Dresden: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Unfallforscher Wenn es kracht, sind die Unfallforscher zur Stelle

Dresdener Wissenschaftler erheben 3400 Parameter und arbeiten jeden Unfall rund 30 Stunden lang auf. Ihre Expertise ist auch bei Autoherstellern gefragt. Mehr

09.02.2018, 16:01 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Dresden

   
Sortieren nach

Wagners „Ring des Nibelungen“ Geborgen in einem Kokon aus Klang

Erfahren, gelassen und weniger viril verpanzert: Christian Thielemann dirigiert den „Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner an der Semperoper in Dresden – aufgeführt auf formidable Weise. Mehr Von Gerald Felber

07.02.2018, 23:30 Uhr | Feuilleton

Architekturpsychologe Richter „Wer anders baut, erhebt sich über die Nachbarn“

Der Architekturpsychologe Peter Richter über das Kontrollgefühl, das Satteldach und Fachwerkhaus vermitteln, und die Frage, was die afrikanische Savanne mit Urban Gardening zu tun hat. Mehr Von Judith Lembke

06.02.2018, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Anschlag auf Dresdener Moschee „Ich wollte nur ein Zeichen setzen“

Er habe keine Menschen töten wollen, sagte der Angeklagte, der 2016 eine Moschee in Dresden angegriffen hat, bei seinem Geständnis. Die Staatsanwaltschaft geht von Hass auf Muslime als Motiv aus. Mehr

05.02.2018, 12:12 Uhr | Politik

AfD im Osten Zwei Staatskanzleien auf der Wunschliste

Nach Frauke Petrys Austritt aus der Partei beginnt sich die AfD in den Bundesländern im Osten Deutschlands immer weiter untereinander zu verbünden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

02.02.2018, 14:16 Uhr | Politik

Tod in Kauf genommen Motiv: Fremdenhass

Nach dem Anschlag auf eine Dresdner Moschee hat der Prozess begonnen. Die Anklage lautet versuchter Mord in vier Fällen: Der mutmaßliche Täter soll sich der Anwesenheit des Imams und seiner Familie bewusst gewesen sein. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

31.01.2018, 22:16 Uhr | Politik

Schauspielerin Maria Dragus Es wird nie gesagt: Du bist okay!

Sie ist 23, kann auf Knopfdruck weinen und liebt rumänischen Rap. Die Schauspielerin Maria Dragus regt sich über die Ideale, denen junge Frauen heute entsprechen sollen, mächtig auf. Ein Treffen. Mehr Von Julia Schaaf

30.01.2018, 21:38 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie berechenbar ist Pädophilie?

Der neue „Tatort“ aus Dresden konfrontiert die Kommissare mit Kindsmord und Pädophilie. In dieser Krimi-Folge werden Begriffe und Zusammenhänge durcheinandergeworfen. Wir haben Experten um Klärung gebeten. Mehr Von Allegra Mercedes Pirker

28.01.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Dresden Wozu Menschen fähig sind

Abgründe, soweit das Auge reicht: Im Dresdner „Tatort: Déjà-vu“ geht es um ein Verbrechen an einem Kind. Das treibt den Chefermittler in die Verzweiflung. Mehr Von Axel Weidemann

28.01.2018, 18:02 Uhr | Feuilleton

Attacke auf Äthiopierin Hundehalterin in Dresden ermittelt

Wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung wird gegen eine Frau in Dresden ermittelt. Sie soll zusammen mit einem Begleiter eine Asylbewerberin beleidigt und einen Hund auf sie gehetzt haben. Mehr

24.01.2018, 13:53 Uhr | Politik

Zwei Verhaftungen Professionelles Crystallabor in Dresden ausgehoben

Bei Durchsuchungen findet die Dresdner Polizei Zehntausende Euro in bar, Gold, Schusswaffen, Ecstasy – und eine professionelle Laboranlage zur Herstellung von Crytsal Meth. Zwei Tatverdächtige nimmt sie fest. Mehr

18.01.2018, 13:49 Uhr | Gesellschaft

Freital-Prozess Alles andere als Lausbubenstreiche

Die Eskalation der Gewalt habe noch bevorgestanden: Die Anklage sieht den Terrorvorwurf bestätigt und fordert Haftstrafen im Prozess gegen die Gruppe Freital. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

17.01.2018, 21:24 Uhr | Politik

Chancen des NetzDG Kein grenzenloser Spaß

Das neue Gesetz, das soziale Netzwerke bei Hass und Beleidigung zu schnellem Handeln zwingt, steht in der Kritik. Dabei geraten die Vorteile allzu schnell aus dem Blick. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

12.01.2018, 22:04 Uhr | Politik

Nach Hunde-Attacke in Dresden Ministerin erkennt keine No-Go-Areas für Migranten

Nach dem rassistischen Hunde-Angriff auf eine Asylbewerberin aus Äthiopien hat die sächsische Integrationsministerin Stellung bezogen. Von No-Go-Areas für Migranten will sie nicht sprechen – aus einem bestimmten Grund. Mehr

11.01.2018, 20:12 Uhr | Politik

Fremdenfeindliche Attacke Gruppe in Dresden hetzt Hund auf Asylbewerberin

Ein besonders brutaler, fremdenfeindlicher Übergriff hat sich in Dresden ereignet. Dort wurde eine junge Frau aus Äthiopien Opfer einer Hetzjagd mit einem bissigen Hund. Mehr

10.01.2018, 17:55 Uhr | Politik

Streit um Stasi-Akten Puzzlestücke einer Diktatur

Die Papiere des SED-Spitzelapparates verblassen: Um geeignete Aufbewahrungsstandorte wird deshalb viel diskutiert. Warum der Streit über die Zukunft der Stasi-Akten anhält. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

08.01.2018, 09:47 Uhr | Politik

Rassistischer Tweet Rücktrittsforderung aus AfD gegen Abgeordneten Maier

Nach der massiven Kritik aus anderen Parteien bekommt der AfD-Abgeordnete Jens Maier nun auch Druck aus den eigenen Reihen. Wegen seines rassistischen Tweets gegen Noah Becker wollen ihn selbst Parteifreunde nicht mehr in der AfD sehen. Mehr

04.01.2018, 14:31 Uhr | Politik

Tour de Ski „Wir haben im Moment keine Siegertypen“

Es läuft nicht rund bei den deutschen Langläufern: Andreas Schlütter, Sportlicher Leiter, spricht im F.A.Z.-Interview über die Probleme seiner Disziplin und die Hoffnung auf einen Flow bei der Tour de Ski. Mehr Von Claus Dieterle

31.12.2017, 09:24 Uhr | Sport

Jazzmusiker Garbarek Ein Hoch auf alte Tugenden

Jan Garbarek gilt seit Jahrzehnten als eine Art Legende. Kein Wunder, dass er und seine Kollegen im Theater Rüsselsheim für Jubel sorgen. Mehr Von Norbert Krampf

21.12.2017, 16:18 Uhr | Rhein-Main

Militärhistorisches Museum Kleinkrieg um Kondome auf Raketen

Das Militärmuseum der Bundeswehr sagt die teuerste Ausstellung seiner Geschichte einfach ab. Nicht alle finden Kondome auf Raketen angemessen. Die Formel der Gegner lautet: Weniger tanzen, mehr marschieren. Mehr Von Stefan Locke

20.12.2017, 14:39 Uhr | Politik

„Unabhängig der Diskussion“ Umstrittenes sächsisches SEK-Logo wird entfernt

Das umstrittene Logo des sächsischen SEK wird von den Sitzbezügen eines neuen Panzerwagens entfernt. Der „in Teilen der Öffentlichkeit wahrgenommene Kontext“ sei unter allen Umständen zu korrigieren. Mehr

20.12.2017, 09:05 Uhr | Gesellschaft

Militärhistorisches Museum Schlacht ohne Sieger

Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr befindet sich seit Jahresbeginn in einer Krise. Von Verwaltungschaos und Kungeleien ist die Rede. Dabei war die Neueröffnung so vielversprechend. Mehr Von Andreas Kilb

14.12.2017, 14:47 Uhr | Feuilleton

Zweite Bundesliga Drei Tore, drei Sieger am Samstag

Spieltag der Minimalisten: In der zweiten liga fallen in fünf Spielen nur vier Tore. Doch das reicht vier Teams zum Sieg. Am Samstag jubeln Dresden, Bochum und Fürth über drei Punkte. Mehr

09.12.2017, 15:07 Uhr | Sport

Neue ICE-Bahnstrecke Die schnellste Mitte Deutschlands

Mit der Bahn in vier Stunden von München nach Berlin. Erfurt liegt in der Mitte und erhofft sich einen Aufschwung – andere Städte sehen sich als Verlierer. An diesem Freitag wird die Strecke feierlich eröffnet. Mehr Von Stefan Locke und Kerstin Schwenn, Berlin und Dresden

08.12.2017, 08:47 Uhr | Politik

Meinungsfreiheit Der sogenannte Pegida-Galgen ist auch en miniatur nicht strafbar

Galgen für Merkel und Gabriel hatten vor zwei Jahren auf einer Pegida-Demo für Aufregung gesorgt. Später wurden Miniatur-Versionen zum Verkauf angeboten. Kein Straftatbestand, hat jetzt die sächsische Justiz entschieden. Mehr Von Stefan Locke

06.12.2017, 15:59 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z