HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Die Linke

Erdogans Angriffe Ständige und totale Mobilmachung

Was verspricht sich der türkische Präsident Erdogan von seiner Einmischung in die Bundestagswahl und seinen Angriffen auf Außenminister Gabriel? Seine Motive sind nach innen gerichtet. Mehr

20.08.2017, 20:04 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Die Linke
   
Sortieren nach

Umfrage vor Bundestagswahl Union baut Vorsprung auf SPD aus

Vor der Bundestagswahl kann die Union den Abstand auf die SPD weiter vergrößern: In einer Umfrage kommt sie auf 39 Prozent, die Sozialdemokraten bleibt bei 24 Prozent. Mehr

20.08.2017, 11:31 Uhr | Politik

Einmischung in Wahlkampf? AfD dementiert Verbindung zu mutmaßlichem russischen Spion

In Polen wird Mateusz Piskorski der Spionage im Auftrag Russlands verdächtigt. Mit AfD-Politikern soll er einen Verein gegründet haben. Doch auch zu einer anderen deutschen Partei suchte er offenbar Kontakt. Mehr

17.08.2017, 19:12 Uhr | Politik

Linksextremismus in Amerika Gibt es eine „Alt Left“-Bewegung?

Donald Trump hat die Teilnehmer des rechten Aufmarsches in Charlottesville in Schutz genommen. Gleichzeitig sprach er vom Problem „Alt Left“. Aber gibt es diese Bewegung überhaupt? Mehr Von Lilian Häge und Thomas Oberfranz

17.08.2017, 15:43 Uhr | Politik

Posten bei Rosneft Bester Feind Schröder

Der ehemalige Bundeskanzler war ein guter Wahlkämpfer. So wünschen sich viele Genossen auch Martin Schulz. Doch aus Schröder wird jetzt eine Belastung für die SPD. Die Nähe zu Moskau ist zu groß. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

16.08.2017, 21:09 Uhr | Politik

Ministerium für Integration? Viele Köche verderben den Brei

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will dem Innenministerium die Zuständigkeit für Integration entziehen. Linkspartei und Grüne gehen sogar noch weiter: Sie fordern ein eigenes Ministerium. Mehr Von Markus Kollberg

16.08.2017, 14:40 Uhr | Politik

Kommentar Um Pfleger zu halten, braucht es mehr als Geld

In der Pflege fehlt es deutschlandweit an Fachkräften. Um mehr Menschen in den Beruf zu locken, wird Geld allein jedoch nicht reichen. Ein paar Vorschläge. Mehr Von Britta Beeger

16.08.2017, 07:56 Uhr | Wirtschaft

In Thüringen Rot-rot-grüne Koalition kämpft ums Überleben

Kurz vor der Bundestagswahl droht Ramelows rot-rot-grüne Regierungskoalition in Erfurt zu scheitern. Die Gebietsreform wird für alle Beteiligten zur Belastungsprobe. Kann die Linkspartei als Vermittler beschwichtigen? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

15.08.2017, 20:56 Uhr | Politik

Konsens-Demokratie Im Streit vereint

Wer während des Wahlkampfs auf politischen Streit gehofft hat, sieht stattdessen Übereinstimmung wohin er schaut. Aber selbst wenn es stimmte, dass es zu viel Konsens gibt: Was wäre daran so schlimm? Mehr Von Reinhard Müller

12.08.2017, 16:47 Uhr | Politik

Wahlprogramme Parteien, wie habt ihr’s mit der Religion?

Religionspolitik bietet viel Konfliktstoff: Gehört der Islam zu Deutschland – und wie stehen die Parteien zu Ditib und Co? Ein Blick in die Bundeswahlprogramme. Mehr Von Daniel Deckers

11.08.2017, 20:04 Uhr | Politik

Nach Austritt Twestens Politiker wechsel dich

Mit ihrem Parteiwechsel fügt sich Elke Twesten in eine Reihe prominenter Vorgänger ein. Doch die Abtrünnigen haben meist einen schlechten Ruf – in der alten und in der neuen Partei. Ein Kommentar. Mehr Von Günter Bannas

11.08.2017, 13:40 Uhr | Politik

Geschmackssache Die wahren Narren sind keine Jecken

Wer in Köln gute asiatische Küche sucht, landet bei einem Erzkölner: bei Mirko Gaul, der im „taku“ die Küche des Fernen Ostens als Europäer interpretiert, ohne sie zu europäisieren. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

11.08.2017, 11:26 Uhr | Stil

Michael Müller Warum Berlins Bürgermeister nicht mehr beliebt ist

Erst war er beliebter als Klaus Wowereit, mit dürftigem Ergebnis wurde Michael Müller gewählt – jetzt verliert sich Rot-Rot-Grün in Berlin im Klein-Klein. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

10.08.2017, 16:59 Uhr | Politik

Vor der Bundestagswahl Jeder Zweite sieht in „Fake News“ eine ernsthafte Gefahr für Demokratie

Informieren sich die Deutschen vor der Bundestagswahl mehr über das Fernsehen – oder doch über Twitter? Eine repräsentative Umfrage, die FAZ.NET vorab vorliegt, zeigt das Misstrauen vieler Menschen gegenüber klassischen Medien. Mehr Von Jonathan Raspe

09.08.2017, 19:59 Uhr | Politik

Wulff und Schröder Prokuristen

Die Linkspartei stört sich daran, dass der frühere Bundespräsident Wulff Einkünfte aus der Tätigkeit für eine türkische Modefirma bezieht. Schröders „Ehrensold“ aus Moskau stört sie nicht. Mehr Von Berthold Kohler

08.08.2017, 17:15 Uhr | Politik

Sommer ohne Politik Das deutsche Dösen

In sieben Wochen wird ein neuer Bundestag gewählt. Es gäbe so vieles, worüber sich gut streiten ließe. Aber das Land schläft vor sich hin – und die Parteien wollen nicht stören. Braucht es einen Weckruf? Mehr Von Claudius Seidl

07.08.2017, 13:10 Uhr | Feuilleton

Bundestagswahlkampf Alle Parteien wollen Familie

Einen Wahlkampf um die Ehe für alle wird es nicht geben. Dafür sollen Kinderrechte gestärkt werden – und das Grundgesetz geändert werden. Was bringt das? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

05.08.2017, 20:07 Uhr | Politik

Videokameras Berliner Testlauf mit Gesicht

In Berlin hat am Dienstag der Testlauf für die Gesichtserkennung per Videokamera begonnen. Bundesinnenminister de Maizière erhofft sich mehr Sicherheit, Datenschützer laufen Sturm. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

01.08.2017, 17:04 Uhr | Politik

Mehr Verkehr und mehr Stress Neuer Pendler-Rekord

Immer mehr Menschen in Deutschland nehmen lange Wege in Kauf, um ihren Arbeitsort zu erreichen. Das hat nicht nur mit Miet- und Immobilienpreisen zu tun. Mehr

31.07.2017, 07:58 Uhr | Politik

Verbindungen zur PKK? Türkei will Konya-Besuch wegen Linken-Abgeordnetem nicht

Nach wie vor dürfen deutsche Abgeordnete nicht die Bundeswehrsoldaten auf dem Nato-Stützpunkt in der Türkei besuchen. Das liegt weniger an den gegenwärtigen politischen Spannungen – sondern am Linken-Politiker Alexander Neu. Mehr

28.07.2017, 18:56 Uhr | Politik

Bundestagswahl Das Koalitionsgemurmel beginnt

Zwei Monate vor der Bundestagswahl regt sich bei den Grünen offenbar Widerstand gegen eine mögliche Jamaika-Koalition. Ungünstig nur, dass zeitgleich SPD-Politiker auf eine Absage an Rot-Rot-Grün dringen. Mehr

22.07.2017, 13:47 Uhr | Politik

TV-Kritik: Dunja Hayali Ist die Linkspartei „integraler Bestandteil“ des schwarzen Blocks?

Dunja Hayali diskutiert mit ihren Gästen über linke Gewalt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow wird in der Sendung mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Mehr Von Frank Lübberding

20.07.2017, 05:33 Uhr | Feuilleton

Studie zur Rentenpolitik SPD und FDP ziehen viele Ruheständler an

Was unterscheidet und was verbindet die Anhänger der Parteien? Eine Studie will Aufklärung bringen. Vor allem in der Rentenpolitik kommen interessante Ergebnisse zur Tage. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

19.07.2017, 21:20 Uhr | Wirtschaft

#80Prozent Warum Opposition nicht immer Mist ist

Viele Wähler geben ihre Stimme ungern einer Partei, von der sie glauben, dass sie nach der Wahl in die Opposition muss. Dabei ist das gar nicht so schlimm. Teil elf unseres Lexikons für Erstwähler. Mehr Von Jannik Waidner

19.07.2017, 14:09 Uhr | Politik

Bundestagswahl Wagenknecht: Wir sind bereit für Rot-Rot-Grün

Die Linkspartei macht nicht aus Prinzip Opposition, sagt ihre Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht. Und erklärt, welche Bedingungen sie stellt für eine Koalition. Mehr

18.07.2017, 08:15 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z