HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Die Linke

Kommentar zum Schulz-Effekt Die Mitte ist zurück

Martin Schulz eröffnet der SPD eine neue Perspektive. Doch die prägendste Wirkung der Nominierung des Kanzlerkandidaten wird oft übersehen. Mehr

18.02.2017, 19:44 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Die Linke
   
Sortieren nach

Grüne im Umfragetief Trotzig in den Niedergang

Die Grünen wollen sich von ihren schlechten Umfragewerten nicht verunsichern lassen. Doch der Erfolg von SPD-Kandidat Schulz bringt die Partei ins Grübeln. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

17.02.2017, 13:08 Uhr | Politik

Neueste Umfrage SPD kommt auf 30 Prozent

In einer neuen Umfrage kommt die SPD auf 30 Prozent – eine Steigerung um sechs Prozentpunkte. Im direkten Duell zieht Sozialdemokrat Martin Schulz an der Kanzlerin vorbei. Mehr

17.02.2017, 09:25 Uhr | Politik

Linksfraktion und FDP dagegen CDU plädiert für Gottesbezug in hessischer Verfassung

Ein Gottesbezug in der hessischen Verfassung? SPD und Grüne reagieren zurückhaltend auf den Vorstoß der CDU im Reformkonvent. Die Linkspartei und die FDP sind dagegen. Mehr Von Ralf Euler

16.02.2017, 17:00 Uhr | Rhein-Main

NSA-Untersuchungsausschuss Ausspionieren geht immer noch nicht

Der Auftritt Angela Merkels vor dem NSA-Ausschuss brachte wenig Neues, aber auch keine Widersprüche. Die Kanzlerin bleibt bei ihrem Satz, der längst zum geflügelten Wort geworden ist. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

16.02.2017, 16:54 Uhr | Politik

Hartz-IV Jobcenter verhängten 2016 wieder mehr Sanktionen

Die Zahl der Hartz-IV-Sanktionen ist 2016 angestiegen. Vielfach wurde dagegen geklagt – in einer beträchtlichen Zahl von Fällen mit Erfolg. Mehr

16.02.2017, 09:38 Uhr | Wirtschaft

Fall Anis Amri NRW-Landesregierung muss sich kritische Fragen gefallen lassen

Wurde die Gefahr, die vom Attentäter Anis Amri ausging, von den Behörden unterschätzt? Dieser Frage geht der Innenausschuss im Bundestag nach. NRW-Innenminister Ralf Jäger gerät dabei weiter unter Druck. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

13.02.2017, 19:19 Uhr | Politik

Kommentar Mit Höcke auf der Nase

Mit dem Ausschlussverfahren gegen Björn Höcke droht der AfD die Spaltung. Es gibt Parallelen zum Fall Bernd Lucke. Mehr Von Jasper von Altenbockum

13.02.2017, 17:33 Uhr | Politik

Betrug und Wahlfälschung Brandenburger Linken-Politiker verurteilt

Der ehemalige brandenburgische Landtagsabgeordnete Peer Jürgensist wegen Betrugs und Wahlfälschung verurteilt worden. Laut Anklage hat er sich knapp 87.000 Euro erschlichen. Mehr

13.02.2017, 15:32 Uhr | Politik

Berlin Deutschland wählt den nächsten Präsidenten

Im Berliner Reichstag ist die Bundesversammlung zur Wahl des nächsten Bundespräsidenten zusammengekommen. Dass Frank-Walter Steinmeier gewählt wird, gilt als so gut wie sicher – trotzdem wollen ihn nicht alle unterstützen. Mehr

12.02.2017, 14:03 Uhr | Politik

Bundesversammlung wählt Kann Steinmeier in Krisenzeiten ein guter Bundespräsident sein?

Frank-Walter Steinmeier will heute Nachfolger von Bundespräsident Gauck werden. Er möchte ein Anti-Polarisierer sein. Im Gespräch mit Bürgern geht er auf. Kann er in unruhigen Zeiten Leute für die Demokratie begeistern? Mehr Von Markus Wehner

12.02.2017, 09:20 Uhr | Politik

Wahl des Bundespräsidenten Vier gegen Steinmeier

Die Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten gilt als ausgemacht. Aber es gibt vier andere Kandidaten, die am Sonntag antreten. Dazu zählen ein TV-Richter und der Vater von Satiriker Martin Sonneborn. Mehr

11.02.2017, 10:20 Uhr | Politik

Kommentar Die Keimzelle des Staates ist bedroht

Drohbriefe, Beschimpfungen, Hass: Die Angriffe auf Lokalpolitiker nehmen weiter zu. Im Gemeinderat zu sitzen wird immer unattraktiver, dabei braucht es engagierte Ratsfrauen und Bürgermeister. Was tun? Mehr Von Mona Jaeger

10.02.2017, 14:02 Uhr | Politik

Umfragehoch der SPD Klöckner: Schulz macht AfD stark

Die Geschlossenheit der Union erklären sich die Grünen mit dem SPD-Erfolg in den Umfragen. CDU-Politiker reagieren verhalten. Nur Julia Klöckner greift Schulz frontal an. Mehr

07.02.2017, 11:47 Uhr | Politik

Wahlen im Saarland Doch noch ein Wunder an der Saar?

Im März wählt das Saarland. Die Berufung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten könnte der CDU-Ministerpräsidentin Probleme bereiten. Mehr Von Timo Frasch

06.02.2017, 21:45 Uhr | Politik

Ex-Chef der Linkspartei Lafontaine fordert mehr Abschiebungen

Die Einwanderungsfrage ist vor allem eine soziale Frage: Der frühere Vorsitzende der Linkspartei Oskar Lafontaine widerspricht dem Parteiprogramm – und schielt vor allem auf AfD-Wähler. Mehr

06.02.2017, 10:50 Uhr | Politik

Merkel bei Erdogan Von Zäunen und Mauern

Zwischen Berlin und Ankara kriselt es. Selbst deutsche Staatsbürger werden in der Türkei festgehalten. So hat Merkel bei ihrem Treffen mit Erdogan viel zu besprechen. Mehr Von Michael Martens, Ankara

03.02.2017, 10:21 Uhr | Politik

Forderung hoher Renten Spiel mit der Angst

Die Panik vor massenhafter Altersarmut ist groß. Nicht nur Linkspartei und Gewerkschaften warnen. Dabei verstellt die Angst den Blick auf die wirklich wichtigen Probleme. Mehr Von Britta Beeger

03.02.2017, 06:42 Uhr | Wirtschaft

SPD im Aufwind Schulz hängt die Kanzlerin ab

Die SPD erreicht in der Sonntagsfrage den besten Wert seit Jahren. Noch mehr freuen sich die Sozialdemokraten aber wohl über den direkten Vergleich der Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl. Mehr

02.02.2017, 18:01 Uhr | Politik

Studie zum Mindestlohn Inszenierter Minijob-Skandal

Ein Papier der Hans-Böcker-Stiftung sorgt für einen Skandal unter den Politikern. Demnach sollen fast die Hälfte aller geringfügig Beschäftigten unterhalb des Mindestlohns gearbeitet haben. Doch wie viel Wahrheitsgehalt steckt in der selbsternannten Studie? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

30.01.2017, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Von wegen katastrophale Zustände bei der Polizei

Die Bürger wissen die Investitionen des Landes Hessen in Sicherheitspersonal und Ausstattung zu schätzen. Die SPD übt dennoch Kritik. Die ist überzogen, hat aber auch ihr Gutes. Mehr Von Ralf Euler

26.01.2017, 17:51 Uhr | Rhein-Main

Bundestagwahlkampf Die Parteien gehen dahin, wo es wehtut

Die Parteien bereiten sich auf einen harten Wahlkampf vor. Geführt wird er dort, wo die Wähler sind: im Netz. Inklusive Social Bots und Falschmeldungen. Doch nicht jede Werbung zahlt sich aus. Mehr Von Markus Wehner

23.01.2017, 14:12 Uhr | Politik

FAZ.NET exklusiv Linkspartei verzeichnet Eintrittswelle

2016 sind mehr Menschen in die Linkspartei eingetreten als in jedem anderen Jahr der laufenden Dekade. Ihren Erfolg führt die Parteizentrale auf Trump und Co. zurück. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

21.01.2017, 16:59 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel zieht Bilanz Deutsche Rüstungsexporte 2016 gesunken

Deutschland hat 2016 weniger Rüstungsgüter exportiert. Der Wert der Ausfuhren ging im Vergleich zu 2015 um etwa eine Milliarde Euro zurück. Einige Posten stiegen trotzdem an. Mehr

20.01.2017, 19:09 Uhr | Wirtschaft

Rücktritt in Berlin Bartsch: Regierungsmitglieder können Stasi-Vergangenheit haben

In Berlin musste ein Staatssekretär wegen Stasi-Tätigkeit zurücktreten. Dabei sieht Linke-Fraktionschef Bartsch darin keinen Hinderungsgrund für eine politische Karriere. Und führt als Beispiel einen SPD-Politiker an. Mehr

20.01.2017, 14:22 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z