Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Dmitri Medwedew

Als Kandidat nominiert Gerhard Schröder könnte in den Rosneft-Vorstand einziehen

Schon länger ist der frühere Bundeskanzler Schröder Vorsitzender des Aktionärsausschusses beim Betreiber der Ostsee-Pipeline Nord Stream. Jetzt könnte ihm in Russland ein neuer Posten winken. Mehr

12.08.2017, 16:59 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Dmitri Medwedew
1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Russland Wirtschaftliches Kriegsrecht

Der Kreml hat in der russischen Wirtschaft das Kriegsrecht verhängt, und er fühlt sich sehr wohl damit. Das musste auch Siemens feststellen. Ein Kommentar. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

08.08.2017, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Sanktionen Medwedew spricht von „Handelskrieg“

Der Ton zwischen Russland und Amerika wird rauer. Mit Blick auf die amerikanischen Sanktionen erklärt Russlands Ministerpräsident die Hoffnung auf bessere Beziehungen für beendet. Mehr

03.08.2017, 03:50 Uhr | Politik

Abschied vom Altkanzler Helmut Kohls letzte Reise

Europa nimmt Abschied von Helmut Kohl. Trauerfeiern in Straßburg und Speyer und der Weg auf dem Rhein erinnern an den großen Staatsmann. Mehr Von Thomas Gutschker, Friederike Haupt und Moritz Eichhorn

01.07.2017, 23:13 Uhr | Politik

Gedenken in Straßburg Russischer Regierungschef Medwedjew kommt zu Kohl-Trauerakt

Am Trauerakt im Europäischen Parlament wird der russische Ministerpräsident teilnehmen. Seine Einladung soll die Rolle der Sowjetunion am Ende des Kalten Krieges würdigen. Mehr

27.06.2017, 11:28 Uhr | Politik

Kampf gegen Putin Team Nawalnyj und Russlands ganz neue Form des Protests

Wieder einmal sitzt Aleksej Nawalnyi in Russland in Haft. Die Leute des Oppositionellen arbeiten trotzdem weiter. Ihr Ziel: Putin die Präsidentenwahl vermiesen. Dessen nervöse Freunde bedienen sich schon ganz mieser Methoden. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

20.06.2017, 08:24 Uhr | Politik

Kritik an der Regierung Russlands neue Lust am Protest

„Putin ist ein Dieb“ und „Medwedjew vor Gericht“: Vor allem junge Russen folgen dem Aufruf von Oppositionsführer Nawalnyj, öffentlich zu demonstrieren. In Moskau kapern sie ein historisches Fest und fürchten jetzt Repressionen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

12.06.2017, 20:23 Uhr | Politik

Obamas Verantwortung für Trump Wer hat die liberale Weltordnung zerstört?

Wer trägt die Verantwortung für die Wahl Trumps und die Erosion des Westens durch Russland und Putin? Ein Hinweis für Obama-Anhänger: Seht euch euer eigenes Vermächtnis an, bevor ihr den ersten Stein werft! Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

02.06.2017, 15:31 Uhr | Politik

Reportage aus Russland Die Revolution ist dem Kreml ein rotes Tuch

Und wieder gehen junge Leute gegen das Regime auf die Straße: Was bedeutet die Erinnerung an 1917 für die russische Regierung und für ihre Gegner? Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

13.04.2017, 20:14 Uhr | Feuilleton

Proteste in Russland Unerschrocken gegen Putin

Die Massenproteste in zahlreichen russischen Städten haben den Kreml völlig unvorbereitet getroffen. Er hat die Mobilisierungskraft des Oppositionellen Nawalnyj und den Frust der Jugend unterschätzt. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

27.03.2017, 17:49 Uhr | Politik

Proteste gegen Korruption Fast tausend Festnahmen allein in Moskau gemeldet

Bei einer der größten Kreml-kritischen Demonstrationen seit Jahren hat die russische Polizei hart durchgegriffen. Washington fordert die Freilassung der Festgenommenen und zeigt sich besonders besorgt um Oppositionsführer Alexej Nawalny. Mehr

27.03.2017, 04:51 Uhr | Aktuell

Korruption in Russland Die Spur führt in die Toskana

Der Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj beschuldigt den russischen Ministerpräsidenten Dmitrij Medwedjew der Korruption. Nawalnyjs Enthüllungen werfen ein neues Schlaglicht auf den russischen Korruptionssumpf. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

05.03.2017, 10:59 Uhr | Politik

Russland Kulturkampf um das Virus

In Russland wird Aids zu einer Epidemie. Aber wer saubere Spritzen verteilt, wird als ausländischer Agent eingestuft. Ist das ein westlicher Informationskrieg? Mehr Von Reinhard Veser, Moskau

29.12.2016, 20:08 Uhr | Politik

Tillerson und der Rosneft-Chef Mein Freund, Herr Setschin

Wenn Rex Tillerson als amerikanischer Außenminister nach Moskau fährt, trifft er alte Bekannte und Geschäftspartner. Ein Zeichen der Hoffnung oder Sorge? Mehr Von Friedrich Schmidt

16.12.2016, 20:14 Uhr | Politik

Doping in der Leichtathletik Die Russen hätten ihn schon vor langer Zeit umgebracht

Die mit Millionen erkauften Doping-Vertuschungen in der internationalen Leichtathletik haben alles, was ein Krimi braucht. Jetzt sind neue Details aus dem Sumpf von Geldwäsche, Drohungen und Erpressungen aufgetaucht. Mehr Von Michael Reinsch

25.11.2016, 17:33 Uhr | Sport

Falscher Kaffee Russiano

Nichts ist zu absurd, als dass sich in Russland nicht sofort jemand fände, es ernst zu nehmen. Zum Beispiel, dass Kaffee Americano deutlich zu unrussisch klingt. Mehr Von Kerstin Holm

21.11.2016, 14:37 Uhr | Feuilleton

Ein Präsent mit Folgen Israel verschenkt Drohne an Russland

Israels Landwirtschaftsminister hat dem Kreml eine Drohne geschenkt. Mit der großzügigen Geste kann der Kreml teure Spionagekosten einsparen. Mehr Von Jochen Stahnke

19.11.2016, 19:55 Uhr | Politik

Festnahme von Uljukajew Von Putin zum Abschuss freigegeben

Der russische Minister für wirtschaftliche Entwicklung Uljukajew wird der Korruption beschuldigt. Wie konnte er nur so plötzlich in Ungnade fallen? Alles deutet auf eine groß angelegte Moskauer Intrige hin. Mehr Von Friedrich Schmidt, Benjamin Triebe, Moskau

15.11.2016, 18:32 Uhr | Politik

Russland Sportminister Mutko gibt Amt ab und wird Vizeregierungschef

Russland hat zwei Jahre vor der Fußball-Weltmeisterschaft einen neuen Sportminister ernannt: Der bisherige Amtsinhaber Mutko tritt ab. Der Putin-Vertraute bleibt aber Fußball-Präsident - und rückt in der politischen Hierarchie auf. Mehr

19.10.2016, 16:55 Uhr | Sport

Kommentar Russlands hausgemachte Stagnation

Die Duma feiert sich in ihrer ersten Sitzung nach den Wahlen selbst. Dass es im Rest des Landes nichts zu feiern gibt, stört nicht einmal die Russen. Mehr Von Benjamin Triebe

06.10.2016, 14:04 Uhr | Wirtschaft

Wahlen in Russland Keine oppositionelle Partei schafft es in die Duma

Haben die Russen vollkommen resigniert, was die Macht ihrer Wählerstimme angeht? Zumindest deuten die extrem geringe Wahlbeteiligung und das schlechte Abschneiden der oppositionellen Parteien darauf hin. Mehr Von Friedrich Schmidt

18.09.2016, 23:03 Uhr | Politik

Wahlen in Russland Kreml-Partei erreicht laut Nachwahlbefragung Mehrheit in Duma

Wie erwartet hat die Kreml-Partei Einiges Russland laut Nachwahlbefragungen die Parlamentswahl in Russland gewonnen. Putin und Regierungschef Medwedew feierten das Ergebnis. Mehr

18.09.2016, 21:51 Uhr | Politik

Moskau Korruptionsvorwürfe gegen Medwedjew

Wenige Tage vor den Parlamentswahlen in Russland werden Korruptionsvorwürfe gegen Dmitrij Medwedjew laut. Schon wird über eine Ablösung des Ministerpräsidenten spekuliert. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

16.09.2016, 16:07 Uhr | Politik

Olympia ohne Russland? Vergiftete Spiele

Erstmals könnte an diesem Sonntag eine ganze Nation wegen Dopings von Olympia ausgeschlossen werden. Der sportliche Größenwahn Russlands stürzt das IOC in die tiefste Krise seiner Geschichte. Und die Attacke kommt nicht von außen. Mehr Von Evi Simeoni

24.07.2016, 11:08 Uhr | Sport

Wladimir Putin Ungeahnte Vergangenheit

In ihrem Werk über Stalinismus und staatliche Geschichtspolitik in der Ära Putin kommt Anna Becker zu dem Ergebnis, dass - aufgepasst! - der Stalin-Mythos vom russischen Machthaber Wladimir Putin zur Sicherung seiner Herrschaft instrumentalisiert wird. Mehr Von Michael Mayer

23.05.2016, 09:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z