Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Die Linke

Machtkampf in der Linkspartei Wagenknecht und Bartsch vor Entmachtung

In der Linkspartei droht ein Machtkampf: Die Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sollen einem Bericht zufolge auf der Klausurtagung in Potsdam entmachtet werden. Mehr

17.10.2017, 05:12 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zu: Die Linke

Die Linke ist eine deutsche Partei mit linker, politischer Ausrichtung und einem Fokus auf feministisch-sozialistischen Themen. Sie entstand 2007 durch die Verschmelzung der Linkspartei PDS und einer Abspaltung der SPD. In den Medien präsenter als die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger sind die Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch.

Drittstärkste Kraft im Bundestag: Die Linkspartei als Opposition
Die Linke hat in ihrer aktuellen Zusammensetzung erst zwei Bundestagswahlen miterlebt. 2009 erreichte sie mit 11,9 Prozent der Zweitstimmen ein gutes Ergebnis. Obwohl es 2013 nur für 8,6 Prozent der Zweitstimmen und vier Direktmandate reichte, wurde die Partei damit vor den Grünen drittstärkste Kraft im Bundestag.

Wofür die Linkspartei steht: das Wahlprogramm
Die Linkspartei verfolgt in der Opposition vor allem das Thema der sozialen Gerechtigkeit und die Stärkung des Sozialstaates. Zu ihrem Wahlprogramm zählen unter anderem:

  • Bekämpfung der Armut in Deutschland
  • Klimaschutz
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Sicherung der Renten
  • Anhebung des Mindestlohnniveaus
  • Garantie einer Mindestrente
  • Einführung einer Reichensteuer für Einkommen ab 260.000 Euro
  • Abrüstung
  • Einführung eines neuen Systems für die Krankenkassen

Alle Artikel zu: Die Linke
   
Sortieren nach

Reaktionen deutscher Politiker Ausgang der Wahl in Österreich polarisiert

Die Linke nennt das Wahlergebnis in Österreich „katastrophal“, der Chef der Jungen Union dagegen sieht „frischen Wind, neue Köpfe“. FDP-Politiker Lambsdorff erkennt einen Weckruf für die Asylpolitik. Mehr

16.10.2017, 05:16 Uhr | Politik

Landtagswahl SPD triumphiert in Niedersachsen

Laut Hochrechnungen verliert die CDU leicht, FDP und Grüne sinken deutlich. Die AfD kommt in den Landtag, die Linke scheitert knapp an der Fünfprozenthürde. Ob die rot-grüne Koalition ihre Regierungsmehrheit behalten kann, ist unsicher. Mehr

15.10.2017, 20:36 Uhr | Politik

SPD-Sieg bei NiedersachsenWahl Eine Frage des Vertrauens

Die SPD triumphiert in Hannover, weil es der CDU nicht gelungen ist, eine Wechselstimmung zu entfachen. Auch die Tonlage der Kanzlerin nach der Bundestagswahl dürfte den Wahlkämpfern in Niedersachsen nicht geholfen haben. Ein Kommentar. Mehr Von Daniel Deckers

15.10.2017, 19:02 Uhr | Politik

Landtagswahl Das sind die Machtoptionen für Niedersachsen

Die großen Parteien liegen kurz vor der Wahl dicht beieinander, aber auch Dreier-Bündnisse sind denkbar. Ein Überblick über die Koalitionsoptionen in Niedersachsen. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

14.10.2017, 14:08 Uhr | Politik

Unionsfraktionschef Kauder will nicht für AfD-Kandidaten Glaser stimmen

Nach SPD, FDP, Grünen und Linken stellt sich jetzt auch der Unionsfraktionschef gegen den AfD-Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten – und gibt für den Umgang mit der AfD-Fraktion eine Empfehlung ab. Mehr

05.10.2017, 10:57 Uhr | Politik

Landtagswahl in Niedersachsen Alltag statt Marxismus

Eine Koalition aus Rot-Rot-Grün könnte in Niedersachsen zu einer realistischen Option werden. Die Linke bringt sich bereits in Position. Der SPD bleiben wenige Möglichkeiten. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

04.10.2017, 19:51 Uhr | Politik

Unabhängigkeit am Montag? Spaniens Justizminister droht Katalonien

Nach dem Erfolg beim Referendum will Katalonien offenbar am Montag seine Unabhängigkeit erklären. Der spanische Justizminister warnt die Katalanen – und erklärt die Bestrebungen zum „Quatsch“ einer Minderheit. Mehr

04.10.2017, 15:48 Uhr | Politik

Stand der Wiedervereinigung Geld heilt nicht alle Wunden

Deutschland wächst schneller zusammen als gedacht – weil es überall dieselben Probleme gibt. Dennoch keimen derzeit wieder Ressentiments zwischen West und Ost auf. Ein Kommentar. Mehr Von Stefan Locke

03.10.2017, 12:38 Uhr | Politik

Umstrittener AfD-Mann Glaser „Ich bin ein Musterdemokrat“

Fast alle im Bundestag vertretenen Parteien wollen Albrecht Glaser wegen dessen Haltung zum Islam nicht in das Bundestagspräsidium wählen. Der AfD-Politiker verteidigt sich – und bekommt Unterstützung von Fraktionschef Gauland. Mehr

02.10.2017, 15:48 Uhr | Politik

AfD im Bundestag Fraktionen gegen Glaser als Parlaments-Vizepräsident

Der AfD-Politiker Albrecht Glaser lehnt die Religionsfreiheit für Muslime ab. Deshalb wollen fast alle im Bundestag vertretenen Parteien ihn nicht zum Vizepräsidenten des Parlaments wählen. Die AfD besteht aber auf der Personalie. Mehr Von Markus Wehner und Justus Bender; Berlin und Frankfurt

01.10.2017, 17:41 Uhr | Politik

Nach schlechtem CSU-Ergebnis Und was ist mit der Obergrenze?

Die Diskussion um die Flüchtlingspolitik geht weiter: Nach der Bundestagswahl steht die CSU vor der Frage, ob sie bei der Forderung nach einer Obergrenze bleibt – oder nicht. Da scheiden sich innerhalb der Partei die Geister. Mehr Von Lydia Rosenfelder

01.10.2017, 14:40 Uhr | Politik

Kommentar Lackmustest Einwanderung

Die Bedrohung durch die AfD können SPD und Linkspartei nur durch eine Wende abwehren. Denn nicht sie werden nun von Protestwählern als die „sozialen Parteien“ wahrgenommen, sondern die AfD. Mehr Von Jasper von Altenbockum

29.09.2017, 14:57 Uhr | Politik

Kommentar zur AfD Die Aussätzigen

Frauke Petry und Marcus Pretzell verlassen die AfD, weil sie nicht mehr zu den Gaulands und Höckes gehören und wie Aussätzige behandelt werden wollen. Das ist aber das Geheimnis ihres Erfolgs. Jetzt beginnt ihr Abstieg. Mehr Von Jasper von Altenbockum

26.09.2017, 20:52 Uhr | Politik

Das Comeback der FDP Triumphale Rückkehr ins Ungewisse

Nach dem triumphalen Wiedereinzug der Liberalen in den Bundestag muss sich Christian Lindner die Frage stellen: Werden die Freien Demokraten wieder mit Angela Merkel regieren? Die Signale des FDP-Retters sind deutlich. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

24.09.2017, 22:17 Uhr | Politik

AfD im Bundestag Die Jagd ist eröffnet

Der Erfolg der AfD ist eine Zäsur. Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik ist eine Partei im Parlament vertreten, die sich rechts der Union positioniert. Alexander Gauland kündigt als dritte Kraft eine harte Opposition im Bundestag an. Mehr Von Markus Wehner

24.09.2017, 21:20 Uhr | Politik

Wahlergebnis der Linken Gut gespielt, aber nichts gewonnen

Die Linke behauptet ihr früheres Ergebnis, aber sie ist nicht mehr die Protestpartei schlechthin. Trotzdem gehört die Parteichefin Sahra Wagenknecht zum fröhlicheren Teil der Verlierergemeinschaft. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

24.09.2017, 20:35 Uhr | Politik

Hochrechnungen Merkel kann weiter regieren, SPD geht in Opposition

CDU und CSU verlieren laut Hochrechnungen viele Stimmen, werden aber wieder stärkste Kraft. Die SPD erzielt ein historisch schlechtes Ergebnis. Die AfD ist Dritter und die FDP wieder im Bundestag. Grüne und Linke behaupten sich. Mehr

24.09.2017, 17:59 Uhr | Politik

Heute ist Bundestagswahl Das erwartet Sie am Tag der Entscheidung

Deutschland stimmt ab. Reicht es für Schwarz-Rot, Jamaika, oder gibt es eine Überraschung? FAZ.NET hält Sie während der spannendsten Stunden des Jahres auf dem Laufenden. Unser Programm. Mehr

24.09.2017, 13:56 Uhr | Politik

Kommentar Haben wir eine Wahl?

Viele Wahlberechtigte haben in diesem Jahr auf die Briefwahl zurückgegriffen. Das ist nicht unproblematisch – genauso wie der Zustand unseres Wahlrechts. Mehr Von Reinhard Müller

23.09.2017, 16:00 Uhr | Politik

Koalition oder Opposition Wer wird der Größte unter den Kleinen?

Die Frage nach den ersten beiden Plätzen bei der Bundestagswahl scheint entschieden. FDP, Grüne, AfD und Linkspartei kämpfen um den dritten Platz. Doch welche Bedeutung hat dieser wirklich? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

22.09.2017, 22:32 Uhr | Politik

Bundestag nach der Wahl Die Frauen und die Politik

Im neuen Bundestag werden voraussichtlich weniger Frauen vertreten sein als bisher. Das liegt an AfD, FDP und der Union. Doch ist das ein Beleg für Männer-Kumpanei? Mehr Von Stefan Tomik

22.09.2017, 21:24 Uhr | Politik

Wahlkampfabschluss der Linken Wagenknecht wirft SPD „Wählerverarschung“ vor

Weil es für eine Koalition mit der SPD wohl nicht reichen wird, attackiert die Linke auf den letzten Metern des Bundestagswahlkampfes vor allem die Sozialdemokraten – und will so den Kampf um Platz drei gewinnen. Mehr Von Sebastian Eder, Berlin

22.09.2017, 20:33 Uhr | Politik

Von wegen öde Warum die Wahl doch spannend ist

Diese Bundestagswahl ist an Langeweile kaum zu überbieten, sagen manche. Aber das ist ein Irrtum: Sie geht am Wahlabend erst richtig los. Und zwar aus vier Gründen. Mehr Von Oliver Georgi

22.09.2017, 17:00 Uhr | Politik

Merkel vor vierter Amtszeit Die ewige Kanzlerin

An diesem Sonntag wird Angela Merkel aller Voraussicht nach für ihre vierte Legislaturperiode gewählt. Und spätestens am Montag beginnt die Nachfolgedebatte und die CDU hat ein Problem. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

22.09.2017, 10:55 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z