Die Linke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Krise der Unionsparteien Linke Tasche, rechte Tasche

Ist die Union aus CDU und CSU überhaupt noch eine Union? Nach der Wahl in Bayern sagen Politiker der CDU, es sei nun Schluss mit dem Sonderstatus ihrer Schwesterpartei. Ist das wirklich der Fall? Mehr

19.10.2018, 06:30 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zu: Die Linke

Die Linke ist eine deutsche Partei mit linker, politischer Ausrichtung und einem Fokus auf feministisch-sozialistischen Themen. Sie entstand 2007 durch die Verschmelzung der Linkspartei PDS und einer Abspaltung der SPD. In den Medien präsenter als die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger sind die Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch.

Drittstärkste Kraft im Bundestag: Die Linkspartei als Opposition
Die Linke hat in ihrer aktuellen Zusammensetzung erst zwei Bundestagswahlen miterlebt. 2009 erreichte sie mit 11,9 Prozent der Zweitstimmen ein gutes Ergebnis. Obwohl es 2013 nur für 8,6 Prozent der Zweitstimmen und vier Direktmandate reichte, wurde die Partei damit vor den Grünen drittstärkste Kraft im Bundestag.

Wofür die Linkspartei steht: das Wahlprogramm
Die Linkspartei verfolgt in der Opposition vor allem das Thema der sozialen Gerechtigkeit und die Stärkung des Sozialstaates. Zu ihrem Wahlprogramm zählen unter anderem:

  • Bekämpfung der Armut in Deutschland
  • Klimaschutz
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Sicherung der Renten
  • Anhebung des Mindestlohnniveaus
  • Garantie einer Mindestrente
  • Einführung einer Reichensteuer für Einkommen ab 260.000 Euro
  • Abrüstung
  • Einführung eines neuen Systems für die Krankenkassen

Alle Artikel zu: Die Linke

   
Sortieren nach

Nach Debakel in Bayern So schlecht sieht es für CDU und SPD vor der Hessen-Wahl aus

Den Partnern der großen Koalition in Berlin droht nach Bayern die nächste Denkzettel-Wahl. Großer Gewinner könnten wieder die Grünen werden – trotzdem könnte es für die schwarz-grüne Koalition eng werden. Mehr

18.10.2018, 18:02 Uhr | Politik

Grüne als zweitstärkste Kraft Al-Wazir als Bouffiers Nachfolger?

Die Umfragewerte kurz vor der Wahl in Hessen kündigen eine politische Sensation an. Denn wo die CDU in den Prognosen an Stimmen verliert, könnten die Grünen am Ende triumphieren. Mehr Von Matthias Alexander und Ewald Hetrodt

18.10.2018, 13:29 Uhr | Politik

Kommunistische Partei Die Letzten ihrer Art

Die Deutsche Kommunistische Partei führt ein Schattendasein. Nur nicht in Mörfelden-Walldorf. Da drängt sich eine einfache Frage auf: Warum? Mehr Von Andreas Nefzger, Mörfelden-Walldorf

16.10.2018, 21:53 Uhr | Politik

Bayern-Wahl und die Folgen Bayern am Ende des Regenbogens

Die bayerische Politik war immer besonders – und so wird es auch bleiben. Wenn auch anders, als es den Protagonisten recht sein kann. Mehr Von Timo Frasch, Alexander Haneke und Anna-Lena Ripperger, München

14.10.2018, 22:44 Uhr | Politik

„Sonntagstrend“ Union fällt in Umfrage auf Rekordtief

Schlechte Nachrichten für die Union am Wahlsonntag in Bayern. Sie verliert in der Wählergunst abermals an Zustimmung und kommt laut einer Umfrage auf einen historisch schlechten Wert. Hessens Ministerpräsident sieht die CSU in der Verantwortung. Mehr

14.10.2018, 02:29 Uhr | Politik

Streit in der Linkspartei Aufstehen ohne Sahra

Die Fraktionsvorsitzende der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, hat sich von einer Demonstration linker Gruppen distanziert. Dafür wird sie in ihrer Partei heftig kritisiert – sogar vom Ko-Vorsitzenden Dietmar Bartsch. Mehr Von Markus Wehner

12.10.2018, 21:31 Uhr | Politik

Linkspartei in Bayern Leise Hoffnung für Eisners Erben

Der Freistaat Bayern wurde einst von einem Sozialisten ausgerufen. Hundert Jahre später will die Linkspartei in den Landtag einziehen – und hat sogar Chancen. Mehr Von Timo Frasch

09.10.2018, 15:27 Uhr | Politik

Ehemaliges Grenzgebiet Die grüne Lebensader

An der innerdeutschen Grenze, wo früher jeder Schritt tödlich enden konnte, erfahren Besucher heute etwas über den Stand der deutschen Einheit. Kann das Erinnern in der Natur Wunden heilen? Mehr Von Stefan Locke, Sickenberg/Teistungen/Wahlhausen

02.10.2018, 19:25 Uhr | Politik

„Revolution Chemnitz“ Haftbefehle gegen acht mutmaßliche Rechtsterroristen

Wie handlungsfähig sind Polizei und Verfassungsschutz in Sachsen? Nach der Festnahme von acht mutmaßlichen Mitgliedern einer rechtsterroristischen Gruppe kritisieren Grüne und Linke die Behörden. Und auch die AfD schaltet sich in die Debatte ein. Mehr

02.10.2018, 18:43 Uhr | Politik

Koalitionspartner AfD? Bohren in der Wunde der CDU

Die Ausgrenzung der AfD stellt die CDU vor allem im Osten Deutschlands vor ein Dilemma – und erinnert an alte SPD-Schwüre gegenüber der PDS. Damals wie heute geht es um eine Partei, die einfach nicht kleinzukriegen ist. Mehr Von Jasper von Altenbockum

30.09.2018, 21:36 Uhr | Politik

Alexander Gauland Ein Mann passt sich an

Alexander Gauland nimmt alle mit in der AfD. In seinen Positionen ist er flexibel. Auf einmal redet er übers Regieren – und spaltet damit die CDU. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

30.09.2018, 21:23 Uhr | Politik

AfD-Vorsitzender Gauland bringt Koalition mit CDU ins Spiel

Bisher hatte der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland vor einer raschen Regierungsbeteiligung gewarnt. Jetzt äußert er sich in der F.A.Z. sogar zu konkreten Bündnispartnern. Mehr

30.09.2018, 16:31 Uhr | Politik

TV-Fünfkampf in Bayern Ein Wahlkampf-Quintett zum Austoben

Kurz vor der Landtagswahl in Bayern dürfen die „kleinen“ Parteien ihre Geschütze auffahren und im TV-Fünfkampf präsentieren. Die AfD kam dabei ohne Spitzenkandidaten – und die SPD mit viel Routine. Gewonnen hat aber jemand anderes. Mehr Von Timo Frasch, München

29.09.2018, 08:34 Uhr | Politik

Bundestagsdebatte zur Einheit „Insgesamt mehr Grund zu Stolz als Grund zur Klage“

Niemand dürfe abgehängt werden, mahnt der Ost-Beauftragte der Bundesregierung bei der Parlamentsdebatte zum Stand der Einheit. Er lobt aber auch die bisherigen Erfolge. Die AfD fällt mit einem polemischen Beitrag auf. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

27.09.2018, 17:49 Uhr | Politik

Kommentar zur Causa Maaßen Lächerliche SPD

Aus der Causa Maaßen wird eine Causa SPD. Die Sozialdemokraten sind überzeugt, dass sie Standhaftigkeit im antifaschistischen Kampf zeigen. Tatsächlich offenbart ihr Verhalten tiefe Verunsicherung. Mehr Von Jasper von Altenbockum

19.09.2018, 18:25 Uhr | Politik

Gruppe krimineller Syrer Linker Oberbürgermeister rechtfertigt Abschiebungen

Frankfurt an der Oder hat die Integration von Flüchtlingen bisher gut gemeistert. Aber der Stadt macht eine Gruppe krimineller Syrer zu schaffen. Der Bürgermeister will durchgreifen, seine Partei distanziert sich von ihm. Mehr Von Markus Wehner

12.09.2018, 06:40 Uhr | Politik

SPD-Mann Dahlemann Die Rolle seines Lebens

Patrick Dahlemann soll als Staatssekretär für die SPD das abgehängte Vorpommern retten – und er genießt es. Doch was kann er in der ostdeutschen Provinz bewirken, wo die AfD stark und die anderen Parteien schwach sind? Mehr Von Matthias Wyssuwa

11.09.2018, 17:31 Uhr | Politik

Seehofer und Merkel Die Mutti aller Probleme

Horst Seehofers „Mutter aller Probleme“ klingt fatal nach „Mutti aller Probleme“. Dahinter steckt die Mutter aller Fragen. Die Unionsfraktion muss schon bald darauf eine Antwort geben. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

06.09.2018, 17:50 Uhr | Politik

„Aufstehen“ Sammelspaltung

Am Ende der linken „Aufstehen“-Bewegung könnte etwas stehen, das der Linken in Deutschland gar nicht gefallen dürfte. Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.09.2018, 21:02 Uhr | Politik

Linkes Bündnis "Aufstehen" Wagenknecht beklagt „handfeste Krise der Demokratie“

Die linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ hat sich nun offiziell formiert. Als Ziel gibt die Linken-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht aus, die Parteien zu verändern und Deutschland eine neue Regierung zu verpassen. Mehr

04.09.2018, 11:22 Uhr | Politik

Kommentar Darf der Staat die AfD beobachten?

Die AfD mithilfe des Verfassungsschutzes beobachten? Gar nicht mal so leicht, denn: Abgeordnete sind besonders geschützt. Möglich ist es aber unter bestimmten Voraussetzungen trotzdem. Mehr Von Reinhard Müller

04.09.2018, 09:37 Uhr | Politik

Chemnitz nach Ausschreitungen Nicht mehr dieselbe Stadt

Viele Chemnitzer verstehen ihre Stadt nicht mehr. Doch wer nach Lösungen fragt, wird ausgelacht – das sei Aufgabe der Politik, nicht der Bürger. Für heute sind weitere Demos angekündigt. Mehr Von Kim Björn Becker, Chemnitz

01.09.2018, 08:52 Uhr | Politik

Rücktritt in Brandenburg Ein bisschen Nachdenklichkeit

Nach einem Pharma-Skandal tritt die brandenburgische Gesundheitsministerin Golze zurück. Das belastet nicht nur die rot-rote Landesregierung, sondern auch den Ministerpräsidenten. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

28.08.2018, 19:41 Uhr | Politik

Chemnitz und die AfD Eine bittere Erfahrung

Grüne und SPD sind angesichts des AfD-Phänomens längst sprachlos. Aber auch die CDU findet kein Kraut, das dagegen gewachsen wäre, weder im Bund noch im Land. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.08.2018, 19:18 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z