Die Linke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Umfrage AfD erstmals knapp vor SPD

Während die CDU stabil bleibt, sinken die Umfragewerte der SPD immer weiter. In einer aktuellen Umfrage rutscht sie erstmals hinter die AfD und wird nur noch drittstärkste Kraft. Mehr

19.02.2018, 17:15 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zu: Die Linke

Die Linke ist eine deutsche Partei mit linker, politischer Ausrichtung und einem Fokus auf feministisch-sozialistischen Themen. Sie entstand 2007 durch die Verschmelzung der Linkspartei PDS und einer Abspaltung der SPD. In den Medien präsenter als die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger sind die Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch.

Drittstärkste Kraft im Bundestag: Die Linkspartei als Opposition
Die Linke hat in ihrer aktuellen Zusammensetzung erst zwei Bundestagswahlen miterlebt. 2009 erreichte sie mit 11,9 Prozent der Zweitstimmen ein gutes Ergebnis. Obwohl es 2013 nur für 8,6 Prozent der Zweitstimmen und vier Direktmandate reichte, wurde die Partei damit vor den Grünen drittstärkste Kraft im Bundestag.

Wofür die Linkspartei steht: das Wahlprogramm
Die Linkspartei verfolgt in der Opposition vor allem das Thema der sozialen Gerechtigkeit und die Stärkung des Sozialstaates. Zu ihrem Wahlprogramm zählen unter anderem:

  • Bekämpfung der Armut in Deutschland
  • Klimaschutz
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Sicherung der Renten
  • Anhebung des Mindestlohnniveaus
  • Garantie einer Mindestrente
  • Einführung einer Reichensteuer für Einkommen ab 260.000 Euro
  • Abrüstung
  • Einführung eines neuen Systems für die Krankenkassen

Alle Artikel zu: Die Linke

   
Sortieren nach

Demonstrationen in Cottbus „Wichtiger wäre das Zuhören“

Cottbus bekennt Farbe: Am Donnerstag haben sich Einwohner der Stadt versammelt, um für mehr Toleranz zu demonstrieren – und so ein klares Signal gegen Rechtsextremismus zu setzen. Mehr Von Markus Wehner, Cottbus

16.02.2018, 19:14 Uhr | Politik

Vor Mitgliederbefragung SPD sackt auf Rekordtief von 16 Prozent ab

Wenn am Sonntag Wahl wäre, käme die SPD laut einer Umfrage auf 16 Prozent. Damit liegen die Sozialdemokraten noch einen Punkt vor der AfD. Die Mehrheit der Befragten glaubt nicht, dass Andrea Nahles die SPD wieder nach vorne bringt. Mehr

15.02.2018, 22:05 Uhr | Politik

Deutschlands Untergang? Staatsversagen als Internet-Hit

Kulturpessimisten feiern im Internet große Erfolge. Denn die Angstlust vor einem drohenden Staatsversagen ist en vogue. Warum aber ist Deutschland immer noch nicht zerfallen? Mehr Von Friederike Haupt

07.02.2018, 14:49 Uhr | Politik

Reportage aus Wolgast Frust und Frieden

Alles hängt manchmal mit allem zusammen: eine Werft in der ostdeutschen Provinz mit den Koalitionsverhandlungen, der Streit über Rüstungsexporte mit den Sorgen in Vorpommern – und das alles mit dem Krieg im Jemen. Mehr Von Johannes Leithäuser und Matthias Wyssuwa

03.02.2018, 08:09 Uhr | Politik

Humboldt-Universität in Berlin Hinabgestiegen in das Reich der Theologie

Das Zusammenspiel der Theologien an der Humboldt-Universität zu Berlin gestaltet sich schwierig – die Zeitpläne sind schon jetzt Makulatur. Mehr Von Daniel Deckers

01.02.2018, 20:51 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Martin Schulz grün vor Neid

Mit einem neuen Spitzenduo haben die Grünen womöglich tatsächlich die Chance, zu einer neuen linken Volkspartei zu werden. Freuen dürfte das Martin Schulz nicht. Merkel bleibt währenddessen ihren alten Mustern treu. Mehr Von Oliver Georgi

29.01.2018, 07:26 Uhr | Politik

Koalitionsverhandlungen Allein auf weiter Regierungsflur

In der Union herrscht Unbehagen darüber, mit einem unwilligen Partner über ein Regierungsbündnis zu verhandeln, dessen Zustandekommen ungewiss ist. Der Regierungswille der Genossen wird vermisst. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

28.01.2018, 22:04 Uhr | Politik

Wandel einer Partei Die neuen Grünen

Robert Habeck soll die Grünen mit zu neuen Höhen führen. Manchmal läuft er dabei Gefahr, intellektuell zu überdrehen. Meist bietet er aber zumindest etwas Originelles. Mehr Von Johannes Leithäuser

28.01.2018, 22:01 Uhr | Politik

Nach Kritik an Grünen „Wagenknechts Politik ist national, inhuman und Kreml-zentriert“

Mit zwei Realos an der Spitze seien die Grünen auf dem Weg zur Partei des „Ökowohlfühlwohlstandsbürgertums“ und für die soziale Wende nicht mehr zu gebrauchen, kritisiert Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht. Die Grünen schießen zurück. Mehr

28.01.2018, 12:55 Uhr | Politik

Neue Parteispitze Wie links sind die Grünen noch?

Die Grünen haben jetzt zwei Realo-Vorsitzende – die Flügellogik von einst ist passé. Und schon melden sich die Mahner: Ist die Öko-Partei von einst jetzt überhaupt noch eine linke Partei? Mehr Von Oliver Georgi

28.01.2018, 11:59 Uhr | Politik

Türkische Syrien-Offensive Wie wichtig sind die deutschen Panzer?

Leopard-2-Panzer deutscher Herstellung könnten beim umstrittenen Kampf gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten zum Einsatz kommen. Rüstungsexperten verraten, wie „kriegsentscheidend“ sie sind. Mehr Von Lorenz Hemicker

24.01.2018, 07:38 Uhr | Politik

55 Jahre Élysée-Vertrag „Unsere beiden Länder sind eine Familie“

Der Präsident der französischen Nationalversammlung, François de Rugy, setzt sich bei seiner Rede im Bundestag für eine Erneuerung des Élysée-Vertrags ein. Nicht alle Parteien sind begeistert. Mehr Von Michaela Wiegel und Majid Sattar

22.01.2018, 20:48 Uhr | Politik

Roman Reusch AfD-Kandidat scheitert bei Wahl in Geheimdienstkontrollgremium

Bei der Wahl am Donnerstag wurden acht von neun Mitgliedern in das Kontrollgremium gewählt – einzig der Kandidat der AfD ist durchgefallen. Nun soll eine weitere Abstimmung anberaumt werden. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

18.01.2018, 21:57 Uhr | Politik

Kampf gegen Judenhass Bundestag will Antisemitismus-Beauftragten

Der Bundestag will Antisemitismus wirkungsvoller bekämpfen. Ein entsprechender Antrag wurde von fast allen Parteien unterzeichnet, sogar von der AfD. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

18.01.2018, 17:14 Uhr | Politik

Linke Sammlungsbewegung Ein Paar träumt von neuer Volkspartei

Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht wollen eine große linke Bewegung gründen. Erst einmal stiften sie damit allerdings große Verwirrung in ihrer Partei. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

16.01.2018, 20:43 Uhr | Politik

Infratest-Umfrage Mehrheit der Deutschen lehnt Groko ab

CDU, CSU und SPD legen in der Wählergunst zu. Gleichzeitig ist die Ablehnung gegen eine Neuauflage der großen Koalition groß – vor allem unter den Anhängern einer Partei. Mehr

14.01.2018, 11:35 Uhr | Politik

Debatte um Partei-Neugründung Linke streitet über künftigen Kurs

Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht wünschen sich eine neue linke Sammlungsbewegung. Die Parteichefs halten davon wenig. Sie steuern ein anderes Ziel an. Mehr

13.01.2018, 14:02 Uhr | Politik

Wahlerfolg von Politikern Bekannt und schön sollen sie sein

Laut einer neuen Studie ist Christian Lindner der attraktivste Politiker auf Bundesebene, bei den Frauen ist das Sahra Wagenknecht. Ein Attraktivitätsforscher erklärt, wie Schönheit und politischer Erfolg zusammenhängen. Mehr Von Franca Wittenbrink

10.01.2018, 18:57 Uhr | Politik

Bundeswehr Was junge Rekruten mit Kindersoldaten gemein haben

Immer mehr Bundeswehr-Soldaten sind minderjährig. Vertreter der Linken und der evangelischen Kirche schlagen Alarm. Zu Recht? Eine Analyse. Mehr Von Lorenz Hemicker

09.01.2018, 18:27 Uhr | Politik

Bundestag-Kommentar Geborene Geheimnisträger

Die Geheimdienst-Kontrolleure im Bundestag überwachen die Zentren der deutschen Sicherheit. Doch aufgrund der schwierigen Regierungsbildung gibt es noch kein neues Gremium. Jetzt ist das Dilemma perfekt. Mehr Von Moritz Eichhorn und Frank Pergande

25.12.2017, 18:16 Uhr | Politik

Arbeitsruhe In der christlichen Tradition

Heiligabend fällt auf einen Sonntag, und schon entbrennt die Debatte über Öffnungszeiten. Doch die Arbeitsruhe an Sonn- und Feiertagen ist für den Zusammenhalt der Gesellschaft nötig. Mehr Von Daniel Deckers

24.12.2017, 17:19 Uhr | Politik

Ein Ausschuss für alle Wie der Bundestag ohne Regierung entscheidet

Der Bundestag ist zwar zusammengetreten, ist aber mangels Regierung nicht voll arbeitsfähig. Die wichtigsten Aufgaben übernimmt vorläufig der Hauptausschuss. Ein Provisorium, das aber noch einige Monate bestehen wird. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

10.12.2017, 15:11 Uhr | Politik

Neue ICE-Bahnstrecke Die schnellste Mitte Deutschlands

Mit der Bahn in vier Stunden von München nach Berlin. Erfurt liegt in der Mitte und erhofft sich einen Aufschwung – andere Städte sehen sich als Verlierer. An diesem Freitag wird die Strecke feierlich eröffnet. Mehr Von Stefan Locke und Kerstin Schwenn, Berlin und Dresden

08.12.2017, 08:47 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage FDP verliert nach „Jamaika“-Aus an Zustimmung

Die Liberalen wollten mit dem Abbruch der Sondierungsgespräche Haltung zeigen. Ihren Umfragewerten hilft das nicht. Dafür können zwei andere Parteien vom „Jamaika“-Scheitern profitieren. Mehr

30.11.2017, 14:57 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z