HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Donald Tusk

Gedenken an Altkanzler Netanjahu hält Rede bei Kohl-Trauerfeier

Die Pläne für die Kohl-Gedenkfeier nehmen Gestalt an: Außer dem russischen Ministerpräsidenten wird auch Israels Ministerpräsident eine Rede halten. Mehr

28.06.2017, 17:13 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Donald Tusk
1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

EU-Bürger in Großbritannien Netter Versuch, Frau May

Der Vorschlag der Premierministerin für die Zukunft der EU-Bürger in Großbritannien trifft in Brüssel auf Ablehnung. Und auch Mays nordirischer Koalitionspartner sorgt für Unmut. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

23.06.2017, 17:03 Uhr | Politik

Gipfel in Brüssel EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Trotz Milliardenverlusten für heimische Unternehmen hält die EU an den harten Wirtschaftssanktionen gegen Russland fest. Wie wird die Strafmaßnahme begründet? Mehr

22.06.2017, 20:49 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Brexit Wohin ziehen Bankenaufsicht und Arzneimittelbehörde?

Mit dem Brexit müssen die beiden Behörden umgesiedelt werden – nur wohin? Die Frage ist wichtig genug, dass auf dem EU-Gipfel schon über die Entscheidungskriterien gestritten wird. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

22.06.2017, 15:05 Uhr | Wirtschaft

Nach der Briten-Wahl Der Brexit-Zeitplan kommt ins Rutschen

Nach der Wahlschlappe für Theresa May wachsen in Brüssel die Zweifel daran, dass die Verhandlungen über den Brexit wie geplant zügig starten können. Eine Verlängerung der Frist wäre aber kompliziert – und die EU hat auch kein Interesse daran. Mehr Von Hendrik Kafsack

10.06.2017, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Vorwürfe gegen Juncker Oh, wie schön ist Panama

Die Vorwürfe lauten Geldwäsche und Steuerflucht: Die berüchtigten Panama-Papers holen Jean-Claude Juncker ein. Nun muss der EU-Kommissionschef einem Untersuchungsausschuss Rede und Antwort stehen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

30.05.2017, 19:03 Uhr | Politik

Blockadehaltung der Amerikaner Trump mischt G-7-Gipfel auf

Mit seiner Blockadehaltung brüskiert Präsident Trump die anderen G-7-Teilnehmer und untergräbt die Funktion des Gipfeltreffens. Amerikas Position zum Klimaabkommen bleibt offen. Die Abschlusserklärung droht zu einem Minimalkonsens zu werden. Mehr

26.05.2017, 22:36 Uhr | Wirtschaft

G7-Gipfel auf Sizilien Es geht um die Einheit des Westens

Terror, Migration, Handel, Klima: Das G7-Treffen hat begonnen, und auf vielen Feldern gibt es große Differenzen. Die sind auch an manchem eigentlich nebensächlichen Detail ersichtlich. Mehr

26.05.2017, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Handelsüberschuss Drei Argumente gegen Trumps Kritik an deutschen Autoverkäufen

Donald Trump beschimpft die Deutschen dafür, dass sie mehr in Amerika verkaufen, als sie von dort einführen. Die Kritik ist für Fachleute merkwürdig. Aus mehreren Gründen. Mehr

26.05.2017, 09:21 Uhr | Wirtschaft

G7-Gipfel auf Sizilien Ein sehr schwieriges Treffen mit Trump beginnt

Donald Trump soll die Deutschen angesichts ihres Handelsüberschusses als sehr böse kritisiert haben. Nun beginnt der G7-Gipfel. Und Handel ist nicht das einzige brisante Thema. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

26.05.2017, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Trump in Brüssel Große Forderung, kleines Signal der Einheit

Die Nato-Partner wollen ihre Gemeinsamkeiten herausstellen. Auf den Beitritt zur Anti-IS-Allianz können sie sich einigen. Doch beim Geld gibt es weiter Streit. Mehr Von Majid Sattar und Michael Stabenow

25.05.2017, 20:27 Uhr | Politik

Trump-Besuch bei der EU Viel Lärm, wenig Gemeinsamkeiten

Einigkeit auf vielen Gebieten verkündet der EU-Ratspräsident nach dem ersten Gespräch mit Donald Trump – und nennt ein einziges Thema. In etlichen anderen Fragen bleibt das Verhältnis schwierig. Mehr

25.05.2017, 13:41 Uhr | Politik

Besuch in Brüssel Trump im Höllenloch

Der amerikanische Präsident besucht Brüssel, das er einst als Terrornest beschimpfte. Auch gegen die Nato hatte Trump gewettert, doch das klingt inzwischen anders. Mehr Von Michael Stabenow und Majid Sattar

24.05.2017, 15:44 Uhr | Politik

Brexit Boris Johnson: Brüssel soll Rechnung für EU-Austritt zahlen

Die Europäische Union wolle sein Land ausbluten, sagt der britische Außenminister Boris Johnson. Von möglichen Brexit-Rechnungen für Großbritannien hält er nichts – im Gegenteil. Mehr

13.05.2017, 13:38 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf die Wahl Trump an Macron: Glückwunsch zum großen Sieg heute!

Aus aller Welt bekommt der neue französische Präsident Macron Anerkennung zugesprochen. Besonders in Europa ist die Freude groß - nur eine Regierungschefin äußert sich nicht ganz so überschwänglich. Mehr

08.05.2017, 06:59 Uhr | Politik

Leitlinien gebilligt Der Brexit-Fahrplan der EU steht

Die Europäische Union ist bereit für die Brexit-Verhandlungen. Alle verbleibenden Mitgliedsstaaten haben für die Leitlinien gestimmt. Kernaussage: Die EU bleibt hart. Mehr

29.04.2017, 14:09 Uhr | Brexit

Kommentar Orbán auf der roten Linie

Die Europäische Union dient Viktor Orbán als Instrument für allerlei innen- und außenpolitische Spielchen. Doch der ungarische Ministerpräsident muss aufpassen, dass er den Bogen nicht überspannt. Mehr Von Reinhard Veser

26.04.2017, 19:15 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Großbritannien soll Schulden in Euro bezahlen

Nach dem Willen der EU sollen die Briten für eingegangene Verpflichtungen weiter zahlen und zwar nicht in Pfund. Aus Brüssel kommen auch noch andere teure Forderungen. Mehr

21.04.2017, 11:00 Uhr | Brexit

Reaktion auf britische Neuwahl „Mutige und richtige Entscheidung“

Premierministerin May ruft die Briten vorzeitig zu den Wahlurnen. Sie erhofft sich davon noch mehr Rückhalt für den Brexit im Parlament. Zustimmung kommt von der Opposition, Kritik dagegen aus Schottland. Mehr

18.04.2017, 13:53 Uhr | Politik

Kaczynski gegen Tusk Im polnischen Krieg der Worte

Während in Polen die Partei von EU-Ratspräsident Tusk in Umfragen aufholt, arbeitet Jaroslaw Kaczynski mit einer Verschwörungstheorie an dessen Diskreditierung. Unterstützt wird er vom Justizministerium. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

04.04.2017, 20:45 Uhr | Politik

Brexit Aus der britischen Fassung gebracht

Der Streit über einen möglichen Sonderstatus Gibraltars belastet die Brexit-Verhandlungen, noch ehe sie richtig begonnen haben. Aus London ertönt sogar ein leises Säbelrasseln. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

03.04.2017, 20:36 Uhr | Politik

Gastbeitrag zur EU Die Kontrolle zurückgewinnen

Die europäische Integration ist keine Schicksals-, sondern eine demokratische Gestaltungsfrage – ist Deutschland ihr gewachsen? Mehr Von Frank Schorkopf

31.03.2017, 12:20 Uhr | Politik

Brexit EU-Ratspräsident Tusk stellt sich gegen Theresa May

Erst Scheidung, dann alles andere: EU-Ratspräsident Donald Tusk ist nicht bereit, jetzt schon über Freihandelsabkommen zu reden. Es geht ihm darum, Druckmittel gegen die britische Premierministerin zu behalten. Mehr

31.03.2017, 10:16 Uhr | Brexit

Die Agenda Das bringt der Freitag

EU-Ratspräsident Tusk gibt ersten Einblick in die Brexit-Strategie der EU. Die Außenminister der Nato-Staaten besprechen Verteidigungsausgaben. Die Bundesagentur veröffentlicht Arbeitslosenzahlen für März. Mehr

31.03.2017, 08:55 Uhr | Wirtschaft

Brexit Wir vermissen euch jetzt schon

Die nun beginnenden Brexit-Verhandlungen werden ein beispielloser diplomatischer Kraftakt. Ein Brite und ein Franzose sollen die Feinarbeit machen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Michael Stabenow und Marcus Theurer

29.03.2017, 19:52 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z