uhr | Feuilleton

Pendereckis Sechste in Dresden Hören, wie der Tau im Gras perlt

Die sechste Symphonie von Krzysztof Penderecki ist ein chinesischer Liederzyklus. Sie wurde jetzt erstmals in Europa aufgeführt. Mehr Von Jan Brachmann

20.05.2018, 12:42 Uhr | Feuilleton

In Österreich Chiphersteller Infineon baut gigantisches Halbleiterwerk

In Zügen, Rechenzentren, Autos und in Windkraftanlagen: Halbleiter werden für sehr viele Produkte gebraucht. Jetzt kündigt Infineon eine gigantische Investition an. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

18.05.2018, 12:36 Uhr | Wirtschaft

Wut auf Polizisten Ehemaliger Soldat soll Nachbarin aus Rache getötet haben

Ein ehemaliger Bundeswehrsoldat soll eine 75 Jahre alte Nachbarin und sich selbst getötet haben. Bereits am vergangenen Donnerstag hatte es in der Wohnung des Mannes einen Polizeieinsatz gegeben. Dafür wollte sich der Mann offenbar rächen. Mehr

15.05.2018, 14:53 Uhr | Gesellschaft

„Silicon Saxony“ Infineon kündigt Entwicklungszentrum für Dresden an

In dem Zentrum soll zu Automobilelektronik und Künstlicher Intelligenz geforscht und entwickelt werden. Ministerpräsident Kretschmer kann sich da einen Vergleich nicht verkneifen. Mehr

11.05.2018, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Deutsch-russisches Verhältnis Schwieriger Freund Putin

Das schwierige Verhältnis des Westens zu Russland stößt vor allem im Osten Deutschlands auf Unverständnis. Warum ist das so? Mehr Von Stefan Locke, Matthias Wyssuwa

09.05.2018, 06:19 Uhr | Politik

Gründerserie Neues Leben aus der alten Braunkohle

In Dresden wurde es erforscht, in Dortmund wird es umgesetzt: Aus Braunkohle kann man Humus gewinnen, der nährstoffarme Böden aufbessert. Und ein cleverer Unternehmensgründer bessert damit nun auch seine Karriere auf. Mehr Von Brigitte Koch

08.05.2018, 08:48 Uhr | Beruf-Chance

Olga Martynovas Lesereise Mythos von deutscher Ordnung und russischer Tyrannei

Wann schmilzt der Schnee? Die offizielle Stimmung zwischen Russland und Deutschland war lange nicht mehr so frostig, nur die Vorurteile sprießen. Eindrücke von einer Lesereise durch Russland. Mehr Von Olga Martynova

30.04.2018, 21:55 Uhr | Feuilleton

„Gewalt und Geschlecht“ Weibliche Flugkörper in Schussdistanz

Eine Ausstellung im Militärhistorischen Museum in Dresden erzählt vom Krieg der Geschlechter und von Geschlechtern im Krieg – facettenreich, aber wirr. Mehr Von Andreas Kilb

30.04.2018, 07:57 Uhr | Feuilleton

Aufstieg für Düsseldorf „Und alles nur, weil ich Dich liebe“

Zwei Spieltage vor Saisonende macht die Fortuna den Aufstieg in die Bundesliga klar. Ein spätes Tor sorgt für großen Jubel bei Düsseldorf. Dramatisch geht es in der zweiten Liga im Abstiegskampf zu. Mehr

28.04.2018, 15:02 Uhr | Sport

Schauspielhaus Dresden Kartoffelregen und künstliche Wunden

Hinter den Kulissen des Schauspielhauses Dresden konkurrieren Kunst und Technik miteinander. Auf eine rotierende Scheibe aufspringen, ist zum Beispiel verboten Mehr Von Irma Charlotte Schubert, Romain-Rolland-Gymnasium, Dresden

24.04.2018, 13:06 Uhr | Gesellschaft

Prager Straße in Dresden Der Umbau ist fertig, der Mythos ist tot

Hier entsteht kein neues Leben unter der Sandsteintapete: Nach dem Umbau steht die sächsische Landeshauptstadt vor einem städtebaulichen Desaster. Mehr Von Falk Jaeger

24.04.2018, 06:38 Uhr | Feuilleton

Evolution im Computer Am Anfang war der Tropfen

Waren Flüssigkeitströpfchen einst Ursprung allen Lebens? Ein Computermodell findet starke Indizien für eine gewagte These. Mehr Von Uta Bilow

18.04.2018, 11:22 Uhr | Wissen

Ostdeutsche Museen Wie aber hältst du’s mit der DDR?

Wie sollen Museen mit dem Imageproblem von Werken aus der DDR umgehen? Was können innovative Kuratoren tun? Vier ostdeutsche Museumsdirektoren diskutieren über den Umgang mit Kunst. Mehr Von Andreas Platthaus

17.04.2018, 06:16 Uhr | Feuilleton

Hegenbarth-Sammlung in Berlin Probier’s mal mit Geschicklichkeit

Josef Hegenbarth war einer der besten deutschen Zeichner des zwanzigsten Jahrhunderts. Eine Kabinettausstellung in Berlin zeigt nun, welchen Einfluss asiatische Kunst auf sein Werk hatte. Mehr Von Andreas Platthaus

14.04.2018, 21:59 Uhr | Feuilleton
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z